Home / Forum / Liebe & Beziehung / Liebe auf den ersten Blick und Geduld ?

Liebe auf den ersten Blick und Geduld ?

19. Dezember 2019 um 20:18

Hey, 
Ich habe vor einigen Monaten einen Jungen auf sozial Media gesehen. Der erste „Gedanke“ der mir durch den Kopf ging als ich nur seinen Namen gelesen hab gesehen  war „das wird der Junge sein den ich mal heiraten werde“. Das hört sich jetzt komplett dumm an und ich weiß dass es das auch eigentlich ist, aber so eine Art von Gedanken hatte ich wirklich noch nie. Es war wie als wenn mir jemand meine Zukunft vorhersagt. Das komische eig ist dass dieser Junge  einen Beitrag von mir geliked hab und ich nur die Benachrichtigung auf mein Handy bekommen habe „... gefällt dein Beitrag“ ich wusste weder wie er aussieht noch wie alt er ist oder wo er herkommt ... Dieser Gedanke hat mich so sehr beschäftigt weil ich selbst nicht verstehen konnte warum mir sowas durch den Kopf geht. Ich bin dann auf sein Profil und fande ihn nichtmal besonders schön jedoch trotzdem irgendwie perfekt und der Gedanke hielt sich. Mit der Zeit habe ich gesehen dass er soweit ich es beurteilen kann ein sehr schönen Charakter hat. Seine Schreibweise und seine Ansichten vom Leben sind meinen wirklich so ähnlich. (Wir haben nicht geschrieben aber er hat auf seinem Account einige Fragen beantwortet gehabt) wir haben zufälliger Weise die gleiche Heimatstadt, leben aber nicht in der selben (trd „nur c.a 35 min mit Auto weit entfernt). Seit über einem halben Jahr werde ich diesen Gedanken an ihn nicht los, bin aber nicht verliebt. Dazu muss ich sagen dass ich extrem an schicksal glaube. Nach einem halben Jahr ist er dann plötzlich aufmerksamer auf mich geworden und hat mir geschrieben. Das Problem ist dass ich noch zu unselbstständig und zu jung bin um eine anständige Beziehung zu führen obwohl meine Ansichten von leben ziemlich zukunftsorientiert und „reif“ sind. Er ist ein paar Jahre älter und schon „erwachsen“. Ich bin nicht auf den Kontakt eingegangen wegen den Gründen die ich gerade genannt habe. Wäre ich 2/3 Jahre älter wäre alles kein Problem aber ich möchte nur mit jedmandem zusammenkommen mit dem es wirklich erst ist und diese Person möchte ich dann auch heiraten. Mein Problem ist, mich macht der Gedanke irgendwie traurig dass ich nicht Teil an seinem Leben hab und es in ein paar Jahren zu spät sein könnte und er villeicht eine andere hat. Das hört sich alles biiisschen verrückt an. Ich habe Angst mich zu sehr an diese Intuition zu klammern dass er der Mann ich den ich mal heiraten werde, weil es ja wie gesagt nur eine Intuition meinerseits ist. Ich möchte einfach nicht dass ich irgendwann sehe dass er glücklich vergeben ist und ich plötzlich dumm da stehe weil ich mich auf diese Intuition so verlassen hab. Ich wollte eigendlich nur fragen ob irgendjemand so eine ähnlich Situation erlebt hat auch wenn sie sehr verrückt klingt und wie es bei euch im Endeffekt ausgegangen ist. Ihr müsst aufjedenfall wissen dass es nicht so ein Gedanke ist wie man dass sonst kennt, dass man jemanden besonders hübsch oder sympathisch findet und sich verliebt und denkt „ wie schön das wäre wenn wir eine Zukunft zusammen hätten, sondern dass ich ihn optisch nichtmal sooo finde und ich den Gedanken im Kopf hatte nur vom lesen seines Namens und ich weder aussehen alter noch Charakter zu dem Zeitpunkt kannte. 
Hoffe ihr könnt ernsthaft auf den Beitrag eingehen auch wenn er total naiv klingt gahahhah

Mehr lesen