Forum / Liebe & Beziehung

Liebe unter Kollegen?

Letzte Nachricht: 5. Januar 2014 um 12:23
T
tola_12675662
21.12.13 um 19:38

Hallo zusammen,

ich bin quasi ganz neu hier in der Community und erhoffe mir an der ein oder anderen Stelle von euch ein paar Tipps und Ratschläge wie ich mich am besten verhalten soll und was gewisse Dinge bedeuten könnten, die ich aus subjektiver Sicht vielleicht nicht richtig deute

Wie der Zuordnung des Themas bereits vermuten lässt geht es um die Zuneigung/ Empfindungen gegenüber einer Arbeitskollegin. Wir arbeiten bereits seit etwa 2 Jahren und er Form zusammen,dass wir gemeinsam Projektarbeiten bei Mandanten (vor Ort) durchführen und uns hin und wieder im Büro begegnen. Seit etwa 4-5 Monaten habe ich mich zunehmend in meine Kollegin verguckt, was in den letzten Wochen eigentlich noch verstärkt zugenommen hat. Der Jahreszeit entsprechend haben wir auch mit anderen Kollegen den ein oder anderen Weihnachtsmarkt besucht und kamen dort immer mal wieder sporadisch ins Gespräch ebenso auf der Weihnachtsfeier des Unternehmens.

Mein Dilemma, wenn ich es mal so ausdrücken möchte ist, dass wir Männer ja bekanntlich nicht stets unsere Gefühle offen zeigen/ zeigen "können". Nichts desto trotz haben wir hin und wieder über Whatsapp "gechattet" und dabei sind meinerseits auch hin und wieder mal (2x bisher) vereinzelte Hinweise (wie etwa ich mag dich sehr etc) gefallen. Auf mögliche Einladungen, etwas gemeinsam zu unternehmen (Kaffee trinken gehen, oder sonst etwas) wurde ich bisher stets mit "Nullreaktion" abgestraft, sie hin hierauf über Whatsapp leider nicht ein. Meine Frage wäre, erkannte ich aus meiner subjektiven Sichtweise hier vielleicht eindeutige Zeichen nicht? In den kommenden Tagen werden wir mal kurz telefonieren, da möchte ich diese Thematik mit "etwas unternehmen" auch nochmals ansprechen. Wie seht ihr die Situation denn und schätze ich hier vielleicht etwas komplett falsch ein? Ich möchte unsere Freundschaft auf keinen Fall gefährden, und da ich die Thematik mit Arbeitskollegen auch nicht umbrisant.
Wir sind beide Single, was als Info natürlich auch noch wichtig wäre und stehen in der Blütezeit unseres Lebens (Mitte 20)

Würde mich freuen wenn ihr mir da vielleicht weiterhelfen könntet, denn ich weiß leider nicht so recht wie ich reagieren soll und somit auch nicht genau woran ich bin.
Danke

Mehr lesen

T
tola_12675662
21.12.13 um 19:52

Ergänzung
Ergänzend möchte ich noch angeben (da mein Beitrag nicht mehr angepasst werden kann):

So wirklich aus dem Kopf gehen tut sie mir nicht mehr, ich denke fast täglich an sie (ihre Art, ihre inneren Werte - es stimmt einfach alles aus meiner Sicht - die Situation beschäftigt mich doch schon etwas mehr, da ich keine Ruhe zu finden vermag.

Das die Methode mit Whatsapp etc nicht die erste Wahl ist, ist mir durchaus bewusst, daher wollte ich durch mögliche Treffen ausloten, ob sie hierauf Interesse hätte und ihr auf diese Weise näher kommen. Leider bekomme ich hierauf keine Reaktionen (schon das ein oder andere mal vorgeschlagen). Nichts desto trotz sind wir nach unserer Weihnachtsfeier vor ein paar Wochen Abends noch zusammen in einen Club mit Kollegen und haben auf diese Weise dann quasi etwas unternommen - nur leider hoch nichts zu zweit. Leider haben wir die Thematik mit "ich mag dich sehr" auch nie wirklich nochmals angesprochen - jedenfalls kam von ihr hierzu keine Reaktion.

Gefällt mir

A
alanna_12580125
03.01.14 um 0:50

Oh weh
ich kann dich sehr gut verstehen. Ich bin gerade in der fast gleichen Situation wie du. Mit Whatsapp & Co. Leider sehe ich wenn du keine Reaktion bekommst auch keine Chance an diese Person heranzukommen.

Ich bin selbst mitte 20 und weiblich. Ich weiß wovon ich rede..

Frauen zeigen oft viel schneller Interesse und dass sie jemanden mögen wie Männer dies tun..

Ich würde an deiner Stelle, wenn ihr länger zusammenarbeitet das Thema nicht ansprechen, wenn sie nicht wie bisher keine Reaktion gezeigt hat..

Das gefährdet das Klima ungemein und könnte dir schaden.. Versuche diesen Menschen zu vergessen, so schwer es dir auch fällt! das wäre mein Tipp..

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

V
vena_11880019
05.01.14 um 12:23

Vergiss whatsapp
Ich finde, whatsapp ist viel zu oberflächlich, um dem Ganzen eine Bedeutung bezumessen. Ich rege mich öfters auf, dass Leute über whatsapp etwas fragen, ich antworte und dann müßte von denen wieder etwas kommen (rein vom Inhalt her), aber es kommt nichts. Wenn man irgendwann nachfrägt, heißt es "sorry, hatte ich vergessen - war abgelenkt".

Wenn du sie wieder siehst, würde ich ihr ganz geradlinig (und altmodisch ) in die Augen schauen und sagen "Du, wie wäre es, wenn wir mal zusammen Kaffee trinken gehen, oder möchtest du lieber Berufliches und Privates trennen? Du kannst es mir ruhig sagen." Dann bekommst du eine klare Antwort. Alles andere ist Kinderkram.

Gefällt mir