Home / Forum / Liebe & Beziehung / Liebe nach 3 Monaten?

Liebe nach 3 Monaten?

24. Juni 2004 um 14:26

Hi Leute,

mal ne ganz allgemeine Frage an euch:

Kann man jemanden, den man seit 4 Monaten kennt und mit dem man seit 3 Monaten zusammen ist schon LIEBEN?

Freu mich auf eure Meinungen!

Mehr lesen

24. Juni 2004 um 14:36

Liebe hat mit der Zeit nichts zu tun
Warum nicht. Liebe ist nur ein Gefühl und kann überall grundlos entstehen oder verschwinden.

Mir fällt es nicht schwer mich zu verlieben. Einige Bedingungen müssen sich erfüllen und bin ich nicht mehr zu retten. Genau so wie mich entlieben. Ruck Zuck Adieu )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2004 um 14:42

Emm?
Liebe ist keine Frage der Zeit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2004 um 14:59
In Antwort auf liesje_11846550

Liebe hat mit der Zeit nichts zu tun
Warum nicht. Liebe ist nur ein Gefühl und kann überall grundlos entstehen oder verschwinden.

Mir fällt es nicht schwer mich zu verlieben. Einige Bedingungen müssen sich erfüllen und bin ich nicht mehr zu retten. Genau so wie mich entlieben. Ruck Zuck Adieu )

Ja klar,
aber verliebt sein oder lieben ist für mich auch etwas anderes. Liebe für jemanden zu empfinden ist doch viel stärker.
Oder ist es für dich dasselbe?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2004 um 15:19

Warum nicht?
Also ich kann dazu nur sagen: Liebe kennt weder alter noch zeit, sie kommt und geht, wie sie will.
Ich habe meinen Freund mit 15 kennengelernt und war nach 1 Woche (!!!) verliebt, genau wie er! Wir sind jetzt bereits seit über 3 Jahren glücklich und ich wusste auch damals schon: "Das ist er!"
Wenn man ernsthaft auf sein herz hört, weiß man es. Man darf sich natürlich nicht vom "tollem neuen" blenden lassen. Sei einfach ehrlich zu dir!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2004 um 16:10
In Antwort auf juliet_12835383

Ja klar,
aber verliebt sein oder lieben ist für mich auch etwas anderes. Liebe für jemanden zu empfinden ist doch viel stärker.
Oder ist es für dich dasselbe?

Liebe ist...
...das, was bleibt, wenn die rosa Brille verflogen ist und man ist, nimmt und akzeptiert, ohne Verschönerungen und Trugbilder.

Bei manchen eben schon früher, andere brauchen lange Zeit, um auch mal hinter die ersten Eindrücke zu blicken und dann festzustellen, man "liebt" bereits.

Aber Zeitangaben würde ich keine setzen. Wenn man den Unterschied zwischen Verliebt-sein und Lieben kennt, kann man es ohne weiteres auch ernst meinen, egal nach wie viel Wochen/Monaten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram