Home / Forum / Liebe & Beziehung / Liebe ich Sie noch oder ist es nurnoch gewohnheit?

Liebe ich Sie noch oder ist es nurnoch gewohnheit?

27. Dezember 2019 um 17:07 Letzte Antwort: 29. Dezember 2019 um 20:59

Ich bin mit meiner Freundin im März jetzt 4 Jahre zusammen.. Wir wohnen seit Januar diesen jahres zusammen..   Seit einigen wochen habe ich das gefühl dass es einfach nichtmehr läuft und ich zweifel auch etwas daran ob ich sie eben noch liebe. Wir sind beide 23 

An sich ist sie ein Super netter mensch. da gibt es eigentlich kaum etwas auszusetzen. Jedoch laufen die "Beziehungstypischen" sachen einfach nicht oder sehr schlecht.. Den letzten zungenkuss hatten wir zb. vor gefühlt 2 jahren da es einfach schlecht ist, entweder bin ich schlecht oder sie oder wir beide.

Auch Sex gab es dieses jahr nur 2-3 mal und das war am anfang des jahres. Körperlich ist sie leider auch nicht meine absolute traumfrau.. sie war auch am anfang der Beziehung molliger.. anfangs hat mich das nicht gestört. jetzt tut es das aber leider sehr stark weswegen ich auch keine lust mehr auf sex mit ihr habe.

Allgemein ist der sex auch nicht der beste.. Neue sachen werden nicht probiert und allgemein kann ich mir es in dieser hinsicht einfach nicht vorstellen mein leben lang solch langweiligen sex zu haben. Sie ist eher der typ blümchen sex und ich eher der experimentierfreudige. Da es in vergangenen beziehungen anfangs auch so war dachte ich das wird soch noch ändern.. hat es aber nicht. wir haben auch öfters über den sex und mal neues versuchen gesprochen aber es hat sich nicht wirklich etwas geändert..


Auch im Alltag läuft es nicht. in den letzten wochen bin ich echt oft genervt einfach von ihrer art oder wenn sie kuischeln will dann nervt mich das bzw hab ich halt keine lust darauf.. ich bin auch oft "Grantig" zu ihr und weiß nicht wo das herkommt.. an einem freitag abend mach ich lieber etwas mit ihr und gemeinsamen freunden als nur mit ihr alleine..

letztens waren wir zu 2 mal wieder essen im restaurant.. es hat sich aber einfach nicht besonders angefühlr.. es hätte jetzt auch mein bester freund mir gegenüber sitzen können. auch beim kuscheln ist es so "normal" oder "austauschbar"... einerseits glaube ich aufgrund der umstände dass eine trennung vielleicht für beide besser ist.. anderer seits auch nicht..

mir ist der sex in einer beziehung extrem wichtig und wenn ich es auch mit vorherigen vergleich ist es halt einfach nicht "das wahre" und wenn ich mir vorstelle dass es immer so bleibt habe ich einfach angst.. denn auf dauer halte ich das einfach nicht aus, natürlich bin ich auch kein unschuldslamm und habe meine fehler und macken aber auf dauer kann ich mit ihr mir keine zuklunft vorstellen... und da es meine erste langfristige beziehung ist bin ich etwas ratlos was ich machen soll. optisch ist sie halt eigentlich auch garnichtmehr mein typ so wirklich.. 

vor einiger zeit habe ich auf einem seminar eine nette kennengelernt. wir schreiben viel und wenn man sich sieht fühle ich mich sehr gut und finde sie auch sehr attraktiv, und alles was ich bisher über sie weeiß ist auch viel eher meine vorstellung von meiner ttraumfrau... ich weiß nicht ob das alles noch schlimmer macht von den gefühlen zu meiner freundin..ich würde sie natürlich nie betrügen! leider merke ich auch wie ich mehr an die neue bekanntschaft denke als an meine freundin🙈. auf diesem seminarr war ich 7 tage weg.. dabei habe ich meine freundin garnicht vermisst.. was mir schon bisschen gedanken macht..


geredet haben wir schon. wir merken beide dass es so nicht weitergehen kann..




meine freunde habe ich diesbezüglich schon gefragt aber wirklich geholfen hat das nicht... jetzt versuche ich es mal hier.. 


ich hoffe ihr habt gute tipps für mich da ich echt ratlos bin

Mehr lesen

27. Dezember 2019 um 17:17

Zähl doch bitte zunächst ein paar positive Eigenschaften deiner Freundin auf, damit man sich auch ein vollständiges Bild machen kann.

Gefällt mir
27. Dezember 2019 um 17:21

lange story über Gott und die Welt ....  was nicht alles schief läuft um im Endeffekt damit rauszurücken dass eine andere Frau dahintersteckt

2 LikesGefällt mir
27. Dezember 2019 um 17:28
In Antwort auf luna1001

Zähl doch bitte zunächst ein paar positive Eigenschaften deiner Freundin auf, damit man sich auch ein vollständiges Bild machen kann.

Also sie ist immer für mich da, unterstützt mich auch in vielem und versteht auch meistens meine ansichten.. sie ist ein herzensguter mensch, könnte keiner fliege was zu leide tun.. nimmt immer auf alle auch unsere freunde rücksicht und kümmert sich auch.. 

Gefällt mir
27. Dezember 2019 um 17:31
In Antwort auf carina2019

lange story über Gott und die Welt ....  was nicht alles schief läuft um im Endeffekt damit rauszurücken dass eine andere Frau dahintersteckt

naja ich hab schon vor der bekanntschaft gemerkt dass irgendwas schiefläuft..

jedoch hab ich halt auch gemerkt dass es eben auch frauen gibt die von meinen vorstellungen her besser passen würden.. und das macht es halt nochmal schwieriger so..

weil eben die sachen die mich stören für mich langfristig nicht tragbar sind.. ich will halt auch nicht "aus gewohnheit" weiter mit ihr zusammen bleiben das ist für beide unfair..

Gefällt mir
27. Dezember 2019 um 17:34
In Antwort auf seeliebe99

Also sie ist immer für mich da, unterstützt mich auch in vielem und versteht auch meistens meine ansichten.. sie ist ein herzensguter mensch, könnte keiner fliege was zu leide tun.. nimmt immer auf alle auch unsere freunde rücksicht und kümmert sich auch.. 

Passt mMn jetzt nicht dazu, dass sie sich in sexueller Hinsicht so wenig bemüht, dir entgegen zu kommen. Wenn sie dir so zugewandt ist, müsste man doch zumindest einen guten Kompromiss finden können, die Voraussetzungen scheinen ja sehr gut zu sein. Was tust du selbst denn konkret, um eure Beziehung diesbezüglich zu verbessern?

Gefällt mir
27. Dezember 2019 um 17:46
In Antwort auf luna1001

Passt mMn jetzt nicht dazu, dass sie sich in sexueller Hinsicht so wenig bemüht, dir entgegen zu kommen. Wenn sie dir so zugewandt ist, müsste man doch zumindest einen guten Kompromiss finden können, die Voraussetzungen scheinen ja sehr gut zu sein. Was tust du selbst denn konkret, um eure Beziehung diesbezüglich zu verbessern?

das eine hat doch mit dem anderen nichts zu tun...  wenn sie keine sexuelle Lust verspürt ist das eben so

2 LikesGefällt mir
27. Dezember 2019 um 17:47
In Antwort auf carina2019

lange story über Gott und die Welt ....  was nicht alles schief läuft um im Endeffekt damit rauszurücken dass eine andere Frau dahintersteckt

@Carina2019: ich finde, Deine Antwort wird der Situation nicht gerecht. Er ist weder fremd gegangen, noch sind seine Bedenken kurzfristig und launenhaft entstanden. 

@seeliebe99: soweit ich es kennengelernt habe, beruhen langfristige Partnerschaften (=Liebe) auf geistiger UND körperlicher Anziehung (das obliegt, zum Glück, dem Auge des Betrachters). Wenn letzteres schwindet oder von Anfang an nur kümmerlich vorhanden war, dann muss die Attraktivität der Persönlichkeit sehr viel komplizieren können. Ich habe noch nie erlebt, dass das langfristig geklappt hat. Sorry, wenn ich hierzu keine hoffnungsstiftenderen Aussagen treffen kann.

Gefällt mir
27. Dezember 2019 um 17:52

Naja, Arbeit gibt's ja in jeder Beziehung zu leisten, auch mit ner Hübscheren. Ich würde gerne wissen, wie er sich den einbringt, mit seinen Vorstellungen und wie diese zu verwirklichen wären. Die Hübsche wird ja auch evtl molliger und älter, ja, was dann?

Gefällt mir
27. Dezember 2019 um 18:33

Also du schreibst , dass du dir kein dauerhaftes Leben mit ihr vorstellen kannst. Damit ist alles gesagt.

2 LikesGefällt mir
27. Dezember 2019 um 18:42

Höre auf dein Bauchgefühl. Wenn es sich nicht richtig anfühlt mit ihr, dann solltest Du es ändern 

1 LikesGefällt mir
27. Dezember 2019 um 18:42

Höre auf dein Bauchgefühl. Wenn es sich nicht richtig anfühlt mit ihr, dann solltest Du es ändern 

Gefällt mir
27. Dezember 2019 um 19:11
In Antwort auf seeliebe99

Ich bin mit meiner Freundin im März jetzt 4 Jahre zusammen.. Wir wohnen seit Januar diesen jahres zusammen..   Seit einigen wochen habe ich das gefühl dass es einfach nichtmehr läuft und ich zweifel auch etwas daran ob ich sie eben noch liebe. Wir sind beide 23 

An sich ist sie ein Super netter mensch. da gibt es eigentlich kaum etwas auszusetzen. Jedoch laufen die "Beziehungstypischen" sachen einfach nicht oder sehr schlecht.. Den letzten zungenkuss hatten wir zb. vor gefühlt 2 jahren da es einfach schlecht ist, entweder bin ich schlecht oder sie oder wir beide.

Auch Sex gab es dieses jahr nur 2-3 mal und das war am anfang des jahres. Körperlich ist sie leider auch nicht meine absolute traumfrau.. sie war auch am anfang der Beziehung molliger.. anfangs hat mich das nicht gestört. jetzt tut es das aber leider sehr stark weswegen ich auch keine lust mehr auf sex mit ihr habe.

Allgemein ist der sex auch nicht der beste.. Neue sachen werden nicht probiert und allgemein kann ich mir es in dieser hinsicht einfach nicht vorstellen mein leben lang solch langweiligen sex zu haben. Sie ist eher der typ blümchen sex und ich eher der experimentierfreudige. Da es in vergangenen beziehungen anfangs auch so war dachte ich das wird soch noch ändern.. hat es aber nicht. wir haben auch öfters über den sex und mal neues versuchen gesprochen aber es hat sich nicht wirklich etwas geändert..


Auch im Alltag läuft es nicht. in den letzten wochen bin ich echt oft genervt einfach von ihrer art oder wenn sie kuischeln will dann nervt mich das bzw hab ich halt keine lust darauf.. ich bin auch oft "Grantig" zu ihr und weiß nicht wo das herkommt.. an einem freitag abend mach ich lieber etwas mit ihr und gemeinsamen freunden als nur mit ihr alleine..

letztens waren wir zu 2 mal wieder essen im restaurant.. es hat sich aber einfach nicht besonders angefühlr.. es hätte jetzt auch mein bester freund mir gegenüber sitzen können. auch beim kuscheln ist es so "normal" oder "austauschbar"... einerseits glaube ich aufgrund der umstände dass eine trennung vielleicht für beide besser ist.. anderer seits auch nicht..

mir ist der sex in einer beziehung extrem wichtig und wenn ich es auch mit vorherigen vergleich ist es halt einfach nicht "das wahre" und wenn ich mir vorstelle dass es immer so bleibt habe ich einfach angst.. denn auf dauer halte ich das einfach nicht aus, natürlich bin ich auch kein unschuldslamm und habe meine fehler und macken aber auf dauer kann ich mit ihr mir keine zuklunft vorstellen... und da es meine erste langfristige beziehung ist bin ich etwas ratlos was ich machen soll. optisch ist sie halt eigentlich auch garnichtmehr mein typ so wirklich.. 

vor einiger zeit habe ich auf einem seminar eine nette kennengelernt. wir schreiben viel und wenn man sich sieht fühle ich mich sehr gut und finde sie auch sehr attraktiv, und alles was ich bisher über sie weeiß ist auch viel eher meine vorstellung von meiner ttraumfrau... ich weiß nicht ob das alles noch schlimmer macht von den gefühlen zu meiner freundin..ich würde sie natürlich nie betrügen! leider merke ich auch wie ich mehr an die neue bekanntschaft denke als an meine freundin🙈. auf diesem seminarr war ich 7 tage weg.. dabei habe ich meine freundin garnicht vermisst.. was mir schon bisschen gedanken macht..


geredet haben wir schon. wir merken beide dass es so nicht weitergehen kann..




meine freunde habe ich diesbezüglich schon gefragt aber wirklich geholfen hat das nicht... jetzt versuche ich es mal hier.. 


ich hoffe ihr habt gute tipps für mich da ich echt ratlos bin

Sex in einer Beziehung ist Dir also wichtig?
So so... wäre dies der Fall hättest Du längst Schluss machen müssen, wenn man 3x im Jahr Sex hat!

Du bringst lediglich negatives über Deine Freundin zu Tage... allein die Aussage, sie sei austauschbar.

Zeig ihr bitte Deinen Post und sie wird Dich freiwillig verlassen 

1 LikesGefällt mir
27. Dezember 2019 um 22:34
In Antwort auf seeliebe99

Ich bin mit meiner Freundin im März jetzt 4 Jahre zusammen.. Wir wohnen seit Januar diesen jahres zusammen..   Seit einigen wochen habe ich das gefühl dass es einfach nichtmehr läuft und ich zweifel auch etwas daran ob ich sie eben noch liebe. Wir sind beide 23 

An sich ist sie ein Super netter mensch. da gibt es eigentlich kaum etwas auszusetzen. Jedoch laufen die "Beziehungstypischen" sachen einfach nicht oder sehr schlecht.. Den letzten zungenkuss hatten wir zb. vor gefühlt 2 jahren da es einfach schlecht ist, entweder bin ich schlecht oder sie oder wir beide.

Auch Sex gab es dieses jahr nur 2-3 mal und das war am anfang des jahres. Körperlich ist sie leider auch nicht meine absolute traumfrau.. sie war auch am anfang der Beziehung molliger.. anfangs hat mich das nicht gestört. jetzt tut es das aber leider sehr stark weswegen ich auch keine lust mehr auf sex mit ihr habe.

Allgemein ist der sex auch nicht der beste.. Neue sachen werden nicht probiert und allgemein kann ich mir es in dieser hinsicht einfach nicht vorstellen mein leben lang solch langweiligen sex zu haben. Sie ist eher der typ blümchen sex und ich eher der experimentierfreudige. Da es in vergangenen beziehungen anfangs auch so war dachte ich das wird soch noch ändern.. hat es aber nicht. wir haben auch öfters über den sex und mal neues versuchen gesprochen aber es hat sich nicht wirklich etwas geändert..


Auch im Alltag läuft es nicht. in den letzten wochen bin ich echt oft genervt einfach von ihrer art oder wenn sie kuischeln will dann nervt mich das bzw hab ich halt keine lust darauf.. ich bin auch oft "Grantig" zu ihr und weiß nicht wo das herkommt.. an einem freitag abend mach ich lieber etwas mit ihr und gemeinsamen freunden als nur mit ihr alleine..

letztens waren wir zu 2 mal wieder essen im restaurant.. es hat sich aber einfach nicht besonders angefühlr.. es hätte jetzt auch mein bester freund mir gegenüber sitzen können. auch beim kuscheln ist es so "normal" oder "austauschbar"... einerseits glaube ich aufgrund der umstände dass eine trennung vielleicht für beide besser ist.. anderer seits auch nicht..

mir ist der sex in einer beziehung extrem wichtig und wenn ich es auch mit vorherigen vergleich ist es halt einfach nicht "das wahre" und wenn ich mir vorstelle dass es immer so bleibt habe ich einfach angst.. denn auf dauer halte ich das einfach nicht aus, natürlich bin ich auch kein unschuldslamm und habe meine fehler und macken aber auf dauer kann ich mit ihr mir keine zuklunft vorstellen... und da es meine erste langfristige beziehung ist bin ich etwas ratlos was ich machen soll. optisch ist sie halt eigentlich auch garnichtmehr mein typ so wirklich.. 

vor einiger zeit habe ich auf einem seminar eine nette kennengelernt. wir schreiben viel und wenn man sich sieht fühle ich mich sehr gut und finde sie auch sehr attraktiv, und alles was ich bisher über sie weeiß ist auch viel eher meine vorstellung von meiner ttraumfrau... ich weiß nicht ob das alles noch schlimmer macht von den gefühlen zu meiner freundin..ich würde sie natürlich nie betrügen! leider merke ich auch wie ich mehr an die neue bekanntschaft denke als an meine freundin🙈. auf diesem seminarr war ich 7 tage weg.. dabei habe ich meine freundin garnicht vermisst.. was mir schon bisschen gedanken macht..


geredet haben wir schon. wir merken beide dass es so nicht weitergehen kann..




meine freunde habe ich diesbezüglich schon gefragt aber wirklich geholfen hat das nicht... jetzt versuche ich es mal hier.. 


ich hoffe ihr habt gute tipps für mich da ich echt ratlos bin

Hast du noch nicht versucht die Beziehung aufzufrischen? 3x im Jahr und kaum küssen mehr. Wie könnt ihr es schaffen?

 

Gefällt mir
27. Dezember 2019 um 22:56
In Antwort auf merinovui

Hast du noch nicht versucht die Beziehung aufzufrischen? 3x im Jahr und kaum küssen mehr. Wie könnt ihr es schaffen?

 

Ich finde auch, es klingt so, als seist Du einfach nicht (mehr) in sie verliebt.  

Gefällt mir
29. Dezember 2019 um 18:18
In Antwort auf flexiplex

Ich finde auch, es klingt so, als seist Du einfach nicht (mehr) in sie verliebt.  

und das bedeutet was? Eine trennung wäre besserr? In den letzten tagen streiten wir auch öfters bzw gifteln uns so an.. und ich merk auch wie es irgendwie distanzierter ist zwischen uns...

Gefällt mir
29. Dezember 2019 um 18:23
In Antwort auf merinovui

Hast du noch nicht versucht die Beziehung aufzufrischen? 3x im Jahr und kaum küssen mehr. Wie könnt ihr es schaffen?

 

also es ist so. anfangs hat sie in der gleichen stadt gewohnt wie ich. da hat man sich dann oft gesehen. nach ca. 6 monaten ist sie zum studieren weg (2std. fahrtweg) da lief es noch relativ gut fast jedesmal sex wenn man sich dann am wochenende gesehen hat wobei es da gegen ende auuch um. einiges weniger wurde. und jetzt seit wir zusammen wohnen geht garnichts. auch wenn wir gemeinsam ferien/urlauub hatten hat sich nichts verändert..

Gefällt mir
29. Dezember 2019 um 19:17

Ich würde Dir empfehlen, mit ihr eine Auszeit, also Trennung auf Zeit, zu vereinbaren. Manchmal erkennt man den Wert von Dingen erst erst, wenn man sie nicht mehr besitzt. Oder weiß die Freiheit zu schätzen. Distanz schafft oft Klarheit im Kopf. Das nicht nur für sie, sondern insbesondere für Dich. 

1 LikesGefällt mir
29. Dezember 2019 um 19:25
In Antwort auf seeliebe99

also es ist so. anfangs hat sie in der gleichen stadt gewohnt wie ich. da hat man sich dann oft gesehen. nach ca. 6 monaten ist sie zum studieren weg (2std. fahrtweg) da lief es noch relativ gut fast jedesmal sex wenn man sich dann am wochenende gesehen hat wobei es da gegen ende auuch um. einiges weniger wurde. und jetzt seit wir zusammen wohnen geht garnichts. auch wenn wir gemeinsam ferien/urlauub hatten hat sich nichts verändert..

"Es" wird sich auch nix verändern, denn diesen ominösen "Es" auf den du wartest, gibt es nicht. DU musst was verändern, wenn du unzufrieden bist, entweder mit ihr zusammen, oder wenn du sie nicht mehr liebst, Trennung. Ohne Liebe willst du ja wohl keine Beziehung führen, oder? Und damit die Liebe lebendig bleibt, musst du auch was machen. Willst du überhaupt irgendwas machen, oder weiterhin nur rumsitzen und auf "Es" warten? Warten, dass es blitzt? Mann, Mann, Mann, die Männer heutzutage...

Gefällt mir
29. Dezember 2019 um 20:59
In Antwort auf seeliebe99

und das bedeutet was? Eine trennung wäre besserr? In den letzten tagen streiten wir auch öfters bzw gifteln uns so an.. und ich merk auch wie es irgendwie distanzierter ist zwischen uns...

ist auch typenfrage. Ich könnte es nicht lange aushalten so, bzw. es wird dann nicht mehr besser......

Gefällt mir