Home / Forum / Liebe & Beziehung / Liebeskummer,Angst!

Liebeskummer,Angst!

9. August 2005 um 23:17

Mein Leben besteht aus meiner Familie meinen Freunden und meiner Freundin. Meine Freunde habe ich zu 60% durch meine Freundin verloren!!!! Sie geht einmal Fremd und das zeite mal weiß ich nicht......! Habe kein Vertrauen mehr!!!! Aber ich Liebe sie immer noch!!!!
Ich erläutere den Vorgang um es besser zu verstehen:

Als ich vor ungefähr 4 Jahren mit meiner Freundin (Nicole) zusammengekommen bin war ich der glücklichste Mensch auf erden, so wie es vielen anderen auch schon gegangen ist. Sie war wundervoll und eine absolute Ausnahme. Ich habe sie in meiner Clique aufgenommen und zu Anfang mit sehr viel Liebe behandelt, nach einiger zeit (ca 2 Jahre später) habe ich versucht Nicole mit meinen Freunden unter einem Hund zu bekommen. Das heißt : mit jedem ungefähr gleich viel zu unternehmen. Ich habe sie vernachlässigt und meine Freunde zu bestimmten Zeitpunkten (wie das Wochenende) bevorzugt. Trotz allem Liebte ich sie. Nun, nach ungefähr 2 Jahren und 2 Monaten hat sie wohl die schnautze voll gehabt, sie hat sich auf einmal distanziert und mich kaum noch beachtet. Ich fühlte in ihrem Herzen noch die Liebe zu mir, nur ich bekam davon nichts. Nach jahrelangen Erfahrungen ( Menschenkenntnis ) erhob sich die Verhaltensweise meines besten Freundes (mit dem ich in der Windel gelegen und jede Zeit meines Lebens genutzt habe) zum negativen und gab mir das Gefühl das ihm etwas leid tue .......!
Ich bemerkte das dort etwas nicht stimmte und begann bei meiner Freundin um rat zu fragen. Als sie mir keine Antwort darauf geben konnte wusste ich das zwischen meinem besten Freund und Nicole etwas läuft. Ich begann sie mehr und mehr zu vernachlässigen, damit sie sich vielleicht noch für mich entscheidet, nun ja, sie hatten schon seit 3 Monaten ein Verhältnis. Ich habe in der zwischen zeit noch sehr viel mit ihr unternommen, mit ihr geschlafen und sie geküsst. Als ich dann erfuhr das sie mit ihm geschlafen, ihn geküsst, blieb mein herz stehen. Ich fühlte mich so ausgenutzt, so betrogen und dreckig. Ich hatte Angst und mir war kalt. Ich liebte sie dennoch und das vielleicht noch mehr als vorher. Ich habe mit ihr Schluss gemacht!!!!
Als wir dann 2 Wochen aus einander waren, bekam ich einen Anruf von Nicole. Sie war total aufgelöst (meine Gefühle unbeschreiblich groß) und beschrieb mir wie sehr sie mich doch Liebe,vermisse. Von mir aus kam erstmal gar nichts, ich musste nachdenken!!!
Als ich meinen besten Freund und in der zwischen zeit 4 weiter Freunde durch Nicoles falschem verhalten verloren hatte wusste ich nicht mehr wohin ich gehen sollte. Ich liebe Nicole, was soll ich tun? Ich versuchte mich zusammen zu reißen, nicht durchzudrehen. Ich blieb locker und sagte mir, dass nur ich selber eine Lösung finden kann! Also beschloss ich meiner Freundin eine 2 Chance zu geben, meine Gefühle zu ihr waren einfach zu groß. Mit meinem besten Freund habe ich mich bis heut hin wieder vertragen, aber wir sprechen nicht mehr miteinander.
Meine Freundin und ich haben uns nun sehr gut verstanden, wir sind knapp 3 1/2 Jahre zusammen und hatten zwischen durch ( obwohl ich sie Liebe) Auseinandersetzungen. Diese Auseinandersetzungen wurden irgendwie immer größer, der Grund war das sie sich sehr gut mit Jungs verstanden hatte. Na ja, normalerweise habe ich auch nichts dagegen, aber sie ließ sich von jedem anbaggern, gab jedem ihre tel.nr., sie begriff einfach nicht das ich auch Gefühle habe. Als ich ihr sagte und sehr traurig dabei war, dass sie das nicht mit mir machen könnte, mein Vertrauen wäre immer noch zu niedrig um das alles nebenbei noch zu verkraften, begriff sie es immer noch nicht! Auf einmal hat sie einen besten Freund, versuchte mir begreiflich zu machen das dort nichts läuft ich soll mir keine Sorgen machen , sie verstehen sich nur gut.
Ich konnte es trotzdem nicht haben, sie hat jeden Tag etwas mit ihm unternommen, jeden tag! Die Clique fahren in die Disco und die beiden (wobei ich dachte das sie mitfährt, setzten sich bei ihm zu hause hin und gucken ein DvD) ich hielt mich wie beim ersten mal zurück und habe mich distanziert.
Es wurde immer schlimmer, sie hatte kaum noch zeit für mich....!
Als wir dann auf einer Privat Party von ihrem Onkel waren ging es dann zu ende, ich habe mich betrunken, ihren Vater der das hinterletzte war mit Schimpfwörter beschrieen und Nicole auf den Boden geworfen.........!
Mir ist der Kragen geplatzt, habe wie immer alles auf mich genommen und nie etwas davon erzählt. Ich konnte keinen klaren Gedanken finden. Am nächsten Tag bekam ich einen Anruf von ihr, sie sagte das es so nicht weitergehen kann, ich stimmte ihr zu. Wir habe uns darauf geeinigt das zwischen uns erstmal nichts mehr läuft. Bis dort hin fühlte sie sich als betroffene, was ich gar nicht Verstand. Ich sagte ihr wie sehr mir das alles weh tut, dass ich mit diesem schmerz nicht mehr leben kann. Ich begann ihr klarzumachen das ich sie immer so negative behandelt habe weil ich keinen anderen Ausweg gefunden habe....! Ich sagte ihr nochmals im guten, wie sehr mich das verletzt wenn sie soviel mit anderen Jungs (mit ihrem besten Freund) etwas unternimmt. Sie sagt, dass sie mich nun versteht und damit aufhören möchte. Sie hat es anscheinend begriffen (was mir wichtig ist). Ich fühlte mich trotzdem so ausgenutzt. Ihr bester Freund ist nun für 7 Tage in den Urlaub gefahren und heut wiedergekommen, Nicole ist sofort zu ihm gefahren und beide haben etwas unternommen. Ich habe in der zwischen Zeit (wo er im Urlaub war) mit Nicole eine aus Zeit gehabt. Und jetzt sitze ich hier und habe Angst davor das sie noch mal den gleichen Fehler macht, mein Vertrauen zu ihr ist im Keller! Ich liebe sie immer noch und kann irgendwie nicht schlußmachen, ich brauche umbedingt Hilfe. Wie soll ich mich verhalten, was soll ich Nicole sagen? Wie kann ich ihr begreiflich machen das es nur mich als Mann gibt.....? Wie kann ich Schluss machen wenn es keine andere Möglichkeit gibt? Wieso versteht sie das nicht? Bin ich vielleicht zu eifersüchtig.....? Bitte euch alle um Hilfe, ihr würdet mir einen Riesen gefallen tun

Lg Daniel

Mehr lesen

10. August 2005 um 0:35

Die schönen Tage........
eurer Beziehung scheinen bei dir und deiner Freundin ja schon lange zurück zu liegen, und doch scheinen sie so schön und herzerärmend zu sein, das sie bis heute immer noch als Fundament für eure Beziehung ausreichen. Aber auch ein Fundament kann vom Regen zerstört werden. Was ich sagen will, wenn es so weiter geht wie du es beschreibst wird auch das was an Verbindung und Liebe noch zwischen euch beiden ist
zerbrechen.
Einem allein die schuld am Scheitern einer Beziehung zu geben ist immer leicht und vor allém einfach, aber ich denke jeder Partner sollte in sich selbst hinein schauen und sich fragen wo man selbst Mist gebaut hat.
Du gehst hier schon in die richtige Richtung und merkst das
du deine Freundin vernachlässigt hast, als du versuchtest deinen Freundeskreis aufrecht zu erhalten, was ja auch seine
Berechtigung hat ( wahre Freundschaften halten in der Regel ein Leben lang, bei Liebesbeziehungen kann man das nur hoffen), aber so lange man eine Freundin hat, sollte man ihr auf jeden Fall das Gefühl geben, das sie die "Nr.1" ist und alles andere später kommt. ( das gilt umgekehrt natürlich genauso)
Warum hat sie dich gerade mit deinem "besten" Freund betrogen? Rache, wäre ein Motiv, dann hätte sie es darauf angelegt dich auch wirklich da zu treffen wo`s dir ernsthaft wehtut, aber das will ich nicht unterstellen. Ich denke mal das ihr beide noch sehr jung seit wahrscheinlich ist es für euch beide, zumindest aber für dich die erste ernsthafte Beziehung ( Verbessere mich wenn ich mich täusche). Vielleicht hatte sie damals Angst das es mit euch zu Ende geht und flüchtete sich vorsorglich, aus Angst dann alleine dazu stehen in die Arme des anderen. Es macht dich betrübt, das sie intim mit ihm geworden ist, aber lass dir sagen viele Mädchen tun soetwas in solchen Situationen auch einfach nur, weil es dazu gehört oder weil sie hoffen das dadurch doch noch "echte" gefühle entstehn für den Jungen der ja eigentlich nur eine Notlösung ist.
Ihr habt euch danach ausgesöhnt, euch wieder gut verstanden, als du das Gefühl hattest das alles wieder im Lot ist, wie ging es da weiter? Hast du wieder öfter Zeit anderweitig verbracht? Ich frage das nur um zu klären warum deine Freundin, anfing ihre Telefonnummer an andere Typen zu verteilen, hat sie eventuell so versucht wieder deine gesamte
Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen, oder war sie in dieser Hinsicht wirklich sehr naiv und war überzeugt davon, das diese Typen nur ihre kollegeale Freundschaft wollten?
Irgendwann musste die Situation eskalieren oder?
Schimpfwörter und körperliche Gewalt benutzen wir nur dann, wenn es scheinbar keine Lösung mehr gibt, wir uns hilflos in die Ecke getrieben fühlen, tief verletzt sind, unsägliche Angst haben, uns unterlegen fühlen.
Nun flieht sie sich anscheinend wieder in die Arme eines anderen, warum? Erträgt sie die Eifersucht nicht das Misstrauen, das sich zwischen euch gedrängt hat wie eine Schlange die nur darauf wartet ihr tödliches Gift zu verspritzen? Wie ist es wenn ihr zusammen seid, begenest du ihr öfter mit Zwietracht oder mit Liebe, was lässt du sie mehr spüren? Das du sie liebst oder das du ihr misstraust? Findet sie in ihrem "Besten" Freund jemanden der ihr vorbehaltlos Zuneigung entgegenbringt?
Wenn du sie liebst und du wirklich noch einen Sinn in eurer
Beziehung siehst und es nicht nur die Gewohnheit ist, die sie am Leben hält, dann kämpfe.
Zuerst mal gegen das Misstrauen und die Eifersucht, obwohl dies die schwerste Sache der Welt ist, was sollst du ihr sagen wenn sie zu dir kommt? Das du sie liebst, und nichts anderes, mach ihr keine Vorhaltungen, sonst wird sie sich wieder flüchten. Überleg was sie am Anfang so "einzigartig" für dich gemacht hat, versch dich zu erinnern warum diese Zeit mit ihr so schön war.
Ihr begreiflich machen: "Das es nur dich als Mann gibt" kannst du nicht, denn es gibt viele Männer. Aber du kannst dafür sorgen das du liebenswert bist, und deshalb der Richtige! Geh auf ihre Bedürfnisse ein, mach ihr Komplimente ( sei dabei krativ) organisier ein echtes Rendezvous ( damit ist nicht gemeint Pizza futtern vor der heimischen Glotze, sondern was wirklich romatisches ), versuch eure Liebe wieder zu beleben. Wenn es auch bei ihr noch Gefühle für dich gibt, habt ihr eine reele Chance. Wenn sie merkt das du ihr all das gibst was sie braucht, gerät auch der "beste" Freund nach und nach in den Hintergrung und wird zum Statisten.
Jemand der sich geliebt und angenommen fühlt, ist eher bereit "fehler" einzugestehen, als jemand der ständig auf der Flucht ist vor Anklagen. Ich denke es wird auch deiner Freundin so gehen und sie wir erkennen, wo sie Mist gebaut hat und dir ganz sicher entsetzlich weh getan hat.
Das ist ein harter Weg, aber meistens lo9hnt es sich ihn zu gehen.
Selsbt wenn eure Beziehung dann dennoch scheiter, musst du dir dann nicht vorwerfen lassen, du hättest es nicht noch einmal ernsthaft versucht.
Ich hoffe für euch beide, das es nicht nötig wird einen schlussstrich zu ziehen.

So far

joulissis

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper