Home / Forum / Liebe & Beziehung / Lieben Fremdgänger ihre Partner noch??

Lieben Fremdgänger ihre Partner noch??

11. August 2006 um 20:48

Mich würd mal interessieren, ob es sein kann, dass Fremdgänger keine Gefühle mehr für den Partner haben, denn warum gehen sie fremd??

Mehr lesen

11. August 2006 um 21:02

Lieben Fremdgänger ihre Partner noch??"
ja - meistens ist es so - evtl. haben sie aufgrund von haufenweise alltagsprobleme ihre liebe vergessen. meistens ist die affäre jedoch rein sexuell und für das ego gut - es prickelt eben wieder - der betrüger weiß aber wo er hingehört und wen er eigentlich liebt.

werden sie vor die wahl gesetzt und müssen sich plötzlich entscheiden, fällt diese oft für den partner aus...

lg

rike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2006 um 15:45

Ja
Ich hatte einmal (vor langer Zeit) in einer Beziehung das Gefühl, dadurch etwas vom Leben zu verpassen (andere Frauen, Sex). Aber ich liebte meine damalige Freundin sehr. Trotzdem hat mich dieser Zwiespalt so fertiggemacht, dass es einfach passiert ist, weil die Alternative für mich gewesen wäre, eine Frau, die ich liebe zu velassen.

Insofern kann ich die Frage (für mich und die Männer, die ich kenne) mit Ja beantworten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2006 um 2:15

Fremdgeher...
BRAUCHEN ihren Partner noch irgendwie, aber lieben?

Auf gar keinen Fall!

Vielleicht kann man von Liebe zu sich selbst noch sprechen, aber nicht zum Partner, sonst würd man ihn ja nicht betrügen! Wenn einem Liebe davon nicht zurückhält, was dann?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2006 um 4:06

Richtig lieben - auf gar keinen Fall
sonst würden sie ja nicht fremd gehen. Aber auf einer Ehe beruht sehr viel: Schöne Erinnerungen, wo die Liebe noch da war, evtl. Kinder, ein Haus.... Ich würde es mal sagen: Sehr viel Zuwendung und viele Erinnerungen - aber wirkliche Liebe? Wohl kaum.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2006 um 15:15
In Antwort auf augenstern5

Richtig lieben - auf gar keinen Fall
sonst würden sie ja nicht fremd gehen. Aber auf einer Ehe beruht sehr viel: Schöne Erinnerungen, wo die Liebe noch da war, evtl. Kinder, ein Haus.... Ich würde es mal sagen: Sehr viel Zuwendung und viele Erinnerungen - aber wirkliche Liebe? Wohl kaum.

@augenstern
Stimme dir zu!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar 2008 um 20:45

Bin neu hier und hab ne Frage...
Hallo, ich hab da mal ne Frage... ich bin hier zum ersten Mal und bin auf die Seite gestoßen als ich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Februar 2008 um 5:18
In Antwort auf alya_12708452

Lieben Fremdgänger ihre Partner noch??"
ja - meistens ist es so - evtl. haben sie aufgrund von haufenweise alltagsprobleme ihre liebe vergessen. meistens ist die affäre jedoch rein sexuell und für das ego gut - es prickelt eben wieder - der betrüger weiß aber wo er hingehört und wen er eigentlich liebt.

werden sie vor die wahl gesetzt und müssen sich plötzlich entscheiden, fällt diese oft für den partner aus...

lg

rike

Ganz genau!
Jap da stimm ich dir vollkommen zu!
Hab meinen Partner auch schon betrogen und das nur aus dem Grund,wie du so schön beschrieben hast,weil es einfach mal wieder geprickelt hat!
Anderseits fühl ich mich nur bei meinem Partner wohl und möchte auch keinen anderen!
Mein Herz gehört sozusagen ihm!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Februar 2008 um 8:11

Also,
ich würde sagen, es besteht ein Unterschied zwischen einmal betrügen oder Affäre haben. Bei einmal betrügen aknn ich mir gut vorstellen das man den Partner noch liebt. Allerdings bei einer Affäre die Jahre dauert sind aufjedenfall Gefühle im Spiel, sonst würde man das Theater ja nicht mitmachen, da die Geliebte meist auch mehr möchte. Ich würde sogar sagen, das die meisten ihre Frau nicht mehr lieben und nur noch aus Gewohnheit und Bequemlichkeit natürlich aich gemeinsame Erinnerungen zusammen bleiben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2008 um 8:59
In Antwort auf alya_12708452

Lieben Fremdgänger ihre Partner noch??"
ja - meistens ist es so - evtl. haben sie aufgrund von haufenweise alltagsprobleme ihre liebe vergessen. meistens ist die affäre jedoch rein sexuell und für das ego gut - es prickelt eben wieder - der betrüger weiß aber wo er hingehört und wen er eigentlich liebt.

werden sie vor die wahl gesetzt und müssen sich plötzlich entscheiden, fällt diese oft für den partner aus...

lg

rike

Mögen ja, lieben nein...
Ich mag meinen Mann noch, aber lieben nicht mehr so, wie es früher mal war. Wenn ich von Liebe überhaupt noch sprechen kann... Für meinen Geliebten empfinde ich dagegen sehr viel und es ist nicht nur sexuell. Mein Mann ist auch dieser Meinung, vielleicht machen sich viele Betrogenen dadurch das Leben etwas einfacher. Weil man glaubt, es ist ja nur Sex. Aber so ist das nicht. Noch sind es die traditionellen Werte, die uns an unseren längeren Partnern festhalten lassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2008 um 9:13
In Antwort auf sonneimregen

Mögen ja, lieben nein...
Ich mag meinen Mann noch, aber lieben nicht mehr so, wie es früher mal war. Wenn ich von Liebe überhaupt noch sprechen kann... Für meinen Geliebten empfinde ich dagegen sehr viel und es ist nicht nur sexuell. Mein Mann ist auch dieser Meinung, vielleicht machen sich viele Betrogenen dadurch das Leben etwas einfacher. Weil man glaubt, es ist ja nur Sex. Aber so ist das nicht. Noch sind es die traditionellen Werte, die uns an unseren längeren Partnern festhalten lassen.

Warum du an deinem mann festhälst
wirst nur du wissen. vielleicht kannst du es ja mal erklären. wenn dein mann mit seinem glauben deinen geliebten dulden kann, dann macht doch dieser glaube für dich sinn, denn du poppst 2 männer die voneinander wissen.

aber betrogene können sich nichts vormachen, weil sie über den betrug nicht informiert werden. das nämlich beinhaltet das wort betrug.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2008 um 11:38
In Antwort auf alya_12708452

Warum du an deinem mann festhälst
wirst nur du wissen. vielleicht kannst du es ja mal erklären. wenn dein mann mit seinem glauben deinen geliebten dulden kann, dann macht doch dieser glaube für dich sinn, denn du poppst 2 männer die voneinander wissen.

aber betrogene können sich nichts vormachen, weil sie über den betrug nicht informiert werden. das nämlich beinhaltet das wort betrug.

Nein...
... ich habe nur SEX mit einem Mann, meinem Geliebten. Wieso glauben immer alle, man hat auch mit seinem Partner noch SEX?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2008 um 12:22

Hallo vio
im ersten abschnitt muß ich dir widersprechen,
männer gehen nicht nur fremd,weil die die frau ihren mann nicht in den arm nimmt oder der sex nicht stimmt,
es gibt durchaus beziehungen in denen der sex und die beziehung in ordnung sind,
in denen der mann mit sich selbst unzufrieden ist,
oft z.b. auch beruflich sich als versager fühlen u.die eigene frau nicht damit belasten oder keine schwäche zeigen wollen,
bei manchen funktioniert einfach der verstand nicht richtig,
die wollen sich beim fremdgehen eine art selbstbestätigung suchen,
was natürlich keine entschuldigung für den mann ist..
es gibt natürlich auch ehen oder beziehungen in denen in puncto sex u.s.w.nichts läuft,

aber es ist nicht! immer so

es wird nur immer wieder geschrieben ,dass die frauen ihren männern nicht genug geben und nicht daran arbeiten,
ist doch sehr ungerecht,denn wer kann es beurteilen?

