Home / Forum / Liebe & Beziehung / Liebe-Aus, Liebe, liebe-aus

Liebe-Aus, Liebe, liebe-aus

27. Juli um 14:03

Hallo zusammen, 
ich suche hier Hilfe um zu verstehen, was gerade passiert. 
Und zwar... 
vor paar Jahren habe ihn kennen gelernt... ein Jahr hin und her, am Ende zusammen gekommen... 
die Beziehung lief bisschen schief. Es war aber nicht nur seine Schuld, da ich auch nicht leicht bin. Viele Tränen, Stress und alles was dazu gehört. 
Irgendwann hatte ich die Schnauze voll und habe ich mich von ihm getrennt. Der ist kurz danach in den Urlaub hat sich gut gehen und denken lassen, dass ich ihn etwas böse angetan hätte was überhaupt nicht stimmte. Ich wusste einfach nicht mehr weiter und deswegen habe ich diese Entscheidung getroffen. Mir ging ziemlich schlecht er wollte zurück kommen aber für mich kam es nicht ins frage... 
Paar Monate nach unserer Trennung ist sein Vater verstorben. Ich wusste es von einer Freundin aber ich konnte nicht bei ihm sein da ich weiß wie es enden würde. Er hätte mich überredet und wir würden wieder in gleiche Schema fallen. Ich wusste aber, dass er viele Menschen um sich hatte und war nie alleine... Ich weiß, das war sehr schlecht von mir aber ich könnte es einfach nicht, da mir selbst nicht gut ging wegen unserer Trennung. 
Ein Jahr später kam es dazu, dass wir uns wieder „getroffen“haben wo er wieder versucht hat, sich an mich „ranmachen“. Am Anfang war es echt blöd für mich, bis ich gemerkt habe, du hast immer noch Gefühle für ihn. 
Dann hab ich mich darauf eingelassen und jetzt ? Nach 3 Monaten sagt er mir, dass er mir das nicht verzeihen kann, dass ich ihn alleine gelassen habe. 
Letzten Wochen waren echt hart für mich seine op, ich jeden Tag arbeiten danach ins Krankenhaus paar Stunden geschlafen und wieder. War quasi seine Krankenschwester, Baby-sitter, Putzfrau und alles andere. Er hat mir sogar gesagt, er hätte mich lieb, würde mich vermissen usw. die letzten Monaten haben bei ihn verbracht, ich habe jeden Tag Strecke zu Arbeit gemacht von 100 km. 
Ich dachte, so zeige ich ihm, dass ich es wieder gut machen will.Hab alles für ihn getan. 
Heute wie ein Schlag ins Gesicht er hätte keine Gefühle für mich, könnte mir das vom letzen Jahr nicht verzeihen, wäre aus. 
Gestern wollte er noch mit mir schlafen, haben neue Auto geholt und waren super glücklich, hab nichts gemerkt. Bis heute. Jetzt liege ich alleine in einem Hotelzimmer weil ich nicht nach Hause will und ich musste meine Sachen packen... Versteht ihr mich nicht falsch, ich wäre zu Hause leicht zu finden für meine Freundin die es weiß, und für ihn, meine Katze ist noch bei ihm da ich letzte Wochen mich um ihn gekümmert habe und Kuba war mit mir da. 
Ich kann nicht mehr. Ich dachte, es hätte für uns ne Chance gegeben da er das ganze angefangen hat.
Ich denke, er wollte mir das alles zurück geben. Heute hat er gesagt“ manchmal wird einem mehr weh getan, so ist das Leben“. 

Mehr lesen

27. Juli um 15:50

Meine Liebe, ich weiß, dass es schwer ist und kann mir vorstellen wie du dich  fühlst. So viele Hoffnungen und Träume einfach so zerstört. 
Trotzdem... Sei froh, dass du ihn los bist. So ein Hin und Her ist doch total anstrengend. Versuche einen Schlussstrich zu ziehen und sorge dafür, dass ihr nie wieder Kontakt habt.
Such dir jemanden, der besser zu dir passt. 
Fühl dich gedrückt 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Auf der Suche nach Antworten...
Von: phpperino
neu
27. Juli um 9:42
Teste die neusten Trends!
experts-club