Home / Forum / Liebe & Beziehung / Liebe vs Karriere?

Liebe vs Karriere?

22. April um 13:23

Hallo,
mir gehen grad so viele Dinge durch den Kopf, dass ich einfach mal eun Paar Meinungen mehr brauche..also folgendes:
Ich bin Azubi (Kauffrau im Einzelhandel) mit guten Weiterbildungsaussichten und bin vorraussichtlich bis Januar 2020 mit der Ausbildung fertig. Jetzt habe ich letzten Sommer völlig unerwartet meine große Liebe kennengelernt und bin mittlerweile auch verlobt. Das Problem ist nur ..er ist Libanese und lebt auch im Libanon. Er hat blöderweise keinerlei Abschluss ..weder schulisch noch beruflich..aber dafür einiges an Berufserfahrung.. Nächstes Jahr wollen wir heiraten und ich bin total hin und her gerissen..
Wenn ich mit ihm im Libanon lebe hat er seinen Job mit Durchschnittsgehalt ..schön und gut. Aber was ist mit mir ? Ich mein es heißt mit deutschem Abschluss habe ich gute Berufschancen dort, aber was wenn ich da nichts kriege und stattdessen für Hungerlohn irgendwo putzen gehe :/ Das ist nicht mein Traumberuf..
Und wenn ich ihn nach Deutschland rüberziehe..dann arbeite ich vernünftig mit Weiterbildungsmöglichkeiten ..und er ?Muss erstmal Deutschkurse belegen, und sich irgendwie einfinden...aber was (auch hier,ja ich hab einfach immer diese Wass-wenn-Gedanken) ihm das nicht so leicht fällt ,weil er ja keinen Abschluss hat usw..und er dann halt das Szenario hat mit mieser Beruf für Hungerlohn...oder noch schlimmer Hartz 4 Empfänger wird..

Ich weiß nicht so recht, was ich von dieser Diskussion erwarte aber ein Paar objektive Gedanken wären schonmal sehr hilfreich !

Meint Ihr lieber Deutschland oder Libanon???

Danke eeeeuch

Mehr lesen

22. April um 13:27
In Antwort auf nadine0.7

Hallo,
mir gehen grad so viele Dinge durch den Kopf, dass ich einfach mal eun Paar Meinungen mehr brauche..also folgendes:
Ich bin Azubi (Kauffrau im Einzelhandel) mit guten Weiterbildungsaussichten und bin vorraussichtlich bis Januar 2020 mit der Ausbildung fertig. Jetzt habe ich letzten Sommer völlig unerwartet meine große Liebe kennengelernt und bin mittlerweile auch verlobt. Das Problem ist nur ..er ist Libanese und lebt auch im Libanon. Er hat blöderweise keinerlei Abschluss ..weder schulisch noch beruflich..aber dafür einiges an Berufserfahrung.. Nächstes Jahr wollen wir heiraten und ich bin total hin und her gerissen..
Wenn ich mit ihm im Libanon lebe hat er seinen Job mit Durchschnittsgehalt ..schön und gut. Aber was ist mit mir ? Ich mein es heißt mit deutschem Abschluss habe ich gute Berufschancen dort, aber was wenn ich da nichts kriege und stattdessen für Hungerlohn irgendwo putzen gehe :/ Das ist nicht mein Traumberuf..
Und wenn ich ihn nach Deutschland rüberziehe..dann arbeite ich vernünftig mit Weiterbildungsmöglichkeiten ..und er ?Muss erstmal Deutschkurse belegen, und sich irgendwie einfinden...aber was (auch hier,ja ich hab einfach immer diese Wass-wenn-Gedanken) ihm das nicht so leicht fällt ,weil er ja keinen Abschluss hat usw..und er dann halt das Szenario hat mit mieser Beruf für Hungerlohn...oder noch schlimmer Hartz 4 Empfänger wird..

Ich weiß nicht so recht, was ich von dieser Diskussion erwarte aber ein Paar objektive Gedanken wären schonmal sehr hilfreich !

Meint Ihr lieber Deutschland oder Libanon???

Danke eeeeuch

Ich denke: Partner der s hob in deinem Heimatland lebt. Gibt überhaupt keine solchen Probleme. Du hast dich mit jenanden verlobt, den Du praktisch gar nicht kennst. Merkst du, wie voreilig das war?

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April um 14:01
In Antwort auf nadine0.7

Hallo,
mir gehen grad so viele Dinge durch den Kopf, dass ich einfach mal eun Paar Meinungen mehr brauche..also folgendes:
Ich bin Azubi (Kauffrau im Einzelhandel) mit guten Weiterbildungsaussichten und bin vorraussichtlich bis Januar 2020 mit der Ausbildung fertig. Jetzt habe ich letzten Sommer völlig unerwartet meine große Liebe kennengelernt und bin mittlerweile auch verlobt. Das Problem ist nur ..er ist Libanese und lebt auch im Libanon. Er hat blöderweise keinerlei Abschluss ..weder schulisch noch beruflich..aber dafür einiges an Berufserfahrung.. Nächstes Jahr wollen wir heiraten und ich bin total hin und her gerissen..
Wenn ich mit ihm im Libanon lebe hat er seinen Job mit Durchschnittsgehalt ..schön und gut. Aber was ist mit mir ? Ich mein es heißt mit deutschem Abschluss habe ich gute Berufschancen dort, aber was wenn ich da nichts kriege und stattdessen für Hungerlohn irgendwo putzen gehe :/ Das ist nicht mein Traumberuf..
Und wenn ich ihn nach Deutschland rüberziehe..dann arbeite ich vernünftig mit Weiterbildungsmöglichkeiten ..und er ?Muss erstmal Deutschkurse belegen, und sich irgendwie einfinden...aber was (auch hier,ja ich hab einfach immer diese Wass-wenn-Gedanken) ihm das nicht so leicht fällt ,weil er ja keinen Abschluss hat usw..und er dann halt das Szenario hat mit mieser Beruf für Hungerlohn...oder noch schlimmer Hartz 4 Empfänger wird..

Ich weiß nicht so recht, was ich von dieser Diskussion erwarte aber ein Paar objektive Gedanken wären schonmal sehr hilfreich !

Meint Ihr lieber Deutschland oder Libanon???

Danke eeeeuch

"Jetzt habe ich letzten Sommer völlig unerwartet meine große Liebe kennengelernt und bin mittlerweile auch verlobt."

????????????????????????????
Nach erst einem Sommer verlobst du dich mit einem Fremden? Ich nehme an du bist gerade erst volljaehrig, was sagen deine Eltern dazu?

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April um 15:03
In Antwort auf nadine0.7

Hallo,
mir gehen grad so viele Dinge durch den Kopf, dass ich einfach mal eun Paar Meinungen mehr brauche..also folgendes:
Ich bin Azubi (Kauffrau im Einzelhandel) mit guten Weiterbildungsaussichten und bin vorraussichtlich bis Januar 2020 mit der Ausbildung fertig. Jetzt habe ich letzten Sommer völlig unerwartet meine große Liebe kennengelernt und bin mittlerweile auch verlobt. Das Problem ist nur ..er ist Libanese und lebt auch im Libanon. Er hat blöderweise keinerlei Abschluss ..weder schulisch noch beruflich..aber dafür einiges an Berufserfahrung.. Nächstes Jahr wollen wir heiraten und ich bin total hin und her gerissen..
Wenn ich mit ihm im Libanon lebe hat er seinen Job mit Durchschnittsgehalt ..schön und gut. Aber was ist mit mir ? Ich mein es heißt mit deutschem Abschluss habe ich gute Berufschancen dort, aber was wenn ich da nichts kriege und stattdessen für Hungerlohn irgendwo putzen gehe :/ Das ist nicht mein Traumberuf..
Und wenn ich ihn nach Deutschland rüberziehe..dann arbeite ich vernünftig mit Weiterbildungsmöglichkeiten ..und er ?Muss erstmal Deutschkurse belegen, und sich irgendwie einfinden...aber was (auch hier,ja ich hab einfach immer diese Wass-wenn-Gedanken) ihm das nicht so leicht fällt ,weil er ja keinen Abschluss hat usw..und er dann halt das Szenario hat mit mieser Beruf für Hungerlohn...oder noch schlimmer Hartz 4 Empfänger wird..

Ich weiß nicht so recht, was ich von dieser Diskussion erwarte aber ein Paar objektive Gedanken wären schonmal sehr hilfreich !

Meint Ihr lieber Deutschland oder Libanon???

Danke eeeeuch

Mach ganz normal in Deutschland  deine Karriere. Und wenn er in fünf Jahren immer noch deine grosse Liebe ist kannst du immer noch heiraten!

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April um 15:05
In Antwort auf sara88

"Jetzt habe ich letzten Sommer völlig unerwartet meine große Liebe kennengelernt und bin mittlerweile auch verlobt."

????????????????????????????
Nach erst einem Sommer verlobst du dich mit einem Fremden? Ich nehme an du bist gerade erst volljaehrig, was sagen deine Eltern dazu?

Was sollen die Eltern sagen wenn sie volljährig ist?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April um 13:41
In Antwort auf fragendermann1

Was sollen die Eltern sagen wenn sie volljährig ist?

Meine haetten mir auch mit Volljaehrigkeit eine drauf gehauen wenn ich mit so einer Story um die Ecke gekommen waere. Wenn ihnen ihre Tochter nicht ganz egal ist werden sie da einschreiten, egal wie alt.

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April um 14:12
In Antwort auf nadine0.7

Hallo,
mir gehen grad so viele Dinge durch den Kopf, dass ich einfach mal eun Paar Meinungen mehr brauche..also folgendes:
Ich bin Azubi (Kauffrau im Einzelhandel) mit guten Weiterbildungsaussichten und bin vorraussichtlich bis Januar 2020 mit der Ausbildung fertig. Jetzt habe ich letzten Sommer völlig unerwartet meine große Liebe kennengelernt und bin mittlerweile auch verlobt. Das Problem ist nur ..er ist Libanese und lebt auch im Libanon. Er hat blöderweise keinerlei Abschluss ..weder schulisch noch beruflich..aber dafür einiges an Berufserfahrung.. Nächstes Jahr wollen wir heiraten und ich bin total hin und her gerissen..
Wenn ich mit ihm im Libanon lebe hat er seinen Job mit Durchschnittsgehalt ..schön und gut. Aber was ist mit mir ? Ich mein es heißt mit deutschem Abschluss habe ich gute Berufschancen dort, aber was wenn ich da nichts kriege und stattdessen für Hungerlohn irgendwo putzen gehe :/ Das ist nicht mein Traumberuf..
Und wenn ich ihn nach Deutschland rüberziehe..dann arbeite ich vernünftig mit Weiterbildungsmöglichkeiten ..und er ?Muss erstmal Deutschkurse belegen, und sich irgendwie einfinden...aber was (auch hier,ja ich hab einfach immer diese Wass-wenn-Gedanken) ihm das nicht so leicht fällt ,weil er ja keinen Abschluss hat usw..und er dann halt das Szenario hat mit mieser Beruf für Hungerlohn...oder noch schlimmer Hartz 4 Empfänger wird..

Ich weiß nicht so recht, was ich von dieser Diskussion erwarte aber ein Paar objektive Gedanken wären schonmal sehr hilfreich !

Meint Ihr lieber Deutschland oder Libanon???

Danke eeeeuch

abgesehen davon, dass das mit der hochzeit viel zu früh ist finde ich eine gute finanzielle basis etwas das zuerst da sein muss.

beziehungen wo man geldsorgen hat funktionieren meiner meinung nach auf dauer nicht - vor allem falls dann kinder da sind.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April um 14:55
In Antwort auf nadine0.7

Hallo,
mir gehen grad so viele Dinge durch den Kopf, dass ich einfach mal eun Paar Meinungen mehr brauche..also folgendes:
Ich bin Azubi (Kauffrau im Einzelhandel) mit guten Weiterbildungsaussichten und bin vorraussichtlich bis Januar 2020 mit der Ausbildung fertig. Jetzt habe ich letzten Sommer völlig unerwartet meine große Liebe kennengelernt und bin mittlerweile auch verlobt. Das Problem ist nur ..er ist Libanese und lebt auch im Libanon. Er hat blöderweise keinerlei Abschluss ..weder schulisch noch beruflich..aber dafür einiges an Berufserfahrung.. Nächstes Jahr wollen wir heiraten und ich bin total hin und her gerissen..
Wenn ich mit ihm im Libanon lebe hat er seinen Job mit Durchschnittsgehalt ..schön und gut. Aber was ist mit mir ? Ich mein es heißt mit deutschem Abschluss habe ich gute Berufschancen dort, aber was wenn ich da nichts kriege und stattdessen für Hungerlohn irgendwo putzen gehe :/ Das ist nicht mein Traumberuf..
Und wenn ich ihn nach Deutschland rüberziehe..dann arbeite ich vernünftig mit Weiterbildungsmöglichkeiten ..und er ?Muss erstmal Deutschkurse belegen, und sich irgendwie einfinden...aber was (auch hier,ja ich hab einfach immer diese Wass-wenn-Gedanken) ihm das nicht so leicht fällt ,weil er ja keinen Abschluss hat usw..und er dann halt das Szenario hat mit mieser Beruf für Hungerlohn...oder noch schlimmer Hartz 4 Empfänger wird..

Ich weiß nicht so recht, was ich von dieser Diskussion erwarte aber ein Paar objektive Gedanken wären schonmal sehr hilfreich !

Meint Ihr lieber Deutschland oder Libanon???

Danke eeeeuch

Hallo Nadine,

ich möchte ungern direkt mit Vorurteilen um mich werfen, deswegen beantworte uns doch kurz ein paar Fragen, damit du ernst genommen wirst und vernünftige Ratschläge bekommst..

Du scheinst jung zu sein, da du gerade deine Ausbildung machst, wie alt ist dein Verlobter? Wieso hat er keine Ausbildung aber schon viel Berufserfahrung?
Wie habt ihr euch kennengelernt und wie oft seht ihr euch? 

Du schreibst, er kann kein deutsch, kannst du denn arabisch? Oder unterhaltet ihr beide euch nur auf englisch? Du müsstest dich vor Ort ja auch erst einfinden..

Ganz allgemein ein kleiner Rat wegen der Verlobung.. Bevor man heiratet, muss man den Partner erst kennenlernen. Und meiner Meinung nach geht das erst so richtig, wenn man auch zusammen wohnt. Daher empfehl ich jedem erst zusammen zu ziehen, bevor man heiratet. Freunde von mir haben es leider trotzdem andersrum gemacht und jetzt sitzen sie da, verheiratet, sie ist schwanger, und sie können sich in ihrer Wohnung kaum gegenseitig ertragen...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen