Home / Forum / Liebe & Beziehung / Liebelei geht mir nicht aus dem Kopf.....

Liebelei geht mir nicht aus dem Kopf.....

6. Dezember 2007 um 20:43

Zur Zeit kreisen meine Gedanken.....eigentlich müsste ich sehr glücklich sein, doch aus irgendeinem Grund kann ich mein Glück momentan nicht genießen....

Ich fang am Besten ganz vorne an:

Vor über 4 Jahre, ich war in einer festen Beziehung, lernte ich auf einer Party einen junge Mann kennen (T.), sehr attraktiv und offensichtlich an mir interessiert. Als wir uns verabschiedeten, küsst er mich auf die Stirn und sagte: "Ich hoffe, du meldest dich, Prinzessin!".
Natürlich zögerte ich erst, denn ich war ja liiert, aber die Beziehung hatte ihren zenit eh schon überschritten.
Ich meldete mich bei ihm und es kam wie es kommen musste. Wir verbrachten einen tollen Abend und eine noch tollere Nacht. Ich ging also fremd. Es wurde aber nicht mehr daraus. Einige Wochen später zerbrach die Beziehung, aber aus anderen Gründen.
Ich hatte dann zwei weitere längere Beziehungen, und zwischendurch immer wieder: T.
Ich meldete mich bei ihm, er sich bei mir, oder eine zufällige Begegnung. Jedenfalls verbrachten wir über 2 Jahre verteilt noch weitere Nächte miteinander. Nach der letzten Nacht erzählte er mir, dass er seit 5 Jahren in einer festen Beziehung ist.
Vor 2 Jahren (nur kurze Zeit nach der letzten Nacht mit T.) lernte ich dann meinen jetzigen Partner kennen. Wir führen eine harmonische Beziehung, ich bin ihm treu, wir wohnen seit über einem Jahr zusammen, planen die Zukunft, haben erstaunlich ähnliche Wünsche, wollen irgendwann Kinder....
Er ist in meinen Augen der ideale Partner, ein bestimmt liebevoller Vater. Ich müsste also sehr glücklich sein!
Die meiste Zeit bin ich es auch, aber jedes mal wenn T. wieder in mein Leben tritt, wirft das mich für einige Zeiten emotional komplett aus der Bahn. Wir wohnen in einer Kleinstadt, T. studiert an meiner Uni, Begegnungen sind also nicht selten.
Im Sommer kam eine eindeutige SMS von T., "Wenn du Lust hast.....es war immer mehr als gut mit dir!" Ich antwortete nicht.
Aber in manchen Momenten denke ich: Hättest du doch geantwortet! Ich male mir dann aus, was passiert wäre.
Ich kenne T. kaum, ich kenne seinen Körper. Unsere "Affärchen" waren immer nur eine Nacht lang, wir haben viel geredet, aber nicht genug, um einander gut kennen zu lernen.
Von gemeinsamen Bekannten hab ich gehört, dass er wohl kein einfacher Kerl in Beziehungen ist (schließlich hat er seine langjährige Partnerin mehrmals mit mir betrogen).

Trotzdem komm ich in Gedanken nicht von ihm los.....ich denk manchmal wochenlang, MONATElang nicht an ihn, doch dann steht er wieder im Supermarkt vor mir, wir unterhalten uns freundschaftlich, und für mindestens eine Woche fahren meine Gedanken Karussell.
Dann durchlebe ich in Gedanken wieder die gemeinsamen Nächte, denke was wäre wenn?!?

Warum FEHLT mir was? Ich hab doch alles!
Warum geht mir gerad DIESER Mann nicht mehr aus den Gedanken? Ich hatte ähnliche Liebeleien, doch die konnte ich komplett hinter mir lassen.
Aber bei IHM gelingt mir das nicht. Und das obwohl T. garantiert nicht der richtige Mann für die Zukunft ist, jedenfalls spricht das Wenige was ich von ihm weiß dagegen.

Ich führe eine Bilderbuchbeziehung mit meinem Lebensgefährten, alles stimmt.
Bis T. mal wieder vor mir steht

Es kann sein, dass T. ähnlich fühlt, es kann aber auch sein (und das ist um Einiges wahrscheinlicher) das er nur an meinem Körper interessiert ist, dass ich nur eine von Vielen war, mit denen er seine damalige Partnerin betrogen hat.
Ich überlege ernsthaft, ihn bei unserer nächsten Begegnung darum zu bitten, mir zu sagen wie er denkt. Ich hoffe auf einen heilsamen Schock, auf ein Ich wollte immer nur Sex mit dir, nie mehr! Wenn ich mich bei dir gemeldet hab, dann weil ich dicke E*er hatte!, dass wird das Gespenst vielleicht aus meinen Gedanken verjagen

Was vermisse ich? Den Sex mit ihm? Oder vielleicht doch MEHR? Vermisse ich dieses besondere Gefühl, welches ich nur in seiner Gegenwart spüre?
Gibt es Seelenverwandschaft?
Ist da was, was ER hat, mein Lebensgefährte jedoch nicht?
Ich weiß es nicht

In ein paar Tagen wird T. wahrscheinlich wieder aus meinen Gedanken verschwunden sein, vorerst, bis er wieder mal auf dem Campus vor mir steht oder eine mehr als eindeutige SMS schreibt

Entschuldigt, dass es so lang geworden ist.
Wenn ihr bis hierhin durchgehalten habt, dann schreibt mir, was ihr denkt, bringt mich wieder und diesmal ENDGÜLTIG zur Vernunft!

Es dankt:

Cosima

Mehr lesen

7. Dezember 2007 um 6:15

Kopf hoch!
Hallo Cosima,

irgentwie tröstlich, dass sich noch jemand in so einer Situation befindet wie ich.Allerdings lebe ich seit 13 Jahren in einer festen Beziehung und will bald heiraten, lerne jemanden kennen, verknalle mich obwohl ich alles habe und noch nie untreu war.Er ist auch verheiratet,schreibt mir aber er hätte mich lieb... Sex hatten wir zwar noch nicht, aber mir geht genau das gleiche im Kopf rum.Ich verstehe Ihn auch nicht, aber er fehlt mir.Ich glaube für unsere Gefühle gibt es einfach keine Erklärung.Hast Du dich schonmal gefragt, was wäre wenn du Ihn hättest (Beziehungstechnisch?) würde dir dann dein jetziger Freund fehlen? Will man nicht immer gerade das, was man nicht haben kann?

Liebe grüße Kosmo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2007 um 11:54
In Antwort auf merida_12757562

Kopf hoch!
Hallo Cosima,

irgentwie tröstlich, dass sich noch jemand in so einer Situation befindet wie ich.Allerdings lebe ich seit 13 Jahren in einer festen Beziehung und will bald heiraten, lerne jemanden kennen, verknalle mich obwohl ich alles habe und noch nie untreu war.Er ist auch verheiratet,schreibt mir aber er hätte mich lieb... Sex hatten wir zwar noch nicht, aber mir geht genau das gleiche im Kopf rum.Ich verstehe Ihn auch nicht, aber er fehlt mir.Ich glaube für unsere Gefühle gibt es einfach keine Erklärung.Hast Du dich schonmal gefragt, was wäre wenn du Ihn hättest (Beziehungstechnisch?) würde dir dann dein jetziger Freund fehlen? Will man nicht immer gerade das, was man nicht haben kann?

Liebe grüße Kosmo

Hallo Kosmo!
Ja, mein jetziger Freund würde mir sehr fehlen. Wir sind nicht nur ein Paar, wir sind einander gute Freunde. Er weiß von T. und wenn ich T. begegne erzähl ich ihm das auch immer. Ich denke, dass er weiß dass es für mich mehr ist, als einen alten Bekannten zu treffen. Ich hab ihm auch die SMS gezeigt. Aber mein Freund weiß, dass ich ihm treu bin und bleiben werde. Dass ich ihm in Gedanken ab und zu nicht treu bin, hab ich ihm auch schon gesagt, aber wer ist das schon dauerhaft?
Kurz nachdem ich dieses Angebot per SMS bekam, war mein Freund drei Wochen im Ausland. Ich hätte mich also problemlos mit T. treffen können, viele Nächte mit ihm verbringen können. Aber ich hab es nicht getan. ich hab nicht auf die SMS reagiert.
Ich hab schon öfter solche Angebote von Verflossenen bekommen, die hab ich aber immer mit einem mitleidigen Grinsen im Gesicht gelöscht. Doch die Nachricht von T. ist noch immer in meinem Handy gespeichert....
Ein Jahr vorher hab ich eine ähnliche SMS von T. bekommen und auch zurückgeschrieben, es gingen ein paar SMS hin und her, Smalltalk. Und erst nach ein paar Tagen hab ich ihm gesagt, dass ich in einer festen Beziehung bin. Daraufhin kam keine Antwort mehr von ihm.
Ich hab um mein zwanzigstes Lebensjahr rumm ein ziemlich bewegtes Liebesleben gehabt, also genau in der Zeit, also ich T. kennenlernte und immer mal wieder traf.
Diese Zeit ist nun definitiv vorbei, ich hab nun andere Wünsche als unverbindlichen Sex. Ich träume von absoluter Verbindlichkeit, Familie....
Vielleicht ist T. und das Gedankenkonstrukt um ihn das Letzte was ich aus meiner Vergangenheit rüberretten möchte, eben weil es ein Teil von mir ist. Ich hab den Teil von mir hinter mir gelassen, nur eben in Gedanken (noch) nicht ganz.
Sehr wahrscheinlich bin ich für T. nur eine von Vielen, wahrscheinlich hat er die SMS an mehrere Mädels geschickt, in der Hoffnung das mindestens Eine anbeißt.
Aber ich kann dieses Verhalten nachvollziehen. Es ist nichts Verwefliches für mich.
Komisch, ich weiß....

Ich glaub was ich brauche, ist das Adrenalin, wenn er mal wieder vor mir steht, oder schreibt. Dieser Kick, diese Flut von Gedanken. Wenn ich mich wieder mit ihm treffen würde, dann nur um mir einen Kick zu holen. Eine Beziehung mit ihm will ich garnicht, es hat mich eigentlich nie sonderlich bewegt, dass wir noch unseren Techtelmechteln kein Paar geworden sind.
Verstehst du das irgendwie?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Kontakt zu einer "Prostituierten" halten?
Von: hervey_12165795
neu
7. Dezember 2007 um 4:12
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen