Home / Forum / Liebe & Beziehung / Liebe dich selbst....

Liebe dich selbst....

30. November 2007 um 18:43 Letzte Antwort: 1. Dezember 2007 um 14:35

....denn nur wer sich selbst liebt und annimmt, kann auch von anderen geliebt werden????!!!

Irgendwie finde ich diesen Satz ein wenig blöd.

WANN genau weiß man denn, dass man sich selbst liebt?

Ich sage von mir selbst, dass ich mich mag, ich mich so akzeptiere wie ich bin. Aber ich mag mich auch, wenn ich mal nicht so gut drauf bin, ich mag mich auch, obwohl ich viel zu dünn bin.Ich mag mich, wenn ich mal Gefühle zeige und einfach mal hemmungslos drauflos heule, weil ich irgendwas mal nicht so gut hingekriegt habe. Ich mag mich auch, obwohl ich zur Zeit keinen Job habe auch wenn ich das bedauer.

Woher weiß ich ob ich mich damit nur selbst belüge?

Wieso wird man nur von anderen geliebt wenn man sich selbst liebt?

Gibt es nicht auch Zeiten, wo man sich nicht selbst liebt und am Spiegel vorbei geht und sich denkt *Hilfe, du siehst aber heute schrecklich aus*, aber trotzdem mag man sich?

Ich weiß, es hört sich sicherlich schrecklich kompliziert an das Thema. Aber ich frage mich immer wieder warum ich keinen Partner habe und ob an dem Satz was dran ist mit dem sich selbst lieben. Aber wenn dann kann ich es mir auch nicht erklären, da ich ja finde dass ich mich selbst mag, egal in welcher Lage meines Lebens.

Wie signalisiere ich denn dann auch anderen dass ICH MICH selbst liebe?

Für Ratschläge wäre ich echt dankbar!

LG Angellaney

Mehr lesen

30. November 2007 um 18:50

Oh weia
isr wirklich sind wirklich ganz schön kompliziert,Deine Gedankengänge...aber so sind wir Frauen nun mal
Ich denke , wenn sich jemand selbst liebt, dann strahlt das einfach nach außen - und ich denke je mehr Dinge es gibt, die man an sich selbst liebt (und ich weiß, das wir Frauen gern nur die zu dicken Oberschenkel oder die spitze Nase sehen) z.B. die schönen Augen....dann bewegen wir uns schon anders in der Öffentlichkeit, und wirken dadurch anders.
Signalisieren kannst du es gezielt nicht - denk ich - das geht alles über die Ausstrahlung

ganz schönes Durcheinander-oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. November 2007 um 18:58

Das ist ganz einfach..
Nein, du wirst nicht von anderen geliebt deshalb aber du kannst GLAUBEN und ANNEHMEN, dass jemand sagt, dass er dich liebt! Das ist der Punkt! wenn du dich selbst für nicht liebenswert hältst, kannst du dem anderen nie glauben, dass er dich liebt, wirst es immer hinterfragen und mißtrauisch sein.
Naja, abgesehen davon, ich denke, Menschen, die sich selbst für wertvoll halten erscheinen auch in den Augen anderer wertvoller und deshalb begehrenswerter...

Dieses ab und zu zu sagen "Scheiße, seh ich heut kacke aus" ist nicht weiter schlimm..einen schlechten Tag hat jeder mal..aber wenn du ein Mensch bist, der seien eigenen Wert nicht kennt, wirst du wohl auch kaum einen anderen Menschen davon überzeugen (unbewußt), dass du DER JACKPOT bist...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. November 2007 um 19:12

Hmm..., ich denke
sich selbst lieben heißt ganz einfach das du dich annehmen kannst wie du bist. Wenn du dir fehler eingestehen kann ohne gleich in eine depression zu fallen.
Oder wenn du deinen wert erkennst ohne ihn ständig kund tun zu müssen. Es gibt viele so kleine dinge die einen menschen dann einfach ganz sympatisch erscheinen lassen.

Ich mag menschen die in sich selbst ruhen und nicht aus allem ein drama machen. Menschen die sich selbst nicht so ernst nehmen und auch mal über sich selbst lachen können.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. November 2007 um 21:11
In Antwort auf suji_12966003

Oh weia
isr wirklich sind wirklich ganz schön kompliziert,Deine Gedankengänge...aber so sind wir Frauen nun mal
Ich denke , wenn sich jemand selbst liebt, dann strahlt das einfach nach außen - und ich denke je mehr Dinge es gibt, die man an sich selbst liebt (und ich weiß, das wir Frauen gern nur die zu dicken Oberschenkel oder die spitze Nase sehen) z.B. die schönen Augen....dann bewegen wir uns schon anders in der Öffentlichkeit, und wirken dadurch anders.
Signalisieren kannst du es gezielt nicht - denk ich - das geht alles über die Ausstrahlung

ganz schönes Durcheinander-oder?

Dieser Satz blockiert auch
ich war neulich beim Friseur, sehe jetzt wieder total anders aus und finde mich gut dabei.

Dann wieder denke ich....hmmm scheint aber nur mir aufzufallen, fremde Männer ziehe ich mit meinem neuen Look auch nicht an und sie sehen auch nicht wie wohl ich mich damit fühle.

Und sowas zieht mich dann manches mal auch wieder runter...es ist ein Hin und her in der Gefühlswelt....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. November 2007 um 21:45
In Antwort auf melva_12844684

Dieser Satz blockiert auch
ich war neulich beim Friseur, sehe jetzt wieder total anders aus und finde mich gut dabei.

Dann wieder denke ich....hmmm scheint aber nur mir aufzufallen, fremde Männer ziehe ich mit meinem neuen Look auch nicht an und sie sehen auch nicht wie wohl ich mich damit fühle.

Und sowas zieht mich dann manches mal auch wieder runter...es ist ein Hin und her in der Gefühlswelt....

Weißt du
manchmal seh ich wirklich toll aus (meine Meunung ) und mein Schatz sagt mir wie hübsch ich bin - und dann wach ich frühs auf - und ich denke jede Frau weiß wie sie da aussieht - blass - die Haare stehen in alle Richtungen - und was sagt mein Schatz ? Guten Morgen mein Liebes - Du bist weißt du eigentlich wie schön du bist?

Also mach dir über deinen Look nicht Gedanken ob es andren gefällt - es muss dir gefallen - und die Schönheit sieht der Mann in andren Dingen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. November 2007 um 22:28

Mhhhh
wo ist dein Problem?! In meinen Augen hast du keins. Du nimmst dich an wie du bist und magst dich. Beste Vorrausetzungen nach 579605648 Fröschen, den Prinzen zu küssen. Hab Geduld!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. November 2007 um 23:29
In Antwort auf judyta_12533972

Das ist ganz einfach..
Nein, du wirst nicht von anderen geliebt deshalb aber du kannst GLAUBEN und ANNEHMEN, dass jemand sagt, dass er dich liebt! Das ist der Punkt! wenn du dich selbst für nicht liebenswert hältst, kannst du dem anderen nie glauben, dass er dich liebt, wirst es immer hinterfragen und mißtrauisch sein.
Naja, abgesehen davon, ich denke, Menschen, die sich selbst für wertvoll halten erscheinen auch in den Augen anderer wertvoller und deshalb begehrenswerter...

Dieses ab und zu zu sagen "Scheiße, seh ich heut kacke aus" ist nicht weiter schlimm..einen schlechten Tag hat jeder mal..aber wenn du ein Mensch bist, der seien eigenen Wert nicht kennt, wirst du wohl auch kaum einen anderen Menschen davon überzeugen (unbewußt), dass du DER JACKPOT bist...

@ trauebnkern
danke für deinen interessanten Beitrag, du sprichst mir aus der Seele!!

ich finde es gar nicht so leicht sich selbst zu lieben, vorallem wenn man viele eingeredete Komplexe etc. aus der Kindheit und von den ersten Beziehungen mitgenommen hat.Ich habe jetzt erst gelernt mich selbst zu lieben, so dass ich anderen Menschen nicht mehr glaube was sie mir vermitteln wollen, sondern an mich selbst glaube. Ein MEnsch der sich selbst liebt ist meiner Ansicht nach Selbstbewusst, weiß dass er nicht perfekt ist und das auch nicht sein muss, mag auch seine Fehler(ich hab z.B ne häßliche Narbe am Bauch, die find ich aber voll süß)und geht gut mich sich um, tut etwas für sich, verwöhnt sich selber und ich lockerer mit sich.(z.B. nicht denken "wie blöd von mir" oder "seh ich heut wieder scheiße aus")Ein Mensch der sich selbst liebt weiß über seine Vorzüge und Nachteile bescheid und hat eine gefestigte, strahlende Ausstrahlung!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Dezember 2007 um 14:35

Vielleicht...
...hast du doch recht. so ein Fünkchen Wahrheit ist da bestimmt dran. Ich fühle mich zwar wohl in meiner Haut, aber es gibt auch Tage, da fühle ich mich nicht so wohl.

Und du hast mich zum Nachdenken angeregt....denn ein wenig stimmt es auch, dass ich mich noch wohler fühle, wenn außenstehende mir auch sagen, dass ich gut aussehe. Wenn Sie an mir rumkritisieren, dann ärger ich mich darüber auch öfters.

Zum beispiel mit meinen Haaren: ich trage meinen Pony fast nur als Mittelscheitel und jeder sagte dass es scheisse aussieht und dass ich den Pony mal in die Stirn kämmen soll, dass es so viel toller aussieht. Ich probierte es aus, konnte mich nie dran gewöhnen und mag mich mit Mittelscheitel viel lieber und habe das auch so geäußert, dass ich mich dann nie in meiner Haut wohl fühle, wenn ich selbst finde dass ich damit komisch aussehe.

FAKT; ich laufe so rum wie es mir gefällt und werde kritisiert wie scheisse das aussieht und Sowas bringt mich zum nachdenken.

Wo wir wieder bei dem Satz wären: Liebe dich selbst und du wirst auch von anderen geliebt

tja anscheinend wohl nicht: Ich liebe mich mit einer bestimmten Frisur und andere nörgeln nur an mir rum, obwohl ich mich so viel wohler fühle und so auch viel besser nach außen wirke.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram