Home / Forum / Liebe & Beziehung / Liebesbrief aus dem Internet

Liebesbrief aus dem Internet

7. September 2006 um 19:49

Hallo!

Ich grad so was von verletzt, sauer, enttäuscht und stinkwütend, dass ich mich einfach jemanden anvertrauen muss.

Mein Freund hat mir, ANGEBLICH um endlich mal auszudrücken, wie stark seine Gefühle zu mir sind einen Liebesbrief geschrieben. Ich hab mich auch übelst drüber gefreut. Er zeigt mir nicht oft, was ich ihm bedeute und ich fand das echt eine so süße Geste von ihm.

Aber ich fand auch irgendwie, dass der Brief überhaupt nicht seinem Stil entsprach (so vonwegen "deine Lippen sind wie ein weiches Bett, in das ich fallen möchte" etc.) und deswegen hab ich mal ein paar Begriffe im Internet eingegeben und festgestellt: es gibt einen LIEBESBRIEFGENERATOR (schon der Name!!). Da gibt man ein Haarfarbe, Kosename etc drückt auf "Liebesbreif anzeigen" und schwupp... was sehe ich??? MEIN Liebesbrief! Wort für Wort!
Nicht eine Silbe ist von ihm! Ich bin so enttäuscht!

Warum machen Kerle sowas? Er weiß doch wie mich das jetzt verletzen muss! Hätte er mir doch gesagt, dass er seine Gefühle nicht selbst zu Papier bringen kann oder irgendwas...
Was soll ich denn jetzt machen??? Wollte ihm grad ne SMS schreiben nur mit der Internetseite als Inhalt und dann mal gucken, wie er reagiert. Aber eigentlich will ich ihm dabei auch in die Augen sehen,...
aber dann wird er mir bloß wieder irgendwelche Ausreden auftischen....
weiß überhaupt nicht, ob ich ihn überhaupt noch mal sehen will...

Was denkt ihr?

Mehr lesen

7. September 2006 um 20:21

Ich kann dich schon verstehen,
ABER, versuch es mal anders zu sehen.
viele männer haben große schwierigkeiten, über ihre gefühle zu reden. sie schämen sich zu tode, winden sich vor peinlichkeit, finden oft keine worte, um ihre empfindungen auszudrücken. er hat zu dir gesagt, er wolle endlich ausdrücken, was er für dich empfindet. diesen satz finde ich sehr glaubhaft, er hat sich eben hilfe gesucht dabei mit diesem liebesgenerator. glaub ihm diesen satz!!! mach ihm einfach mut, vielleicht ist er irgendwann in der lage, seine liebe auch mit eigenen worten auszudrücken.
ich finde seinen versuch liebenswert. ehrlich!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2006 um 20:26

Ich als mann
ich finde dass es da tatsächlich noch auf den kerl ankommt. ob er nun einer ist der dir öfter sowas schreibt oder ob er zu der sorte gehört für die es leichter ist chinesisch zu lernen als eine romantische liebeserklärung aufzutischen.
ich kenne männer die sich noch nichtmal die mühe machen würden die sich dein freund gemacht hat, bei anderen dagegen wäre das allerdings auch eine starke beleidigung für die frau.

geh zu ihm und sprich mit ihm. ohne vorwurf, einfach erstmal nur reden und ihm sagen dass du die homepage gefunden hast und das es dich sehr verletzt hat und liefere ihm gründe, wenn er einsieht dass er dir weh getan hat und ihm das peinlich ist, ist das doch ok. also rede erstmal mit ihm, denn ansonsten weiß er nicht warum du auf einmal so drauf bist.

beruhige dich als allererstes, damit du vernünftig mit ihm reden kannst!

Grüße vom hellblauen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2006 um 20:52


ich sehe schon, wir sind uns alle drei hier einig!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2006 um 11:09

Ich fände es...
.....eine frechheit, ihn deswegen anzumachen.....sein doch froh, dass er so eine nette idee hatte....undankbares stück....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2006 um 11:53

Hm
Ich würde an deiner Stelle gar nichts machen. Dein Freund hat sich eines Mittels bedient um dir eine Freude zu machen. Wie steht er denn dar, wenn du ihm das vor den Latz knallst?

Hättest du auch so reagiert, wenn er dich zum selbst gekochten einlädt und später bekommst du raus, daß doch die Mama am Werk war?

Ich finde es nicht so schlimm. Sieh es, wie es ist - eine nette Geste um dir zu zeigen, was du ihm bedeutest.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2006 um 12:01
In Antwort auf ulla29

Hm
Ich würde an deiner Stelle gar nichts machen. Dein Freund hat sich eines Mittels bedient um dir eine Freude zu machen. Wie steht er denn dar, wenn du ihm das vor den Latz knallst?

Hättest du auch so reagiert, wenn er dich zum selbst gekochten einlädt und später bekommst du raus, daß doch die Mama am Werk war?

Ich finde es nicht so schlimm. Sieh es, wie es ist - eine nette Geste um dir zu zeigen, was du ihm bedeutest.

Nachtrag
Hab es mal ausprobiert. Bis auf das es recht kitschig ist, finde ich es aber wirklich nicht schlimm. Eher im Gegenteil.

Vielleicht liegt es daran, daß ich selbst kein großer Schreiberling bin.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper