Home / Forum / Liebe & Beziehung / Liebe ist da, nur die Beziehung funktioniert nicht...Sinn?

Liebe ist da, nur die Beziehung funktioniert nicht...Sinn?

4. September 2007 um 9:04

Hallo,

wenn 2 Menschen sich wirlklich lieben aber die Beziehung sehr viele Risse hat...hat das noch einen Sinn?

Gibt es eine Chance? Selbst wenn die Beziehúng vorbelastet ist. (sehr viele Streitereien etc.)

Danke + Grüße
Anni

Mehr lesen

4. September 2007 um 9:24

Hallo
Ich denke wenn man sich wirklich liebt hat die Beziehung einen Sinn! Selbst wenn man viel durchgemacht hat oder schon einiges schief gelaufen ist. Wenn man sich oft streitet sollte man zusammen sprechen...was stört dich an mir und andersrum und dann so gut es geht versuchen es zu ändern!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September 2007 um 9:34
In Antwort auf muke3

Hallo
Ich denke wenn man sich wirklich liebt hat die Beziehung einen Sinn! Selbst wenn man viel durchgemacht hat oder schon einiges schief gelaufen ist. Wenn man sich oft streitet sollte man zusammen sprechen...was stört dich an mir und andersrum und dann so gut es geht versuchen es zu ändern!

LG

Hm
Ja, gestern waren wir wieder zusammen gesessen... und haben geredet. Unsere Probleme sind nicht groß. wir haben sie nur groß gemacht und jetzt ist es fast zu spät...und jeder hat von uns bauchweh...aber wir lieben uns noch.

Passiert das oft, dass man sich liebt aber die beziehung schlecht läuft?

Funktioniert hier ein Neuanfang? Wenn ja, wie?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September 2007 um 10:16
In Antwort auf lorena_11857776

Hm
Ja, gestern waren wir wieder zusammen gesessen... und haben geredet. Unsere Probleme sind nicht groß. wir haben sie nur groß gemacht und jetzt ist es fast zu spät...und jeder hat von uns bauchweh...aber wir lieben uns noch.

Passiert das oft, dass man sich liebt aber die beziehung schlecht läuft?

Funktioniert hier ein Neuanfang? Wenn ja, wie?

Na ja...
öfter als man denkt. Liegt wohl auch an den Erwartungen die unausgesprochen bleiben. Es sagt sich ja oft so leicht: "Da sollten wir mal drüber reden." Ist manchmal jedoch eben nicht so einfach, da es ja bei jedem ans Eingemachte geht.

Wieso habt ihr eure Probleme denn groß gemacht? Steckt da vielleicht Angst vor dem sich einlassen dahinter?
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September 2007 um 10:27
In Antwort auf alte_12534643

Na ja...
öfter als man denkt. Liegt wohl auch an den Erwartungen die unausgesprochen bleiben. Es sagt sich ja oft so leicht: "Da sollten wir mal drüber reden." Ist manchmal jedoch eben nicht so einfach, da es ja bei jedem ans Eingemachte geht.

Wieso habt ihr eure Probleme denn groß gemacht? Steckt da vielleicht Angst vor dem sich einlassen dahinter?
LG

Ja,
unsere "probleme"....hmm... bei uns gab es probleme wie "eifersucht", "abhängigkeit vom Partner", "langeweile in der beziehung" und wir haben eben jedes sch.... thema tot geredet, so das jeder aus den Mücken - riesen elefanten gemacht haben. Kla, sind das Probleme die irgendwo schlimm sind aber nicht so tragisch um sie nicht lösen zu können.

aber wie gesagt, wir sind so festgefahren und so in schlechter erinnerung an diese sachen bzw. wie wir darauf reagiert haben, dass wir uns beide schwer tun. vorallem er...

ich will die beziehung retten, will wieder einen neuanfang...nur er zweifelt...
wir lieben uns aber die beziehung ist echt fast am ende.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September 2007 um 10:33
In Antwort auf lorena_11857776

Ja,
unsere "probleme"....hmm... bei uns gab es probleme wie "eifersucht", "abhängigkeit vom Partner", "langeweile in der beziehung" und wir haben eben jedes sch.... thema tot geredet, so das jeder aus den Mücken - riesen elefanten gemacht haben. Kla, sind das Probleme die irgendwo schlimm sind aber nicht so tragisch um sie nicht lösen zu können.

aber wie gesagt, wir sind so festgefahren und so in schlechter erinnerung an diese sachen bzw. wie wir darauf reagiert haben, dass wir uns beide schwer tun. vorallem er...

ich will die beziehung retten, will wieder einen neuanfang...nur er zweifelt...
wir lieben uns aber die beziehung ist echt fast am ende.

Ich weiß...
...das es sich mit dem zusammen reden immer leicht sagt aber es ist nunmal sehr wichtig.

Obwohl, wenn ihr die Themen sowieso schon totgeredet habt...hmmm!

Das ist nicht so einfach und es ist auch schwierig einen Tip zu geben weil man ja nicht weiß wie eure Charaktere sind. Also wie ihr auf was reagiert.

Manchmal hilft es wenn man sich mal ein zwei Tage nicht sieht aber das geht bei anderen völlig schief.

Will er die Beziehung auch retten?
Denn wenn es beide wollen ist es ja nicht Aussichtslos sondern eine gute Grundlage gemeinsam die Dinge in Angriff zu nehmen. Und gerade die Eifersucht einfach nicht mehr so zu provozieren. Sondern eher beschwichtigen indem man sagt wer der Mann oder die andere Frau ist...usw.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September 2007 um 10:39
In Antwort auf muke3

Ich weiß...
...das es sich mit dem zusammen reden immer leicht sagt aber es ist nunmal sehr wichtig.

Obwohl, wenn ihr die Themen sowieso schon totgeredet habt...hmmm!

Das ist nicht so einfach und es ist auch schwierig einen Tip zu geben weil man ja nicht weiß wie eure Charaktere sind. Also wie ihr auf was reagiert.

Manchmal hilft es wenn man sich mal ein zwei Tage nicht sieht aber das geht bei anderen völlig schief.

Will er die Beziehung auch retten?
Denn wenn es beide wollen ist es ja nicht Aussichtslos sondern eine gute Grundlage gemeinsam die Dinge in Angriff zu nehmen. Und gerade die Eifersucht einfach nicht mehr so zu provozieren. Sondern eher beschwichtigen indem man sagt wer der Mann oder die andere Frau ist...usw.

Naja,
das eiferuschtsthema haben wir geklärt. das ist alles kein Thema mehr. auch die anderen probleme sind weg.

Nur wie gesagt, es ist eben schon viel passiert.

Also so wie ich ihn einschätze, würde er es gerne probieren aber seine angst, dass es nicht klappt ist verdammt groß.

Er macht dann eben immer verdammt schnell schluss und dann ist für mich immer sehr schlimm.

andrerseits denke ich mir, wir haben soviel gemeinsam und verstehen uns so super und liebe ist auch da...da muss es doch gehen...

auf der anderen seite denke ich aber, dass alles so festgefahren ist, wir da nie wieder rauskommen.

Hat damit jemand erfahrung??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September 2007 um 10:53
In Antwort auf lorena_11857776

Ja,
unsere "probleme"....hmm... bei uns gab es probleme wie "eifersucht", "abhängigkeit vom Partner", "langeweile in der beziehung" und wir haben eben jedes sch.... thema tot geredet, so das jeder aus den Mücken - riesen elefanten gemacht haben. Kla, sind das Probleme die irgendwo schlimm sind aber nicht so tragisch um sie nicht lösen zu können.

aber wie gesagt, wir sind so festgefahren und so in schlechter erinnerung an diese sachen bzw. wie wir darauf reagiert haben, dass wir uns beide schwer tun. vorallem er...

ich will die beziehung retten, will wieder einen neuanfang...nur er zweifelt...
wir lieben uns aber die beziehung ist echt fast am ende.

Hallo anni,
gab es den wirklich einen Anlass für das Thema Eifersucht? Meist sind das eher Empfindlichkeiten ohne einen Anlass für Eifersucht. Da neige ich eher zu. Und für Langeweile in einer Beziehung muss man erstmal eine Beziehung haben. Oft taucht Langeweile auf, weil an den anderen Ansprüche gestellt werden, die man an Nicht-Beziehungsfreunden nie stellen würde. Dann ist das nicht Langeweile, sondern Überforderung.

Wäre sinnvoll, ihr fangt mal ganz "normal" an. Also ausgehen, Freunde treffen (auch alleine), sich kleine Geschenke machen, den anderen Küssen und liebevoll behandeln.

Festgefahren seit ihr wahrscheinlich weil ihr riesengroße Erwartungen habt, die der Alltag nicht widerspiegelt. Also die beste Beziehung hat nach einiger Zeit einen Alltag und um sie aufregender zu gestalten muss was getan werden, nicht nur reden.

Wichtig ist auch, dass jeder von euch eigene Bereiche hat. Wo der andere zwar rein kann, doch letztendlich braucht jeder seine "eignen " Freunde + Freundinnen.

Und ihr solltet rausgehen, wenn ihr meist aufeinander hockt, ist es kein Wunder wenn ihr euch im Kreise dreht.
LG

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September 2007 um 11:02
In Antwort auf alte_12534643

Hallo anni,
gab es den wirklich einen Anlass für das Thema Eifersucht? Meist sind das eher Empfindlichkeiten ohne einen Anlass für Eifersucht. Da neige ich eher zu. Und für Langeweile in einer Beziehung muss man erstmal eine Beziehung haben. Oft taucht Langeweile auf, weil an den anderen Ansprüche gestellt werden, die man an Nicht-Beziehungsfreunden nie stellen würde. Dann ist das nicht Langeweile, sondern Überforderung.

Wäre sinnvoll, ihr fangt mal ganz "normal" an. Also ausgehen, Freunde treffen (auch alleine), sich kleine Geschenke machen, den anderen Küssen und liebevoll behandeln.

Festgefahren seit ihr wahrscheinlich weil ihr riesengroße Erwartungen habt, die der Alltag nicht widerspiegelt. Also die beste Beziehung hat nach einiger Zeit einen Alltag und um sie aufregender zu gestalten muss was getan werden, nicht nur reden.

Wichtig ist auch, dass jeder von euch eigene Bereiche hat. Wo der andere zwar rein kann, doch letztendlich braucht jeder seine "eignen " Freunde + Freundinnen.

Und ihr solltet rausgehen, wenn ihr meist aufeinander hockt, ist es kein Wunder wenn ihr euch im Kreise dreht.
LG

Nahchtrag,
Männer versuchen oft eine Generallösung für auftauchende Probleme umzusetzen. eine dieser "Lösungen" ist, "dann geht das eben nicht mit uns". Hängt wohl damit zusammen, das Frauen eher bereit sind sich emotionalen Problemen zu stellen als Männer. Männer wissen dann nicht weiter und versuchen durch diesen finalen Rettungsschuss die Lage zu ändern.

Klappt leider selten so.In Gefühlsdingen geht es eben manchmal langsam voran. Gefühle sind eben keine Autos die man in die Werkstatt bringt, zahlt und alles ist wieder gut. Oder auch nicht, dann wird ein neues Auto besorgt.

Aber eines haben Beziehungen + Autos gemeinsam: Manchmal muss man nur leicht an einer Schraube drehen und schon ist alles ok.
Keine Ahnung, wie ich auf diesen Vergleich gekommen bin. finde aber er hat was.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September 2007 um 11:21
In Antwort auf lorena_11857776

Naja,
das eiferuschtsthema haben wir geklärt. das ist alles kein Thema mehr. auch die anderen probleme sind weg.

Nur wie gesagt, es ist eben schon viel passiert.

Also so wie ich ihn einschätze, würde er es gerne probieren aber seine angst, dass es nicht klappt ist verdammt groß.

Er macht dann eben immer verdammt schnell schluss und dann ist für mich immer sehr schlimm.

andrerseits denke ich mir, wir haben soviel gemeinsam und verstehen uns so super und liebe ist auch da...da muss es doch gehen...

auf der anderen seite denke ich aber, dass alles so festgefahren ist, wir da nie wieder rauskommen.

Hat damit jemand erfahrung??

Danke
ihr gebt echt super Tipps und das mit dem autovergleich ist gar nicht so falsch (mein schatz ist nämlich leidenschaftlicher VW Gold Tuner *gg*)

Ich würd gerne alles daran ändern und wieder öffters weggehen um alles besser zu machen. Tut ja jedem gut.

Nur ich bezweifle das er da noch Hoffnung sieht. Das ist eben meine größte Angst.

Er hat mir nie einen Grund zur Eifersucht gegeben...er ist echt ein lieber kerl nur manchmal... da ist er zu voreilig und macht schnell schluss.

wie gewinne ich ihn wieder voll zurück?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September 2007 um 11:35
In Antwort auf lorena_11857776

Danke
ihr gebt echt super Tipps und das mit dem autovergleich ist gar nicht so falsch (mein schatz ist nämlich leidenschaftlicher VW Gold Tuner *gg*)

Ich würd gerne alles daran ändern und wieder öffters weggehen um alles besser zu machen. Tut ja jedem gut.

Nur ich bezweifle das er da noch Hoffnung sieht. Das ist eben meine größte Angst.

Er hat mir nie einen Grund zur Eifersucht gegeben...er ist echt ein lieber kerl nur manchmal... da ist er zu voreilig und macht schnell schluss.

wie gewinne ich ihn wieder voll zurück?

Hallo anni,
wenn er vom Auto-tunen Ahnung hat, sollte er das in eurer Beziehung mal machen. Hier ein Kuss, dort eine Zärtlichkeit und die Probleme erstmal auf Eis legen. Vielleicht lösen sie sich einfach auf.

Es gibt eben so Situationen wo zwei sich total wo reinreiten, wo sie nicht hin wollen. Da rauskommen ist dann schwerer als in solch eine Lage reinzukommen.

wie du ihn wieder voll zurückgewinnst, da hab ich kein Rezept für. Was ich für wichtig halte ist, dass du auf dich hörst und was dir guttut. Ich mein, mit dich an ihn anpassen wird das nicht klappen, weil dann bist du nicht echt und das merkt er.

Lade ihn doch zu einem schönen Essen in ein einigermaßen ruhiges Restaurant ein. In angenehmer Atmosphäre tauen manche Menschen eher auf. Und wenn ihr einfach einen schönen Abend hattet ist das doch schon ein Erfolg. Aber begin auf keinen Fall von dir aus die anstrengenden Themen anzusprechen.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September 2007 um 11:50
In Antwort auf alte_12534643

Hallo anni,
wenn er vom Auto-tunen Ahnung hat, sollte er das in eurer Beziehung mal machen. Hier ein Kuss, dort eine Zärtlichkeit und die Probleme erstmal auf Eis legen. Vielleicht lösen sie sich einfach auf.

Es gibt eben so Situationen wo zwei sich total wo reinreiten, wo sie nicht hin wollen. Da rauskommen ist dann schwerer als in solch eine Lage reinzukommen.

wie du ihn wieder voll zurückgewinnst, da hab ich kein Rezept für. Was ich für wichtig halte ist, dass du auf dich hörst und was dir guttut. Ich mein, mit dich an ihn anpassen wird das nicht klappen, weil dann bist du nicht echt und das merkt er.

Lade ihn doch zu einem schönen Essen in ein einigermaßen ruhiges Restaurant ein. In angenehmer Atmosphäre tauen manche Menschen eher auf. Und wenn ihr einfach einen schönen Abend hattet ist das doch schon ein Erfolg. Aber begin auf keinen Fall von dir aus die anstrengenden Themen anzusprechen.
LG

Ja,
genau da wäre ich froh drum, wenn er das machen würde.

Aber er ist eben einer, der schnell aufgibt und keine Hoffnung mehr sieht.

Am Donnerstag wollte er es endgültig beenden... ich hab ihn dann nochmal rumgekriegt... aber er hat ein schlechtes gefühl dabei es nochmal zu probieren.

Er sagt er liebt mich aber er hat kein Bock mehr auf diese Beziehung. (er würd am liebsten alles rauslöschen und nochmal anfangen)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September 2007 um 12:07
In Antwort auf lorena_11857776

Ja,
genau da wäre ich froh drum, wenn er das machen würde.

Aber er ist eben einer, der schnell aufgibt und keine Hoffnung mehr sieht.

Am Donnerstag wollte er es endgültig beenden... ich hab ihn dann nochmal rumgekriegt... aber er hat ein schlechtes gefühl dabei es nochmal zu probieren.

Er sagt er liebt mich aber er hat kein Bock mehr auf diese Beziehung. (er würd am liebsten alles rauslöschen und nochmal anfangen)

Oje...
da hst du dir ja was angelacht. Vielleicht solltest du die Taktik ändern. Lass ihn einfach in Ruhe. Ist nicht einfach und tut auch weh, aber so wie es jetzt ist kann es 1. nicht bleiben und 2. sollte er mal sehen wie es ist, wenn du dir ein Bein wegen ihm ausreisst und das nun nicht mehr machst. so wie es jetzt ist hat er ein leichtes Spiel.

Im Prinzip stehst du ihm zur Verfügung und wenn der liebe Mann dich sehen möchte, eilst du herbei. FALSCH, jedenfalls in der jetzigen Lage. Er beruft sich auf sein "schlechtes Gefühl", ohne darauf einzugehen worum es sich da handelt. Kann ja auch sein, seine Katze (oder sonstwas) hat Bauweh und er hat deswegen ein schlechtes Gefühl.

Mal im Ernst, hat er dir sein "schlechtes Gefühl" näher erklärt? Und noch mal "probieren" reicht da nicht aus. Wir sind ja nicht am Häppchenstand im Kaufhaus, sondern im wirklichen Leben.

Klartext für dich: Wenn er nochmal "aufgibt", lass ihn machen. Es macht keinen Sinn wenn du mit all deinen Kräften an ihm ackerst. Da kann er höchstens toll dastehen und die Lage genießen. Bloß wo bleibst du dabei?

Ich habs schon vorhin geschrieben, achte auf dich und deine Bedürfnisse!!! Geh raus mit oder ohne ihn.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September 2007 um 12:55
In Antwort auf alte_12534643

Oje...
da hst du dir ja was angelacht. Vielleicht solltest du die Taktik ändern. Lass ihn einfach in Ruhe. Ist nicht einfach und tut auch weh, aber so wie es jetzt ist kann es 1. nicht bleiben und 2. sollte er mal sehen wie es ist, wenn du dir ein Bein wegen ihm ausreisst und das nun nicht mehr machst. so wie es jetzt ist hat er ein leichtes Spiel.

Im Prinzip stehst du ihm zur Verfügung und wenn der liebe Mann dich sehen möchte, eilst du herbei. FALSCH, jedenfalls in der jetzigen Lage. Er beruft sich auf sein "schlechtes Gefühl", ohne darauf einzugehen worum es sich da handelt. Kann ja auch sein, seine Katze (oder sonstwas) hat Bauweh und er hat deswegen ein schlechtes Gefühl.

Mal im Ernst, hat er dir sein "schlechtes Gefühl" näher erklärt? Und noch mal "probieren" reicht da nicht aus. Wir sind ja nicht am Häppchenstand im Kaufhaus, sondern im wirklichen Leben.

Klartext für dich: Wenn er nochmal "aufgibt", lass ihn machen. Es macht keinen Sinn wenn du mit all deinen Kräften an ihm ackerst. Da kann er höchstens toll dastehen und die Lage genießen. Bloß wo bleibst du dabei?

Ich habs schon vorhin geschrieben, achte auf dich und deine Bedürfnisse!!! Geh raus mit oder ohne ihn.
LG

Ja,
ich weiß, ich sollte ihn ziehen lassen wenn er mal wieder aufgibt

Aber es tut so verdammt weh...ich liebe ihn so sehr.

Sein schlechtes Gefühl ist, dass er fast weiß, dass er mir wieder weh macht (d.h. das er wieder schluss macht).

Er sagt immer er liebt mich über alles aber er will mir auch nicht mehr weh tun.

Oh man echt eine besch..... situation Wieso kann es sich nicht einfach wieder einrenken und gut sein...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September 2007 um 18:21
In Antwort auf lorena_11857776

Ja,
ich weiß, ich sollte ihn ziehen lassen wenn er mal wieder aufgibt

Aber es tut so verdammt weh...ich liebe ihn so sehr.

Sein schlechtes Gefühl ist, dass er fast weiß, dass er mir wieder weh macht (d.h. das er wieder schluss macht).

Er sagt immer er liebt mich über alles aber er will mir auch nicht mehr weh tun.

Oh man echt eine besch..... situation Wieso kann es sich nicht einfach wieder einrenken und gut sein...

So,
bin nun wieder da.

Also wenn ich liebe, hab ich nicht die Absicht jemand wehzutun. Und wenn er dich über alles liebt, sollte er sein Auto mal dafür benutzen mit dir irgendwo hin zu fahren wo es schön ist.

Liest sich so, als wolle er gar keine Beziehung. Wenn ich weiß, dass ich so ein "immer wieder Schlussmacher" bin, dann lasse ich meine Pfoten von Beziehungen. Irgendwie trau ich dem langsam nicht mehr über dem Weg.

Es kann nicht wieder gut sein, weil er das nicht will. Typischer Fall von Beziehungsunfähigkeit. Wo kämen wir denn hin, wenn jeder einfach glücklich ist. Der braucht sein Unglück, du nicht.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September 2007 um 18:26

Nee weiss nicht so genau
nein denke nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September 2007 um 6:26

ALSO
ALSO ICH WEISS NICHT. ICH GLAUBE ES IST SCHON EIN SPIELCHEN FUER IHN GEWORDEN ANDAUERND MIT DIR SCHLUSS ZU MACHEN UND DA BIST DU UND ZERBRICHST DIR DEN KOPF. ICH WUERDE MAL IM ERNST
BEIM NAECHSTEN MAL OK SAGEN, JA DU HAST RECHT. LASS IHN MAL EINE WEILE ZAPPELN, DAMIT ER SICH DAS BEIM NAECHSTEN MAL BESSER UEBERLEGT MIT DIR SCHLUSS ZU MACHEN. MAENNER SIND SO
WENN ER WIRKLICH MEINEN WUERDE ER KOENNTE DICH VERLIEREN WUERDE ER
NICHT ANDAUERND SCHLUSS MACHEN.
GRUESSE

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen