Forum / Liebe & Beziehung

Liebe ich ihn doch? Jetzt ist es zu spät..

Letzte Nachricht: 4. Mai um 23:33
U
user781382244
04.05.21 um 10:42

Hallo
Ich weiß gar nicht wo ich anfangen ssoll Alles ging im September '19 an. Ich war in einer 6 jährigen Beziehung und nicht glücklich, mein damaliger Freund litt an einer sehr starken Depression und ich habe mich irgendwie so ziemlich mitziehen lassen. 
Im September kam wie jeden Tag unser Stammkunde in seiner Mittagspause zu uns (Bäckerei) und verbrachte seine Pause bei uns. Ab da fing es an. Dieses Kribbeln im Bauch, diese Aufregung wenn er kam, die ersten Komplimente die er mir machte. 
Im Dezember dann die Trennung von meinem Freund und ab da war dann der "neue" da. 
Unsere Beziehung stellten wir ersteinmal nicht in den Vordergrund weil ich nicht wusste wie ich damit umgehen sollte. Leider ist es auch immer so geblieben. Ich habe seine Eltern in 16 Monaten Beziehung nur drei Mal gesehen und einmal kam sein bester Freund an seinem Geburtstag vorbei. Das wars aber auch schon mit dem privaten Umfeld. Wir sind immer nur bei einem "hab dich lieb" geblieben, für mehr hat es nicht gereicht. Obwohl ich einmal zu ihm gesagt habe dass ich ihn liebe. Er erwiderte dieses auch. Aber ab da war es aber anders. 
Nie wieder wurde ein ich liebe dich gesagt. 

Vor zwei Wochen habe ich mich dann getrennt weil ich dir und keine Zukunft sah und ich ihm keine Zeit stehlen wollte. Und weil wir uns nicht liebten, ich habe das Gefühl dass wir dem übergang vom "ich hab lieb" zum "ich liebe dich" verpasst haben. 

Und jetzt? Jetzt habe ich schmerzen, mir tut mein Herz richtig weh, wenn ich an ihn denke kommen mit die Tränen. Er fehlt mir, ich habe so einen großen Fehler gemacht. 

Gestern Abend habe ich dann mit ihm telefoniert, ich habe es nicht mehr ausgehalten. Ich dachte er teilt meine Gefühle, aber irgendwie habe ich mich getäuscht. Er geht auf Abstand. Das kann ich nicht mit umgehen. 

 

Mehr lesen

S
sirja1986
04.05.21 um 11:04

Du sagst doch selbst du hast keine Zukunft für euch gesehen, Liebe war es zwischen euch nicht. Ruf dir das immer wieder in Erinnerung.

Dass du jetzt Liebeskummer hast ist ganz normal, auch wenn du die Trennung ausgesprochen hast. Du hattest ja auch irgendwie auf eine Zukunft mit diesem Menschen gehofft. Und diese Träume sind jetzt allesamt geplatzt. Das musst du erstmal verarbeiten. Verwechsel das bitte nicht mit tiefen Gefühlen für ihn, die du jetzt erst entdeckt hast.

1 -Gefällt mir

S
stefan2000
04.05.21 um 11:06

Du bist jetzt zum ersten mal seit vielen Jahren allein. Die Trennung von deiner langen Beziehung konntest du garnicht verarbeiten weil du warm gewechselt bist und direkt den neuen hattest.
Es hat seinen guten Grund gehabt, warum du dich von dem letzten Mann getrennt hast. Du machst dir gerade nur etwas vor und redest dir ein ihn zu lieben.

In Wirklichkeit kommst du momentan einfach nicht damit zurecht nun mal alleine zu sein. Du vermisst die Nähe zu einem Mann, nichts anderes. 

Da musst du nun durch. Gönne dir ein "Trennungsjahr" und mach nicht den Fehler dir direkt was neues zu suchen. Du wirst langfristig davon profitieren.

1 -Gefällt mir

U
user781382244
04.05.21 um 13:19
In Antwort auf stefan2000

Du bist jetzt zum ersten mal seit vielen Jahren allein. Die Trennung von deiner langen Beziehung konntest du garnicht verarbeiten weil du warm gewechselt bist und direkt den neuen hattest.
Es hat seinen guten Grund gehabt, warum du dich von dem letzten Mann getrennt hast. Du machst dir gerade nur etwas vor und redest dir ein ihn zu lieben.

In Wirklichkeit kommst du momentan einfach nicht damit zurecht nun mal alleine zu sein. Du vermisst die Nähe zu einem Mann, nichts anderes. 

Da musst du nun durch. Gönne dir ein "Trennungsjahr" und mach nicht den Fehler dir direkt was neues zu suchen. Du wirst langfristig davon profitieren.

Ja, das stimmt und deswegen hatten wir auch die Startschwierigkeiten. Immer wieder wo ich gesagt habe dass ich noch nicht so weit bin. 

In Wirklichkeit war ich noch nie ein richtiger Single, ich bin immer von einer in die nächste Beziehung gesprungen. 
aber ich werde jetzt nicht nach etwas neuem suchen, da habe ich im Moment auch keine Lust drauf.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

U
user781382244
04.05.21 um 13:22
In Antwort auf sirja1986

Du sagst doch selbst du hast keine Zukunft für euch gesehen, Liebe war es zwischen euch nicht. Ruf dir das immer wieder in Erinnerung.

Dass du jetzt Liebeskummer hast ist ganz normal, auch wenn du die Trennung ausgesprochen hast. Du hattest ja auch irgendwie auf eine Zukunft mit diesem Menschen gehofft. Und diese Träume sind jetzt allesamt geplatzt. Das musst du erstmal verarbeiten. Verwechsel das bitte nicht mit tiefen Gefühlen für ihn, die du jetzt erst entdeckt hast.

Okay, das klingt wirklich hilfreich. Das werde ich machen. 

das tut ganz schön weh... Aber ich gebe mein bestes. 
 

Gefällt mir

K
kader_23766405
04.05.21 um 23:33
In Antwort auf user781382244

Hallo
Ich weiß gar nicht wo ich anfangen ssoll Alles ging im September '19 an. Ich war in einer 6 jährigen Beziehung und nicht glücklich, mein damaliger Freund litt an einer sehr starken Depression und ich habe mich irgendwie so ziemlich mitziehen lassen. 
Im September kam wie jeden Tag unser Stammkunde in seiner Mittagspause zu uns (Bäckerei) und verbrachte seine Pause bei uns. Ab da fing es an. Dieses Kribbeln im Bauch, diese Aufregung wenn er kam, die ersten Komplimente die er mir machte. 
Im Dezember dann die Trennung von meinem Freund und ab da war dann der "neue" da. 
Unsere Beziehung stellten wir ersteinmal nicht in den Vordergrund weil ich nicht wusste wie ich damit umgehen sollte. Leider ist es auch immer so geblieben. Ich habe seine Eltern in 16 Monaten Beziehung nur drei Mal gesehen und einmal kam sein bester Freund an seinem Geburtstag vorbei. Das wars aber auch schon mit dem privaten Umfeld. Wir sind immer nur bei einem "hab dich lieb" geblieben, für mehr hat es nicht gereicht. Obwohl ich einmal zu ihm gesagt habe dass ich ihn liebe. Er erwiderte dieses auch. Aber ab da war es aber anders. 
Nie wieder wurde ein ich liebe dich gesagt. 

Vor zwei Wochen habe ich mich dann getrennt weil ich dir und keine Zukunft sah und ich ihm keine Zeit stehlen wollte. Und weil wir uns nicht liebten, ich habe das Gefühl dass wir dem übergang vom "ich hab lieb" zum "ich liebe dich" verpasst haben. 

Und jetzt? Jetzt habe ich schmerzen, mir tut mein Herz richtig weh, wenn ich an ihn denke kommen mit die Tränen. Er fehlt mir, ich habe so einen großen Fehler gemacht. 

Gestern Abend habe ich dann mit ihm telefoniert, ich habe es nicht mehr ausgehalten. Ich dachte er teilt meine Gefühle, aber irgendwie habe ich mich getäuscht. Er geht auf Abstand. Das kann ich nicht mit umgehen. 

 

Man weiss erst was man hatte, wenn man es verloren hat...und genau so geht es dir jetz .Nur hast du es zu spät erkannt .Meistens bei so Sachen, die selbstverständlich scheinen, es aber eigentlich nicht sind, was einem eben besonders bewusst wird, wenn sie weg sind.Da erkennt man erst den Wert .

Gefällt mir