Forum / Liebe & Beziehung

Liebe verschwindet durch Pille?

13. April um 9:46 Letzte Antwort: 13. April um 10:19

Hallo!Ich weiß nun wirklich nicht mehr weiter.Seit etwas mehr als 3 Wochen nehme ich nun die Pille und anfangs dachte ich auch, dass ich sie super vertrage und absolut keine Probleme damit habe, weder mein Gewicht, noch mein Hautbild oder meine Stimmung haben sich verändert... Dachte ich.Vor etwa anderthalb Wochen ist mir das erste Mal der Gedanken gekommen, dass ich meinen Partner vielleicht nicht mehr liebe. Ich habe diesen Gedanken absolut nicht verstanden denn eigentlich ist alles perfekt zwischen uns. Dann war auch einige Tage wieder alles in Ordnung, dieser Gedanke hat nachgelassen aber seit drei Tage bekomme ich nun diesen Gedanken nicht mehr aus dem Kopf. Ich habe wahnsinnige Angst, dass ich ihn nicht mehr liebe, ich überlege schon wie ich Schluss machen kann, dabei gibt es doch überhaupt nichts was mich in der Beziehung stört, ganz im Gegenteil, ich war vorher noch nie so glücklich wie mit ihm und eigentlich bin ich mir sicher dass ich ihn liebe. Es gibt absolut nichts was ich an ihm auszusetzen habe und der Gedanke ihn zu verlieren und uns beide zu verletzen bringt mich nur wieder zu einem Heulkrampf. Dieser Gedanke dass ich ihn nicht mehr liebe ist total unbegründet und doch ist er da, alles was ich möchte ist, diesen Gedanken abzustellen denn es fühlt sich so an als würden diese Zweifel meine Gefühle einfach nur unterdrücken.Gestern habe ich dann stundenlang in etlichen Foren verbracht und bin dann darauf gestoßen, dass es vielen Frauen ähnlich geht, oftmals durch die Pille.Könnte dieser Gedanke außerdem mit Depressionen zusammenhängen? Ich hatte früher oft sehr depressive Phasen, habe jedoch nie eine Depression diagnostiziert bekommen. Seit ich mit meinem Partner zusammen bin, waren diese Phasen jedoch weg und es ging mir nur noch sehr selten schlecht und dann auch nicht in dem bekannten Ausmaß. Doch momentan fühlt es sich fast wieder wie früher an.Ich habe nun auch überlegt, auf ein Hormonfreies Verhütungsmittel umzusteigen, mein Favorit ist hierbei die Kupferspirale oder Kupferkette, jedoch werde ich diesbezüglich auf jeden Fall noch mit meiner Gynäkologin sprechen.Ein anderer Faktor, der mich momentan sehr beeinflusst ist, dass viele wichtige Prüfungen auf mich zukommen und ich starke Angst habe, diese nicht zu bestehen, ich habe auch oft gelesen dass viele Frauen solche Zweifel dann auch auf die Beziehung übertragen. Könnten meine Gedanken vielleicht auch hiervon kommen? Jedoch hat mein Partner es geschafft, mir einen großen Teil dieser Angst zu nehmen.Ich wäre wirklich dankbar wenn es hier vielleicht jemanden gibt, der sich hiermit auskennt und vielleicht sogar ähnliche Probleme hatte denn ich will mich nicht von meinem Partner trennen, auf gar keinen Fall, aber ich fühle mich momentan einfach nur gefühlskalt und bin durchgehend traurig, ich will doch einfach nur dass das aufhört und alles wieder normal wird.

Mehr lesen

13. April um 10:11

Das könnte durchaus von der Pille kommen, ich hatte auch komische Gedanken und Missempfindungen. Setz die Pille wieder ab und lass dir nicht von deinem Gyn einen Floh ins Ohr setzen, es gibt genug nicht hormonelle Verhütungsmittel.

Niemand muss ein hormonelles Medikament weiter einnehmen, welches er nicht verträgt,du kannst davon irreparable Schäden davon tragen. 

Gefällt mir
13. April um 10:18

Ich leide auch unter depressiven Phasen und die Pille (egal welche) bzw jedes andere hormonelle Verhütungsmittel hat das massiv beeinträchtigt und mein Gemütszustand verschlechtert. Generell reagiere ich sehr empfindlich auf Hormone, auch als ich schwanger wurde. Am besten geht es mir jetzt aber mit hormonfreier Verhütung, ich habe eine Kupferkette.

Gefällt mir
13. April um 10:19

Sorry, habe zu voreilig abgeschickt. Ja die Traurigkeit, Gefühlskälte und komischen Gefühle kommen von der Pille. Ich würde sie alsbald absetzen, ich hatte das selbe und habe es nicht erkannt, mein Gyn hatte mir eingeredet ich solle doch verschiedene Pillen probieren, schlussendlich bekam ich eine Depression und musste in Behandlung. 

Lass dir eine Kupferkette einsetzen, bin damit mega zufrieden gewesen und hätte ich schon viel früher tun sollen, die Pille ist halt leider nicht für jeden verträglich. 

Gefällt mir