Forum / Liebe & Beziehung

Liebe+Zweifel

5. Februar um 8:40 Letzte Antwort: 5. Februar um 10:55

Hey,
Was ist es, wenn es keine Liebe ist? Mein ex Freund hat mir jeden Tag seine Liebe gezeigt. Er hat mich vermisst, an mich gedacht, sich um mich gekümmert, mich motiviert und auch körperlich haben wir uns angezogen. Er war glücklich. Das aber leider nicht immer. Er meinte dass er an seiner Liebe zu mit zweifelt. Das hatte er schon einmal so gesagt, jedoch kamen wir ja wieder zusammen und es schien als wären wir wirklich glücklich gewesen. Er sagt dass dir Momente mit mir, ob wir essen, schlafen, lachen, uns küssen,..etc. Immer schön für ihn waren und er nicht unglücklich war. Trotzdem haben ihn Zweifel heim gesucht, sobald er in Gedanken und alleine war. 
Gestern haben wir uns gesehen und er weiß dass er starke Gefühle für mich hat. Die Art und Weise wie er mich ansieht, mich hält und umarmt und diese Bindung die wir beide nuneinmal spüren hat uns gestern das ganze viel schwerer gemacht. Trotzdem war etwas da. Etwas. Aber was ist dieses etwas, wenn es keine liebe ist. Dinge sind nicht immer einfach zu erklären. Trotzdem wollte ich hier nachfragen was ihr denkt, was das sein soll, wenn es keine liebe ist. Er spielt nicht mit mir! Das kann ich jedem versichern. Diese Gefühle sind ehrlich. Ich frage mich nur, wie man mit einem ehrlichen und guten Herzen so ein Verhältnis zu jemandem haben kann, wie wir es hatten/haben, dabei auch noch Glück zu verspüren kann , aber  dann die Person bei "klarem Verstand" vielleicht doch nicht liebt und Zweifel verspürt.
(Beziehung ging 15 Monate, wir hatten ups und downs, wie wahrscheinlich jede Beziehung)

Mehr lesen

5. Februar um 9:08

Liebe ist ja sehr vielschichtig. Ich liebe meinen Mann, meine Eltern, meine beste Freundin und meinen Sohn. Jeden aber auf eine andere Art und Weise, liebe ist es in allen Fällen trotzdem.

Als meine beste Freundin über Nacht verlassen worden ist, mit einem Kleinkind und einem Baby, habe ich Hölle und Himmel in Bewegung gesetzt, damit sie wieder auf die Beine kommt.

Ich habe halbtags gearbeitet damit ich mich um ihre Kinder kümmern kann, während sie in der Klinik war. Ich war jede Nacht bei ihr, habe sie gekuschelt und in den Schlaf gekrault. Ich habe ihr einen Job gesucht und die komplette Einrichtung für ihre neue, eigene Wohnung bezahlt.

Wir haben eine tiefe, enge Verbindung und würden alles füreinander tun, ohne dass der andere fragen muss.

Man kann solche Gefühle auch für jemanden haben, die eben keine Liebesgefühle sind.

Bei euch kommt noch sexuelle Anziehung dazu, die ist bei uns natürlich nicht gegeben.

Was ich damit sagen möchte, dass es viele Arten von Liebe gibt und nicht jede ist für eine Beziehung geeignet.

Gefällt mir

5. Februar um 9:34
In Antwort auf

Liebe ist ja sehr vielschichtig. Ich liebe meinen Mann, meine Eltern, meine beste Freundin und meinen Sohn. Jeden aber auf eine andere Art und Weise, liebe ist es in allen Fällen trotzdem.

Als meine beste Freundin über Nacht verlassen worden ist, mit einem Kleinkind und einem Baby, habe ich Hölle und Himmel in Bewegung gesetzt, damit sie wieder auf die Beine kommt.

Ich habe halbtags gearbeitet damit ich mich um ihre Kinder kümmern kann, während sie in der Klinik war. Ich war jede Nacht bei ihr, habe sie gekuschelt und in den Schlaf gekrault. Ich habe ihr einen Job gesucht und die komplette Einrichtung für ihre neue, eigene Wohnung bezahlt.

Wir haben eine tiefe, enge Verbindung und würden alles füreinander tun, ohne dass der andere fragen muss.

Man kann solche Gefühle auch für jemanden haben, die eben keine Liebesgefühle sind.

Bei euch kommt noch sexuelle Anziehung dazu, die ist bei uns natürlich nicht gegeben.

Was ich damit sagen möchte, dass es viele Arten von Liebe gibt und nicht jede ist für eine Beziehung geeignet.

Ja, da hast du recht!
aber warum fühlt man sich wohl beim "Paar-Sein", mit allem was zu einer Beziheung gehört? Ist es überhaupt ohne die Liebesgefühle möglich, einem auf diese Art die Liebe zu zeigen, wie wir es hatten? 
Ich würde auch alles für meine beste Freundin oder meinen besten Freund tun, weil ich natürlich auch für sie eine Art der Liebe verspüre. Trotzdem würde ich mich bei denen ja in einem Liebespaar-Verhälnis überhaupt nicht wohl fühlen.
Die Liebe ist so mächtig. Es gibt Arten von Liebe, die man nicht einfach für jedem fühlen kann. Und wieso kann er mich auf diese Art Lieben, die so einzigartig ist, sich dabei wohl fühlen, mich auf diese Art vermissen, und mich dann angeblich aber nicht lieben?

Gefällt mir

5. Februar um 10:06
In Antwort auf

Ja, da hast du recht!
aber warum fühlt man sich wohl beim "Paar-Sein", mit allem was zu einer Beziheung gehört? Ist es überhaupt ohne die Liebesgefühle möglich, einem auf diese Art die Liebe zu zeigen, wie wir es hatten? 
Ich würde auch alles für meine beste Freundin oder meinen besten Freund tun, weil ich natürlich auch für sie eine Art der Liebe verspüre. Trotzdem würde ich mich bei denen ja in einem Liebespaar-Verhälnis überhaupt nicht wohl fühlen.
Die Liebe ist so mächtig. Es gibt Arten von Liebe, die man nicht einfach für jedem fühlen kann. Und wieso kann er mich auf diese Art Lieben, die so einzigartig ist, sich dabei wohl fühlen, mich auf diese Art vermissen, und mich dann angeblich aber nicht lieben?

Ich war ehrlich gesagt noch nie in so einer Situation aber wenn tiefe, freundschaftliche Liebe und sexuelle Anziehung aufeinandertreffen, dann kann ich mir vorstellen, dass man das mit "Beziehungs-Liebe" verwechselt.

Ist sich ja schon sehr ähnlich, nur dass man denjenigen nicht heiraten möchte, keine Kinder bekommen...bei den Gedanken kommen dann Zweifel.

Vielleicht haben sich ja seine Gefühle auch verändert und waren mal auf der Partnerschaftlichen Ebene und zur Freundschaftlicheb geworden ?

Vielleicht gibt es ja auch andere Gründe, warum er keine Zukunft in dir sieht und immer wieder zweifelt ?

Ich finde das schwer zu beurteilen, weil jeder Gefühle anders empfindet, wahrnimmt und lebt.

Gefällt mir

5. Februar um 10:22

Ich danke dir für deine Antwort, und ich verstehe dich.
Aber er sagt mir er kann sich keine andere außer mir vorstellen und hat mir gestern erst noch gesagt, dass er sich auch eine ernste Zukunft mit mir vorgestellen konnte. Wir haben sogar schon zusammen in die Zukunft träumen können. Ich weiß ich kann hier nicht darauf hoffen, dass mir jemand die "richtige Antwort" geben kann, ich bin nur verwirrt.
Ich denke die Zeit wird zeigen, was es ist, aber es fällt mir sehr schwer nicht an der ehrlichen Liebe festzuhalten, die er mir immer gegeben hat und auch gestern, trotz der Trennung geben konnte. Diese ist mit keiner Freundschaft zu vergleichen, da vorallem er sagt, dass er das nicht schafft mit mir nur befreundet zu sein. 
Danke nochmal für deine Antworten .

Gefällt mir

5. Februar um 10:39
In Antwort auf

Ich danke dir für deine Antwort, und ich verstehe dich.
Aber er sagt mir er kann sich keine andere außer mir vorstellen und hat mir gestern erst noch gesagt, dass er sich auch eine ernste Zukunft mit mir vorgestellen konnte. Wir haben sogar schon zusammen in die Zukunft träumen können. Ich weiß ich kann hier nicht darauf hoffen, dass mir jemand die "richtige Antwort" geben kann, ich bin nur verwirrt.
Ich denke die Zeit wird zeigen, was es ist, aber es fällt mir sehr schwer nicht an der ehrlichen Liebe festzuhalten, die er mir immer gegeben hat und auch gestern, trotz der Trennung geben konnte. Diese ist mit keiner Freundschaft zu vergleichen, da vorallem er sagt, dass er das nicht schafft mit mir nur befreundet zu sein. 
Danke nochmal für deine Antworten .

Dann bleibt für mich nur die Option, dass er dir gegenüber nicht wirklich ehrlich ist.

Denn von tiefer, ehrlicher Liebe, alles passt und er will keine andere, zu: Ich habe Zweifel, so tiefe, dass ich mich sogar von dir trenne, da liegen ja Welten zwischen und eines von beiden ist eben nicht die ganze Wahrheit.

Ich kann dir nicht weiterhelfen aber jemand, der nicht mit dir zusammen sein will und in Kauf nimmt, dass du jemand anderen findest, der liebt dich eben nicht so, wie du es dir wünschst.

Ihr habt vielleicht von der Zukunft geträumt aber die Realität sieht nun mal so aus, dass er keine Zukunft mit dir möchte.

Ich kann verstehen, dass dir das weh tut und du mit einem großen Fragezeichen zurück bleibst aber im Endeffekt helfen dir alle Worte nicht weiter, weil alleine und mit gebrochenen Herzen stehst du jetzt sowieso da.

Ich hoffe, du kommst schnell über deinen Liebeskummer hinweg und findest irgendwann jemanden, der dich will und zwar für immer. Jemand, der dich ansieht und keinen einzigen Zweifel spürt.

Er ist es leider nicht, warum auch immer. Ich hoffe du hast tolle Freunde und eine Familie, die dich jetzt auffangen und wenn der große Schmerz vorbei ist, erkennst du vielleicht, warum er nicht geblieben ist.

Ich wünsche dir von Herzen alles Gute.

Gefällt mir

5. Februar um 10:40

Wenn ich mir Deinen letzten Thread anschaue, hattet ihr ja diverse Reibereien. 

Aber aus meiner Sicht: ja, man kann jemanden lieben und will trotzdem mit jemanden keine Beziehung führen. In die Zukunft schauen und "ernsthaft" werden, ist schön und gut. Trotzdem bleiben auch die schlechteren Zeiten in Erinnerung, schmerzhafte Verletzungen und Aussagen, negative Stimmung. 

Und dann fragt man sich: ja, ich liebe sie/ihn, aber will ich das, was ich bereits mit der Person erlebt habe, wirklich mein Leben lang weitermachen? Dabei kann eine Entscheidung trotz Liebe gegen eine Beziehung gefällt werden, wenn nämlich die Leichtigkeit fehlt, das Unbekümmerte. Ich weiss nicht wie alt ihr seid, aber ich bin mit meinem Partner seit drei Jahren zusammen und muss sagen, wir geniessen immer noch das Hier und Jetzt. 

 

Gefällt mir

5. Februar um 10:47
In Antwort auf

Dann bleibt für mich nur die Option, dass er dir gegenüber nicht wirklich ehrlich ist.

Denn von tiefer, ehrlicher Liebe, alles passt und er will keine andere, zu: Ich habe Zweifel, so tiefe, dass ich mich sogar von dir trenne, da liegen ja Welten zwischen und eines von beiden ist eben nicht die ganze Wahrheit.

Ich kann dir nicht weiterhelfen aber jemand, der nicht mit dir zusammen sein will und in Kauf nimmt, dass du jemand anderen findest, der liebt dich eben nicht so, wie du es dir wünschst.

Ihr habt vielleicht von der Zukunft geträumt aber die Realität sieht nun mal so aus, dass er keine Zukunft mit dir möchte.

Ich kann verstehen, dass dir das weh tut und du mit einem großen Fragezeichen zurück bleibst aber im Endeffekt helfen dir alle Worte nicht weiter, weil alleine und mit gebrochenen Herzen stehst du jetzt sowieso da.

Ich hoffe, du kommst schnell über deinen Liebeskummer hinweg und findest irgendwann jemanden, der dich will und zwar für immer. Jemand, der dich ansieht und keinen einzigen Zweifel spürt.

Er ist es leider nicht, warum auch immer. Ich hoffe du hast tolle Freunde und eine Familie, die dich jetzt auffangen und wenn der große Schmerz vorbei ist, erkennst du vielleicht, warum er nicht geblieben ist.

Ich wünsche dir von Herzen alles Gute.

danke!

Gefällt mir

5. Februar um 10:55
In Antwort auf

Wenn ich mir Deinen letzten Thread anschaue, hattet ihr ja diverse Reibereien. 

Aber aus meiner Sicht: ja, man kann jemanden lieben und will trotzdem mit jemanden keine Beziehung führen. In die Zukunft schauen und "ernsthaft" werden, ist schön und gut. Trotzdem bleiben auch die schlechteren Zeiten in Erinnerung, schmerzhafte Verletzungen und Aussagen, negative Stimmung. 

Und dann fragt man sich: ja, ich liebe sie/ihn, aber will ich das, was ich bereits mit der Person erlebt habe, wirklich mein Leben lang weitermachen? Dabei kann eine Entscheidung trotz Liebe gegen eine Beziehung gefällt werden, wenn nämlich die Leichtigkeit fehlt, das Unbekümmerte. Ich weiss nicht wie alt ihr seid, aber ich bin mit meinem Partner seit drei Jahren zusammen und muss sagen, wir geniessen immer noch das Hier und Jetzt. 

 

Ja das stimmt, wir hatten es nicht immer leicht.
Und genau so wie du das sagst, denke ich ehrlich gesagt tief im inneren auch. Liebe ist da, aber reicht sie aus? Wie man sieht nicht. Aber ich bin gerne dumm und naiv mit dem kleinen mini Vertaruen in meinem Herzen welches mir sagt, dass es nur die Zeit zeigen kann. Vielleicht werden sich unsere Wege irgendwann wieder kreuzen. Wir beide wissen was wir für eine connection haben, wir beide fühlen sie und lieben sie. Wer weiß was die Zeit alles mit sich bringt. Ich gebe die Hoffnung nicht auf, denn ich sehe und spüre die Liebe die er für mich hat. Er weiß ebenso, und vorallem am besten, dass er Gefühle für mich hegt, die er nicht leugnen kann, auch wenn er jetzt schlauer Weise auf seinen Verstand hört.
Vielen Dank für deine Antwort!

Gefällt mir