die geliebte sicher auch nicht,
in deinem 2.abschnitt geb ich dir recht,männer denken erst danach

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2008 um 12:53

Ja und Nein!!!!
Einige lieben sie noch und die anderen lieben sie nicht mehr.
Ich hab meinen Mann nicht mehr geliebt, weil wir uns schon lange auseinander gelebt hatten und außer Alltag nichts mehr gemeinsam hatten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2008 um 14:42
In Antwort auf sonneimregen

Nein...
... ich habe nur SEX mit einem Mann, meinem Geliebten. Wieso glauben immer alle, man hat auch mit seinem Partner noch SEX?

Also ich habe kein wort über sex geschrieben
wo liest du das?

les dir bitte noch mal meine frage durch und beantworte sie wenn du magst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2008 um 15:11
In Antwort auf alya_12708452

Also ich habe kein wort über sex geschrieben
wo liest du das?

les dir bitte noch mal meine frage durch und beantworte sie wenn du magst.

Rike
du hast behauptet, daß sie 2 Männer poppt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2008 um 15:13
In Antwort auf tasha_12072592

Rike
du hast behauptet, daß sie 2 Männer poppt.

Oh, stimmt
na dann doch - aber ich fand das nebensächlich denn eigentlich wollte ich wissen warum sie sich nicht einfach trennt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2008 um 17:24
In Antwort auf murphy_12938121

Hallo vio
im ersten abschnitt muß ich dir widersprechen,
männer gehen nicht nur fremd,weil die die frau ihren mann nicht in den arm nimmt oder der sex nicht stimmt,
es gibt durchaus beziehungen in denen der sex und die beziehung in ordnung sind,
in denen der mann mit sich selbst unzufrieden ist,
oft z.b. auch beruflich sich als versager fühlen u.die eigene frau nicht damit belasten oder keine schwäche zeigen wollen,
bei manchen funktioniert einfach der verstand nicht richtig,
die wollen sich beim fremdgehen eine art selbstbestätigung suchen,
was natürlich keine entschuldigung für den mann ist..
es gibt natürlich auch ehen oder beziehungen in denen in puncto sex u.s.w.nichts läuft,

aber es ist nicht! immer so

es wird nur immer wieder geschrieben ,dass die frauen ihren männern nicht genug geben und nicht daran arbeiten,
ist doch sehr ungerecht,denn wer kann es beurteilen?

die geliebte sicher auch nicht,
in deinem 2.abschnitt geb ich dir recht,männer denken erst danach

Nanilea
ja die Selbstbestätigung ist oft der Grund zum fremdgehen. Mann will mal wieder angehimmelt werden und braucht den Zuspruch. Er will einfach aufs Ärmchen. Die Ehefrau kann oft den Müll über Jahre nicht mehr so anhören, weil sie selbst genug um die Ohren hat.
Dann passiert es. Die Geliebte ist interessant. Nur ob sie über 20 oder 30 Jahre das ertragen kann oder will, ist die Frage.
Tja und Männer denken erst danach. Wenn alles am Boden liegt, schalten die ihr Gehirn ein, leider oft zu spät.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2008 um 7:34
In Antwort auf alya_12708452

Also ich habe kein wort über sex geschrieben
wo liest du das?

les dir bitte noch mal meine frage durch und beantworte sie wenn du magst.

Hier ein zitat aus deinem text:
"...denn du poppst 2 männer die voneinander wissen."

Ist Poppen nicht Sex?

Nur damit ich das nicht falsch verstehe, ich habe sehr wohl deinen Text gelesen und darauf geantwortet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2008 um 7:43
In Antwort auf alya_12708452

Oh, stimmt
na dann doch - aber ich fand das nebensächlich denn eigentlich wollte ich wissen warum sie sich nicht einfach trennt.

Ah das ist nicht so einfach zu beantworten
.. oder doch. Weil eine Beziehung nicht nur aus Sex besteht und uns auch viel verbindet. Wir haben eine Tochter, die das auch sehr belasten würde. Wir haben über 10 gemeinsame Jahre, in denen wir viel erlebt und zusammen auch aufgebaut haben. Nur die Nähe, die Intimität ist halt in den letzten Jahren immer mehr zum Erliegen gekommen. Ich mag ihn halt noch aber lieben...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2008 um 8:26
In Antwort auf sonneimregen

Ah das ist nicht so einfach zu beantworten
.. oder doch. Weil eine Beziehung nicht nur aus Sex besteht und uns auch viel verbindet. Wir haben eine Tochter, die das auch sehr belasten würde. Wir haben über 10 gemeinsame Jahre, in denen wir viel erlebt und zusammen auch aufgebaut haben. Nur die Nähe, die Intimität ist halt in den letzten Jahren immer mehr zum Erliegen gekommen. Ich mag ihn halt noch aber lieben...

Ich bin auch eine frau
und deshalb kann ich dich nicht so richtig verstehen. eine lange trennungszeit ja - kenne ich - aber dann ist eigentlich das gefühl noch vorhanden, nur die beziehung, das miteinander klappt nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2008 um 15:15
In Antwort auf sonneimregen

Ah das ist nicht so einfach zu beantworten
.. oder doch. Weil eine Beziehung nicht nur aus Sex besteht und uns auch viel verbindet. Wir haben eine Tochter, die das auch sehr belasten würde. Wir haben über 10 gemeinsame Jahre, in denen wir viel erlebt und zusammen auch aufgebaut haben. Nur die Nähe, die Intimität ist halt in den letzten Jahren immer mehr zum Erliegen gekommen. Ich mag ihn halt noch aber lieben...

Einfach?
wäre eine Trennung nicht fair für alle!
Wenn alles so weit in Ordnung ist kann jeder ohne Groll ein neues Leben anfangen! Freunde bleiben schon allein des Kindes wegen!
Was ist das für ein Vorbild für das Kind keine Klaren verhältnisse wo ist die Verantwortung für das Kind!
Schlimmer als das Trauma einer Trennung ist für Kinder doch zu entdecken das die eigenen Eltern nicht vertrauenswürdig sind Theater vorspielen!
Das sind immer die leittragenden!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2008 um 10:50

Hallo seestern
sicher müssen beide seiten arbeiten,keine frage,
dass für einen etwas nicht stimmt, mag auch sein, vielleicht auch für beide,kommt alles auf die komplette lebenssituation an,
nur muß es nicht zwangsläufig daran liegen,das die beziehung kaputt ist oder dass der partner mit dem anderen unzufrieden ist,es gibt so viele dinge um die beziehung herum,im alltag die für manche kaum zu schaffen sind,ich muß den seitensprung nicht leugnen,denn ich weiß von unseren sorgen und problemen,es hat vieles nicht gestimmt,,was allerdings nichts mit schlechter beziehung oder schlechtem sex zu tun hat,
ja,was ist gut,was ist schlecht?schwer zu beurteilen,
und gutheißen kann ich fremdgehen in gar keinen fall...weder so noch so....aber wie du sagst,es ist von fall zu fall unterschiedlich...

es ging mir auch darum,weil einfach immer behauptet wird,die frau sei schuld und gibt ihrem mann nicht das was er braucht,wie sex und zuneigung u. s.w.

wie gesagt,das gibts auch...
doch keiner kann wirklich über den anderen urteilen,
oder beurteilen

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen