Home / Forum / Liebe & Beziehung / Liebe mit älteren Kollegen trotz Beziehung Ehe und Kind

Liebe mit älteren Kollegen trotz Beziehung Ehe und Kind

5. Juli 2013 um 19:43

Hey Mädels,

drehe gerade durch und habe meine Freundinnen schon über Gebühr in Beschlag genommen in der letzten Zeit.

Ich lebe seit 4 Jahren in einer Beziehung. Diese Beziehung ist stabil aber ich bin darin unglücklich bis sehr unglücklich. Weil wir bzw. unsere Lebensentwürfe nicht so Recht zusammen passen. Mir fehlt sehr viel was auch durch unseren Teamgeist und unsere Bemühungen nicht weg gemacht werden kann.

Vor 3-4 Wochen habe ich mit einen älteren Arbeitskollegen eine Affäre angefangen in die wir uns beide mit Haut und Haaren stürzen. Wir fühlen Liebe und unendlich viel Begeheren füreinander. Wir finden beide sowas noch nicht erlebt zu haben.

Die Sache mit dem Kollegen ist aus organisatorischen Gründen auf Ende nächster Woche begrenzt weil dann die örtliche Nähe wegfällt.

Weil ich keine Kraft hatte ihm zu widerstehen habe ich mit mir selber vereinbart auf diesen äußeren Grund für die Trennung zu warten und nicht selbstständig zu trennen.

Ich hatte vor mit meinem Freund reinen Tisch zu machen, eine Paartherapie in der wir rausfinden ob und wenn ja wie wir zusammen bleiben können. Ich habe mir eingebildet Affäre und Beziehung erstmal trennen zu können. Aber das ist seit heute anders. Ich will nicht dass mein Freund mich anfässt. Er scheint mir Lichtjahre entfernt.

Ich erstrage kaum seine Anwesenheit und wäre am liebsten gerade alleine.

Ich habe das Gefühl ich muss ihm sagen: Ich liebe einen anderen. Das erste mal in meinem Leben liebe ich jemanden. Ich bin nicht länger Deins.

Ihr könnt Euch vorstellen was das in unserem häuslichen Alltag bedeutet? Ich will kaum nach Hause gehen.

Es ist gemein und es ist ungerecht meiner Beziehung gegenüber.

Ich weiß nicht was besser ist.
Abwarten und die Trennung langsam und vernümpftig. Genug rationale Gründe gibt es weil wir uns mit basalen Lebensinteressen konträr liegen: Kinderwunsch (ja/nein), Wohnort (StadtA/StadtB), Eigentumswohnung (ja/nein)....

Oder Bombe platzen lassen, Radautz, Schmerz, überstürzte Handlungen, Chaos und Leid erzeugen.....

Was meinst Ihr. Wäre es fair ihn halbwegs schmerzfrei abzuservieren? Oder muss ich den Auszug, die Schreierei, die Vorwürfe, die Wochen des Auseinander-dramatisierens, und des Hotel Übernachtens in Kauf nehmen. Weil ich einen anderen Liebe???

Mehr lesen

5. Juli 2013 um 21:47

Pfuuuuh harter Stil Ladys
Also danke für Eure Antworten.

Aber wenn ich die so lese dann erinnere ich mich wieder warum ich noch nie im Leben in Online Foren private Sachen gepostet habe....

Und außerdem scheint es mir dass ihr, wenn Ihr so krass oberflächlich und wütend schreibt wahrscheinlich echt größere Probleme in Euren Leben habt als ich in meinem.

Nettes Experiment hier. Aber Hilfe findet man wohl wirklich bei nicht virtuellen Personen...

Viel Spaß Euch noch und nichts für ungut

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen