Forum / Liebe & Beziehung

Liebe ich überhaupt mein Freund? :''(

28. Juli 2011 um 1:18 Letzte Antwort: 29. Juli 2011 um 15:07

Meine Geschichte wäre äusserst lange,deswegen will ich nicht abschrecken.Bei evt. fragen antowrte ich gerne..Also:

WORAN MERKE ICH DAS ICH MEIN FREUND LIEBE : OB ICH IHN ÜBERHAUPT GELIEBT HABE ?! dieses gewisse etwas fehlt manchmal bei meinem freund.er ist meine erste richtige beziehung es ist richtig ernst.vor ihm hatte ich eine affäre,wo ich noch 18 monate nach ihm gelitten habe.da warendie gefühle anders,aber der typ war ein arsch.mein jetztiger freund ist soo liebevoll er ist einfach perfelt ICH WILL IHN LIEBEN ICH WILL WILL VERDAMMT NOCHMAL eine beziehung mit ihm nur manchmal kommt mir diese frage hoch ich verdränge es dann geht sie wieder. liebe ich ihn :S ( bin 17 danke für die antowrten im vorraus )

Mehr lesen

28. Juli 2011 um 11:07

Hallo!
Nun zunächst muss ich dir sagen, das mir deine Situation nicht unbedingt fremd ist, denn so wie du habe ich mir diese Frage auch schon gestellt..doch was du auch wissen solltest ist, das niemand dir diese Frage wirklich beantworten kann. Ich werde dir im Folgenden meine Meinung und Erfahrungen dazu nennen, doch diese sind keine Richtlinien, die Frage ob du deinen Freund wirklich liebst wirst du dir am Ende nur selbst beantworten können.

Also, vor ca 2 Jahren habe ich mich in jemanden verliebt, es war wie Liebe auf den ersten Blick. Doch eine Chance hatte die Liebe nicht. Also hieß es "entlieben". Nur wenig später lernte ich meinen jetzigen Freund kennen..was soll ich sagen, auch wenn es böse klingt, doch zu diesem Zeitpunkt war er eine gute Ablenkung. Von meiner Seite aus war es anfangs nicht die große Liebe, immer wieder hab ich selbst mit mir gerungen, war auch teilweise kurz davor ihn zu verlassen..bis es iwann wirklich auch bei mir gefunkt hat. Das was ich heute für ihn empfinde ist Liebe..wenn sie da ist dann merkst du es einfach. Sie sollte dich erfüllen, dich glücklich machen, dir das Gefühl geben angekommen zu sein, alles richtig gemacht zu haben, vollständig zu sein nur mit deinem Freund..

Das was du gerade hast sind Zweifel..und leider muss ich dir sagen haben Zweifel wie diese, meiner Meinung nach nichts mit Liebe zu tun. Wie gesagt, ich kann das sehr gut nachvollziehen. Gerade versuchst du dich scheinbar nur in diese Beziehung zu zwängen. Du willst das es funktioniert, gerade weil er sich so bemüht, so toll zu dir ist, doch ist es nur dein Verstand der diese Beziehung will, dein Herz scheint da noch was anderes zu sagen, denn wäre es nicht so würdest du auch nicht zweifeln.

Nun, also was tun?!..So weiter machen, in der Hoffnung die Liebe würde bald kommen, oder die Beziehung beenden, und dies vllt bereuen? Mir hat damals Abstand sehr geholfen..ich habe meinem Freund nichts von meinen Zweifeln erzählt, aber mich schon von ihm distanziert, um mir die Zeit zu nehmen in Ruhe über alles nachzudenken. Das was bei rauskam, war der Gedanke das es Schwachsinn wäre sich eine weitere Chance entgehen zu lassen glücklich zu werden. Im Grunde denkt man eigentlich zu viel nach, man sollte sich fallen lassen und das was man hat genießen. Liebe kann sich auch entwickeln. Doch tut sie es nicht, dann solltest du den Mut aufbringen und die Beziehung beenden, das wäre nur fair deinem Freund gegenüber.

..so viel geschrieben, jetzt bleibt mir nur noch eins:

Ich hoffe deine Frage lässt sich bald beantworten!

Liebe Grüße

2 LikesGefällt mir

28. Juli 2011 um 11:07

Warum
denkst du denn, dass du ihn nicht liebst? Gibt es Situationen? Vermisst du ihn nicht?

Ich finde es ist sehr schwer zu sagen, wie man jemanden liebt. Ich z.B. vermisse meinen Freund sehr, wenn er nciht da ist, ich höre ihm gerne zu wenn er Probleme hat, er ist ein bester Freund für mich, ich liebe es ihn zu küssen, ich kann mir vorstellen, mit ihm alt zu werden. Liebe kann man nicht in Worte fassen, man fühlt es einfach.
Und wenn du zweifelst würde ich meiner Meinung nach sagen, dass du ihn nicht liebst. Liebe kann nicht erzwungen werden.

Gefällt mir

28. Juli 2011 um 12:33
In Antwort auf

Hallo!
Nun zunächst muss ich dir sagen, das mir deine Situation nicht unbedingt fremd ist, denn so wie du habe ich mir diese Frage auch schon gestellt..doch was du auch wissen solltest ist, das niemand dir diese Frage wirklich beantworten kann. Ich werde dir im Folgenden meine Meinung und Erfahrungen dazu nennen, doch diese sind keine Richtlinien, die Frage ob du deinen Freund wirklich liebst wirst du dir am Ende nur selbst beantworten können.

Also, vor ca 2 Jahren habe ich mich in jemanden verliebt, es war wie Liebe auf den ersten Blick. Doch eine Chance hatte die Liebe nicht. Also hieß es "entlieben". Nur wenig später lernte ich meinen jetzigen Freund kennen..was soll ich sagen, auch wenn es böse klingt, doch zu diesem Zeitpunkt war er eine gute Ablenkung. Von meiner Seite aus war es anfangs nicht die große Liebe, immer wieder hab ich selbst mit mir gerungen, war auch teilweise kurz davor ihn zu verlassen..bis es iwann wirklich auch bei mir gefunkt hat. Das was ich heute für ihn empfinde ist Liebe..wenn sie da ist dann merkst du es einfach. Sie sollte dich erfüllen, dich glücklich machen, dir das Gefühl geben angekommen zu sein, alles richtig gemacht zu haben, vollständig zu sein nur mit deinem Freund..

Das was du gerade hast sind Zweifel..und leider muss ich dir sagen haben Zweifel wie diese, meiner Meinung nach nichts mit Liebe zu tun. Wie gesagt, ich kann das sehr gut nachvollziehen. Gerade versuchst du dich scheinbar nur in diese Beziehung zu zwängen. Du willst das es funktioniert, gerade weil er sich so bemüht, so toll zu dir ist, doch ist es nur dein Verstand der diese Beziehung will, dein Herz scheint da noch was anderes zu sagen, denn wäre es nicht so würdest du auch nicht zweifeln.

Nun, also was tun?!..So weiter machen, in der Hoffnung die Liebe würde bald kommen, oder die Beziehung beenden, und dies vllt bereuen? Mir hat damals Abstand sehr geholfen..ich habe meinem Freund nichts von meinen Zweifeln erzählt, aber mich schon von ihm distanziert, um mir die Zeit zu nehmen in Ruhe über alles nachzudenken. Das was bei rauskam, war der Gedanke das es Schwachsinn wäre sich eine weitere Chance entgehen zu lassen glücklich zu werden. Im Grunde denkt man eigentlich zu viel nach, man sollte sich fallen lassen und das was man hat genießen. Liebe kann sich auch entwickeln. Doch tut sie es nicht, dann solltest du den Mut aufbringen und die Beziehung beenden, das wäre nur fair deinem Freund gegenüber.

..so viel geschrieben, jetzt bleibt mir nur noch eins:

Ich hoffe deine Frage lässt sich bald beantworten!

Liebe Grüße

Ich stimme dem zu das liebe
ein gefühl des angekommen seins bedeutet das es dir gut geht mit ihm. er dir fehlt wenn er nicht da ist und das leben schöner ist mit ihm.
aber es ist nicht jeden tag eitler sonnenschein, deswegen kann ich verstehen das du mal zweifelst, vorallem wenn du kranken beziehungserfahrungen vorher gemacht hast. denn wie soll man wissen das etwas nun richtig ist wenn man nur das falsche kennt ?
lass dir zeit, genieße und wenn es keine liebe ist dann wirst du es noch merken.
vielleicht sind aber auch dinge zwischen euch die ihr besprechen müsst, etwas was dich stört und für dein wohlbefinden nötig ist. so etwas kann auch für manche zweifel sorgen.

Gefällt mir

28. Juli 2011 um 21:04

Vielen Dank für die tollen Antworten!!
Ja ihr habt sicherlich Recht: In der Liebe sollte man sich erst recht nicht solche Fragen stellen, sich in soclhe grübelein bringen,WENN es denn ''wahre'' Liebe ist.Da kommen einfach solche fragen nicht hoch.Bei mir ist es nur,das ich mit der Person über 1 Jahr geschrieben habe und erauf einer freundschaftlichen basis war.ich war von seinem studium platz geblendet habe ihm bewundern habe ihn fragen gestellt..er war einfach eine wundervolle person,aber so hinterm Pc hab ich mich nciht angezogen gefühlt.In der Zeit habe ich ya auch wegen mein Ex bzw. wegen meiner Affäre eher! sehr gelitten und wollte verdammt ncohmal eine Ablenkung.Meine Freundin kamen von der Beziehung in die andere , ich war knapp 2 Jahre Single und hab mich von einer Person unbewusst kaputten mach lassen.Ich dachte mir du bist jung hab spass gehe aus dich herraus immer schule schule sport lernen schule,das macht dich eintönig.da kam mir die Person wieder vor ich hab angefangen mit ihm zu telefonieren..ohh lange geschichte auf jedenfall haben wir uns getroffen und eins war es nciht: liebe auf dem ersten weg! dat war es net! da dachte ich mir auch schon neee sag es ihm lieber der arme hat sich hals über kopf verleibt ( das niedliche ist das er über 20 ist und ich seine erste freundin bin,er recht unerfahren ibn allen dingen ist!)und es ist für ihn SEHR SEHR ernst und wir planen schon zusammen eine Zukunft.Wenn ich so redcht nachdenke will ich ihn doch mein herz wird warm wenn ich ihn sehe.wir führen ja auch eine fernebziehung,er studiert in einer anderen stadt und in den semsterferien kommt er oder an den freien tagen [ wir haben uns aber natürlich in der gleichen stadt kennengelernt ] ich habe ihn über 3 monate nicht gesehen und es hat mein herz zerreissst ich habe ihn sooooooooooooo vermisst ich habe geweint fürr ihn ich wollte ihn bei mir ich war eifersüchtig auf die menschen die ihn sehen konnten jeden tag aber ich nciht.wir hatten fast JEDENtag telefons*** und waren uns soo naaah soo intim und jetz wo er da ist so...mh.. kommen mir fragen hoch...also jetzt habe ihch ihn ein tag nicht gesehen aber soo seeeeeeeeeeeeeehnsucht ist nicht daaa.aber sexuelll bin ich sehhhhr sehhhr angezogen von ihm.knutschen könnt ich immer nur er ist net so ein guter küsser XD vllt. kribbelt es deswegen nciht so beim küssen er ist manchmal wie ein staubsauger. och mensch hab euch voll geschrieben tut mir leid.jetzt aber wenn ich alles aufzähle wird mein zweifel weniger denn ICH will ihn!!!! nur ich will das mein Verstand und HERZ ihn will und nicht nur mein VERSTAND.!!!

Gefällt mir

29. Juli 2011 um 10:36

Eine Fernbeziehung
muss nicht unbedingt Ursprung solcher Zweifel sein, klar kommen da vllt auch mal schlechte Gedanken, Frust macht sich breit, aber ich denke das ist bei dir nicht das Ausschlaggebende. Und auch nicht dass er ein schlechter Küsser ist. Zwar ist es nicht immer das angenehmste Gefühl einen "Staubsauger" zu küssen, aber iwo macht es ihn ja auch ein Stück liebenswerter, es muss nicht alles perfekt sein. Und mit ein bisschen Übung und Geduld lässt sich das auch mit der Zeit beheben, glaub mir.

Doch zurück zum eigentlichen Problem..ich schätze das du dich da sehr stark in etwas reinsteigerst. Und es tut mir wirklich leid dir das sagen zu müssen, doch ich kann es dir nicht richtig abnehmen, wenn du sagst du willst deinen Freund. Ich merke einfach das du zu sehr mit dir haderst. Das ist nicht die wahre Liebe, und ich denke das weißt du auch selbst. Ich habe das Gefühl das du dich viel zu sehr unter Druck setzt, du willst kein Single sein und aus diesem Grund zwingst du dich in deine jetzige Beziehung. Und natürlich genießt du auch die Vorzüge, die eine solche Beziehung mit sich bringt: das Gefühl begehrt zu werden, Vertrautheit, Nähe, Sex..Liebe, die du erfährst, sie jedoch, wenn du ehrlich zu dir selbst bist, so nicht zurückgeben kannst.

"" jetzt aber wenn ich alles aufzähle wird mein zweifel weniger denn ICH will ihn!!!! nur ich will das mein verstand und HERZ ihn will und nicht nur mein VERSTAND.!!!

...du widersprichst dir da ganz arg..entweder du willst ihn ausnahmslos oder eben nicht, entweder ganz oder garnicht..mit solch einem Zwang erreichst du nichts, denn die Liebe lässt sich nunmal nicht erzwingen..also entweder du gibst ihr Zeit langsam zu wachsen, (nur wenn du glaubst das auch wirklich noch mehr daraus entstehen könnte) und bleibst dabei geduldig und ruhig, denn Stress hilft in solch einer Situation nicht, das schadet nicht nur dir sondern auch deinem Freund, weil er sowas nämlich mitbekommt..oder du beendest die Beziehung. Das würde deinem Freund zwar kurzzeitig das Herz brechen, ist aber auf Dauer gesehen doch vernünftig, denn wenn du ihn nicht liebst und ihm was vorspielst, wäre das am Ende doch schmerzhafter.

Eins noch..ein Single zu sein ist nicht immer so schlimm wie viele glauben..klar geht fast nichts über eine erfüllte Beziehung, doch solange man diese nicht hat, sollte man sich nur auf sich konzentrieren, egal wie viele neue Kerle die Freundinnen anschleppen..es gehört eine ganze Menge Stärke dazu, sich selbst treu zu bleiben, auf den Richtigen zu warten und sich nicht in iwas reinzuzwängen nur um in den gleichen Genuss wie die anderen zu kommen..!

Gefällt mir

29. Juli 2011 um 12:04
In Antwort auf

Eine Fernbeziehung
muss nicht unbedingt Ursprung solcher Zweifel sein, klar kommen da vllt auch mal schlechte Gedanken, Frust macht sich breit, aber ich denke das ist bei dir nicht das Ausschlaggebende. Und auch nicht dass er ein schlechter Küsser ist. Zwar ist es nicht immer das angenehmste Gefühl einen "Staubsauger" zu küssen, aber iwo macht es ihn ja auch ein Stück liebenswerter, es muss nicht alles perfekt sein. Und mit ein bisschen Übung und Geduld lässt sich das auch mit der Zeit beheben, glaub mir.

Doch zurück zum eigentlichen Problem..ich schätze das du dich da sehr stark in etwas reinsteigerst. Und es tut mir wirklich leid dir das sagen zu müssen, doch ich kann es dir nicht richtig abnehmen, wenn du sagst du willst deinen Freund. Ich merke einfach das du zu sehr mit dir haderst. Das ist nicht die wahre Liebe, und ich denke das weißt du auch selbst. Ich habe das Gefühl das du dich viel zu sehr unter Druck setzt, du willst kein Single sein und aus diesem Grund zwingst du dich in deine jetzige Beziehung. Und natürlich genießt du auch die Vorzüge, die eine solche Beziehung mit sich bringt: das Gefühl begehrt zu werden, Vertrautheit, Nähe, Sex..Liebe, die du erfährst, sie jedoch, wenn du ehrlich zu dir selbst bist, so nicht zurückgeben kannst.

"" jetzt aber wenn ich alles aufzähle wird mein zweifel weniger denn ICH will ihn!!!! nur ich will das mein verstand und HERZ ihn will und nicht nur mein VERSTAND.!!!

...du widersprichst dir da ganz arg..entweder du willst ihn ausnahmslos oder eben nicht, entweder ganz oder garnicht..mit solch einem Zwang erreichst du nichts, denn die Liebe lässt sich nunmal nicht erzwingen..also entweder du gibst ihr Zeit langsam zu wachsen, (nur wenn du glaubst das auch wirklich noch mehr daraus entstehen könnte) und bleibst dabei geduldig und ruhig, denn Stress hilft in solch einer Situation nicht, das schadet nicht nur dir sondern auch deinem Freund, weil er sowas nämlich mitbekommt..oder du beendest die Beziehung. Das würde deinem Freund zwar kurzzeitig das Herz brechen, ist aber auf Dauer gesehen doch vernünftig, denn wenn du ihn nicht liebst und ihm was vorspielst, wäre das am Ende doch schmerzhafter.

Eins noch..ein Single zu sein ist nicht immer so schlimm wie viele glauben..klar geht fast nichts über eine erfüllte Beziehung, doch solange man diese nicht hat, sollte man sich nur auf sich konzentrieren, egal wie viele neue Kerle die Freundinnen anschleppen..es gehört eine ganze Menge Stärke dazu, sich selbst treu zu bleiben, auf den Richtigen zu warten und sich nicht in iwas reinzuzwängen nur um in den gleichen Genuss wie die anderen zu kommen..!

Mhhh...hochsensibel?!
Mhh JA du hast natürlich recht mit dem was du sagst aber ich möchte wirklich kein Kontaktabbruch..ich könnte mir nicht mehr vorstellen einen anderen zu küssen mit ihn händchen halten ihn anfassen.. ich möchte mein freund ! Und mein erstes mal auch nur mit ihm!!Und wie gesagt wieso sollte ich mir so einen Mann entgehen lassen der mich liebt und den ich auch(denk ich zumindest) auch liebe :S wenn es keine liebe sein soll da sind 100 % gefühle mit bei so gefühlskalt bin ich auch wieder nicht.nur mich schrecken manchmal diese mädche nab die nonstop '' ahhhh kreisch mein freund hier mein freund daa hab ihn 20 min. nciht gesehehen ahhh ich sterbe gleich '' -.-'' so tick ich nun mal nicht und ich bin eher eine person die KEINE gefühle zeigt..ich wollte mich auch nciht mehr verlieben ich hatte mir vorgenommen das es mit der scheiss affäre geblieben ist...es ist nun mal passiert ( überhaupt, draussen lauern doch eeeh nur egoistische,untreue,unsesible, unromantische Männer.Ich habe meine Erfahrung mit den genung gemacht ich will mir mein Herz nicht mehr brechen lassen! ich könnte mirauch nicht vorstellen das mein freund eine neue freundin hat all das schöne was wir gemacht haben mit einer anderen macht es Zerrrreissst mir das Herz ! ich will ihn ja wirklich.Und nochwas nebenbei,was ich erwähnen musste: ich bin auch eine seeehr sehr hochsensible person.Ja okey es hört sich wie eine ausrede an aber es ist echt so!ich lasse mich soo schnell verunsichern,bei jedem pups wie zum beispiel kopfschmerzen denke ich oh mein gott da steckt was schlimmes dahinter , und bei meinem freund war es auch so. nur einmaal hatte ich halt dieses kribbeln nicht , wir saßen halt ganz normal,neutral auf der bank ,da dachte ich sofort AHHH duu liebst ihn dooch niiiicht,du hast keine gefühle..bla bla bla .mensch ich mach mich glaub ich kaputt. -.-' danke für die tolln antowrten!

Gefällt mir

29. Juli 2011 um 12:47
In Antwort auf

Mhhh...hochsensibel?!
Mhh JA du hast natürlich recht mit dem was du sagst aber ich möchte wirklich kein Kontaktabbruch..ich könnte mir nicht mehr vorstellen einen anderen zu küssen mit ihn händchen halten ihn anfassen.. ich möchte mein freund ! Und mein erstes mal auch nur mit ihm!!Und wie gesagt wieso sollte ich mir so einen Mann entgehen lassen der mich liebt und den ich auch(denk ich zumindest) auch liebe :S wenn es keine liebe sein soll da sind 100 % gefühle mit bei so gefühlskalt bin ich auch wieder nicht.nur mich schrecken manchmal diese mädche nab die nonstop '' ahhhh kreisch mein freund hier mein freund daa hab ihn 20 min. nciht gesehehen ahhh ich sterbe gleich '' -.-'' so tick ich nun mal nicht und ich bin eher eine person die KEINE gefühle zeigt..ich wollte mich auch nciht mehr verlieben ich hatte mir vorgenommen das es mit der scheiss affäre geblieben ist...es ist nun mal passiert ( überhaupt, draussen lauern doch eeeh nur egoistische,untreue,unsesible, unromantische Männer.Ich habe meine Erfahrung mit den genung gemacht ich will mir mein Herz nicht mehr brechen lassen! ich könnte mirauch nicht vorstellen das mein freund eine neue freundin hat all das schöne was wir gemacht haben mit einer anderen macht es Zerrrreissst mir das Herz ! ich will ihn ja wirklich.Und nochwas nebenbei,was ich erwähnen musste: ich bin auch eine seeehr sehr hochsensible person.Ja okey es hört sich wie eine ausrede an aber es ist echt so!ich lasse mich soo schnell verunsichern,bei jedem pups wie zum beispiel kopfschmerzen denke ich oh mein gott da steckt was schlimmes dahinter , und bei meinem freund war es auch so. nur einmaal hatte ich halt dieses kribbeln nicht , wir saßen halt ganz normal,neutral auf der bank ,da dachte ich sofort AHHH duu liebst ihn dooch niiiicht,du hast keine gefühle..bla bla bla .mensch ich mach mich glaub ich kaputt. -.-' danke für die tolln antowrten!

Die Wege
[der Liebe] sind unergründlich! Sowas lässt sich nicht beeinflussen

Wenn ich mit meinem Freund zusammen bin, hab ich auch nicht durchweg Kribbeln im Bauch, bin nicht immer übermäßig euphorisch und muss ihm auch nicht ständig am Hals hängen um ihm zu sagen wie sehr ich ihn doch liebe..das wäre wirklich beängstigend, für beide Seiten. Und doch weiß ich wo ich hingehöre.
Also, auch wenns mal nicht so rosig scheint, fang nicht gleich an zu zweifeln und zu grübeln..von sowas kommen nämlich die Kopfschmerzen

Ach, und bitte keine Verallgemeinerungen, es sind nicht alle Männer schlecht. Mag sein das du ziemlich Pech hattest zuvor, leider passiert das, aber es gibt auch genug vernünftige, für die die alten Werte noch von sehr großer Bedeutung sind!

Bestes

Gefällt mir

29. Juli 2011 um 15:07
In Antwort auf

Die Wege
[der Liebe] sind unergründlich! Sowas lässt sich nicht beeinflussen

Wenn ich mit meinem Freund zusammen bin, hab ich auch nicht durchweg Kribbeln im Bauch, bin nicht immer übermäßig euphorisch und muss ihm auch nicht ständig am Hals hängen um ihm zu sagen wie sehr ich ihn doch liebe..das wäre wirklich beängstigend, für beide Seiten. Und doch weiß ich wo ich hingehöre.
Also, auch wenns mal nicht so rosig scheint, fang nicht gleich an zu zweifeln und zu grübeln..von sowas kommen nämlich die Kopfschmerzen

Ach, und bitte keine Verallgemeinerungen, es sind nicht alle Männer schlecht. Mag sein das du ziemlich Pech hattest zuvor, leider passiert das, aber es gibt auch genug vernünftige, für die die alten Werte noch von sehr großer Bedeutung sind!

Bestes

Ja
stimmt..ich mein wenn alle schlecht wären hätten wir nicht am ende unsere männer gefunden.danke dir für die ausführlichen antowrten.ich versuche mich jetzt nicht in unnötigen stress zu begeben und ich auch nicht anzulügen.ich treff mich gleich mit ihm und versuch mein tag zu geniessen mit ihm. die auch alles tolle

Gefällt mir