Home / Forum / Liebe & Beziehung / Liebe zwischen Deutscher und Ägypter - kann das gutgehen?

Liebe zwischen Deutscher und Ägypter - kann das gutgehen?

14. März 2013 um 20:38

Hallo ich bin durch Zufall auf dieses Forum gestoßen.

Ich möchte Euch auch meine Geschichte einmal kurz erzählen. Ihr habt ähnliches sicher schon tausende Male gehört, aber ich möchte es gern los werden:

Ich reise schon seit vielen Jahren nach Ägypten und kannte auch die Umwerbungsversuche der Hotelangestellten.
Letztes Jahr im September ist es dann doch passiert ich habe mich in einen Ägypter verliebt. Er hatte mich schon am ersten Tag angesprochen und meine erste Reaktion war: der hat es aber eilig. Ich hab dann während meines gesamten Aufenthaltes kein Wort mehr mit ihm gewechselt bis zum letzten Abend (er erzählte mit nur, dass der Hotelarzt entlassen wurde, weil er das Hotel bestohlen hatte).
Zuhause angekommen musste ich aus mir unerklärlichen 'Gründen ununterbrochen an ihn denken. Meine Schwester hatte zufällig noch die Handynummer eines Kellners, den wir bei unserem ersten Aufenthalt in diesem Hotel kennengelernt hatte (da lief und läuft nix). Ich schrieb ihm eine SMS und bat nach der Nummer "meines" Ägypters. Tagelang passierte gar nichts. Dann eine Antwort: er hat schon gar nicht mehr daran geglaubt irgendwann irgendetwas von mir zu hören.
Ich lies mich dann breitschlagen und flog im Januar für eine Woche nach Luxor, obwohl ich dank einiger ähnlicher Foren irgendwie ein mulmiges Gefühl hatte.
Die Woche war einfach traumhaft. ER zeigte mir die unterschiedlichsten Plätze, besuichten einen Teil seiner Familie und wir verbrachten jede Minute miteinander. Er zahlte Essen, Drinks, Ausflüge, ...Wenn ich einmal zahlen wollte wurde er meistens "wütend".
Mir machten auch einen privaten Ausflug nach Assuan und da kam es zum einzigen Problem während meines Aufenthaltes: Wir kamen in eine "Personenkontrolle" und es wurde lautstark disskutiert. Ich bekam richtig Angst. Nach ca. 15 Minuten durften wir weiter fahren. Auf meine Frage was los war meinte er nur, daas es ein Problem gab, weil ich Deutsche sei und ohne Touristengruppe nur mit Ägyptern unterwegs war, aber nun sei alles in Ordnung.
Wir sind immer noch in regem Kontakt und ich werde in 2 Wochen noch einmal nach Luxor fliegen um ihn zu sehen. Wobei ich schon wieder so ein komisches Gefühl habe, weil sämtliche Freunde und Verwandte mir nur Schlechte einreden.

Ich kann und will mir nicht vorstellen, dass er es nicht ernst meinen könnte. Er ist immer so fürsorglich (wir "stritten" sogar einmal, weil ich wegen Magenkrämpfen, die ich öfter habe, nicht zum Arzt wollte. Er bestand drauf)

Ich hab ihn auch einmal während eines Gesprächs über Skype direkt auf diese Bezness Geschichten angesprochen. Seine Reaktion erstmal entsetzter Blick, dann Tränen woraufhin er die Verbindung unterbrochen hat. Er reagierte 5 Tage nicht auf Nachrichten und derglaichen. Als er sich am 6. Tag wieder meldete fragte er nur was ich glaube, was er sei ein Tier, ein Monster. Er klang wirklich enttäuscht. Aber mittlerweile ist das wieder vergessen.

Ich freu mich auf jeden Fall auf unser Wiedersehen!

Drückt mir die Daumen, dass ich diese seltene Ausnahme gefunden habe!

MfG jeje

Mehr lesen

14. März 2013 um 21:48


Diese Geschichte endet auf jeden Fall auf der Webseite 1001geschichte.de

1 LikesGefällt mir

15. März 2013 um 16:00


also vermutlich bin ich die einzigste ,die keine negativmeinung hat ^^
ich bin selbst aegypterin,zumindest halb,lebe auch in aegypten und bin mit einem verheiratet,mein onkel ist seit 15jahren mit einer deutschen verheiratet,die er in ihrem urlaub kennengelernt hat,beide leben mit 7kindern in aegypten und hey es hat geklappt,ich denke nur weil jemand nett ist ,solle man ihn nicht gleich als ausnutzer oder benutzer ansehen,es soll ja auch tatsaechlich menschen geben ,die nett sind ,weil sie jemanden moegen ,auch bei uns^^
ich drueck dir aufjedenfall die daumen und wuerde dir vorallem empfieheln ,nicht jeden negativ rat den man dir gibt ,allzu sehr zu beachten,ich denke ausnahmen bestaetigen ja schliesslich die regel oder?
klar,weiss ich auch ,dass viele sich nur an deutsche ranmachen um nach deutschland zu kommen,allerdings glaube ich fest daran ,dass es nicht immer der fall ist und viele einfach in diese schublade gesteckt werden....
lg und viel glueck mona

4 LikesGefällt mir

16. März 2013 um 15:51

Na klar, aber..............


......................halt mal die Augen schön offen und renn ihm nicht hinterher!!

1 LikesGefällt mir

16. März 2013 um 16:21
In Antwort auf umminti

Na klar, aber..............


......................halt mal die Augen schön offen und renn ihm nicht hinterher!!

wohl wahr
aber sollte man nicht keinem mann hinterher rennen ,egal welcher landsmannens er ist?
und augen offen halten wohl auch meist oder seh ich das falsch?

1 LikesGefällt mir

16. März 2013 um 16:44

Wie religioes
ist er denn???denn sollte er ein guter muslim sein,duerfte er dich ja vor der hochzeit nich anfassen ,also muesste er dich ja schnell der familie vorstellen.....

Gefällt mir

16. März 2013 um 20:18

Ich bin eigentlich eher ein vorsichtiger Mensch
@apolline121:
ich bin ihm zwar am Anfang "nachgerannt". Ich habe ihm dann aber von einer privaten Sache erzählt (ich glaub die hat ihn ziemlich geschockt), die ich nicht verheimlichen wollte, daraufhin haben wir beide gesagt, dass es besser wäre den Kontakt abzubrechen. Ich habe dann mein Leben so geführt wie bisher. Nach ca. 3 Wochen schrieb er plötzlich wieder über Facebook und meinte, dass seine Mutter gesagt habe er soll sich bei mir melden, weil er sich total verändert hätte (ich weiß sagen kann man viel, aber ich hab auch mit ihr gesprochen und sie klang sehr freundlich).

@egyptprincess91:
ich glaube er ist schon eher sehr religiös. Er hat mich bisher nicht angefasst mit der Begründung, dass es ihm nicht erlaubt ist. Ich habe mich vielleicht etwas unglücklich ausgedrückt, als ich schrieb wir hätten jede Minute miteinander verbracht. Wir waren viel unterwegs und er hat mich jeden Abend im Hotel abgesetzt.

Was mich immer wieder verwirrt ist, warum er sich, falls er einer von der üblen Sorte ist, immer wieder um meine Gesundheit sorgt. Als wir letzte Woche über Skype telefonierten ging es mir Gesundheitlich nicht so gut. Ich erwzählte ihm aber nichts davon bis er fragte was denn mit mir los sei. Als er nicht locker ließ erzählte ich ihm von einem gesundheitlichen Problem (hierauf möchte ich hier nicht näher eingehen).
Und jetzt die Verwirrung: ein Paar Tage später sprachen wir wieder miteinander und er erzählte mir, dass er an seinem freien Tag einen Arzt aufgesucht hat und von meinem Problem erzählt hat. Er hat mir erzählt, was man dagegen tun kann um die Symptome so niedrig wie möglich zu halten usw...Ich fragte warum er das macht und er meinte, dass es ihm einfach keine Ruhe gelassen hat und er sich sorgen macht. Das muss ich ihm nun wirklich glauben, weil ich selber in der Medizin tätig bin und er mit Behandlungsmethoden usw.. angefangen hat, die ein Leihe mit Sicherheit nicht wissen kann. (Also war er wirklich beim Arzt)

Und deshalb frage ich mich: Wenn er es wirklich nur auf das EINE abgesehen hat, wieso macht er sich so viel Mühe. Er könnte mich doch einfach "ersetzen", da es jetzt schon 2 Gründe von meiner Seite gibt, die ihm das Leben erschweren würden.

Aber ich werde die Augen offen halten!

3 LikesGefällt mir

16. März 2013 um 20:38
In Antwort auf jeje2013

Ich bin eigentlich eher ein vorsichtiger Mensch
@apolline121:
ich bin ihm zwar am Anfang "nachgerannt". Ich habe ihm dann aber von einer privaten Sache erzählt (ich glaub die hat ihn ziemlich geschockt), die ich nicht verheimlichen wollte, daraufhin haben wir beide gesagt, dass es besser wäre den Kontakt abzubrechen. Ich habe dann mein Leben so geführt wie bisher. Nach ca. 3 Wochen schrieb er plötzlich wieder über Facebook und meinte, dass seine Mutter gesagt habe er soll sich bei mir melden, weil er sich total verändert hätte (ich weiß sagen kann man viel, aber ich hab auch mit ihr gesprochen und sie klang sehr freundlich).

@egyptprincess91:
ich glaube er ist schon eher sehr religiös. Er hat mich bisher nicht angefasst mit der Begründung, dass es ihm nicht erlaubt ist. Ich habe mich vielleicht etwas unglücklich ausgedrückt, als ich schrieb wir hätten jede Minute miteinander verbracht. Wir waren viel unterwegs und er hat mich jeden Abend im Hotel abgesetzt.

Was mich immer wieder verwirrt ist, warum er sich, falls er einer von der üblen Sorte ist, immer wieder um meine Gesundheit sorgt. Als wir letzte Woche über Skype telefonierten ging es mir Gesundheitlich nicht so gut. Ich erwzählte ihm aber nichts davon bis er fragte was denn mit mir los sei. Als er nicht locker ließ erzählte ich ihm von einem gesundheitlichen Problem (hierauf möchte ich hier nicht näher eingehen).
Und jetzt die Verwirrung: ein Paar Tage später sprachen wir wieder miteinander und er erzählte mir, dass er an seinem freien Tag einen Arzt aufgesucht hat und von meinem Problem erzählt hat. Er hat mir erzählt, was man dagegen tun kann um die Symptome so niedrig wie möglich zu halten usw...Ich fragte warum er das macht und er meinte, dass es ihm einfach keine Ruhe gelassen hat und er sich sorgen macht. Das muss ich ihm nun wirklich glauben, weil ich selber in der Medizin tätig bin und er mit Behandlungsmethoden usw.. angefangen hat, die ein Leihe mit Sicherheit nicht wissen kann. (Also war er wirklich beim Arzt)

Und deshalb frage ich mich: Wenn er es wirklich nur auf das EINE abgesehen hat, wieso macht er sich so viel Mühe. Er könnte mich doch einfach "ersetzen", da es jetzt schon 2 Gründe von meiner Seite gibt, die ihm das Leben erschweren würden.

Aber ich werde die Augen offen halten!


also ,ich finde es klingt nicht grad nach einem ,der nur auf das eine aus ist ,ich meine eben warum sollte er denn zum arzt gehen um sich zu erkundigen?wenn er es nicht ernst meinen wuerde,wuerde er sich doch kaum dafuer interessieren udn sollte es was schlimmeres sein ,koennte er ja auch gegebenfalls einfach von dir ablassen...
ich denke nicht ,dass ein guter muslim sowas vorspielt ,ausserdem waere es richtig haram...cih wuerde der sache eine chance geben und das sag ich nicht nur um meinen landsmann zu verteidigen

Gefällt mir

18. März 2013 um 11:51
In Antwort auf jeje2013

Ich bin eigentlich eher ein vorsichtiger Mensch
@apolline121:
ich bin ihm zwar am Anfang "nachgerannt". Ich habe ihm dann aber von einer privaten Sache erzählt (ich glaub die hat ihn ziemlich geschockt), die ich nicht verheimlichen wollte, daraufhin haben wir beide gesagt, dass es besser wäre den Kontakt abzubrechen. Ich habe dann mein Leben so geführt wie bisher. Nach ca. 3 Wochen schrieb er plötzlich wieder über Facebook und meinte, dass seine Mutter gesagt habe er soll sich bei mir melden, weil er sich total verändert hätte (ich weiß sagen kann man viel, aber ich hab auch mit ihr gesprochen und sie klang sehr freundlich).

@egyptprincess91:
ich glaube er ist schon eher sehr religiös. Er hat mich bisher nicht angefasst mit der Begründung, dass es ihm nicht erlaubt ist. Ich habe mich vielleicht etwas unglücklich ausgedrückt, als ich schrieb wir hätten jede Minute miteinander verbracht. Wir waren viel unterwegs und er hat mich jeden Abend im Hotel abgesetzt.

Was mich immer wieder verwirrt ist, warum er sich, falls er einer von der üblen Sorte ist, immer wieder um meine Gesundheit sorgt. Als wir letzte Woche über Skype telefonierten ging es mir Gesundheitlich nicht so gut. Ich erwzählte ihm aber nichts davon bis er fragte was denn mit mir los sei. Als er nicht locker ließ erzählte ich ihm von einem gesundheitlichen Problem (hierauf möchte ich hier nicht näher eingehen).
Und jetzt die Verwirrung: ein Paar Tage später sprachen wir wieder miteinander und er erzählte mir, dass er an seinem freien Tag einen Arzt aufgesucht hat und von meinem Problem erzählt hat. Er hat mir erzählt, was man dagegen tun kann um die Symptome so niedrig wie möglich zu halten usw...Ich fragte warum er das macht und er meinte, dass es ihm einfach keine Ruhe gelassen hat und er sich sorgen macht. Das muss ich ihm nun wirklich glauben, weil ich selber in der Medizin tätig bin und er mit Behandlungsmethoden usw.. angefangen hat, die ein Leihe mit Sicherheit nicht wissen kann. (Also war er wirklich beim Arzt)

Und deshalb frage ich mich: Wenn er es wirklich nur auf das EINE abgesehen hat, wieso macht er sich so viel Mühe. Er könnte mich doch einfach "ersetzen", da es jetzt schon 2 Gründe von meiner Seite gibt, die ihm das Leben erschweren würden.

Aber ich werde die Augen offen halten!

Entschuldigung
Sorry wenn in meinen Texten ein paar Rechtschreibfehler auftreten. Das liegt daran, dass ich meistens vom telefon aus schreibe.

Gefällt mir

19. März 2013 um 20:24


wenn du schon öfters in ägypten urlaub gemacht hast,wirst du wohl mitbekommen haben,was dort abläuft.
grundsätzlich sind die bediensteten dort zu jedem nett, meine beobachtungen waren,das ja schon fast eine art wettkampf unter den angestellten ist,wer zuerst ins gespräch kommt.soweit also nichts besonderes. ausserdem hat mich schockiert ,wie manche fauen sich dort aufführen.. kein wunder ,wenn sie als leicht zu haben gelten...und ein monatsgehalt liegt bei so circa70,-eur...aber...es sind nicht alle gleich ! natürlich ist eine deutsche frau eine riesen chance...aber trotzdem kann auch ein ägypter sich in eine deutsche verlieben und es ehrlich meinen...also geniesse es und sei wachsam..letzlich kann nur dein herz dir sagen,was du tun sollst...
und eine garantie hast u für nichts im leben...ausser dafür,das es mit sicherheit nicht langweilig wird..
ansonsten würde ich dir facebook als plattform empfehlen,dort gibt es verschiedene gruppen,die dir deine fragen gern beantworen werden..

2 LikesGefällt mir

20. März 2013 um 10:27


na da hat jemand eindeutig schlechte erfahrungen gemacht hmm???
ok ,dass mit dem weinen finde ich auch uebertrieben ,nicht mal mein mann wuerde weinen....
und das sie schon einen teil der familie besucht haben ,hast du ja bestimmt gelesen^^
und es auf alle muslime zu uebertragen, finde ich echt widerwaertig!!!!

1 LikesGefällt mir

20. März 2013 um 11:26

Eben!!
und ich glaube ,dass er sich fuer alle kulturen benutzen laesst!!!und alle mamis den an ihre toechter weitergeben!!

Gefällt mir

20. März 2013 um 19:38

Krankeit ist nicht so schlimm
Es ist vielmehr eine alte verletzung, die mir unentwegt probleme bereitet und mein leben etwas einschränkt.

Gefällt mir

20. März 2013 um 19:44

Die Eltern
Wir wollten im Januar seine Eltern schon besuchen. Da hab ich aber leider einen Rückzieher gemacht, weil ich es einfach zu früh fand. Er meinte auch es sei kein Problem. Aber bei meinem nächsten Besuch müssen wir unbedingt hin, weil seine Eltern mich unbedingt sehen wollen und seine Mutter sich schon freut für mich zu kochen.

Wir werden sehen.

Gefällt mir

21. März 2013 um 3:49

Deutsche und Ägypter
Muss mal meinen Senf dazugeben.

Meine Cousine ist schon öfters nach Ägypten geflogen und hatte dann dort eine Beziehung zu einem Ägypter, der sie aber finanziell ausgenommen hat wie eine Weihnachtsgans, dementsprechend war's das dann auch recht schnell wieder.

Danach hat sie ihren jetzigen Mann (ebenfalls Ägypter) dort kennengelernt. Sie ist ein paar Monate bei ihm geblieben, hat die ganze Familie kennengelernt und erzählte uns dann später in Deutschland, es wäre dort üblich, dass sich abends die ganze Familie in ein großes Bett schmeißt, kuschelt und zusammen Fernsehen gucken.

Gefällt mir

21. März 2013 um 3:51

Deutsche und Ägypter
Muss mal meinen Senf dazugeben.

Meine Cousine ist schon öfters nach Ägypten geflogen und hatte dann dort eine Beziehung zu einem Ägypter, der sie aber finanziell ausgenommen hat wie eine Weihnachtsgans, dementsprechend war's das dann auch recht schnell wieder.

Danach hat sie ihren jetzigen Mann (ebenfalls Ägypter) dort kennengelernt. Sie ist ein paar Monate bei ihm geblieben, hat die ganze Familie kennengelernt und erzählte uns dann später in Deutschland, es wäre dort üblich, dass sich abends die ganze Familie in ein großes Bett schmeißt, kuschelt und zusammen Fernsehen guckt.
Einige Zeit später kamen die beiden dann zusammen zurück nach Deutschland, haben geheiratet, mein Onkel hat ihm deutsch beigebracht und er hat sich hier beruflich echt super hochgearbeitet. Jetzt haben sie zwei gesunde Kinder (6 und 2 Jahre) und sind immernoch glücklich verheiratet. Es kann also auch gut gehen.

Gefällt mir

21. März 2013 um 9:48
In Antwort auf jeje2013

Die Eltern
Wir wollten im Januar seine Eltern schon besuchen. Da hab ich aber leider einen Rückzieher gemacht, weil ich es einfach zu früh fand. Er meinte auch es sei kein Problem. Aber bei meinem nächsten Besuch müssen wir unbedingt hin, weil seine Eltern mich unbedingt sehen wollen und seine Mutter sich schon freut für mich zu kochen.

Wir werden sehen.


ist doch schoen!!!es gibt bei uns genau zwei arten von schwiegermuttis ohne mittelweg^^
die ganz leiben mamis oder die schwiegermonster^^na ist ja schoen ,dass du an eineliebe vermutlich eraten bist ,falls es dann zur schwiegermami wird...

Gefällt mir

24. März 2013 um 22:11
In Antwort auf egyptprincess91


ist doch schoen!!!es gibt bei uns genau zwei arten von schwiegermuttis ohne mittelweg^^
die ganz leiben mamis oder die schwiegermonster^^na ist ja schoen ,dass du an eineliebe vermutlich eraten bist ,falls es dann zur schwiegermami wird...

Vorfreude
Ich hab ja schon geschrieben, dass wir bei meinem nächsten Besuch seine Eltern besuchen sollen.

Während meines nächsten Besuchs habe ich auch Geburtstag. Es war seine Idee meine Reise zu meinem Geburtag zu unternehmen (kam mir sehr gelegen, da ich mir letztes Jahrschon geschworen hatte meinen nnächsten Geburtstag im Warmen zu verbringen).

Heute habe ich mal wieder mit ihm telefoniert. Er sagte mir plötzlich, dass seine ( hochschwangere) Schwester mit mir reden möchte. Ich war zuerst überrascht, weil ich nicht wusste warum. Sie sagte mir aber nur, dass sie es total klasse findet, dass ich schon wieder nach Ägypten komme. Und sie würde sich sehr freuen, wenn wir auch sie besuchen würden. Ich hatte sie auch bei meinem letzten Besuch schon getroffen.

Also wie gesagt, ich kenne bisher schon einen Teil seiner Familie persönlich. Es sind eigentlich nur noch die Eltern, die ich noch nicht persönlich getroffen habe. ( Nur telefonisch)

Mal sehen, was passiert.

Gefällt mir

25. März 2013 um 10:53
In Antwort auf jeje2013

Vorfreude
Ich hab ja schon geschrieben, dass wir bei meinem nächsten Besuch seine Eltern besuchen sollen.

Während meines nächsten Besuchs habe ich auch Geburtstag. Es war seine Idee meine Reise zu meinem Geburtag zu unternehmen (kam mir sehr gelegen, da ich mir letztes Jahrschon geschworen hatte meinen nnächsten Geburtstag im Warmen zu verbringen).

Heute habe ich mal wieder mit ihm telefoniert. Er sagte mir plötzlich, dass seine ( hochschwangere) Schwester mit mir reden möchte. Ich war zuerst überrascht, weil ich nicht wusste warum. Sie sagte mir aber nur, dass sie es total klasse findet, dass ich schon wieder nach Ägypten komme. Und sie würde sich sehr freuen, wenn wir auch sie besuchen würden. Ich hatte sie auch bei meinem letzten Besuch schon getroffen.

Also wie gesagt, ich kenne bisher schon einen Teil seiner Familie persönlich. Es sind eigentlich nur noch die Eltern, die ich noch nicht persönlich getroffen habe. ( Nur telefonisch)

Mal sehen, was passiert.


ja,unser wetter ist aufjedenfall supi,die tage,zwar abends noch ein wenig kalt ,aber wahrscheinlich in keinem verhaeltnis zum deutschen wetter!!!
na das ist doch super,dass seine schwester sich auch schon freut!

ich wuensche dir aufjedenfall eine toll reise und natuerlich einen guten flug!

sei wachsam ,aber halt abstand von den ganzen voruteilen und den schiefgegangenen geschichten anderer...
auf die nase fallen kann man immer und ueberall und mit jedem!!!
lg mona

2 LikesGefällt mir

26. März 2013 um 7:21
In Antwort auf egyptprincess91


ja,unser wetter ist aufjedenfall supi,die tage,zwar abends noch ein wenig kalt ,aber wahrscheinlich in keinem verhaeltnis zum deutschen wetter!!!
na das ist doch super,dass seine schwester sich auch schon freut!

ich wuensche dir aufjedenfall eine toll reise und natuerlich einen guten flug!

sei wachsam ,aber halt abstand von den ganzen voruteilen und den schiefgegangenen geschichten anderer...
auf die nase fallen kann man immer und ueberall und mit jedem!!!
lg mona

Bin schon wieder verwirrt (im positiven Sinne)
Wir haben gestern wieder telefoniert und da hat er mir mitgeteilt, dass seine Schwester plant einen kompletten Tag mit mir zu verbringen. So eine Art Verwöhntag.
Ich finde das ja ganz nett, aber das ist doch eigentlich nicht üblich (seine Schwester ist ja verheiratet). Oder sieht seine Familie das ganze etwas lockerer?
Er hat mir nämlich erzählt, dass er der Älteste ist und einer seiner Brüder und seine beiden Schwestern bereits verheiratet sind. Ist es nicht üblich, dass der Älteste zuerst heiratet? Ich hab ihn auch direkt darauf angesprochen und er meinte er hat noch nicht geheiratet, weil er noch nicht wollte und das das für seine Familie okay ist.

Wir werden sehen.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Lesbische dates
Von: aluappaula
neu
29. Oktober um 11:21

Beliebte Diskussionen

Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Hydro Boost

Teilen

Das könnte dir auch gefallen