Home / Forum / Liebe & Beziehung / Liebeserklärung an eine schüchterne Frau

Liebeserklärung an eine schüchterne Frau

18. Januar 2007 um 20:32 Letzte Antwort: 20. Januar 2007 um 23:17

Hallo Leute,
ich hab mich in eine Studienkollegin verliebt.
Normal bin ich kein Kind von Traurigkeit, bin also nicht wirklich schüchtern und kann ganz gut auf Leute zugehen. Das hat mein Schwarm mitbekommen. Ich weiß, daß sie auch etwas für mich empfindet, aber sie kann es bei mir nicht richtig sehen, ob ich Gefühle für sie habe oder nicht, weil ich nun mal einige Leute kenne und mich nicht nur mit ihr beschäftige. Ihr fehlt die Bestätigung für meine Gefühle. Das hat sie vor ein paar Tagen so angedeutet.
Aber ich hab jetzt Angst, daß ich sie überfallen könnte, wenn ich ihr sage, daß ich sie liebe.
Wie mach ich das am besten?
Ein romantisches Essen bei Kerzenschein? Oder besser ein normaler Kaffee?
Sie soll spüren, daß ich es absolut ernst meine.
Ich bin kein Weiberheld oder so was ähnliches.
Meine Gefühle gelten nur ihr.

Danke für eure Hilfe!
Bin echt ratlos, weil ich nichts falsch machen will.

Mehr lesen

18. Januar 2007 um 21:36

..
Also ich kann nur für mich sprechen und sagen: Die schönsten Liebeserklärungen geschehen nicht beim Essen bei Kerzenschein, sondern aus einem besonderen Moment raus, z.B. wenn der andere gar nicht drauf gefasst ist und man ihn anstrahlt und sagt "Weißt du eigentlich, wie lieb ich dich hab?!"

Aber bei dir klingt es so, als wärt ihr noch nicht zusammen, denkst du nicht das ein "Ich liebe dich" dann bisst verfrüht kommt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Januar 2007 um 22:23

Hallo bpunktengel,
du darfst auf keinen Fall dein Gesicht verlieren. Sag ihr ganz diplomatisch "Eine Partnerschaft mit dir wäre schön, aber du möchtest mich ja nicht". Selbst wenn sie nein sagt, hast du dann immer noch eine Rückzugsmöglichkeit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Januar 2007 um 11:31

Hallo
wir sehen und immer nur an der Uni und auch dann immer nur, wenn andere dabei sind. Ich blödel dann immer ein bißchen mit den anderen rum, wenn sie dabei steht, schiele aber schon mal zu ihr rüber. Wenn wir reden, dann meist nur über Unikram.
Das war aber nicht immer so. Bis vor 6 Monaten gingen wir wesentlicher lockerer miteinander um und redeten auch schon mal zu zweit was.
Ich glaub, seit da Gefühle sind,ist alles so verkrampft und es fällt mir etwas schwer, einfach so auf sie zuzugehen. Am liebsten würde ich sie mal einladen, mit mir einen trinken zu gehen, aber sie wirkt so schüchtern, daß ich denke, sie läuft weg, wenn ich auf sie zugehe.
Läuft sie weg?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Januar 2007 um 11:33
In Antwort auf an0N_1285954299z

Hallo bpunktengel,
du darfst auf keinen Fall dein Gesicht verlieren. Sag ihr ganz diplomatisch "Eine Partnerschaft mit dir wäre schön, aber du möchtest mich ja nicht". Selbst wenn sie nein sagt, hast du dann immer noch eine Rückzugsmöglichkeit.

Cooler Trick
Und was ist, wenn sie jetzt sagt: "riiichtiiiich"?
Ne, also das ist mir zu unsicher

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Januar 2007 um 11:35
In Antwort auf akira_12691671

..
Also ich kann nur für mich sprechen und sagen: Die schönsten Liebeserklärungen geschehen nicht beim Essen bei Kerzenschein, sondern aus einem besonderen Moment raus, z.B. wenn der andere gar nicht drauf gefasst ist und man ihn anstrahlt und sagt "Weißt du eigentlich, wie lieb ich dich hab?!"

Aber bei dir klingt es so, als wärt ihr noch nicht zusammen, denkst du nicht das ein "Ich liebe dich" dann bisst verfrüht kommt?

Riiiichtiiich
wir sind noch nicht zusammen, aber irgendwie muß ich ihr doch sagen, daß ich mich verliebt habe.
"ich liebe dich" sagt man nur, wenn man eine beziehung mit jemanden hat???
war das nicht umgekehrt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Januar 2007 um 11:58

Ihr Männer seid echt manchmal lustig...
... sie wartet nur darauf, dass Du sie einlädst. Bloss kein "Ich hab' Dich lieb" - das ist viel zu früh.

Lade sie in ein Bistro ein - wenn Du sie richtig erobern willst, dann lass es auch etwas zu Essen sein - darauf springen Frauen an... Und lasse sie bloss nicht bezahlen, sondern übernehme Du das....

Dann findet sie Dich richtig klasse - darauf wette ich...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Januar 2007 um 12:09
In Antwort auf myf_11895328

Ihr Männer seid echt manchmal lustig...
... sie wartet nur darauf, dass Du sie einlädst. Bloss kein "Ich hab' Dich lieb" - das ist viel zu früh.

Lade sie in ein Bistro ein - wenn Du sie richtig erobern willst, dann lass es auch etwas zu Essen sein - darauf springen Frauen an... Und lasse sie bloss nicht bezahlen, sondern übernehme Du das....

Dann findet sie Dich richtig klasse - darauf wette ich...

Aber...
wir kennen uns doch schon länger.
1,5 Jahre oder so um den Dreh.

Habs ein Stück weiter unten beschrieben ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Januar 2007 um 12:55

Was ist vor 6 Monaten passiert ?
Da hab ich ihr als wir sehr locker mal abends zusammen saßen einen Schmatz auf den Mund gegeben. War ganz spontan und ich hab nicht dabei nachgedacht. Sie guckte etwas irritiert, guckte mich groß an und mehr passierte nicht ... 2 Wochen lang. Dann kam es, daß wir wieder gemütlich zusammen saßen, aber mit anderen Leuten dabei, sie mich umarmte und den Kopf auf die Schulter legte und ich sie darauf fragte, wie das Essen schmeckt
Seitdem gibt es eine merkwürdige Verkrampftheit bei uns. Dazwischen warten dann noch Semsterferien, wo wir uns gar nicht gesehen haben.
Ich hab damit angefangen und jetzt weiß ich nicht, wie rauskommen.
Für sie muß das wohl auch ziemnlich blöd sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Januar 2007 um 13:08
In Antwort auf an0N_1190384999z

Riiiichtiiich
wir sind noch nicht zusammen, aber irgendwie muß ich ihr doch sagen, daß ich mich verliebt habe.
"ich liebe dich" sagt man nur, wenn man eine beziehung mit jemanden hat???
war das nicht umgekehrt?

Du bist ja suess...
Dich scheint es ja wirklich erwischt zu haben, dass du dir soviele Gedanken machst
Mit einem 'Ich liebe dich' wird sie sich sicher etwas ueberfallen fuehlen, wenn du sagst , dass sie schuertern ist. Meistens empfindet man richtige, tiefe Liebe erst dann, wenn schon Intimitaet da ist. Es mag bei dir vieleicht anders sein und du ast wirklich schoen sehr starke Gefuehle fuer Sie, aber es koennte Ihr etwas eigenartig erscheinen.
Ich denke es klingt aufrichtiger wenn du ihr gestehst, dass du dich in Sie 'verliebt' hast. Das liegt nicht gleich so schwer im Magen und setzt sie nicht unter Druck. Und sowas wie 'ich glaube ich habe mich in dich verliebt' kannst du Ihr bei jeder Gelegenheit saqgen. Dazu bedarf es nich unbedingt romantischen Kerzenschein...

Gruss,

Tinkerbell

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Januar 2007 um 13:10
In Antwort auf an0N_1190384999z

Riiiichtiiich
wir sind noch nicht zusammen, aber irgendwie muß ich ihr doch sagen, daß ich mich verliebt habe.
"ich liebe dich" sagt man nur, wenn man eine beziehung mit jemanden hat???
war das nicht umgekehrt?

Haha!
Wie wäre es ganz einfach mit "Ich habe mich in dich verliebt"?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Januar 2007 um 13:17

...
Ich würde mehr Zeit mit ihr verbringen. Z. B. an einem Tag was trinken gehen (Tags- oder Abendsüber musst du selber wissen), dann an einem anderen Tag/Abend würde ich sie ins Kino einladen, nächstes Mal mal Schlittschuhfahren oder ins Hallenbad gehen. Dann vielleicht, wenn alles gut gelaufen ist, mal zu einem romantischen Abendessen einladen. Irgendetwas unternehmen - nur zu zweit! Und jedes Mal mehr auf sie zugehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Januar 2007 um 13:18

WIE EINE FATA MORGANA - SO NAH- UND DOCH SO WEIT!
Ja, Du hast Recht.
Ich hab mir richtig viel Mühe gegeben, meine Signale so unverständlich wie möglich zu machen.
Nein, ich habe ihr nicht signalisiert, daß ich es gut finde, daß sie mich umarmt. War eher so eine "aha, ist da doch was?". Auch Männer können schon mal zickig reagieren

Direkt ansprechen ist gut.
So was kann ich ganz schlecht. Wäre ja auch ein mit der Tür ins Haus fallen.
Küsschen waren da leichter. War ganz ohne Worte und jetzt soll ich das plötzlichsagen, wieso ich sie geküsst habe???

Du überforderst einen Mann mit so was ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Januar 2007 um 13:45

Also von Mann zu Mann
Du meinst echt so in real und wenn sie mir gegenüber steht sagen, daß sie mich gerne nochmal umarmen darf und ich dann nicht mehr neutral bleibe?
Also so wirklich richtig sichtbar und so?
Und dann auch noch mit Worten?

Den Kaffee trink ich nicht, den schütt ich mir vor Zittern auf die Füße. Bestell ich mir also besser einen Eiskaffee ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Januar 2007 um 14:22

BUCHTIPP
Kauf dir von Tony Clink das Buch "So kriegen Sie jede Frau rum". Sehr empfehlenswert !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Januar 2007 um 14:35

Klsar hab ich Humor.
Damit kann ich ablenken
Eigentlich ist sie schüchtern oder ist sie das nur, weil ich damals so reagiert habe? ähh. Gute Frage.

Aber was soll ich mit ihr machen?
Pünktchen?
Nein, ich will doch noch gar nicht auf diesen Punkt kommen. Nein, nein.
Erstmal das Mißverständnis klären

Was mich da geritten hat?
Soll ich ernsthaft zugeben, daß ich zickig war?
Pffffff ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Januar 2007 um 8:23

Viel Glück!!
Hallo,
ich erlebe gerade genau dasselbe. Nur hab ich die Rolle der schüchternen Frau. Der Schauplatz ist die Firma, wo wir beide uns schon seit langem immer mal wieder über den weg laufen und uns anflirten. Nur in letzter Zeit scheint es etwas mehr zu werden und ich stecke vorsichtshalber den Kopf immer in den Sand, sobald ich eine dieser Situationen auf mich zukommen sehe. Er mag mich. Seine Signale sind eindeutig. Und ich kann dir aus meiner Sicht nur eins sagen: wenn sie dich auch mag (und es sieht ja wirklich alles danach aus) dann ist es egal, wie du es anstellst. Hauptsache, du tust etwas Eindeutiges. Sag ihr ganz ehrlich, dass sich für dich seit dieser Umarmung eingiges geändert hat, dass du viel an sie denkst, oder sowas in die Richtung vielleicht. Viel Glück!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Januar 2007 um 9:01
In Antwort auf an0N_1285954299z

BUCHTIPP
Kauf dir von Tony Clink das Buch "So kriegen Sie jede Frau rum". Sehr empfehlenswert !

Jede Frau?
Mir reicht es, die eine "rumzukriegen", aber gar nicht zum Sex. Ich möchte doch bloß mit ihr ausgehen und ihr sagen, was ich fühle.
Bekannte hab ich zwar einige, aber keine Freundin, der ich mein Herz schenken kann ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Januar 2007 um 9:04

Pünktchen
Wenn da Pünktchen stehen, dann denk ich immer an etwas, worüber man nicht redet und das ist Sex.
Tschuldigung, mein Fehler

Um aber die Pünktchen mit einem Deiner Vorschläge ausfüllen zu können, müßte ich erstmal fragen ... uiuiui

Mir ist grad mein Superman-Kostüm zu eng geworden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Januar 2007 um 9:07
In Antwort auf ellery_12552350

Viel Glück!!
Hallo,
ich erlebe gerade genau dasselbe. Nur hab ich die Rolle der schüchternen Frau. Der Schauplatz ist die Firma, wo wir beide uns schon seit langem immer mal wieder über den weg laufen und uns anflirten. Nur in letzter Zeit scheint es etwas mehr zu werden und ich stecke vorsichtshalber den Kopf immer in den Sand, sobald ich eine dieser Situationen auf mich zukommen sehe. Er mag mich. Seine Signale sind eindeutig. Und ich kann dir aus meiner Sicht nur eins sagen: wenn sie dich auch mag (und es sieht ja wirklich alles danach aus) dann ist es egal, wie du es anstellst. Hauptsache, du tust etwas Eindeutiges. Sag ihr ganz ehrlich, dass sich für dich seit dieser Umarmung eingiges geändert hat, dass du viel an sie denkst, oder sowas in die Richtung vielleicht. Viel Glück!!!

Danke für Deine Worte!
Etwas eindeutiges?
ok, das hat mich zum Denken angeregt.
Danke schön.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Januar 2007 um 23:17

Ich
bin eine schüchterne frau...und bei mir ist das so: ich mag es am liebsten, wenn ein mann mir zeigt, dass er mich liebt, indem er mich

a anders behandelt als andere, mit mehr aufmerksamkeit, mehr respekt, mir immer zuhört, für mich einsteht in einer heiklien situation

b meinen blickkontakt sucht, aber nicht uaf plumpe sondern auf zärtliche, respektvolle weise. zudem auch vielleicht öfter versucht, mich per zufall zu berühren, meine körpersprache nachahmt

c sätze fallen lässt, die erahnen lassen, dass er gefühle hat.

d mir während eines repektvollen gesprächs näher kommt, vielleicht zuerst nur meine hand etwas länger berührt, oder mich so anschaut, dass es keine zweifel mehr gibt. das kann bei einem spaziergang sein oder bei einem kaffee, am besten finde ich es immer wenn es nicht allzu geplant ist. also eher spontan, wenn es scih ergibt, als nach dem motto: wollen wir morgen abend essen gehen. denn genau dieses geplantte macht vielen schüchternen leuten angst, dann haben sie zeit nervös zu werden...

e den satz ich liebe dich sollte er erst dann sagen, wenn die stimmung schon so völlig voller liebe ist, dass es nicht mehr anders geht, dann wenn er ganz natürlich kommt. aber er muss gesagt werden, ich denke auch nicht, dass er ihr angst machen wird, wenn du ihn genau dann sagst, wenn er euch beiden im mund liebt und die stimmung geladen ist.

viel glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook