Home / Forum / Liebe & Beziehung / Liebe oder Spiel?

Liebe oder Spiel?

22. März 2009 um 11:06 Letzte Antwort: 22. März 2009 um 18:02

Guten Morgen!

Liebe oder Spiel? ich kann es im Moment nicht mehr unterscheiden und hoffe auf ehrliche Kommentare um wieder auf den Teppich zu kommen.

Nach meiner letzten Trennung habe ich über eine Singlebörse ein paar Männer kennengelernt. Einer davon, eigentlich nicht erste Wahl, hat mich beim ersten Treffen umgehauen. Nach dem vierten Date landeten wir im Bett und es war großartig.

Obwohl wir völlig unterschiedlich ticken sind wir eine Beziehung eingegangen. Er suchte eigentlich eine Frau für sein Haus und seine Kinder. Ich suchte eigentlich einen Partner um das Leben zu geniessen.
6 Monate war es trotzdem traumhaft.

Ich war beinahe soweit mein bisheriges Leben- Job/ Familie/ Freunde aufzugeben und mit ihm neu zu beginnen, obwohl ich Angst davor hatte.
All diese Kompromisse ist er wert, dachte ich.

Ich wurde schwanger. Das war medizinisch zu 98% unmöglich, damals Grund für meine Trennung und daher ein großer Schock für mich. Eigentlich ein schöner Schock, aber ich war verunsichert.

Er stand zu mir, aus Verantwortungsbewusstsein, aber glücklich war er nicht. Seine Nicht Reaktionen trafen mich zutiefst und ich machte Schluß. Er machte keine wirklichen Anstalten zu fragen warum. Er schrieb nur ein paar Mails in denen er anprangerte, daß das Leben so ungerecht zu ihm ist.

Die Schwangerschaft hielt nur 5 Wochen. Ich ging zurück zu meinem vorherigen Ex, weil dieser mich liebte um mich kämpfte und ich das zu dieser Zeit so sehr brauchte.

Nach 8 Monaten hatte ich dann wieder Kontakt zu Ihm, traf Ihn und es war wieder der Hammer. Es lief nichts körperliches aber ich hätte wieder alles aufgegeben wollen um mit Ihm zusammen zu sein. Ich tat es aber nicht sofort, wie er verlangte und wollte Zeit. Die gab er mir nicht und sagte er wolle mich nun nicht mehr sehen.

Das schlimme ist, ich ahne, daß er nur mit mir gepielt hat. Denn obwohl er von Liebe sprach, ja sie so oft betonte, war er niemals bereit etwas zu investieren oder einen Kompromiss einzugehen.

Ich sollte zu Ihm ziehen, meinen Job aufgeben obwohl er keinen Job hatte und zu mir hätte ziehen können. Ich sollte mich am WE um seine Kinder kümmern, während er dann Stunden mit seinen Hobbys beschäftigt war.

Er hat mich regelrecht vorgeführt und mich überall präsentiert. Kann es sein, dass er nur allen beweisen wollte, was für eine tolle Frau er erobert hat? Das er sich durch mich bestätigen wollte und nur Vorteile sah? Das es Ihn letztlich amüsierte, dass er so eine Frau an der Angel zappeln lassen kann?

Ist es genau das, was mich an Ihn so fesselt?

Mehr lesen

22. März 2009 um 13:11

Im Prinzip schon...
Danke Dir! Wie gesagt, ich ahnte es, kann/ will es nicht wahrhaben und es tut weh, denn bei Ihm hätte ich alles gegeben. Denke, ich nehme den Jägermeister!

Wie äußert sich bei Männern die echte Liebe?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. März 2009 um 18:02

Meine Vermutung ist...
... er wollte eine die ihm den Haushalt schmeißt und sich um seine Kinder kümmert damit er mehr Freizeit hat.

Denk immer dran, Männer sind egoistisch. Sogar wenn sie dich wirklich lieben, stellen sie in der Regel immer ihre eigenen Belange in den Vordergrund.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram