Home / Forum / Liebe & Beziehung / Liebesbeziehung

Liebesbeziehung

28. September 2013 um 13:23

Gibt es verschiedene Arten von Liebe?

Denn meine jetztige Beziehung ist einfach total, ich weiß garnicht ich wie das beschreiben soll, aber ich habe das Gefühl, wir sind einfach so zusammen, aber nicht aus Liebe.

Am Anfang der Beziehung war alles toll und ich fand ihn auch ganz toll und war mir sicher, dass wird was. Er war total süss, hat schon von Kindern und dem Zusammenziehen geredet.
Jetzt waren wir mal 5 Tage hintereinander zusammen, in einer Wohnung zusammengelebt usw. und irgendwie finde ich es so komisch, wenn ich kritik ausübe, dann kommt einfach nichts zurück. Er sagt einfach garnichts.Nichts. Dann fängt er lieber davon an zu erzählen, dass er gerne Pesto selbst machen möchte, als dass er sich zu dem äußert was ich gesagt habe. Das ist doch nicht normal?!
Er hat auch selbst gesagt, dass er sehr gut auf Durchzug schalten kann, und so Dinge bei ihm keinen Anklang finden.
Das finde ich aber wirklich ganz schlimm. Weil es mich langweilt, wenn man mir so belanglose Dinge erzählt, wie ach, ich hab mal Lust nen Kuchen zu backen und man zudem 5 Stunden dafür braucht, sich dabei verbrennt, die restlichen 19 Stunden des Tages nur darüber klagt, dass man sich verbrannt hat und wie das schmerzt und das Backen nun als den Höhepunkt des Tages darstellt, und man sich erstmal hinlegen muss. Der Kuchen hat gut geschmeckt, auch wenn er auf einem Backblech gebacken wurde, aber der Punkt ist, dass ich schon zu Beginn der Beziehung gemerkt hatte, dass er jetzt nicht gerade vor "Männlichkeit" strotzt, aber das hat mich auch nicht gestört, weil ich DACHTE, dass ich mit ihm tiefgehende Gespräche führen kann, dem ist aber überhaupt nicht so. Er redet hauptsächlich über andere! Das finde ich auch ganz furchtbar! Ich kenne seine Freunde und andere durch seine Erzählungen besser als ihn. Unterhaltungen sehen so aus, dass wir darüber berichten, was wir am Tag gemacht haben, wenn er nicht arbeiten war, dann ist das nicht wirklich viel was er macht. Und ansonsten über ANDERE! und über Filme. Aber es ist ja dann nicht mal so, dass ich das Gefühl habe, das wir uns blind verstehen und es so wäre als würden wir kommunizieren, auch wenn wir nicht reden. Ich habe das Gefühl er redet vom Wetter und ich rede von tiefgehenden Themen eben. Das Problem an der ganzen Sache ist, dass ich ihm sowas nicht sagen kann, das habe ich schon gemacht, aber da kommt ja nichts zurück! Dann äußert sich das bei mir so -> Wir saßen vor einem Röhrenfernseher und der war nicht mal an. Jedenfalls haben wir was gegessen und er hat , weiß ich nicht 3 Minuten über den Röhrenfernseher geredet, ich ess nur mein Essen und dann sagt er, sag doch mal was, ich konter dann halt mit, soll ich jetzt über den Fernseher reden oder was?!
Außerdem sagt er einfach sooo oft " Du bist toll,weißt du das! " "Dich mag ich", "Hab ich dir schon gesagt, das ich dich Liebe" Das macht mich wirklich aggressiv.
Er vergleicht mich mit seiner Mutter. Er sagt Sätze die von meiner Mutter kommen könnten. Er kann eine Frage nicht so formulieren, dass er die Antwort erhält, nach der er eigentlich sucht. Er lebt noch zu Hause, arbeitet dreimal die Woche und erzählt davon, dass er sich um mich kümmern möchte....also ich bin mir nicht ganz sicher, aber jemand der mir erzählt er habe noch 50 Euro auf dem Konto und die würden locker für die letzte Woche reichen, von dem möchte ich nicht umsorgt werden, derjenige muss umsorgt werden.

Trotzdem sagt er, er liebt mich. Und trotzdem sind wir zusammen. Er ist ein liebenswerter Mensch, aber ich habe auch oft das Gefühl, dass ich nicht weiß woran ich bei ihm bin, wenn er sich nicht jeden Tag von sich aus meldet, dann krieg ich schon die Krise. Und wenn er nur so oberflächig ankratzt was er gerade macht, dann finde ich das auch blöd. Dann bin ich abweisend und dann fragt er ob alles okay ist und dann sag ich ja, dann schickt er mir Herzchen, aber ich weiß nicht ob alles klar ist, ich vermisse ihn aber schon wenn er nicht da ist, weil er wirklich sehr süß sein kann.

Mehr lesen

28. September 2013 um 13:42

Um himmels Willen
Was erwartest du denn von ihm bzw. von einem Mann? Führ das doch bitte hier mal kurz und bündig auf, das wäre sehr interessant.

Von dem, was du schilderst, kann ich irgendwie kein Problem erkennen. Klingt eher so, als wenn du arge Probleme mit dir hast.

Was heißt denn für dich, es fehlt die Tiefgründigkeit. Bitte näher beschreiben!!!

Danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2013 um 14:12

Ihr seid nicht kompatibel
andere Frauen würden sich die Finger lecken nach einem Kerl, der endlich mal mit ihnen über ANDERE redet. Oder Pesto macht. Oder Backt.

Und es gibt Beziehungen die darauf basieren, dass man jeden Abend eine DVD guckt und dann 3h lang diskutiert.

Ich persönlich rede auch gern über Röhrenfernseher, die Abtastrate, die kodierten Informationen usw. usf.

Muß muß eben jemanden finden, der so tickt wie man selbst. Habt Ihr beide offensichtlich nicht. Schade, aber nicht zu ändern, neh?

PS: SMS,Whatsapp etc. = evil, lass den Scheiß, sonst krieg ich nämlich die Krise!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2013 um 14:13
In Antwort auf expedited

Um himmels Willen
Was erwartest du denn von ihm bzw. von einem Mann? Führ das doch bitte hier mal kurz und bündig auf, das wäre sehr interessant.

Von dem, was du schilderst, kann ich irgendwie kein Problem erkennen. Klingt eher so, als wenn du arge Probleme mit dir hast.

Was heißt denn für dich, es fehlt die Tiefgründigkeit. Bitte näher beschreiben!!!

Danke

Muahahahaha
> bzw. von einem Mann? Führ das doch bitte hier mal kurz und bündig

*unterm Tisch*
Oh Gott, DER war gut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2013 um 14:13
In Antwort auf expedited

Um himmels Willen
Was erwartest du denn von ihm bzw. von einem Mann? Führ das doch bitte hier mal kurz und bündig auf, das wäre sehr interessant.

Von dem, was du schilderst, kann ich irgendwie kein Problem erkennen. Klingt eher so, als wenn du arge Probleme mit dir hast.

Was heißt denn für dich, es fehlt die Tiefgründigkeit. Bitte näher beschreiben!!!

Danke

Die Antworten zu deinen Fragen
In erster Linie erwarte ich von einem Mann, dass er einen gefestigten Charakter hat und weiß, wie man mit Kritik umgeht. Sie sich zu Herzen nimmt und vielleicht darüber nachdenkt was gesagt wurde und nicht schweigt, wie jemand der beleidigt ist. Dann erwarte ich von einem Mann, eine grobe realistische Einschätzung vom Leben, vom eigenen Leben, er sollte wissen wo er steht. Ein Mann sollte Ambitionen haben. Egal in welche Richtung diese gehen sollten, hauptsache es besteht Interesse für Irgendetwas. Ich mag keine Männer die jammern. Sicher hat jeder mal einen schlechten Tag, aber es gibt einen gewaltigen Unterschied zwischen einem schlechten Tag und einer chronischen Mir-fehlt-dies-mir-fehlt-das Mentalität. Und sportlich sollte er sein, das bin ich nämlich auch. Ansonsten sollte er kinderlieb,ehrlich und humorvoll sein. Die letzten drei Punkte treffen auf meinen Freund zu.


Mit Tiefgründigkeit meine ich nicht Konversationen über Gegenstände zu führen die direkt vor meiner Nase liegen. Ich meine selbst das ist mal okay, aber ich merke einen gewaltigen Unterschied zwischen einem "verzweifelten" Konversationsversuch und interessanten Gesprächen.
Diese Tiefgründigkeit ist für mich dann vorhanden, wenn ich merke, dass mein Gesprächspartner sich für das was er erzählt auch selbst irgendwie begeistern kann, dann kann ich es auch oder wenn es einfach Themen gibt, über die man reden kann und man über diese Themen noch so oft reden könnte und es trotzdem nicht langweilig wird, weil es tiefgründig ist. Das meine ich mit Tiefgründigkeit. Oder auch die Tatsache, dass man sich selbst Dinge zugestehen kann und halt nicht gleich beleidigt ist wenn man etwas ehrliches sagt, denn das zeigt, dass man sich auch mit sich selbst beschäftigt hat, zu irgendeiner Zeit seines Lebens und nicht einfach so daherlebt.



Zu dem Punkt dass ich Probleme mit mir selbst habe kann ich nur sagen, dass ich schon merke, dass ich was Beziehungen angeht, vielleicht nicht gerade die einfachste Person bin, aber das macht mich nicht zum schlechten Menschen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2013 um 15:06

Ihr passt
offenbar nicht zusammen. An seinem Verhalten ist grundsätzlich nichts auszusetzen, aber wenn man einen Menschen nicht liebt, kann man sich über jede Kleinigkeit aufregen.

Was mich aber doch noch am Rande interessiert: Über was für tiefgehende Themen möchtest du denn täglich sprechen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2013 um 15:18
In Antwort auf coquette164

Ihr passt
offenbar nicht zusammen. An seinem Verhalten ist grundsätzlich nichts auszusetzen, aber wenn man einen Menschen nicht liebt, kann man sich über jede Kleinigkeit aufregen.

Was mich aber doch noch am Rande interessiert: Über was für tiefgehende Themen möchtest du denn täglich sprechen?

Antwort

Mit Tiefgründigkeit meine ich nicht Konversationen über Gegenstände zu führen die direkt vor meiner Nase liegen. Ich meine selbst das ist mal okay, aber ich merke einen gewaltigen Unterschied zwischen einem "verzweifelten" Konversationsversuch und interessanten Gesprächen.
Diese Tiefgründigkeit ist für mich dann vorhanden, wenn ich merke, dass mein Gesprächspartner sich für das was er erzählt auch selbst irgendwie begeistern kann, dann kann ich es auch oder wenn es einfach Themen gibt, über die man reden kann und man über diese Themen noch so oft reden könnte und es trotzdem nicht langweilig wird, weil es tiefgründig ist. Das meine ich mit Tiefgründigkeit. Oder auch die Tatsache, dass man sich selbst Dinge zugestehen kann und halt nicht gleich beleidigt ist wenn man etwas ehrliches sagt, denn das zeigt, dass man sich auch mit sich selbst beschäftigt hat, zu irgendeiner Zeit seines Lebens und nicht einfach so daherlebt.

Aber das muss ja nicht jeden Tag sein aber so ein paar Andokstellen wo ich dann weiß , ja das haben wir gemeinsam oder so, es gibts nichts wo ich das sagen könnte. Weil er eigentlich immer anderer Meinung ist.

Ja aber warum liebt er mich? Warum sagt er es? Wie kann er mich lieben, wenn ich so anecke?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2013 um 15:33
In Antwort auf maxim_12169608

Muahahahaha
> bzw. von einem Mann? Führ das doch bitte hier mal kurz und bündig

*unterm Tisch*
Oh Gott, DER war gut.

Ein Versuch war's wer
Ich fasse also kurz zusammen:
Dein Freund ist so charismatisch wie ein Stück Holz?

Man kann mehr Charisma (alles was einen Menschen interessant macht, dazu gehören u.a. interessante Gespräche führen können, attraktive Körperhaltung, Humor, positive Einstellung zum Leben, Kritikfähigkeit) zu bekommen lernen. Allerdings ist das ein weiter Weg. Dein Freund scheint ja so mit sich zufrieden zu sein, wie er ist, also wird er keinen Grund sehen, unbedingt charismatischer werden zu wollen.

Vielleicht solltest du die ganze Kiste einfach beenden und dir einfach einen für interessanteren Freund suchen. Die Situation so auszusitzen und an ihm herumzukritisieren macht es auch nicht besser. Er soll sich ja schließlich nicht für dich ändern, sondern du sollst jemanden so nehmen, wie er ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2013 um 16:22
In Antwort auf harley_12694651

Antwort

Mit Tiefgründigkeit meine ich nicht Konversationen über Gegenstände zu führen die direkt vor meiner Nase liegen. Ich meine selbst das ist mal okay, aber ich merke einen gewaltigen Unterschied zwischen einem "verzweifelten" Konversationsversuch und interessanten Gesprächen.
Diese Tiefgründigkeit ist für mich dann vorhanden, wenn ich merke, dass mein Gesprächspartner sich für das was er erzählt auch selbst irgendwie begeistern kann, dann kann ich es auch oder wenn es einfach Themen gibt, über die man reden kann und man über diese Themen noch so oft reden könnte und es trotzdem nicht langweilig wird, weil es tiefgründig ist. Das meine ich mit Tiefgründigkeit. Oder auch die Tatsache, dass man sich selbst Dinge zugestehen kann und halt nicht gleich beleidigt ist wenn man etwas ehrliches sagt, denn das zeigt, dass man sich auch mit sich selbst beschäftigt hat, zu irgendeiner Zeit seines Lebens und nicht einfach so daherlebt.

Aber das muss ja nicht jeden Tag sein aber so ein paar Andokstellen wo ich dann weiß , ja das haben wir gemeinsam oder so, es gibts nichts wo ich das sagen könnte. Weil er eigentlich immer anderer Meinung ist.

Ja aber warum liebt er mich? Warum sagt er es? Wie kann er mich lieben, wenn ich so anecke?

Oooh, wir kommen der Sache näher
Du würdest gerne tiefgründige Gespräche führen, bist aber flach wie ne Pfütze.
Deswegen hoffst Du auf Deinen Freund, der dich aber enttäuscht.
Und schlußendlich fragst Du Dich, wie Dein Freund die flache Pfütze Deines Selbst lieben kann.


Waaaaaahnsinn.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2013 um 16:30
In Antwort auf harley_12694651

Antwort

Mit Tiefgründigkeit meine ich nicht Konversationen über Gegenstände zu führen die direkt vor meiner Nase liegen. Ich meine selbst das ist mal okay, aber ich merke einen gewaltigen Unterschied zwischen einem "verzweifelten" Konversationsversuch und interessanten Gesprächen.
Diese Tiefgründigkeit ist für mich dann vorhanden, wenn ich merke, dass mein Gesprächspartner sich für das was er erzählt auch selbst irgendwie begeistern kann, dann kann ich es auch oder wenn es einfach Themen gibt, über die man reden kann und man über diese Themen noch so oft reden könnte und es trotzdem nicht langweilig wird, weil es tiefgründig ist. Das meine ich mit Tiefgründigkeit. Oder auch die Tatsache, dass man sich selbst Dinge zugestehen kann und halt nicht gleich beleidigt ist wenn man etwas ehrliches sagt, denn das zeigt, dass man sich auch mit sich selbst beschäftigt hat, zu irgendeiner Zeit seines Lebens und nicht einfach so daherlebt.

Aber das muss ja nicht jeden Tag sein aber so ein paar Andokstellen wo ich dann weiß , ja das haben wir gemeinsam oder so, es gibts nichts wo ich das sagen könnte. Weil er eigentlich immer anderer Meinung ist.

Ja aber warum liebt er mich? Warum sagt er es? Wie kann er mich lieben, wenn ich so anecke?

Warum ist es
wichtig, warum dein Freund dich liebt? Tatsächlich ist es nämlich nicht wichtig. Wichtig ist nur, dass du ihn nicht liebst. Also handel dementsprechend, statt dir den Kopf zu zerbrechen warum er dich liebt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2013 um 16:56
In Antwort auf maxim_12169608

Oooh, wir kommen der Sache näher
Du würdest gerne tiefgründige Gespräche führen, bist aber flach wie ne Pfütze.
Deswegen hoffst Du auf Deinen Freund, der dich aber enttäuscht.
Und schlußendlich fragst Du Dich, wie Dein Freund die flache Pfütze Deines Selbst lieben kann.


Waaaaaahnsinn.

Antwort
Ich würde nicht nur, ich tue es auch, aber nicht meinem Freund.

Aber netter Versuch, und die flache Pfütze bist du, weil du urteilst und nicht hinterfragst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2013 um 17:22
In Antwort auf harley_12694651

Antwort
Ich würde nicht nur, ich tue es auch, aber nicht meinem Freund.

Aber netter Versuch, und die flache Pfütze bist du, weil du urteilst und nicht hinterfragst.

Nenenenene, meine Liebe
Der Rettungsversuche "ja aber mit anderen" - den nimmt Dir doch keiner ab

Erst Recht nicht nach:

> ich ess nur mein Essen und dann sagt er, sag doch mal
> was, ich konter dann halt mit, soll ich jetzt über den
> Fernseher reden oder was

Wirklich spritziger Konter, aber sieh den Tatsachen ins Gesicht: Du kannst keine tiefgründigen Gespräche führen.
Du hast keine interessanten Gesprächsthemen, sondern läßt Dich immer auf seine ein (seine Freunde, das Pesto, Filme). Von Dir kommt nie was.
Auch keine Anekdoten, sondern die erwartest Du von ihm. Als ob er Dir irgendwas beweisen müßte.

Und es macht auch wirklich Sinn, dass Du im Wissen um Deine Pfützigkeit Panik kriegst, wenn er sich nicht meldet - die Angst dass Dich jetzt sogar DER Typ abschiesst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2013 um 17:46
In Antwort auf maxim_12169608

Nenenenene, meine Liebe
Der Rettungsversuche "ja aber mit anderen" - den nimmt Dir doch keiner ab

Erst Recht nicht nach:

> ich ess nur mein Essen und dann sagt er, sag doch mal
> was, ich konter dann halt mit, soll ich jetzt über den
> Fernseher reden oder was

Wirklich spritziger Konter, aber sieh den Tatsachen ins Gesicht: Du kannst keine tiefgründigen Gespräche führen.
Du hast keine interessanten Gesprächsthemen, sondern läßt Dich immer auf seine ein (seine Freunde, das Pesto, Filme). Von Dir kommt nie was.
Auch keine Anekdoten, sondern die erwartest Du von ihm. Als ob er Dir irgendwas beweisen müßte.

Und es macht auch wirklich Sinn, dass Du im Wissen um Deine Pfützigkeit Panik kriegst, wenn er sich nicht meldet - die Angst dass Dich jetzt sogar DER Typ abschiesst.

Antwort
Und wer bist du jetzt? Der Hauspsychologe von dieser Seite? Oder hast du einfach nur zuviel Freizeit und Langeweile?
Ja häng dich an den Gesprächsthemen auf. Es geht um Interessen, davon scheinst du aber auch nichts zu verstehen, wie auch, du hängst ja nur auf dieser Seite ab.


Was du mir abkaufst ist mir völlig egal, und die Tatsache, dass du für die Allgemeinheit sprichst, ändert nichts am -Mir ist es egal-

Er wird mich nicht abschiessen, so wie es noch kein anderer getan hat.

Damit sollte alles gesagt sein.


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2013 um 18:11
In Antwort auf maxim_12169608

Nenenenene, meine Liebe
Der Rettungsversuche "ja aber mit anderen" - den nimmt Dir doch keiner ab

Erst Recht nicht nach:

> ich ess nur mein Essen und dann sagt er, sag doch mal
> was, ich konter dann halt mit, soll ich jetzt über den
> Fernseher reden oder was

Wirklich spritziger Konter, aber sieh den Tatsachen ins Gesicht: Du kannst keine tiefgründigen Gespräche führen.
Du hast keine interessanten Gesprächsthemen, sondern läßt Dich immer auf seine ein (seine Freunde, das Pesto, Filme). Von Dir kommt nie was.
Auch keine Anekdoten, sondern die erwartest Du von ihm. Als ob er Dir irgendwas beweisen müßte.

Und es macht auch wirklich Sinn, dass Du im Wissen um Deine Pfützigkeit Panik kriegst, wenn er sich nicht meldet - die Angst dass Dich jetzt sogar DER Typ abschiesst.

.
Nur einer und der war Borderliner.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2013 um 18:17
In Antwort auf harley_12694651

Antwort
Und wer bist du jetzt? Der Hauspsychologe von dieser Seite? Oder hast du einfach nur zuviel Freizeit und Langeweile?
Ja häng dich an den Gesprächsthemen auf. Es geht um Interessen, davon scheinst du aber auch nichts zu verstehen, wie auch, du hängst ja nur auf dieser Seite ab.


Was du mir abkaufst ist mir völlig egal, und die Tatsache, dass du für die Allgemeinheit sprichst, ändert nichts am -Mir ist es egal-

Er wird mich nicht abschiessen, so wie es noch kein anderer getan hat.

Damit sollte alles gesagt sein.


Du hast es erfasst.
Genau der bin ich :->

> Er wird mich nicht abschiessen, so wie es noch kein anderer getan hat.

> Damit sollte alles gesagt sein.

Ach Prinzesschen...(lol)

Damit kannst Du Dich vielleicht bei Deinen Pfützchen-Freunden aus der Affäre ziehen, aber doch nicht bei mir.

Jetzt geht's also angeblich um Interessen. Soso. "Themen" erwähnst Du 4x, Interessen 0x.
Mir dämmert langsam, was Du mit "Tiefgründigkeit" tatsächlich meinst.

Aber gut, ich bin ja nicht so, dann erzähl doch mal: Was hast Du denn so für Interessen? Hm?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2013 um 18:20
In Antwort auf harley_12694651

.
Nur einer und der war Borderliner.


dass Du die Ehrlichkeit jetzt nachschiebst ist echt süß.

Ich mein das alles auch nicht böse. Ich werd nur ungemütlich, weil Du es Dir in Deiner Gemütlichkeit zu bequem machst. Du wertest den Kerl und seine "verzweifelten Konversationsversuche" so locker flockig ab ohne zu realisieren, dass Du eigentlich nur auf Deinem fetten Arsch sitzt und NICHTS, aber auch gar nichts tust, während er sich immerhin bemüht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2013 um 18:53
In Antwort auf maxim_12169608

Du hast es erfasst.
Genau der bin ich :->

> Er wird mich nicht abschiessen, so wie es noch kein anderer getan hat.

> Damit sollte alles gesagt sein.

Ach Prinzesschen...(lol)

Damit kannst Du Dich vielleicht bei Deinen Pfützchen-Freunden aus der Affäre ziehen, aber doch nicht bei mir.

Jetzt geht's also angeblich um Interessen. Soso. "Themen" erwähnst Du 4x, Interessen 0x.
Mir dämmert langsam, was Du mit "Tiefgründigkeit" tatsächlich meinst.

Aber gut, ich bin ja nicht so, dann erzähl doch mal: Was hast Du denn so für Interessen? Hm?

...

Deine stichelnde Schreibweise zieht absolut nicht.

Wenn du 1 und 1 nicht zusammen zählen kannst, dann solltest du aufhören mit dem rechnen und vorallem solltest du dann aufhören, versuchen anderen das Rechnen beizubringen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2013 um 22:00
In Antwort auf harley_12694651

...

Deine stichelnde Schreibweise zieht absolut nicht.

Wenn du 1 und 1 nicht zusammen zählen kannst, dann solltest du aufhören mit dem rechnen und vorallem solltest du dann aufhören, versuchen anderen das Rechnen beizubringen!

flach wie ein Brett
Na dann bis die Tage.

"ziehen" muss ich da gar nichts. Du fliegst damit schon selbst auf die Schnauze, da muß ich gar nichts tun.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Trennung wegen zu viel Druck?
Von: megan_12467655
neu
28. September 2013 um 21:13
Affäre sein
Von: minou_12747151
neu
28. September 2013 um 17:09
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen