Home / Forum / Liebe & Beziehung / Liebe ich Ihn nicht???

Liebe ich Ihn nicht???

19. April 2017 um 12:17

Ich brauche einen Rat von neutralen Personen:
Zu meiner Geschichte: ich hab eine lange Beziehung hinter mir die sehr schmerzhaft war in allen Hinsichten.... als ich mich endlich lösen konnte, traf ich ein paar Monate später IHN!
Er ist toll, warmherzig, ehrlich, offen, er trägt mich auf händen aber ist auch manchmal "a...." was ich ehrlich gesagt auch brauche!!! meine kinder haben ihn trotz der schweren schmerzhaften zeit ins herz geschlossen und er gibt sich alle Mühe..
Mich hat noch nie ein Mann so angesehen wie er, ich SEHE das er mich liebt von Herzen, wenn er da ist (wir sehen uns nur am WE) dann fühle ich mich gut, bin entspannt, freue mich auf ihn vermisse ihn auch wenn er weg fährt, aber irgendwie weiss ich nicht was fehlt...dieses Ultimative Gefühl...

ich muss dazu sagen das ich Depressionen habe die aber im moment nicht präsent sind, und das mich die vorherige Beziehung gebrochen hat, mein Therapeut sagt ich soll es abwarten das Gefühl wäre da aber ich könnte es nicht zulassen...nur ist das fair??????
ich will es nicht beenden, denn es ist wundervoll und es gibt nichts, wirklich nichts was mich an ihm stört, ich habe keinen Grund es zu beenden, aber ich hänge in der Luft, ich hab ihn wahnsinnig lieb und möchte wirklich das es funktioniert aber wie lasse ich es zu...das Gefühl????

Mehr lesen

19. April 2017 um 12:39

er ist halt manchmal auch dominant auf eine liebe art und weise, ein mann der immer nur Ja sagt ist nichts für mich ich brauche jemanden der mich auch mal bremst....

meine beziheung vorher dauerte 7 jahre, und war eine Tortour von Gewalt.vor allem psyschisch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. April 2017 um 12:50

Natürlich haben Sie Schaden davon getragen, ich mehr als Sie, oder nein nicht mehr sondern anders.... aber das Sie ihm vertrauen ist eine riesen Leistung der beiden....

Dominant ist vielleicht das falsche wort, er bietet mir die Stirn, was einfach bedeutet das er charakterlich passt, weil er eben kein JA sager ist
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. April 2017 um 12:59

ja sehe ich auch so, deswegen bin ich ja so verunsichert, er verkörpert für mich den perfekten Mann
(ja da smit dem A..verhalten war vielleicht etwas komisch ausgedrückt,  ich hoffe aber das klar ist wie ich das meine)
Nur es fehlt halt irgendwie das.....
Zb ruft er mich an nur um mir zu sagen das er mich liebt...so wie eben.....und ich??? weiss nicht was ich tun soll!!!ich bin einfach überfordert mit soviel liebe
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. April 2017 um 13:04

Hallo mylady,
ich kann dich total gut verstehen - bei mir war es ähnlich - nur das ich nicht so lange mit meinem Ex zusammen war... jedenfalls lernte ich meinen jetzigen Freund kennen - er ist mein absoluter traummann, aber ab und zu frage ich mich was eigentlich mein problem ist, warum ich ihn nicht mit so einer Intensität wie meinen Ex liebe :/

Ich habe auch vor kurzem wirklich das Thema gehabt, dass ich nicht mehr wusste wie ich wirklich für ihn empfand...

was mir hier dann halt geholfen hat waren folgende fragen, die ich für mich selber beantwortet habe.
Wie würde ich mich fühlen wenn wir uns trennen? wie würde ich mich fühlen wenn er eine neue Freundin hätte? Wie ginge es mir dabei wenn ich einen neuen Freund suchen müsste, wäre das aufregend oder eher anstrengend? Würde ich meine evtl. neuen Freund mit ihm vergleichen? Würdest du wieder einen Mann finden wie ihm der auch mit den Kindern gut kann? Wie würdest du dich fühlen wenn er eine neue Freundin hätte? Kannst du dir mit ihm eine Zukunft vorstellen? Was wäre dir für die Zukunft lieber - er oder ein wunschpartner, der aber auch seine Nachteile hat? Wir stellst du dir das zusammenleben mit ihm vor?

ich hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen und wünsche dir, dass du aus dieser situation herausfindest, dass kann einem auf dauer echt fertig machen :/

LG Marie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. April 2017 um 13:12
In Antwort auf marieheckler

Hallo mylady,
ich kann dich total gut verstehen - bei mir war es ähnlich - nur das ich nicht so lange mit meinem Ex zusammen war... jedenfalls lernte ich meinen jetzigen Freund kennen - er ist mein absoluter traummann, aber ab und zu frage ich mich was eigentlich mein problem ist, warum ich ihn nicht mit so einer Intensität wie meinen Ex liebe :/

Ich habe auch vor kurzem wirklich das Thema gehabt, dass ich nicht mehr wusste wie ich wirklich für ihn empfand...

was mir hier dann halt geholfen hat waren folgende fragen, die ich für mich selber beantwortet habe.
Wie würde ich mich fühlen wenn wir uns trennen? wie würde ich mich fühlen wenn er eine neue Freundin hätte? Wie ginge es mir dabei wenn ich einen neuen Freund suchen müsste, wäre das aufregend oder eher anstrengend? Würde ich meine evtl. neuen Freund mit ihm vergleichen? Würdest du wieder einen Mann finden wie ihm der auch mit den Kindern gut kann? Wie würdest du dich fühlen wenn er eine neue Freundin hätte? Kannst du dir mit ihm eine Zukunft vorstellen? Was wäre dir für die Zukunft lieber - er oder ein wunschpartner, der aber auch seine Nachteile hat? Wir stellst du dir das zusammenleben mit ihm vor?

ich hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen und wünsche dir, dass du aus dieser situation herausfindest, dass kann einem auf dauer echt fertig machen :/

LG Marie

Vielen Dank es tut gut das mich jemand versteht weil ich mich selbst ja nicht verstehe!
du hast recht es würde mir nicht gut gehen wäre er auf einmal nicht mehr da, und es tut sehr gut das ich nicht die einzige bin die sich fragt wieso man den Ex einfach anders und intensiver geliebt hat als ihn jetzt obwohl er es doch so verdient!!!!!
Vielleicht kann ich das nur nicht aus angst wieder verletzt zu werden, auch das wir uns nur am WE sehen ist ganz gut, obwohl ich ihn vermisse und mir oft wünsche er wäre da damit ich mit dem alltagskram nicht alleine bin....er kennt teile meiner Vergangenheit und ich war wirklch offen zu Ihm aber wie soll man Häusliche Gewalt in Worte fassen????? Ich kann es nicht, nicht erklären damit er es versteht!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. April 2017 um 14:11

Cefeu hat absolut Recht.

Es liegt wirklich an Deinem Selbstwert.
Ich hatte das selbe Problem auch schon mal.
Dass ich meine Ex auf nen Thron gehoben habe und meine neue "nicht lieben" konnte. Sport, neuer Job, Selbstwert in Ordnung gebracht (was drei Jahre gedauert hat -.-) und schon hatte ich kein "Verlangen" mehr.

Genieße es, dass er da ist und Dir sogar kontra gibt und Dich ab und zu auch mal wieder in die Schranken weist.
Wenn Du einen glücklichen Moment hast, dann sage ihm in dem augenblick doch einfach mal, was Du fühlst. Oder wenn Du Dich das nicht traust, schreib es ihm einen Tag später.

Und schreibe Situationen auf, in denen Du dich nicht wohl fühlst oder überfordert. dann kannst Du in ruhigen Minuten mal versuchen zu ergründen, warum das so war.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen