Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

Liebe zurückgewinnen aber wie?

Letzte Nachricht: 24. Februar 2007 um 9:16
A
aris_12562581
11.01.07 um 11:17

hallo,
ich bin total am ende. mein freund hat sich vor ner woche von mir getrennt. wir hatten oft streit und er sagt er hat dadurch seine liebe verloren. aber ich will kämpfen und was ändern! was kann ich nur tun damit er mir noch ne chance gibt. wie kann ich ihm beweisen dass es sich lohnt. so ne richtig große aktion mein ich. hat irgendwer rat?

schon mal danke

das rehlein

Mehr lesen

C
colene_12669007
11.01.07 um 11:26

Wenn..
du dir die Beiträge hier im Forum anschaust, wirst du sehen es läuft immer auf das gleiche hinaus. Es gibt keine "richtig große Aktion" mit der man jemanden zurück gewinnt.
Wieso habt ihr euch immer gestritten? Diese "Aktion" läßt die Streitpunkte leider nicht verschwinden..

Gefällt mir

A
aris_12562581
11.01.07 um 11:33
In Antwort auf colene_12669007

Wenn..
du dir die Beiträge hier im Forum anschaust, wirst du sehen es läuft immer auf das gleiche hinaus. Es gibt keine "richtig große Aktion" mit der man jemanden zurück gewinnt.
Wieso habt ihr euch immer gestritten? Diese "Aktion" läßt die Streitpunkte leider nicht verschwinden..

Weil er,
mich allein lässt, nicht hinter mir steht. er entscheidet dinge die mich betreffen einfach allein, meine wahl ist mitmachen oder ich hab pech. es sind so viele dinge wo er einfach nur sich selbst sieht. man kann in ner beziehung doch nicht tun was einem grad in den kopf schießt ohne rücksicht auf den partner. und ich kann nicht glauben dass er wirklich so ist...schwer zu erklären

Gefällt mir

R
ruth_12547201
11.01.07 um 11:39
In Antwort auf aris_12562581

Weil er,
mich allein lässt, nicht hinter mir steht. er entscheidet dinge die mich betreffen einfach allein, meine wahl ist mitmachen oder ich hab pech. es sind so viele dinge wo er einfach nur sich selbst sieht. man kann in ner beziehung doch nicht tun was einem grad in den kopf schießt ohne rücksicht auf den partner. und ich kann nicht glauben dass er wirklich so ist...schwer zu erklären

Hallo!
du schreibst einerseits, du willst etwas ändern. andererseits ist es deiner meinung nach aber er, der sich oder seine verhaltensweisen ändern müsste, da ER nicht hinter dir steht, ER dinge alleine entscheidet, etc...

menschen kann man nicht ändern, nur die betreffende person kann selbst 'etwas' ändern.

ich denke, dass du in diesem falle nicht wirklich etwas bewegen kannst, denn sonst müsstest du total zurück stecken, ihm nie widersprechen, etc.

aber:
willst du wirklich mit einem mann zusammen sein, der nicht hinter dir steht?
er sagt, seine liebe ging verloren... gefühle kann man nicht erzwingen.

an deiner stelle würde ich mich zurückziehen, ihn nicht bedrängen oder mich ständig bei ihm melden. entweder bemerkt er, dass er dich -trotz allem- noch sehr vermisst und etwas tun will oder er lässt es.

alles gute!
mistelzweig

Gefällt mir

Anzeige
A
aris_12562581
11.01.07 um 11:46
In Antwort auf ruth_12547201

Hallo!
du schreibst einerseits, du willst etwas ändern. andererseits ist es deiner meinung nach aber er, der sich oder seine verhaltensweisen ändern müsste, da ER nicht hinter dir steht, ER dinge alleine entscheidet, etc...

menschen kann man nicht ändern, nur die betreffende person kann selbst 'etwas' ändern.

ich denke, dass du in diesem falle nicht wirklich etwas bewegen kannst, denn sonst müsstest du total zurück stecken, ihm nie widersprechen, etc.

aber:
willst du wirklich mit einem mann zusammen sein, der nicht hinter dir steht?
er sagt, seine liebe ging verloren... gefühle kann man nicht erzwingen.

an deiner stelle würde ich mich zurückziehen, ihn nicht bedrängen oder mich ständig bei ihm melden. entweder bemerkt er, dass er dich -trotz allem- noch sehr vermisst und etwas tun will oder er lässt es.

alles gute!
mistelzweig

Ich liebe ihn bedingungslos.
ich kann da einfach nix tun. ja er tut mir immer sehr weh. er sagt er hält die streitereien nicht aus. aber ich will ihm doch nur zeigen, dass es daran liegt, dass er mich so verletzt. aber er ist auf dem standpunkt, erst wenn sich was ändert ist er motiviert was zu geben...aber wenn es doch auch an ihm liegt. wieso verstehen männer sowas nicht? er meint es lohnt sich eh nicht zu investieren, weil sich nix ändern wird...

Gefällt mir

J
jessi_12542877
11.01.07 um 11:47
In Antwort auf ruth_12547201

Hallo!
du schreibst einerseits, du willst etwas ändern. andererseits ist es deiner meinung nach aber er, der sich oder seine verhaltensweisen ändern müsste, da ER nicht hinter dir steht, ER dinge alleine entscheidet, etc...

menschen kann man nicht ändern, nur die betreffende person kann selbst 'etwas' ändern.

ich denke, dass du in diesem falle nicht wirklich etwas bewegen kannst, denn sonst müsstest du total zurück stecken, ihm nie widersprechen, etc.

aber:
willst du wirklich mit einem mann zusammen sein, der nicht hinter dir steht?
er sagt, seine liebe ging verloren... gefühle kann man nicht erzwingen.

an deiner stelle würde ich mich zurückziehen, ihn nicht bedrängen oder mich ständig bei ihm melden. entweder bemerkt er, dass er dich -trotz allem- noch sehr vermisst und etwas tun will oder er lässt es.

alles gute!
mistelzweig

Also...
kenne das auch. mein freund hatte auch zu mir gesagt,das er mich nicht mehr liebt und keine beziehung mehr will. Ich habe alles getan, um ihn zurück zu gewinnen. SMS, Anrufe, Briefe, ihm meine Liebe beweisen wollen...Das alles hat ihn nur noch mehr von mir weg getrieben.

Tja, habs dann halt gelassen und mich gar nicht mehr gemeldet und mich einfach um mich selbst gekümmert.auch wenn es wahnsinnig schwer war.und siehe da: keine 3 wochen später fing er an, sich wieder bei mir zu melden, er hätte mich so vermisst, wolle den Kontakt wieder,aber es müsse sich halt wieder entwickeln,aber er will mich nicht verlieren usw.

Also mein Rat: Lass ihn ziehen und nerve ihn nicht, denn nur so hat er die chance, dich zu vermissen und nochmal über alles nachzudenken!

LG Laura

1 -Gefällt mir

A
aris_12562581
11.01.07 um 11:50
In Antwort auf jessi_12542877

Also...
kenne das auch. mein freund hatte auch zu mir gesagt,das er mich nicht mehr liebt und keine beziehung mehr will. Ich habe alles getan, um ihn zurück zu gewinnen. SMS, Anrufe, Briefe, ihm meine Liebe beweisen wollen...Das alles hat ihn nur noch mehr von mir weg getrieben.

Tja, habs dann halt gelassen und mich gar nicht mehr gemeldet und mich einfach um mich selbst gekümmert.auch wenn es wahnsinnig schwer war.und siehe da: keine 3 wochen später fing er an, sich wieder bei mir zu melden, er hätte mich so vermisst, wolle den Kontakt wieder,aber es müsse sich halt wieder entwickeln,aber er will mich nicht verlieren usw.

Also mein Rat: Lass ihn ziehen und nerve ihn nicht, denn nur so hat er die chance, dich zu vermissen und nochmal über alles nachzudenken!

LG Laura

Mach ich
ich habe ihn jetzt 2 wochen funkstille verordnet. aber die sache ist er ist ein kopfmensch. und ich hab so angst dass er in der zeit jmd anders kennenlernt. ich hab den zwang mich 100000mal am tag zu melden. ich weiß da schlummert noch was in ihm aber er will es einfach nicht zulassen....

Gefällt mir

Anzeige
C
colene_12669007
11.01.07 um 11:50
In Antwort auf aris_12562581

Ich liebe ihn bedingungslos.
ich kann da einfach nix tun. ja er tut mir immer sehr weh. er sagt er hält die streitereien nicht aus. aber ich will ihm doch nur zeigen, dass es daran liegt, dass er mich so verletzt. aber er ist auf dem standpunkt, erst wenn sich was ändert ist er motiviert was zu geben...aber wenn es doch auch an ihm liegt. wieso verstehen männer sowas nicht? er meint es lohnt sich eh nicht zu investieren, weil sich nix ändern wird...

Wie..
alle es vor mir schrieben. Die einzige Chance in dem Sinne, die du hast, ist eben die rar zu machen. Und wenn er merkt was er verliert und es ihm noch was bedeutet wird er sich melden. Und dann müßt ihr in Ruhe und ohne Vorwürfe (ich weiß schwer) miteinander reden. Du mußt ihm deine Sicht der Dinge klar machen und entweder er versteht es und kann es nachvollziehen oder so hart es klingen mag, ihr solltet es lassen.. Denn auf Dauer hat eine solche Beziehung leider keine Chance.

Gefällt mir

A
aris_12562581
11.01.07 um 12:18
In Antwort auf colene_12669007

Wie..
alle es vor mir schrieben. Die einzige Chance in dem Sinne, die du hast, ist eben die rar zu machen. Und wenn er merkt was er verliert und es ihm noch was bedeutet wird er sich melden. Und dann müßt ihr in Ruhe und ohne Vorwürfe (ich weiß schwer) miteinander reden. Du mußt ihm deine Sicht der Dinge klar machen und entweder er versteht es und kann es nachvollziehen oder so hart es klingen mag, ihr solltet es lassen.. Denn auf Dauer hat eine solche Beziehung leider keine Chance.

Aber was ich mich frage
man kann doch an liebe keine bedingungen stellen. nur wenn du keinen stress machst kann ich dich lieben!...was soll das denn?

1 -Gefällt mir

Anzeige
J
jessi_12542877
11.01.07 um 12:21
In Antwort auf aris_12562581

Mach ich
ich habe ihn jetzt 2 wochen funkstille verordnet. aber die sache ist er ist ein kopfmensch. und ich hab so angst dass er in der zeit jmd anders kennenlernt. ich hab den zwang mich 100000mal am tag zu melden. ich weiß da schlummert noch was in ihm aber er will es einfach nicht zulassen....

Hm
jemand anderes kann er immer und überall kennenlernen, ob ihr nun Kontakt habt oder nicht. Denk einfach nicht dran, ist schwer, ich weiß. Als ich mich dann nämlich nicht mehr gemeldet hab, hat er gedacht, ich hab einen neuen und ist dann erst aufgewacht!

Gefällt mir

A
aris_12562581
11.01.07 um 12:24
In Antwort auf jessi_12542877

Hm
jemand anderes kann er immer und überall kennenlernen, ob ihr nun Kontakt habt oder nicht. Denk einfach nicht dran, ist schwer, ich weiß. Als ich mich dann nämlich nicht mehr gemeldet hab, hat er gedacht, ich hab einen neuen und ist dann erst aufgewacht!

Aber es ist so schwer
und es ist noch so lange...bis sonntag in ner woche. wir haben das schon mal gemacht, da waren es nur 5 tage. ich hab gesagt komm an dem samstag und wenn du nicht kommst verlängern wir auf 3 wochen....er war da. aber im nachhinein redet er mir ein er ist gekommen weil er wusste ich wünsch es mir. was soll ich denn glauben?

Gefällt mir

Anzeige
J
jessi_12542877
11.01.07 um 12:31
In Antwort auf aris_12562581

Aber es ist so schwer
und es ist noch so lange...bis sonntag in ner woche. wir haben das schon mal gemacht, da waren es nur 5 tage. ich hab gesagt komm an dem samstag und wenn du nicht kommst verlängern wir auf 3 wochen....er war da. aber im nachhinein redet er mir ein er ist gekommen weil er wusste ich wünsch es mir. was soll ich denn glauben?

...
nimmt er das alles nicht besonders ernst?Melde dich gar nicht mehr,er soll ruhig mal merken, wie das wäre, wenn du weg wärst.So lange ist es bis nächste Woche Sonntag gar nicht mehr, ich habe das über 3 Wochen ausgehalten. Und wer weiß, vielleicht meldet er sich bis dahin ja auch schon wieder?

Gefällt mir

A
aris_12562581
11.01.07 um 12:37

Doch
er stellt bedingungen an die liebe. er sagt würde er mich noch lieben könnte er das aushalten und wäre auch "motiviert". das wort hab ich über. man muss sich auch mal selber motivieren können....

Gefällt mir

Anzeige
A
aris_12562581
11.01.07 um 12:38
In Antwort auf jessi_12542877

...
nimmt er das alles nicht besonders ernst?Melde dich gar nicht mehr,er soll ruhig mal merken, wie das wäre, wenn du weg wärst.So lange ist es bis nächste Woche Sonntag gar nicht mehr, ich habe das über 3 Wochen ausgehalten. Und wer weiß, vielleicht meldet er sich bis dahin ja auch schon wieder?

Ich hab
es ihm verboten...wenn er sich melden will darf er nur als einzigen weg nen brief schreiben. weil wenn er das dann tut, was ich nicht glaube, weiß ich er will mich, weil das bedraf schon bissl mehr aufwand...

Gefällt mir

A
aris_12562581
11.01.07 um 13:04

Nein
ich will ihm nur zeigen dass es sich lohnt. dass er uns ne chance gibt, dann aber auch bereit ist etwas zu tun!...weil allein schaff ich das letztendlich nicht

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
A
aris_12562581
11.01.07 um 14:01

Er sagt immer
er sieht keinen fehler...er macht keine fehler. dann sagt er wieder er versteht was ich mir wünsche aber er kann es nicht geben weil er keine gefühle mehr hat. es geht auch gar nicht um ändern, sonderm um den bewussten umgang mit am anderen, um kompromisse....sowas.keiner soll seine persönlichkeit aufgeben

Gefällt mir

N
noele_12695472
11.01.07 um 14:08
In Antwort auf aris_12562581

Er sagt immer
er sieht keinen fehler...er macht keine fehler. dann sagt er wieder er versteht was ich mir wünsche aber er kann es nicht geben weil er keine gefühle mehr hat. es geht auch gar nicht um ändern, sonderm um den bewussten umgang mit am anderen, um kompromisse....sowas.keiner soll seine persönlichkeit aufgeben

Liebe
hin oder her.

Du solltest Dir dann aber auch im klaren darüber sein, dass die Probleme sich nicht ändern werden, denn er sieht ja keine Probleme. Die Beziehung muss dann so ablaufen, dass Du nichts mehr zu dem Thema sagst, den ändern wird es sich offensichtlich nicht und damit bist Du ja nicht einverstanden, den sonst hätte es keine Streitereien gegeben. Liebe ist nicht immer alles, manchmal passt es einfach nicht.

Gefällt mir

Anzeige
A
aris_12562581
11.01.07 um 14:13
In Antwort auf noele_12695472

Liebe
hin oder her.

Du solltest Dir dann aber auch im klaren darüber sein, dass die Probleme sich nicht ändern werden, denn er sieht ja keine Probleme. Die Beziehung muss dann so ablaufen, dass Du nichts mehr zu dem Thema sagst, den ändern wird es sich offensichtlich nicht und damit bist Du ja nicht einverstanden, den sonst hätte es keine Streitereien gegeben. Liebe ist nicht immer alles, manchmal passt es einfach nicht.

Sicher
mache ich auch fehler. aber wenn sein verhalten nur auf trotz aufbaut wo soll das denn hinführen?! ich will ja das wir glücklich sind. und das er versteht dass das auch geht wenn er nicht immer alles so eng sieht und auch mal was tut. aber er glaubt nicht dass das geht. ist immer ne sache von den verhältnissen. wenn man wenig bekommt kämpft man um jeden strohhalm. unter anderen umständen könnte ich auch mal zurückstecken.

Gefällt mir

N
noele_12695472
11.01.07 um 14:19
In Antwort auf aris_12562581

Sicher
mache ich auch fehler. aber wenn sein verhalten nur auf trotz aufbaut wo soll das denn hinführen?! ich will ja das wir glücklich sind. und das er versteht dass das auch geht wenn er nicht immer alles so eng sieht und auch mal was tut. aber er glaubt nicht dass das geht. ist immer ne sache von den verhältnissen. wenn man wenig bekommt kämpft man um jeden strohhalm. unter anderen umständen könnte ich auch mal zurückstecken.

Hoffnung
Ich glaube nicht das er soweit ist und sieht das er auch Fehler macht. Du denkst weiter als er und das kannst Du ihm nicht eintrichtern. Das muss bei ihm von alleine kommen. Ich verstehe Deinen Wunsch nach Glücklich sein schon. Ich glaube nicht, dass das bei ihm Trotz ist, sondern sein Charakter.
So ein Mann ist nichts für die Zukunft, es muss ein Mann sein bei dem Mann angekommen ist und bei dem es einfach selbstverständlich ist, Sachen gemeinsam zu entscheiden. Einfach Einfühlungsvermögen.

Gefällt mir

Anzeige
N
noele_12695472
11.01.07 um 14:21

So ist es


Amen

Gefällt mir

Den Ex zurückgewinnen, aber wie? Diese 6 Fehler solltest du unbedingt vermeiden!
A
aris_12562581
11.01.07 um 14:23

Er hat angst
ich will ihn dominieren und ihm fällt ne hand ab wenn er mir mal recht gibt. männer haben mit sowas ein problem. er meint wohl es funktioniert oder eben nicht und was für die beziehung tun muss er nur wenns eh gut läuft, weil er hat ja sonst keine lust. aber man muss doch gerade wenns nicht so läuft was tun. aber er tut immer so als ob ich unmögliche gedanken habe und keiner denkt ja so....sind männer echt so dumm?

Gefällt mir

Anzeige
A
aris_12562581
11.01.07 um 14:25

Wenn
er sich aber nicht ändert wird er nie erfolgreich ne beziehung führen können. er soll sich ändern aber in 1. linie für sich. man kann doch nicht denken dass der partner "auf besuch" ist und er lebt sein leben....

Gefällt mir

N
noele_12695472
11.01.07 um 14:30
In Antwort auf aris_12562581

Er hat angst
ich will ihn dominieren und ihm fällt ne hand ab wenn er mir mal recht gibt. männer haben mit sowas ein problem. er meint wohl es funktioniert oder eben nicht und was für die beziehung tun muss er nur wenns eh gut läuft, weil er hat ja sonst keine lust. aber man muss doch gerade wenns nicht so läuft was tun. aber er tut immer so als ob ich unmögliche gedanken habe und keiner denkt ja so....sind männer echt so dumm?

Nee, nicht alle
Männer, nur Deiner. Lass Dir doch nichts von ihm einreden. Mensch Mädel bitte. Man darf heutzutage auch als Frau in einer Beziehung sagen, was einem nicht passt. Er ist sicher in einem ähnlichen Alter als Du und es werden noch Beziehungen kommen, vielleicht kommt er ja auf den Trichter, dass es nicht so toll ist wie er sich verhält.

Er ist nichts für Dich. Er hat ein großes Problem und nicht Du.

Gefällt mir

Anzeige
A
aris_12562581
11.01.07 um 14:32
In Antwort auf noele_12695472

Nee, nicht alle
Männer, nur Deiner. Lass Dir doch nichts von ihm einreden. Mensch Mädel bitte. Man darf heutzutage auch als Frau in einer Beziehung sagen, was einem nicht passt. Er ist sicher in einem ähnlichen Alter als Du und es werden noch Beziehungen kommen, vielleicht kommt er ja auf den Trichter, dass es nicht so toll ist wie er sich verhält.

Er ist nichts für Dich. Er hat ein großes Problem und nicht Du.

Aber
ich liebe ihn doch trotzdem abgöttisch und ohne ende. weil ich weiß es war mal anders. er ist ein so liebevoller mensch und dann verzapft er immer so ne scheiße. das ist echt nicht schön. ich komm von ihm nicht los

Gefällt mir

N
noele_12695472
11.01.07 um 14:36
In Antwort auf aris_12562581

Aber
ich liebe ihn doch trotzdem abgöttisch und ohne ende. weil ich weiß es war mal anders. er ist ein so liebevoller mensch und dann verzapft er immer so ne scheiße. das ist echt nicht schön. ich komm von ihm nicht los

Dann
kann Dir da auch keiner helfen. Da musst Du durch.

Gefällt mir

Anzeige
A
aysel_12350781
11.01.07 um 15:28
In Antwort auf aris_12562581

Aber
ich liebe ihn doch trotzdem abgöttisch und ohne ende. weil ich weiß es war mal anders. er ist ein so liebevoller mensch und dann verzapft er immer so ne scheiße. das ist echt nicht schön. ich komm von ihm nicht los

Bei mir ist es genauso
hallöchen,

ich habe fast genau dasselbe problem wie du. mein "freund" sagt auch immer, ich muss mich ändern, damit wir wieder eine beziehung führen können. er macht angeblich auch nichts falsch.
wir haben tagelang gestritten und gestern ist es halt eskaliert. ich hab meine sachen gepackt und die ganze nacht geheult.
aber ich habe eingesehen, dass ich ihn zu sehr gedrängt habe. manche männer sind halt so komisch. ich hab schon gedacht, ich wäre die einzige, die so ein exemplar erwischt hat ;-(
ich liebe ihn auch ohne ende. das habe ich ihm gesagt, gesmst, gemailt etc. aber das ist genau der falsche weg. dann fühlt er sich bedrängt und will erst recht nicht mehr.
mach es so wie ich - zieh dich zurück und warte ab. es ist verdammt schwer... es juckt einen immer in den fingern anzurufen etc. aber das bringt rein gar nichts.

ich drücke dir die daumen, dass du es schaffst

lg

Gefällt mir

A
anat_12880693
11.01.07 um 15:57
In Antwort auf aris_12562581

Doch
er stellt bedingungen an die liebe. er sagt würde er mich noch lieben könnte er das aushalten und wäre auch "motiviert". das wort hab ich über. man muss sich auch mal selber motivieren können....

Motivieren??
Liebe Rehlein,
ich fürchte Du hast es noch nicht richtig verstanden.
ER hat sich von Dir getrennt, weil Ihr Euch ständig gestritten habt, er hat seine Liebe für dich dadurch verloren.
Er sagt, hätte er noch die Liebe, könnte er um Eure Beziehung kämpfen, würde etwas ändern. Du siehst den Fehler bei Ihm, und vielleicht ist es ein Fehler was er macht, das er dich Kritisiert, nicht hinter Dir steht und über Deinen Kopf hinweg Entscheidungen trifft, aber er sieht es nun mal nicht als fehler. Er fühlt sich im Recht, ob es so ist oder nicht, er fühlt sich im Recht. Und wenn er noch die Liebe hätte, dann würde er sich bemühen zu verstehen, wo Dein Problem ist, aber da er sie nicht hat, will er nicht kämpfen für eine Beziehung die Ihm nichts mehr bedeutet.
Du drehst Dich im Kreis.
Ich kann mich nur den anderen anschliessen, versuch Dich um Dich selbst zu kümmern, um Dein Leben, ohne Ihn. Vielleicht vielleicht wird er dich vermissen, vielleicht schon in einer Woche, vielleicht in einem Monat, vielleicht auch nie, Du wirst daran nichts ändern können.
Versuche Dich abzulenken, und lebe Dein Leben, dann bist Du vielleicht auch wieder interessanter für Ihn.
Alles Liebe
Sevensun

Gefällt mir

Anzeige
A
anica_12873739
24.02.07 um 9:16

Ich kenne das auch - leider !!
Mein Freund und ich haben uns vor einer Woche sowohl räumlich als auch beziehungsmäßig getrennt und ich bin total am Ende. ICh habe mich 2 Tage nicht gemeldet da kam eine SMS "HEy Du treulose Tomate, wieso meldest du dich nicht mal von Allein"??Ich hätte mich tausend Mal so m,elden können, das glaubt mir mal, aber ich dachte mir, ich lasse ihn mal. Aber dadurch dass ich noch Sachen bei ihm habe (haben 1 1/2 Jahre zusammen gewohnt) sieht man sich jeden Tag, um sie ins Auto zu packen - dabei hilft er mir! Er hat sich auch u.a getrennt, weil er sagte dass er mich nicht mehr liebt. DAzu muss ich sagen dass ich im August 2005 einen Ausrutscher mit meinem Ex hatte und er es seit November 2006 weiss. Seitdem hat das alles Mega abgebaut. Ich meinte zu ihm dass ich alles für ihn tun würde, damit wir wieder eine Beziehunng haben -. aber sie ganz anders führen, aber bisher! ICh SAGTE bzw. SCHRIEB ihm das aber nur und irgendwann meinte er dann, als wir via icq chatteten, dass ich es ihm doch mal ZEIGEN solle und als ich sagte dass ich nicht weiss wie, meinte er, dass ich aber schnell aufgeben würde! Er textet mir, wir treffen uns (eigentlich jeden Tag seit wir auseinander sind und reden zusammen) GEstern haben wir den Abend zusammen verbracht und ich bin mit ihm in unserem ehemaligen Bett eingeschlafen!! Er meinte gestern abend nur dass er es nicht haben könne, wenn ich einen neuen Freund hätte, mit Anderen etwas anfinge und und und. Als ich ihm aber sagte dass er scheinbar doch mehr für mich übrig hat, meinte er dass es so sei, dass er mich "NUR noch möge"!
ER hat schluss gemacht! Insofern MÜSSTE er doch auch damit rechnen dass ich einen neuen Freund kennenlerne. Das will ich aber nicht! ICh schreibe mir die Finger wund für Briefe und für den Chat mit ihm um ihm immer wieder mitzuteilen, dass ich ihn noch so sehr zurückmöchte! Er meinte, er sei sich in dem Punkt nicht sicher. Meint Ihr dass ich dann noch ne Chance habe, ihm zu beweisen dass ich es wirklich ernst meine und er mir zu 100% vertrauen kann? Er meinte das VErtrauen sei komplett weg und er habe Angst erneut verletzt zu werden .. kann das sein dass er da die Notbremse zieht und keine Gefühle mehr an sich ran lassen möchte???Dass er mir vermitteln möchte dass er mich nur noch "mag" damit, wenn ich einen neuen Freund habe, es ihm nicht weh tut??
Och man das ist alles so schwieirig und ich liebe ihn doch so ... und das möchte ich ihm zeigen ...

LG
Svenja

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige