Home / Forum / Liebe & Beziehung / Liebe ich ihn überhaupt (noch)?

Liebe ich ihn überhaupt (noch)?

26. Juli 2011 um 11:08

Hallo zusammen mich beschäftigt zur Zeit obenerwähnte Frage sehr

Ich bin seit knapp 6 Monaten mit meinem Freund (23) zusammen. (seit dieen 6 Monaten haben wir uns höchstens 8 Tage nicht gesehen)

Gerade erst sind wir aus den gemeinsamen Ferien zurückgekehrt. Es war ein Familienurlaub, wo meine Eltern und 2 Schwestern dabei waren.
Wir hatten eine tolle Zeit. "nur" zweimal führten wir - wie so oft - Diskussionen über unsere verschiedenen Ansichtsweisen über Beziehungen. Diese Diskussionen sind sehr anstrengend.. wir streiten dabei nicht, es geht aber immer ums Selbe und es nervt langsam. Bringen tun diese nur in sofern etwas, dass wir etwas herausnehmen können und das nächste mal daran denken und dies berücksichtigen.
Einmal kam es dann wirklich zu einem Streit, wo wir uns für kurze Zeit aus dem Weg gingen. Anschliessend besprachen wir kurz den Streit und es was alles wieder gut.

Mein Problem ist, dass es sehr anstrengend ist mit ihm. Er ist hochsensibel, hinterfragt alles und jeden. Er möchte mich heiraten, mit mir eine Familie gründen. Das sagt er immer wieder ganz offen und ehrlich. Am liebsten würde er mich Rund um die Uhr sehen und er tut alles für mich. Ich hingegen bin manchmal etwas gefühlskalt, zeige manchmal nicht so Feingefühl und brauche meinen Freiraum. Da ich weiss, dass er sehr sensibel ist, bemühe ich mich sehr, ihn nicht zu reizen, ihm keinen Grund zur Eifersucht zu geben und halt mal leer zu schlucken, statt wütend zu werden.

Er liebt mich über alles und er ist psychisch ein bisschen labil. Das weiss er alles aber selber auch. Er bemüht sich seit einem Streit (vor den Ferien) sehr darum, dass er nicht so eifersüchtig ist, seine Aggressionen im Griff hat und nicht alles zu hinterfragen.
Nur; kann das eine gute Basis für eine schöne Beziehung sein? Ich weiss nicht mehr, ob ich ihn wirklich noch liebe.
Andererseits verbringe ich sehr gerne Zeit mit ihm..! es ist immer lustig mit ihm, wir können so gut wie alles zusammen unternehmen und haben spass dabei. Kann mit ihm lachen, über Gott und die Welt sprechen, weinen, meine Probleme offenbaren und so weiter. Auf gewisse Weise sind wir auch sehr ähnlich und verstehen uns daher recht gut oder aber wir streiten uns deswegen.

Ob ich ihn auch heiraten möchte? Manchmal denke ich ja, dann wieder eher nein. Auf der einen Seite kann ich mir ein Leben mit ihm wunderbar vorstellen, da ich weiss, dass er es ernst mit mir meint, mich auf Händen trägt und alles für unsere Familie tun würde. Auf der anderen gibt es eben die Zweifel, die ich erläutert habe.

Ich weiss nicht was denkt ihr? Wie hört sich das für euch an?

Mehr lesen

26. Juli 2011 um 17:01

Wäre froh
um eine Antwort... Danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2011 um 19:07

Du bist sehr
jung und hast wahrscheinlich noch nicht so große Beziehungserfahrungen nehme ich an.
Wie wärs wenn du dich einfach mal fallen lässt und genießt ?
Du scheinst zum grüben zu neigen und dir dinge schlecht zu reden.
hör auf dein bauchgefühl, ist es gut oder schlecht ?
es ist gut also ist doch alles paletti! der rest ist einfach dein grübelnder kopf der sich einschaltet. es wird nie immer sonnenschein geben und man wird sich fragen: ob es nicht noch was anderes im leben gibt.
aber das heisst du musst dein leben so gestalten das es gut ist und der andere kann dich dabei begleiten.
solange das bauchgefühl für ihn stimmt ist alles in Ordnung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2011 um 20:18
In Antwort auf irhne_12432292

Du bist sehr
jung und hast wahrscheinlich noch nicht so große Beziehungserfahrungen nehme ich an.
Wie wärs wenn du dich einfach mal fallen lässt und genießt ?
Du scheinst zum grüben zu neigen und dir dinge schlecht zu reden.
hör auf dein bauchgefühl, ist es gut oder schlecht ?
es ist gut also ist doch alles paletti! der rest ist einfach dein grübelnder kopf der sich einschaltet. es wird nie immer sonnenschein geben und man wird sich fragen: ob es nicht noch was anderes im leben gibt.
aber das heisst du musst dein leben so gestalten das es gut ist und der andere kann dich dabei begleiten.
solange das bauchgefühl für ihn stimmt ist alles in Ordnung.

Jung
sind wir schon, das ist mir bewusst. Beziehungsmässig habe ich allerdings bereits einiges hinter mir. Auch habe ich meine Hörner abgestossen, an dem würde es also nicht liegen.
Aber du hast völlig recht, das grübeln ist wohl mein grösstes Problem. Dumm daran ist, dass auch mein Freund zu grübeleien neigt und deswegen diskutieren wir auch immer alles von A bis Z. Habe erst jetzt gemerkt, dass es bei unseren Diskussionen oder Streitereien eigentlich immer um Eifersucht geht. Er ist sehr eifersüchtig, ich behaupte bei gleichen dingen, nicht eifersüchtig zu sein. Und so geht es immer wieder um das selbe... Dabei mache ich nichts, dass er sich sorgen machen müsste, dass ich plötzlich einen anderen nehmen würde oder so.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2011 um 20:24

Doch
wir regeln das ja immer vorneweg, es ist aber anstrengend und ich hatte noch nie so eine Beziehung, wo alles so besprochen wurde. Ich kenne das nicht, dass ein Mann derart sensibel ist und bei jedem bisschen merkt, wenn etwas nicht stimmt.
Aber das mit dem Freiraum stimmt. Der wird zur Zeit echt nicht gewährt. Das Paradoxe daran ist allerdings, dass ich ihn dann trotzdem vermisse, wenn wir einander mal nicht sehen. Heute zum Beispiel habe ich ihm gesagt, dass ich mal Zeit für mich brauche. Er hat es überaschenderweise sehr gut aufgenommen, hätte ich nicht gedacht. Und jetzt vermisse ich ihn sehr und überlege, ob ich nicht doch zu ihm gehen soll.... es ist zum verückt werden!

Wir wollen auch noch nicht jetzt heiraten. Wir sprechen nur darüber. Das käme sowieso erst im Sommer 2013 in Frage. Aber das ist auch so was. Er redet ständig davon und mich schüchtert das eher ein, nicht weil ich mir das nicht vorstellen kann, sondern weil ich nicht gerne so früh über spätere Situationen spreche. Wenn das irgendwie verständlich ist...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2011 um 22:43

Frage
Deine Frage ist die Antwort!
Entweder Liebe ich jemanden oder ich Liebe ihn nicht. Ein "ich weiß nicht" heißt du magst ihn aber du liebst ihn nicht!
Sei bitte ehrlich mit ihm-um so länger um so schlimmer!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper