Home / Forum / Liebe & Beziehung / Liebe Frauen ...

Liebe Frauen ...

27. Oktober 2006 um 14:21

Hallo,

ich schreibe mal meine kleine Geschichte hier ins Forum, in der Hoffnung, daß mir jemand helfen kann.

In meinem Leben gibt es einen Mann. Er ist kein Draufgänger und kein Macho. Er ist liebevoll, zärtlich, intelligent und sexy.

Ich lernte ihn durch Zufall über ein paar mehr oder weniger entfernte Bekannte kennen und muß sagen, er hat mich umgehauen. Als ich ihn das erste Mal sah, war ich hin und weg. Es war Liebe auf den ersten Blick. Ein Blitz schlug ein, die Zeit stand still und alles um mich rum wurde still.
Wir redeten an dem Tag leider nicht viel miteinander, aber der Eindruck dieser ersten Begegnung ist bis heute geblieben. Ich spürte genau: ER ist es ...

Erst ein paar Wochen später traf ich ihn wieder. Wir redeten und lachten als ob wir uns schon ewig kennen würden. Annäherungsversuche startete er aber keine. Mit dem Glas in der Hand stand er mir gegenüber und schaute mir die ganze Zeit in die Augen. So viel Tiefe hab ich bei einem Menschen noch nie gesehen. Ich konnte ihm in die Seele schauen. So kam es mir vor.

Wieder dauerte es eine Weile bis wir und nochmal sahen. (Wir wohnten ein paar km auseinander, aber nicht wirklich weit weg voneinander). Er wurde etwas zutraulicher, zeigte jedoch keine deutlichen Signale, daß er mehr von mir wollte. Vielmehr stellte er sich bis auf wenige cm neben mich. Es klingt vielleicht verrückt, aber ich wollte auch gar nicht, daß er mir um den Hals fällt. So schön fand ich es, daß er nur neben mir steht und eigentlich gar nichts macht außer reden und gucken.
Bei diesem Treffen erfuhr ich dann aber noch, daß er die Arbeitsstelle wechseln würde. Er würde bald zwei Straßen weiter von meinem Zuhause wohnen!

Als er dann umgezogen war, trafen wir uns öfter. Ich hatte ihm auch ein wenig beim Umzug geholfen und er wollte sich dafür bei mir bedanken. Wir verstanden uns blendend, wie immer eben. Unsere Treffen wurden regelmässiger.

Wir sahen uns fast täglich und redeten und redeten und redeten ...
Selbst nach x Treffen (ich hab nicht mitgezählt) sah er mir immer nur in die Augen und berührte mich nur zufällig und unauffällig, stand nur wenige cm von mir weg, wenn ihm ihm etwas zeigte oder berührte meinen Arm sanft mit seinem wie zufällig. Mehr machte er nicht und doch verliebte ich mich in ihn. Seine Ausstrahlung war einfach gigantisch. So viel Sinnlichkeit und Zärtlichkeit habe ich noch nie bei jemandem gespürt.

Einmal spürte ich seinen Atmen in meinem Gesicht und mich durchflutete eine Hitzewelle.
Alleine seine Anwesenheit macht mich heiß, aber zu Sex kam es zwischen uns bis jetzt noch nie. Er wirkt so unglaublich anziehend auf mich.

Zwischen uns besteht eine so tiefe Verbundenheit, die ich gar nicht beschreiben kann.

Leider ist er seit mehr als 3 Monaten beruflich sehr eingespannt, so daß wir uns 2 Monate lang nur am Wochenende und seit 4 Wochen gar nicht mehr gesehen haben.
Ich vermisse ihn.
Mir fehlen die Treffen, seine Anwesenheit und seine Ausstrahlung.
Zu Hause fällt mir die Decke auf den Kopf und ich kann gar nicht mehr richtig schlafen und essen.
Wenn ich dran denke, daß er noch ganze 4 Wochen weg ist, wird mir ganz übel

Wieso tut das so weh?
Ich führe doch gar keine richtige Beziehung mit ihm.
Was geht da in mir vor?

Mehr lesen

27. Oktober 2006 um 15:33

Ui Ui Ui
da hat es ja jemanden voll erwischt.

Telefoniert Ihr denn wenigstens?
Weiß er von Deinen Gefühlen ihm gegenüber?

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Oktober 2006 um 15:42
In Antwort auf fizza_12885002

Ui Ui Ui
da hat es ja jemanden voll erwischt.

Telefoniert Ihr denn wenigstens?
Weiß er von Deinen Gefühlen ihm gegenüber?

Liebe Grüße

Ihr habt beide Recht
Es hat mich voll erwischt.
So intensiv war es noch nie. Deswegen tut es ja so weh, daß er nicht da ist.

Wir telefonieren sehr unregelmässig und nur sehr selten, vielleicht 5 mal in der ganzen Zeit. Aber das ist viel zu wenig. Wegen seiner Arbeit geht leider nicht mehr

Ja, er weiß, daß ich verliebt bin und findet es selbst ziemlich blöd, daß er jetzt keine Zeit hat.

Meine Gedanken an die schönen Momente zwischen uns bewahren mich davor, daß ich ganz verrückt werde vor Sehnsucht ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Oktober 2006 um 15:49
In Antwort auf tiara_11887984

Ihr habt beide Recht
Es hat mich voll erwischt.
So intensiv war es noch nie. Deswegen tut es ja so weh, daß er nicht da ist.

Wir telefonieren sehr unregelmässig und nur sehr selten, vielleicht 5 mal in der ganzen Zeit. Aber das ist viel zu wenig. Wegen seiner Arbeit geht leider nicht mehr

Ja, er weiß, daß ich verliebt bin und findet es selbst ziemlich blöd, daß er jetzt keine Zeit hat.

Meine Gedanken an die schönen Momente zwischen uns bewahren mich davor, daß ich ganz verrückt werde vor Sehnsucht ...

Das
heißt, auch er empfindet was für Dich?

Hm, ist es denn absehbar, dass er nach den noch vor Euch liegenden 4 Wochen irgendwann mal mehr Zeit für Dich hat?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Oktober 2006 um 15:58
In Antwort auf fizza_12885002

Das
heißt, auch er empfindet was für Dich?

Hm, ist es denn absehbar, dass er nach den noch vor Euch liegenden 4 Wochen irgendwann mal mehr Zeit für Dich hat?

Ja,
das heißt es.
Er äußert das eben bloß anders als man das so kennt.

Wir haben noch nicht darüber gesprochen, wann genau wir uns wiedersehen, aber wir werden uns auf jeden Fall wiedersehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Oktober 2006 um 16:03
In Antwort auf tiara_11887984

Ja,
das heißt es.
Er äußert das eben bloß anders als man das so kennt.

Wir haben noch nicht darüber gesprochen, wann genau wir uns wiedersehen, aber wir werden uns auf jeden Fall wiedersehen.

Ich
wünsche Euch auf jeden Fall alles Gute und Kopf hoch:

die 4 Wochen gehen auch irgendwie rum. Versuch Dich abzulenken.

Liebe Grüße
catwiezel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram