Home / Forum / Liebe & Beziehung / Liebe auf den ersten Blick aber 650km Entfernung

Liebe auf den ersten Blick aber 650km Entfernung

30. August 2013 um 17:51 Letzte Antwort: 10. September 2013 um 15:25

Hey Leute!
Ich bin sehr traurig mich in eine Mann verknallt zu haben der weit weg wohnt. Am 4 August war diese wunderschöne Nacht in der wir bis 7h in der Früh auf einer Bank geredet haben. Außer küssen, nicht mehr. Nun...er fehlt mir und ich ihm erwiedert er. Anfang September hat er gefragt ob er mich besuchen kann...ich bin dafür. Aber ich mach mir paar Gedanken : Wie lange?
Er würde bei mir wohnen aber auf dem Sofa schlafen da ich noch warten will. Wie erkläre ich ihm das?
Ich will was Ernstes und ich denke so etwas spürt man also hat er das schon verstanden.

Mehr lesen

30. August 2013 um 19:47

Mädel,
trefft euch doch !
lernt euch kennen ! ihr seid ineinander verschossen . schön soweit. klar kannst du ihm sagen das du noch keinen sex willst. am besten vorher, bevor er vor der tür steht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. August 2013 um 19:55
In Antwort auf mai_11959300

Mädel,
trefft euch doch !
lernt euch kennen ! ihr seid ineinander verschossen . schön soweit. klar kannst du ihm sagen das du noch keinen sex willst. am besten vorher, bevor er vor der tür steht

Zum Glück
Treffen.wir uns aber wir schreiben bis dahin nur und ich will nicht zu hart klingen schließlich tut er sich 7st Fahrt an um mich zu besuchen. Ich hab mir gedacht ich sags ihm wenn er da ist od ist es falsche Hoffnungen machen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. August 2013 um 19:59

Mein Problem :
Gehen Fernbeziehungen gut? bzw wir würden uns an 2 wochenenden im Monat sehn das kommt mir jetzt schon nicht so einfach vor

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. August 2013 um 20:06
In Antwort auf kaia_12480453

Mein Problem :
Gehen Fernbeziehungen gut? bzw wir würden uns an 2 wochenenden im Monat sehn das kommt mir jetzt schon nicht so einfach vor

Jepp,
kann funktionieren....hat es bei uns auch..über 5Jahre
Wir hatten die gleiche Entfernung, es waren allerdings 2 verschiedene Länder

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. August 2013 um 20:07

Ich bin 20 was erwartet ihr von mir
Es gibt viele in der Nähe aber keiner ist wie er u ich habe was ich mit ihm erlebt habe auch noch nie mit wem anderen erlebt. Ich weiß dass ich schlimm verknallt bin u bis jetzt wird alles erwidert Hoffentlich wird alles gut wenn er mich besucht schließlich bleibt er für ein wochenende das ist ziemlich lang für ein eigentlich zweites Date...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. August 2013 um 20:11
In Antwort auf Mascha1

Jepp,
kann funktionieren....hat es bei uns auch..über 5Jahre
Wir hatten die gleiche Entfernung, es waren allerdings 2 verschiedene Länder

Bei uns wien- berlin
Wenn er wenigstens fliegen wùrde dann wärs ja nicht so schlimm aber aus Flugangst fährt er nur :/

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. August 2013 um 20:14
In Antwort auf kaia_12480453

Bei uns wien- berlin
Wenn er wenigstens fliegen wùrde dann wärs ja nicht so schlimm aber aus Flugangst fährt er nur :/

Bei uns war es Schweiz-Deutschland
ich bin alle zwei Wochen geflogen... und mega günstig
seit 2011 wohnen wir zusammen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. August 2013 um 20:15

Adriana,
es ist nicht Jedermanns Ding, sich durch die Nachbarschaft zu vögeln....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. August 2013 um 20:26
In Antwort auf kaia_12480453

Zum Glück
Treffen.wir uns aber wir schreiben bis dahin nur und ich will nicht zu hart klingen schließlich tut er sich 7st Fahrt an um mich zu besuchen. Ich hab mir gedacht ich sags ihm wenn er da ist od ist es falsche Hoffnungen machen?

Nur
weil er für dich 7 Stunden Fahrt "in Kauf nimmt, fühlst du dich verpflichtet mit ihm zu schlafen? Verstehe ich nicht.
Genau, trefft euch, lernt euch kennen und zeig ihm offensichtlich, dass du nicht mit ihm schlafen willst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. August 2013 um 20:39

Sag ich doch
Ich glaube auch nicht, dass der junge Mann ein so lange Fahrt auf sich nimmt, nur um sie ins Bett zu kriegen.... das würde er bei sich sicherlich günstiger bekommen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. August 2013 um 20:42


Wir hatten auch die ersten 2,5 Jahre eine 600km-Fernbeziehung.
War extrem stressig und dann ist er Gott sei Dank zu mir gezogen. Das war übrigens gar kein Problem - wenn es passt, dann passt es.

Heute würde ich allerdings keine Fernbeziehung mehr anfangen.
Von meinem Mann wegziehen werde ich ganz sicher nicht und falls wir uns scheiden lassen sollten, was ich nicht glaube, würde ich mir den Stress einer Fernbeziehung nicht mehr antun.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. August 2013 um 0:28
In Antwort auf an0N_1265963799z

Nur
weil er für dich 7 Stunden Fahrt "in Kauf nimmt, fühlst du dich verpflichtet mit ihm zu schlafen? Verstehe ich nicht.
Genau, trefft euch, lernt euch kennen und zeig ihm offensichtlich, dass du nicht mit ihm schlafen willst.

Nein nein
Ich fühle mich nicht verpflichtet mit ihm zu schlafen, ich fühle mich nur verpflichtet es ihm auf die richtige.Art u Weise zu sagen. Ich will ja auch nicht dass er denkt dass ich davon ausgegangen bin dass er davon ausgeht dass wir miteinander schlafen...das würde er nämlich als eine Beschimpfung aufnehmen!Ich will einfach nur dass es perfekt ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. September 2013 um 15:25

Fernsehensender will Therapien von Flugangst testen
Fernsehsender sucht für Reportage "Flugangst und deren Therapien", 3 Kandidaten mit ausgeprägter Flugangst.
Der Sender finanziert das Wochenendseminar, Therapeut verspricht sicheren Erfolg.
Fürs Seminar müssen Sie nichts bezahlen, Sie müssen aber aus Süddeutschland sein, da dort die Redaktion dreht.

Bei Interesse melden unter: 017-681-744011 oder fabianforer88@gmail.com

Freue mich auf Interessierte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook