Home / Forum / Liebe & Beziehung / Liebe?!

Liebe?!

8. Januar 2016 um 15:35

Erstmal zu uns.
Er ist 20 und ich bin 26 und wir sind seid 5 Monaten ein Paar, kennen uns aber schon 4 Jahre und waren beste Freunde.

So langsam frage ich mich einfach ob etwas mit mir oder mit ihm nicht stimmt, oder aber einfach nur am Altersunterschied.

Mein Problem ist, das ich gerne kuschel, meine Aufmerksamkeit schenke und ich alles für ihn tun würde, was in meiner Macht steht.

Er aber mag es überhaupt nicht, wenn ich mich an ihn kuscheln möchte, oder ihn öfters küssen möchte. Eventuell liegt es daran, das er ein "verwöhntes" Einzelkind ist und einfach immer nur für sich war?

Ich hingegen habe noch 3 Geschwister und bei uns in der Familie steht Liebe und Zuneigung an erster Stelle, keiner geht aus dem Haus, ohne ein Kuss.

Er kann wirklich sehr süß sein und würde mir die Sterne vom Himmel holen. Er gibt sich wirklich viel Mühe, mich glücklich zu machen, aber ich glaube er versteht einfach nicht, das ich seine Nähe brauche! Denn immer nur ER entscheidet, WANN wir kuscheln. Er reagiert regelrecht genervt von mir, wenn ich versuche ihm näher zu kommen.

Gestern Nacht z.B. da hat er mich fest in seine Arme genommen und ich wünschte er wüsste , wie sehr mein Herz klopft, wenn er dieses macht, denn ich liebe ihn wirklich sehr und freue mich jedes mal, wenn ich seine Liebe spüren darf.

Er ist oft einfach kalt zu mir. Ich kann mir das alles nicht erklären.

Seine Aufmerksamkeit gegenüber mir, zeigt er meistens dadurch, das er mir aus Spaß auf meinen Po haut, oder mich hoch hebt und mich küsst.
Ich muss meine kompletten Grundbedürfnisse zurück schrauben. Sowas kenne ich einfach nicht, denn in meiner letzten Beziehung die acht Jahre lang gehalten hat, konnten wir kaum die Finger voneinander lassen. Klar, ich weiss das klammern zu viel wäre, aber selbst das mache ich nicht, ich warte regelrecht einfach nur auf ein paar schöne Berührungen, ist nicht denn zu viel verlangt?

Mehr lesen

8. Januar 2016 um 15:47

Du gibst Dir die Antwort doch selbst...
... Du magst es mehr als er. Viel mehr.
Ein "mehr" von ihm ist also ganz genau so viel verleangt wie ein "weniger" von Dir.

Wenn er Dich mal öfter in den Arm nimmt und kuschelt, obwohl ihm gerade nicht so ist und seine persönliche angenehme Dosis schon "voll" ist, dann wird er sich nicht sonderlich wohl und gut dabei fühlen. Genauso wie Du Dich nicht gut fühlst, wenn Dein persönliches Mass noch nicht voll ist.

Wieso schreibst Du da btw den Titel "Liebe?!" darüber? ^^

Gefällt mir

8. Januar 2016 um 16:12

Ihr
habt einfach unterschiedliche Bedürfnisse. Dass heißt nicht, dass er dich dadurch weniger liebt...
Du musst dir für dich überlegen ob du so weiter eine Beziehung führen möchtest oder eben nicht. Ändern wird er sich nicht, was auch vollkommen in Ordnung ist.

Gefällt mir

8. Januar 2016 um 17:15
In Antwort auf avarrassterne1

Du gibst Dir die Antwort doch selbst...
... Du magst es mehr als er. Viel mehr.
Ein "mehr" von ihm ist also ganz genau so viel verleangt wie ein "weniger" von Dir.

Wenn er Dich mal öfter in den Arm nimmt und kuschelt, obwohl ihm gerade nicht so ist und seine persönliche angenehme Dosis schon "voll" ist, dann wird er sich nicht sonderlich wohl und gut dabei fühlen. Genauso wie Du Dich nicht gut fühlst, wenn Dein persönliches Mass noch nicht voll ist.

Wieso schreibst Du da btw den Titel "Liebe?!" darüber? ^^

Ja
Ihr beiden habt Recht. Aber warum muss man in einer Beziehung so kalt zu jemanden sein, den man liebt. Ich verlange nicht sehr viel....nur manchmal ein bisschen Aufmerksamkeit.

Beim Titel ist mir nichts eingefallen. ha

Gefällt mir

8. Januar 2016 um 17:26

Kann
dein Bedürfnis mach Nähe verstehen. Brauche ich auch und finde ich auch unheimlich wichtig. Dennoch darfst du ihn nicht bedrängen, das bringt auch nichts und auf lange Sicht möglicherweise sogar Unfrieden. Lass doch eine Weile mal von ihm "ab" (klingt blöd), vielleicht kommt ja dann mehr?

Gefällt mir

8. Januar 2016 um 17:29
In Antwort auf lollypop2013

Ihr
habt einfach unterschiedliche Bedürfnisse. Dass heißt nicht, dass er dich dadurch weniger liebt...
Du musst dir für dich überlegen ob du so weiter eine Beziehung führen möchtest oder eben nicht. Ändern wird er sich nicht, was auch vollkommen in Ordnung ist.

Dem ist
nichts mehr hinzu zu fügen!

Gefällt mir

8. Januar 2016 um 18:43
In Antwort auf taariel

Ja
Ihr beiden habt Recht. Aber warum muss man in einer Beziehung so kalt zu jemanden sein, den man liebt. Ich verlange nicht sehr viel....nur manchmal ein bisschen Aufmerksamkeit.

Beim Titel ist mir nichts eingefallen. ha

Nun...
für jemanden, der seine Liebe nicht mit Kuscheln zeigt, ist das eben NICHT "kalt".

Wenn Dir jemand sagt, dass Du "kalt" zu Deinem Partner bist, weil Du Deine Liebe auf Deine Weise zeigen möchtest und nicht mit etwas, wobei Du Dich nicht wirklich wohl fühlst - was würdest Du antworten? ^^

Aufmerksamkeit hast Du Deiner Beschreibung nach ja. Nur nicht in der "richtigen" Form. Sag ihm noch einmal klipp und klar und deutlich, wie wichtig das für Dich ist - und bitte nicht als Vorwurf ala "ist denn das zu viel verlangt, wenn ich nur..."! Sondern als "es ist mir so wichtig und fehlt mir..." - vielleicht findet sich ein Kompromiss (und dabei nicht vergessen, dass Du ihm dafür auch mehr in"seiner Sprache" Deine Liebe zeigen könntest) - und wenn nicht, wirst Du Dir überlegen müssen, ob es Dir so sehr fehlt, dass Du Dich lieber um eine Beziehung mit jemandem bemühst, der das genauso geniesst wie Du.

Gefällt mir

8. Januar 2016 um 19:46
In Antwort auf avarrassterne1

Nun...
für jemanden, der seine Liebe nicht mit Kuscheln zeigt, ist das eben NICHT "kalt".

Wenn Dir jemand sagt, dass Du "kalt" zu Deinem Partner bist, weil Du Deine Liebe auf Deine Weise zeigen möchtest und nicht mit etwas, wobei Du Dich nicht wirklich wohl fühlst - was würdest Du antworten? ^^

Aufmerksamkeit hast Du Deiner Beschreibung nach ja. Nur nicht in der "richtigen" Form. Sag ihm noch einmal klipp und klar und deutlich, wie wichtig das für Dich ist - und bitte nicht als Vorwurf ala "ist denn das zu viel verlangt, wenn ich nur..."! Sondern als "es ist mir so wichtig und fehlt mir..." - vielleicht findet sich ein Kompromiss (und dabei nicht vergessen, dass Du ihm dafür auch mehr in"seiner Sprache" Deine Liebe zeigen könntest) - und wenn nicht, wirst Du Dir überlegen müssen, ob es Dir so sehr fehlt, dass Du Dich lieber um eine Beziehung mit jemandem bemühst, der das genauso geniesst wie Du.

Ich
danke dir für deine Tipps. Das werde ich auf jeden Fall beherzigen.

Aber eine Frage habe ich an dich:
Wenn du Abends neben deinem Partner im Bett liegst und Angst hast, ihn zu berühren, weil du weißt, er wird es ablehnen, wärst du glücklich damit?

Gefällt mir

8. Januar 2016 um 20:12
In Antwort auf taariel

Ich
danke dir für deine Tipps. Das werde ich auf jeden Fall beherzigen.

Aber eine Frage habe ich an dich:
Wenn du Abends neben deinem Partner im Bett liegst und Angst hast, ihn zu berühren, weil du weißt, er wird es ablehnen, wärst du glücklich damit?


deswegen habe ich auch einen Mann geheiratet, der mit Kuscheln genau so zurückhaltend ist, wie ich
Ich wäre nicht glücklich mit einem Mann geworden, der soooooo gerne gaaaaaaaaaanz viel kuschelt - und er mit mir auch nicht...

Wie ich schon sagte: wenn es nicht geht, wirst Du Dir überlegen müssen...

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen