Home / Forum / Liebe & Beziehung / Liebeskummer, obwohl es unberechtigt ist?

Liebeskummer, obwohl es unberechtigt ist?

2. April 2016 um 1:23

(Tut mir leid. Ich bin neu hier)

Ich möchte nicht viel schreiben, weil so viel passiert ist. Ich versuche es mal kurz, aber deutlich:

Nebenbei:
Ich bin 2 Jahre älter als dieser Junge und das verwirrt mich sehr. Er hatte mir in der Schule oft Blicke zugeworfen und so wurde er mir aufmerksam.
Ich war früher auch sehr selbstbewusst und habe nie so auf ihn reagiert, weil er auch mal versucht hatte mit mir zu reden.

I.wann wurden seine zugeworfenen Blicke so häufig, dass ich immer automatisch zurückgeblickt habe.
Ich habe ihn dann i.wann beim lächeln erwischt und habe mich dann verliebt.

Es wurde seit dem ein hin und her. Ich zeigte Interesse und er Desinteresse. Dann zeigte er Interesse und ich war wegen dem davor (seine Desinteresse) verwirrt und zeigte diesmal Desinteresse. Es war ein Teufelskreis.

Da ich aber 2 Jahre älter bin dachte ich mir, dass ich mir keine Sorgen darum machen muss, dass er vielleicht keine Interesse habe.

I.wann habe ich die initiative ergriffen und habe ihn im Tanzunterricht (da sind die 9 und 10 Klasse zusammen) gefragt, ob ich mit ihm tanzen kann, weil er Tanzunterricht nimmt und bestimmt der beste aus der Gruppe ist.

Nun sind wir seit längerem Tanzpartner und ich habe ihn auch besser kennen gelernt. Er hat so viele süße Sachen gemacht, wo man denken könnte, dass er Gefühle für mich hat.

Mit ihm war es so, als ob es nur mich und ihn gibt und alles außenrum stehen geblieben sei. Es war alles wie in einem Film, nur nebenbei machte ich mir Sorgen, weil er doch zu Jung ist?!

Er sieht halt älter aus und benimmt sich auch so, nur kann ich mich mit den Gedanken nicht zufrieden stellen, dass ich in einen jüngeren verliebt bin.

Hauptsache das:

Es hatte aufgehört mit dem hin und her und er zeigte auch große Interesse. Zumindestens kam mir das so vor.

Jetzt haben wir Ferien und mir ist erst jetzt aufgefallen, dass er vielleicht einfach nur sehr nett zu mir war, weil er allgemein ein sehr hilfsbereiter Junge ist. Ich glaube auch, dass er auf seine beste Freundin steht, weil er sie immer als Spaß neckt und mit ihr flirtet usw.

Ich denke mir zwar, dass es besser für ihn und mich wäre, wenn er eine in seinem Alter und ich einen in meinem Alter, oder sogar einen älteren, suchen würde.

Doch nebenbei kann ich die Gedanken nicht ertragen, ihn mit einer anderen zu sehen. Ich bin seit langem in einem großen Gefühlschaos und ich kann auch mit keinem darüber sprechen, weil ich Angst vor den Reaktionen habe.

Mein Selbstbewusstsein ist auch im Eimer.

Ich lenke mich oft ab, aber wenn ich ihn sehe kommt alles doppeltmal so hart zurück. Was soll ich tun?

Mehr lesen

3. April 2016 um 10:53

Zur rede stellen!
Euch treffen, reden was gemeinsames locker machen ...spazieren gehen oder in eine Bar oder so.
Einfach locker reden und dann später über die Gefühle reden auch wenn es komisch ist sich zu öffnen und angst hat das man ein Korb bekommt.
ABER wenn du nichts machst wirst du dir mal später die Frage stellen, was wenn ich das gemacht hätte? Was wenn er doch Gefühle für mich hatte aber genauso Angst hatte?

Also Mut zusammenpacken, treffen ausmachen und reden!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook