Home / Forum / Liebe & Beziehung / Liebe einfach weg?

Liebe einfach weg?

5. Juni 2007 um 13:54


hallo,
ich habe ein ziemliches problem..mein freund hat nach knapp7jahren am telefon mit mir schluß gemacht.
die sitution is recht schwierig.wir haben uns seit 8wochen nicht gesehen, da er auf therapie ist-ziemlich weit weg. er hat soziale ängste und anscheinend auch depressionen, was er selbst erst seit ende letzten jahres wußte..
auf einmal rief er mich also an, er meint die liebe is weg..er vermisst mich nciht..er hat spaß ohne mich..ich soll nicht zuhaus sein wenn er kommt...
ich bin völlig platt. er hat da recht viel spaß. hat viele leute um sich rum, die so sind wie er. die unternehmen viel-bowlen kino kneipe usw..also hört sich fast eher wie ein urlaub an.. ich saß die ganze zeit hier allein,hab mcih hier um alles gekümmert. nun-eine woche bevor er endlich heimkommt is es aus..das geht nicht in meinen kopf.
er war so klar und kalt am telefon..ich erkenn ihn gar nicht mehr..
vielleicht muß ich nochmal etwas ausholen. vor 2jahren hatte er schonmal ne phase,da meinte er er weiß ncih ob er mich liebt..hatte sich wohl inne andere verguckt.. hmm..das ging ein paar monate..dann waren wir kurz getrennt..er kam heulend bei mir an das es ihm nun klar sei er liebt mich..
und nun..am telefon..sagte er mir, er habe mich wohl die ganzen 2jahre nicht geliebt..das hätte er nur nich gewußt..jetz weiß er das..
bis vor 5tagen hat er mir seine liebe geschworen.hat gesagt er macht das dort in der klinik für uns. er hat mir ne karte geschickt, das er sich auf seine rückkehr freut..
das is doch zu krass..er meinte auch, er habe mit einem anderen patienten geredet, der habe ihm erzählt, er hat auch mit seiner freundin schluß gemacht--danach sei alles besser gewesen..
ich weiß ihr kennt weder mich noch ihn-noch die beziehung..aber ich komm grad irgendwie ncih recht klar..ich mach zwar meinen alltag weiter..aber..ach cih weiß auch nich..wie seht ihr das..was denkt ihr?
hätte er nicht erst einmal in sein leben/den alltag zurückkehren sollen..mich erstmal wiedersehen sollen.. es scheint doch recht feige sowas am telefon zu machen..ich mein klar gehts ihm da gut..er lebt wie in einer prima seifenblase..das is aber nicht sein leben..das is nicht echt..
er meint, er will sein leben gravierend ändern-das is auch richtig..aber warum werd ich abgeschossen..ich hab ihn 7jahre unterstützt..durch sein studium geholfen..ihm den rücken freigehalten..und nun sagte er sogar ich sei ne belastung gewesen!!

was denkt ihr...
LG

Mehr lesen

5. Juni 2007 um 14:15

Kann es sein,
dass das zu seinem Therapie-Programm gehört? Dass seine Lebensumstände analysiert wurden und ihm von einem Therapeuten derartiges eingeredet wurde? Vielleicht solltest Du mal darüber mit ihm reden...und zur Not mit einem seiner Therapeuten?!

LG
Lilly

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2007 um 16:26

..
ich bin zur zeit einfach hin und her gerissen-ich mein ich liebe ihn.deshalb will ich mit ihm zusammen sein. aber mein objektives ich weiß, das es so nicht geht..
ich werde zunächst zu meinen eltern gehen, was mir nicht wirklich gefällt..
hhmm...ich wüßt nichtmal was ich mach, wenn er in ein paar wochen ankäme und was von mir wollen würde..
ich weiß nich ob ich ihm je wieder vertrauen könnte..
aber das sind ohnehin ungelegte eier..
momentan schwanke ich immer zwischen wut, trauer und ohnmacht.. und enttäuschung wie er momentan mit mir umgeht..
ich habe erfahren, das er ne freundin fragte wie es mir geht..er macht sich sorgen hat er ihr gesagt..
nun spielt er hier den samarita,den guten.. macht sich sorgen um mich..vielleicht denkt er ich sei völlig labil oder so..
hm..naja..eigentlich kann man ja eh nur abwarten..was die zeit bringt.. wie es ihm im wahren leben geht..aber in so einer situation ist ja jede minute furchtbar lang

ich denke er wird ordentlich auf die nase fallen, weil er auch zu seinen kumpels rechtkalt ist.. und ohne freunde wird er sein leben sicher nicht meistern,fernab von seiner partyklinik..
auf jeden fall hilft es zu reden und andere meinungen zu hören

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2007 um 17:31

Hello
das klingt ziemlich hart, was du da erleben musst mit deinem freund...

meiner meinung nach klingt das typisch für wen, dessen diagnose depression lautet. von einem extremen tief, so dass man in eine klinik muss zu einem extremen hoch - er denkt er kann jetzt sein leben komplett umkrempeln und wird dadurch ein neuer mensch, macht alles alleine und denkt, dass du ihm dabei ihm weg stehst. sobald er jedoch in ein loch fällt (was ja leicht passieren kann bei einem sensiblen menschen, wie er es wegen der depression ist) braucht er dich wieder und liebt dich plötzlich wieder.

es kann gut sein, dass er wieder angekrochen kommt, du nachgibst, ihr wieder zwei jahre glücklich seid, er aber einen rückfall bekommt und der ganze horror geht wieder von vorne los. ich stell mir das sehr kräfte raubend vor und weiß nicht, wie stark du bist. ich glaube, ich wäre nicht stark genug. ich glaube, ich würde mich trennen, drüber hinweg kommen und jemand anderen finden. in dem fall würde ich mir wahrscheinlich denken, lieber ein ende mit schrecken, als ein schrecken ohne ende. ich bin aber nicht du. und du musst wissen, was das beste für dich ist.

ich wünsche dir alles gute!

lg
schneewittchen1986

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2007 um 20:21

Medikamente?
das kann auch an Medikamenten liegen, dass er sich so seltsam verhält. Ich würde erstmal abwarten und bedenken, dass er psychisch krank ist. Da kann man nicht unbedingt immer eine vernünftige Reaktion erwarten.


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2007 um 22:27

Hm
ja also an sowas wie medikamenteneinfluß hab ich auch gedacht..aber er war so erschreckend klar in allem was er sagte..und..es kommt erschwerend hinzu das es ja wie gesagt vor ca 2jahren auch schon mal so war..er sagte er liebt mich nich-dann doch-jetz wieder nich.. ich weiß einfach gar nix mehr..es is wie tennis in meinem kopf..die gedanken gehen hin u her , vor u zurück..immer zwischen "das wird wieder" und "nein es is aus".. zwischen dem gefühl der liebe und der objektiven seite die mir rät ihn zu vergessen..ich werd noch verrückt.. meine freundinnen sagen mir, ich soll ihn vergessen..er würde das doch immer wieder machen.. ich soll ihn egal was passiert nich mehr nehmen..
es gibt noch andere männer usw... das mag ich nich hören

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2007 um 16:18

Es wird ernst...
so.. ich hatte ja geschrieben das ich erstma zu meinen eltern gehe.. ich dachte daran nur ein paar klamotten mitzunehmen..mein vater allerdings sagt, wenn - dann richtig.. er meint ich solle alles von mir mitnehmen..und das is das meiste vom ganzen hausstand.. die bude wäre dann fast leer.. mein vater is da ein sehr klardenkender mensch..und er wohl recht..er meint, das mein freund zur zeit krank is-is er ja auch- er will die trennung, dann soll er sie haben und zwar ganz..
is sicher alles richtig.. nun habe ich bis sonntag zeit..am montag kommt mein freund..verdammt exfreund... wieder
dann soll alles weg sein..
mir wird bei dem gedanken echt übel..mir gehts ziemlich mies.. das is dann echt endgültig.. 7jahre vorbei.. "unser" leben vorbei..
dazu kommt das ich meinen eltern doch gar nich zur last fallen will..ich will das alles nich.. ich will das es alles wiedr gut wird..
denkt ihr es is richtig? so komplett zu gehen..das er sieht das es aus ist..das ich weg bin..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2007 um 17:17

Absolute katastrophe
er is zurück!!! ich bin vorher mit sack u pack raus.bin bei meinen eltern. ich dachte er wird wach,wenn er in die leere wohnung kommt.nein.nichts.ich habe mit ihm kurz auf icq geschrieben und auch freunde haben mir berichtet.er fühlt sich super.er sei ein neuer mensch.sagt er. es ginge ihm toll.niemand versteht ihn.niemand kommt mit der art klar. er is kühl.er is..krass. wie nach ner gehirnwäsche.er läßt keine anderen meinung zb zu seinr therapie oder seiner krankheit zu.dabei hab cih zb ne freundin die seit 20jahren depressionen und ängste hat.die kennt sich aus-er sagt sie erzählt grütze..ich erkenn ihn nciht mehr!!! ich vermisse den den ich kannte..und jetz erkenn ich ihn nicht. er sagte zu mir-er kenne sich selbst erst jetz..das vorher war ich ncih!! einem freund sagte er er will sogar in die stadt ziehen, wo die klinik is!!! ich komm einfach darauf nich klar..was soll ich nur tun...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2007 um 17:46

Zu heftig
er war grad bei nem kumpel.der arme ist völlig fertig(und ich meinen nich meinen ex).. mein kumpel, das man mit ihm gar nichmehr reden konnte..mein ex hat ihn dargestellt als wäre mein kumpel ein armer unwissender der sich nciht auskennt.. als mein kumpel in den raum warf das er sich ggf ne scheinwalt aufbaut is mein ex einfach gegangen..
ich bin so verwirrt und verängstigt.. das kann doch der sinn einer solchen therapie ncih sein.. ich kapier das alles ncih

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2007 um 17:53

So eine Therapie kann viel bringen.
Wer weiß, wieso er die Depressionen hatte.
Eine unglückliche Beziehung kann sehr viel dazu beitragen, daß man sich depressiv fühlt. Jetzt weiß er, wieso das so ist mit seinen Depris und macht deshalb eben Schluß.
Vielleicht nicht die feine englische Art, aber wenn es eben so sein soll ...

Über die Beziehung weiß der geneigte Leser allerdings wenig. Deswegen ist es sehr schwer, dazu was zu sagen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2007 um 18:00
In Antwort auf sylvia_11876485

Absolute katastrophe
er is zurück!!! ich bin vorher mit sack u pack raus.bin bei meinen eltern. ich dachte er wird wach,wenn er in die leere wohnung kommt.nein.nichts.ich habe mit ihm kurz auf icq geschrieben und auch freunde haben mir berichtet.er fühlt sich super.er sei ein neuer mensch.sagt er. es ginge ihm toll.niemand versteht ihn.niemand kommt mit der art klar. er is kühl.er is..krass. wie nach ner gehirnwäsche.er läßt keine anderen meinung zb zu seinr therapie oder seiner krankheit zu.dabei hab cih zb ne freundin die seit 20jahren depressionen und ängste hat.die kennt sich aus-er sagt sie erzählt grütze..ich erkenn ihn nciht mehr!!! ich vermisse den den ich kannte..und jetz erkenn ich ihn nicht. er sagte zu mir-er kenne sich selbst erst jetz..das vorher war ich ncih!! einem freund sagte er er will sogar in die stadt ziehen, wo die klinik is!!! ich komm einfach darauf nich klar..was soll ich nur tun...

Vielleicht...
Vielleicht ist er ja jetzt einfach nur er selbst.
Ein Mensch, der weiß, was er sich selbst und anderen wert ist ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2007 um 18:10

Hm
also, mit sicherheit war dies keine perfekte beziehung..und ich kann eh nur für mich sprechen.aber aus meiner sicht standen wir nciht vor dem ende..diese phobien und vielleicht auch die depris hatte er schon lange bevor er mcih kannte..ich hab viele briefe in denen er mir sagt,das ich ihn aus diesem dunklen tristen leben gerettet hätte..und nun auf einmal is es weg..die liebe.. das hitnerläßt in mir natürlich den eindruck eines schnellschußes..wenn sowas von heut auf morgen kommt..man das ncih kommen sieht..man nciht reagieren kann.ich habe ihn 8wochen nciht gesehen..er ging voller hoffnung auf eine schöne gemeinsame zukunft und kommt, als scheinbar sehr egoitischer mensch zurück, der nun mit jedem schluß macht der ihm nicht den zuspruch gibt den er will.. so wie mit meinem/eigentlich ja seinem kumpel..mein ex schrieb mir ne sms..darin hat er erklört das er sich vom kumpel unverstanden fühlt usw..und am schluß,,naja dann mach ich mit ihm eben auch schluß" ..was soll man dazu sagen!?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2007 um 18:17
In Antwort auf sylvia_11876485

Hm
also, mit sicherheit war dies keine perfekte beziehung..und ich kann eh nur für mich sprechen.aber aus meiner sicht standen wir nciht vor dem ende..diese phobien und vielleicht auch die depris hatte er schon lange bevor er mcih kannte..ich hab viele briefe in denen er mir sagt,das ich ihn aus diesem dunklen tristen leben gerettet hätte..und nun auf einmal is es weg..die liebe.. das hitnerläßt in mir natürlich den eindruck eines schnellschußes..wenn sowas von heut auf morgen kommt..man das ncih kommen sieht..man nciht reagieren kann.ich habe ihn 8wochen nciht gesehen..er ging voller hoffnung auf eine schöne gemeinsame zukunft und kommt, als scheinbar sehr egoitischer mensch zurück, der nun mit jedem schluß macht der ihm nicht den zuspruch gibt den er will.. so wie mit meinem/eigentlich ja seinem kumpel..mein ex schrieb mir ne sms..darin hat er erklört das er sich vom kumpel unverstanden fühlt usw..und am schluß,,naja dann mach ich mit ihm eben auch schluß" ..was soll man dazu sagen!?

Man kann sich sehr viel einreden.
Zum einen dachte er vielleicht nur, daß Du ihn aus einem schwarzen Loch gerettest hast, weil Du ihm etwas geben konntest, was er braucht und er war auch überzeugt, daß das vielleicht reicht, aber dann hat er gemerkt, daß da noch andere Dinge sind, die in seinem Leben nicht stimmen.
Wenn er so egoistisch zurück kehrt, dann gehe ich fast davon aus, daß er vorher versucht hat, Dir (und allen anderen auch), alles Recht zu machen, in der Therapie aber dann gemerkt, daß ihn das kaputt macht.
Er ist auch ein eigener Mensch mit eigenen Wünschen und Bedürfnissen. Das Recht, diese umzusetzen, kann ihm keiner nehmen.
Du bist nicht diejenige, die ihn wirklich von seinen Phobien und Depressionen heilen konnte.
Mag schwer sein, das zu sehen, aber wenn es nicht paßt, dann paßt es einfach nicht und das kann dann auch nicht passend gemacht werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni 2007 um 18:32

Ohman!!!
so.. nach knapp 2wochen lügerei weiß auch ich nun endlich bescheid..alle hatten es vermutet nur ich nich...
aber es is wahr..er hat eine andere...er hat sie 2tage bevor er schlußmachte kennenglernt.. ein kumpel gab mir den tip..ich fragte meinen ex mal intensiver,da hat er es mir gesagt..tja..zu meinem kumpel meinte er dann, sie sei die traumfrau, er will mit ihr zusammenziehen heiraten kinderkriegen!!
ich glaub ich krieg zuviel.. wahnsinn...gegenüber diesem kumpel ließ er aber auch andere dinge fallen, wie zb das die ganzen 7jahre nich soo dolle waren...oder so-ich war leider nich dabei...
ich finds zu heftig.. auch von dieser frau..die kommt da rein, is 3tage von ihrem freund weg und tut sich mit einem mitpatienten zusammen..mit ihrem freund hat die ja auch schluß gemacht..und so wie ich das nu mitbekommen hab, wohnt mein ex nu in ihrer wohnung während sie in therapie is!!
ich könnt glatt ausrasten...könnt mich ins auto setzen und zu dieser scheiß klinik fahren..
man..ich bin so wütend..und traurig..und leer...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest