Home / Forum / Liebe & Beziehung / Liebeskummer

Liebeskummer

26. September 2005 um 11:37

Hallo zusammen!
Also,folgendes Problem:
Meine Freundin mit der ich 1,5 Jahre Glücklich zusammen war hat vor 2 wochen unerwartet mit mir schluss gemacht. Es ist ihr sichtlich schwer gefallen! So wie die beziehung lief wusste ich das sie nicht weiter laufen konnte, doch für mich stand fest das ich niemals schluss machen würde.
In diesen 1.5 Jahren war die längste zeit die wir uns nicht gesehen haben 1-2 Tage, und das ist auch einer der grossen fehler gewesen.Wir hatten kein eigenes leben mehr.Es kam auch noch dazu das ich arbeitslos geworden bin, und das setzte uns beiden zu. Wir haben uns in dieser zeit in der wir zusammen waren kein einziges mal gestritten, alles war perfekt bis auf diese eingeengtheit.Die langeweile hat sich durchgesetzt. Nun,ich weis das die Liebe bei ihr noch da ist, sie braucht einfach zeit für sich, das sie tun umd lassen kann was sie will. Dennoch leide ich jeden Tag da druter,ich halte diese schmertzen nicht mehr aus, ich liebe sie so wie am ersten tag! Ich kann sie einfach nicht aufgeben, und das will ich auch nicht! Wie kann ich sie zurückgewinnen,ich weiss ja das sie mich immer noch liebt?Ich möchte sie auch nicht unter druck setzen,das bewirkt ja bekantlich das gegenteil als das man erreichen will.

Gruss

Mehr lesen

26. September 2005 um 14:32

Hmm ...
Hi Murphy,

mir kommt da einiges etwas komisch vor, kann es sein dass du vielleicht einige Anzeichen nicht bemerkt hast? Oder habt ihr beide einfach alles so laufen lassen, obwohl die Probleme doch schon so offen auf dem Tisch lagen? Dann ist es doch kein Wunder, wenn der Knoten eines Tages Knall auf Fall platzt.

Wie kann sie "unerwartet" mit dir Schluss gemacht haben, wenn auch du die Eingeengtheit und Langeweile schon lange vorher bemerkt hast? Was um alles in der Welt habt ihr denn überhaupt getan um eure Beziehung zu retten?! Klingt, als hättet ihr nicht mal drüber geredet?!

Kann es vielleicht auch sein dass DU ihr ziemlich auf die Pelle gerückt bist, zumal du auch noch irgendwann arbeitslos wurdest? Es klingt, als hättest du sie mit deiner Anwesenheit regelrecht erdrückt.

Wie kann alles perfekt gewesen sein bei dieser Situation? Sie muss ja gelitten haben wie Hund wenn DAS der Grund war dass sie Schluss gemacht hat. Du sagst ja, sie empfindet auch noch etwas für dich ... hat sie das direkt gesagt oder vermutest du das nur?

Wo du Recht hast, unter Druck setzen bringt wirklich nichts. Mach nicht denselben "Fehler" wie vorher, will sagen erdrücke sie nicht schon wieder! Gib ihr doch einfach mal ein bischen Zeit und Ruhe, wenn sie dich wirklich liebt kommt sie ganz sicher von selbst wieder an.

Das Zauberwort heißt "lass los". Lass sie los und sie wird wenn sie dich wirklich liebt schneller wieder zu dir finden als wenn du sie jetzt aus Angst, sie zu verlieren, bedrängst. Ist schwer, ich weiß. Wie ist denn euer Kontakt jetzt so? Funkstille oder seht/sprecht ihr euch noch? Wie ist sie denn dann so zu dir?

lg Glen





Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September 2005 um 16:05
In Antwort auf glen

Hmm ...
Hi Murphy,

mir kommt da einiges etwas komisch vor, kann es sein dass du vielleicht einige Anzeichen nicht bemerkt hast? Oder habt ihr beide einfach alles so laufen lassen, obwohl die Probleme doch schon so offen auf dem Tisch lagen? Dann ist es doch kein Wunder, wenn der Knoten eines Tages Knall auf Fall platzt.

Wie kann sie "unerwartet" mit dir Schluss gemacht haben, wenn auch du die Eingeengtheit und Langeweile schon lange vorher bemerkt hast? Was um alles in der Welt habt ihr denn überhaupt getan um eure Beziehung zu retten?! Klingt, als hättet ihr nicht mal drüber geredet?!

Kann es vielleicht auch sein dass DU ihr ziemlich auf die Pelle gerückt bist, zumal du auch noch irgendwann arbeitslos wurdest? Es klingt, als hättest du sie mit deiner Anwesenheit regelrecht erdrückt.

Wie kann alles perfekt gewesen sein bei dieser Situation? Sie muss ja gelitten haben wie Hund wenn DAS der Grund war dass sie Schluss gemacht hat. Du sagst ja, sie empfindet auch noch etwas für dich ... hat sie das direkt gesagt oder vermutest du das nur?

Wo du Recht hast, unter Druck setzen bringt wirklich nichts. Mach nicht denselben "Fehler" wie vorher, will sagen erdrücke sie nicht schon wieder! Gib ihr doch einfach mal ein bischen Zeit und Ruhe, wenn sie dich wirklich liebt kommt sie ganz sicher von selbst wieder an.

Das Zauberwort heißt "lass los". Lass sie los und sie wird wenn sie dich wirklich liebt schneller wieder zu dir finden als wenn du sie jetzt aus Angst, sie zu verlieren, bedrängst. Ist schwer, ich weiß. Wie ist denn euer Kontakt jetzt so? Funkstille oder seht/sprecht ihr euch noch? Wie ist sie denn dann so zu dir?

lg Glen





Bemerkt ja,aber getan nichts
eigendlich ist es noch nicht so lange her.Vor etwa jetzt 5 wochen habe ich bemerkt das etwas nicht stimmt,ich habe versucht mit ihr darüber zu reden, sie wollte aber nicht, in sachen über Gefühle reden ist sie ziemlich verschlossen!Es stimmt das ich in der letzten zeit ihr auf die Pelle gerückt bin, aber nicht ohne grund. Ich hatte eben das mit der artbeitslosigkeit,beite Elternteile von mir wurden schwer krank, und bei ihr war da einfach diese heile welt!Eben sie hat nichts versucht um die beziehung zu retten, und wir haben auch miteinander schon wieder gesprochen,ohne wütend aufeinander zu sein oder so.Sie sagte ein paar stunden bevor sie schluss gemacht hat,das sie einfach mehr ihre freiheit praucht und ob wir uns nicht weniger sehen könnten, und ich sagte ihr das dies völlig inordnung sei,auch mir täte das gut!Das auch nicht schluss machen wolle und das sie mich nooch liebe.In einer beziehung gibt es doch auch schwiererige zeiten,und da sollte man doch zusammenhalten.Wir waren uns einig das der eigendliche grund nur das aneinander kleben war,doch wir waren nicht fähig darüber zureden.Wir waren uns auch einig das es nie soweit gekommen wäre wenn mir miteinander gesprochen hätten.Sie zeigte auch die liebe noch gegen ende!Ich mekte das etwas nicht stimmt,aber ich merkte auch das es nicht an der Liebe lag!Wenn ich sie sehe sehe ich das es ihr nicht leicht fällt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September 2005 um 16:34

Noch etwas anderes!
Auch dcie bese Freundin von ihr konnte es nicht verstehen das sie schluss gemacht hat.

Ich hatte vor jetzt irgendwann in der nächsten Zeit einmal mit ihr zu sprechen! Ich will einfach das sie mir in die Augen schut und sagt was sie fühlt auch wenn sie gerade noch nicht bereit ist um zurückzukommen!
Ich möchte einfach wissen was jetzt gerade in ihr vorgeht,damit ich auch weiss wo ich stehe!Sie hat mir auch gesagt das ich ihr sms schreiben kann wenn ich möchte einfach nicht gerade tausende!

Ein paar freunde von mir und ich hatten kürzlich einen kleinen Auto unfall,aber in diesem moment ist mir klar geworden wie sehr sie mir fehlt,in diesem augenblich dachte ich nur an sie,und es hat mir das Herz gebrochen das ich nicht zu ihr gehen konnte und sie einfach in den Armen halten konnte.

Es ist mir klar geworden das wir nicht nur mehr aus gewonheit zusammen waren,in Schwierigen Situationen waren wir immer für einander da,auch gerade erst vor kurzem. Es tut mir so weh das sie das einfach weggeworffen hat ohne mit mir darüber zureden.
Sie sagte mir das ich ihr auch fehle!
Einerseits verstehe ich sie und die ganze Situation und andererseits auch nicht!

Wir haben soviel miteinander durchgemacht!

Was ich jedoch weiss das ich sie nicht aufgeben will!

Ich weiss jetzt nicht ob ich so offen mit ihr darüber reden soll oder besser nicht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen