Home / Forum / Liebe & Beziehung / Liebe ihn krankhaft

Liebe ihn krankhaft

25. Dezember 2019 um 3:51 Letzte Antwort: 26. Dezember 2019 um 16:32

Hallo ihr lieben,
Habe eine on off Beziehung mit meinem Ex Freund und wollte mal fragen ob jemand von euch schonmal sowas erlebt hat. 
Wart ihr in einer Beziehung die alles andere als gut gelaufen ist aber ihr den Partner so sehr geliebt habt dass ihr euch nicht vorstellen konntet es komplett zu beenden?
Wie seid ihr darüber hinweggekommen und habt gelernt wieder euch selbst zu schätzen? 
Immer wenn ich mit einem anderen was habe vergleiche ich alles mit meinem Ex Freund und habe das Gefühl dass nie jemand an ihn rankommen wird in jeder Hinsicht.. geht/ging es euch genauso? 

Freue mich über eure Tips und Erfahrungen und wünsche euch allen noch schöne Festtage!

Mehr lesen

25. Dezember 2019 um 10:16

Lies dir deinen anderen Beitrag durch wie scheiße dass er dich behandelt...

Gefällt mir
25. Dezember 2019 um 10:20

Es ist von beiden Seiten keine Liebe.

Beide Parteien einer solchen Beziehung sind auf ihre Weise Egoisten, die den anderen nur benutzen um die eigene/n Leere, Schwächen ect. zu mindern. 

 

Gefällt mir
25. Dezember 2019 um 14:08
In Antwort auf bar_sinister19

Es ist von beiden Seiten keine Liebe.

Beide Parteien einer solchen Beziehung sind auf ihre Weise Egoisten, die den anderen nur benutzen um die eigene/n Leere, Schwächen ect. zu mindern. 

 

Das kann man doch so nicht sagen. Ich liebe ihn so sehr 
Von der ersten minute an habe ich bei ihm das Gefühl gehabt das alles passt und habe mich noch nie zu einem Jungen so sehr hingezogen gefühlt wie zu ihm.. Habe ihn in allem über mich gestellt was auch vielleicht nicht richtig war aber mir war wichtig dass es ihm gut geht gerade da er viel in der Vergangenheit durchgemacht hat.. fühle mich als würde das keiner so richtig verstehen und niemand nachvollziehen können wieso ich bei ihm bleibe

Gefällt mir
25. Dezember 2019 um 14:11

Außerdem suche ich hier doch einfach jemanden der sowas schon durchgemacht hat und mir sagen kann wie er es hinbekommen hat. Ich merke doch dass ich nicht mehr kann, aber bekomme es einfach nicht hin mich vollständig von ihm zu lösen. 

Gefällt mir
25. Dezember 2019 um 14:28
In Antwort auf audie_18903550

Das kann man doch so nicht sagen. Ich liebe ihn so sehr 
Von der ersten minute an habe ich bei ihm das Gefühl gehabt das alles passt und habe mich noch nie zu einem Jungen so sehr hingezogen gefühlt wie zu ihm.. Habe ihn in allem über mich gestellt was auch vielleicht nicht richtig war aber mir war wichtig dass es ihm gut geht gerade da er viel in der Vergangenheit durchgemacht hat.. fühle mich als würde das keiner so richtig verstehen und niemand nachvollziehen können wieso ich bei ihm bleibe

Nein, sein eigenes Wohl dem Partner unterzuordnen hat wirklich absolut nichts mit Liebe zu tun, sondern Abhängigkeit und Unselbstständigkeit. 

Du ladest dein Befinden, dein Glück ect. auf seinen Schultern ab. Kein Wunder, dass man mit der Zeit nicht mehr Zuneigung zeigen will. 

Hast du schon mal ein Paar erlebt, welches eine Beziehung auf Augenhöhe hat? Wahrscheinlich nicht. 

Es macht wirklich keinen Spaß und tötet die Liebe, wenn man für alles beim unselbstständigen Partner verantwortlich ist. Z. B man verbringt nicht die Zeit miteinander, weil man will, sondern weil der andere einem ein schlechtes Gewissen macht mit dem Argument, dass man ja nicht ohne ihn kann oder alles für ihn tut ect. und man Streit aus dem Weg gehen will. Hauptsache der "aufopferende" Partner hat seinen Willen und nörgelt nicht rum. 


Wahrscheinlich bist du noch zu jung dafür. 

 

Gefällt mir
25. Dezember 2019 um 15:36
In Antwort auf bar_sinister19

Nein, sein eigenes Wohl dem Partner unterzuordnen hat wirklich absolut nichts mit Liebe zu tun, sondern Abhängigkeit und Unselbstständigkeit. 

Du ladest dein Befinden, dein Glück ect. auf seinen Schultern ab. Kein Wunder, dass man mit der Zeit nicht mehr Zuneigung zeigen will. 

Hast du schon mal ein Paar erlebt, welches eine Beziehung auf Augenhöhe hat? Wahrscheinlich nicht. 

Es macht wirklich keinen Spaß und tötet die Liebe, wenn man für alles beim unselbstständigen Partner verantwortlich ist. Z. B man verbringt nicht die Zeit miteinander, weil man will, sondern weil der andere einem ein schlechtes Gewissen macht mit dem Argument, dass man ja nicht ohne ihn kann oder alles für ihn tut ect. und man Streit aus dem Weg gehen will. Hauptsache der "aufopferende" Partner hat seinen Willen und nörgelt nicht rum. 


Wahrscheinlich bist du noch zu jung dafür. 

 

Das hat doch grade nichts mit dem Alter zu tun. Willst du damit sagen dass es verständlicz ist dass er mir keine Zuneigung mehr zeigt? Und es ganz allein meine Schuld ist was er gemacht hat? Dann stimmst du ihm zu und hilfst mir hier garnicht weiter, verstehe ich nicht 

Gefällt mir
25. Dezember 2019 um 16:09
Beste Antwort
In Antwort auf audie_18903550

Hallo ihr lieben,
Habe eine on off Beziehung mit meinem Ex Freund und wollte mal fragen ob jemand von euch schonmal sowas erlebt hat. 
Wart ihr in einer Beziehung die alles andere als gut gelaufen ist aber ihr den Partner so sehr geliebt habt dass ihr euch nicht vorstellen konntet es komplett zu beenden?
Wie seid ihr darüber hinweggekommen und habt gelernt wieder euch selbst zu schätzen? 
Immer wenn ich mit einem anderen was habe vergleiche ich alles mit meinem Ex Freund und habe das Gefühl dass nie jemand an ihn rankommen wird in jeder Hinsicht.. geht/ging es euch genauso? 

Freue mich über eure Tips und Erfahrungen und wünsche euch allen noch schöne Festtage!

So, ich habe jetzt deinen anderen Beitrag und diesen hier gelesen und gebe mal meine 2 Cent dazu

Im Grunde hast du ja schon erkannt, dass dir dieser Mensch nicht gut tut. Er hat dich belogen und sehr verletzt. Trotzdem hängt dein Herz noch an ihm.
Großes Drama kann leider auch große Gefühle suggerieren und der Absprung von einer 'dramatischen' Beziehung ist meist schwerer, als bei einer 'normalen'. Habe ich so ähnlich auch schon selbst erlebt.

Ich kann dir nur raten dein Herz in dieser Hinsicht zu ignorieren und deinem Kopf den Vorzug zu geben. Mach es zu einer Vernunftssache und nicht zu einer Herzenssache.

Gefällt mir
25. Dezember 2019 um 17:02
In Antwort auf audie_18903550

Das hat doch grade nichts mit dem Alter zu tun. Willst du damit sagen dass es verständlicz ist dass er mir keine Zuneigung mehr zeigt? Und es ganz allein meine Schuld ist was er gemacht hat? Dann stimmst du ihm zu und hilfst mir hier garnicht weiter, verstehe ich nicht 

wie kommst du drauf dass sie das meint??   

du liebst ihn nicht!
du bist nur abhängig von ihm!   
findest du es nicht traurig so sein Dasein zu verbringen??

Gefällt mir
25. Dezember 2019 um 17:20
In Antwort auf carina2019

wie kommst du drauf dass sie das meint??   

du liebst ihn nicht!
du bist nur abhängig von ihm!   
findest du es nicht traurig so sein Dasein zu verbringen??

Habe das Gefühl du schreibst nur um mich zu kritisieren. Denke ich habe nicht danach gefragt dass du mir sagst dass ich ihn nicht liebe. Und da du anscheinend noch keine ähnliche Situation hattest musst du auch garnichts schreiben.

Gefällt mir
26. Dezember 2019 um 10:51

Elena. Ich weiss, dass Dir die Wahrheit sehr schwer fällt. Aber eine richtige Liebe kann nie krankhaft sein. Versteht Du, was ich meine?

Gefällt mir
26. Dezember 2019 um 14:00
In Antwort auf zauderer22

Elena. Ich weiss, dass Dir die Wahrheit sehr schwer fällt. Aber eine richtige Liebe kann nie krankhaft sein. Versteht Du, was ich meine?

Ich weiß was du meinst. Aber ich habe das Gefühl ich habe keine Kraft mich zu lösen von ihm auch wenn sich das doof anhört. Aber ich weiß dass er mich liebt. Haben uns jetzt schon zum zweiten Mal getrennt und sind höchstens 2 Monate immer auseinander bis einer zum anderen zurückkommt. Habe das Gefühl ich bin süchtig danach ihn zu sehen und liebe das Gefühl wenn ich mit ihm zusammen bin..

Gefällt mir
26. Dezember 2019 um 14:47
Beste Antwort
In Antwort auf audie_18903550

Ich weiß was du meinst. Aber ich habe das Gefühl ich habe keine Kraft mich zu lösen von ihm auch wenn sich das doof anhört. Aber ich weiß dass er mich liebt. Haben uns jetzt schon zum zweiten Mal getrennt und sind höchstens 2 Monate immer auseinander bis einer zum anderen zurückkommt. Habe das Gefühl ich bin süchtig danach ihn zu sehen und liebe das Gefühl wenn ich mit ihm zusammen bin..

Ja, auch Trinker lieben ihren Alkohol. Sie wären ohne trotzdem besser dran.

Gefällt mir
26. Dezember 2019 um 16:32
In Antwort auf audie_18903550

Ich weiß was du meinst. Aber ich habe das Gefühl ich habe keine Kraft mich zu lösen von ihm auch wenn sich das doof anhört. Aber ich weiß dass er mich liebt. Haben uns jetzt schon zum zweiten Mal getrennt und sind höchstens 2 Monate immer auseinander bis einer zum anderen zurückkommt. Habe das Gefühl ich bin süchtig danach ihn zu sehen und liebe das Gefühl wenn ich mit ihm zusammen bin..

ja dann verstehe ich aber nicht was du dir erhoffst?? bleib bei ihm und gut....

Gefällt mir