Home / Forum / Liebe & Beziehung / Liebe, Abenteuer oder doch was anderes?

Liebe, Abenteuer oder doch was anderes?

10. September 2012 um 15:04

Hallo liebe Forum-Community,

ich versuche mich wirklich kurz zu fassen, aber es ist einfach soviel passt, dass ich unbedingt andere Meinungen brauche - objektive Meinungen.

Also vor 3 Wochen habe ich (21) via Internet einen älteren Mann kennengelernt (51). Es war wirklich erst alles rein platonisch, wir haben selbe Interessen, diskutieren über Gott und die Welt, aber nach und nach gab es da diese Gefühle, es fing mit harmlosen Flirterein an, aber dann wurde es ernst.
Er ist nach 1 Woche sehr spontan geworden und hat mich eingeladen ihm auf seiner Geschäftsreise zu begleiten. Ich habe erst 1 Tag vor Abflug zugesagt, und trotzdem hat er mein Ticket gebucht und mir die Daten gegeben dazu!

Ich habe erst immer abgesagt und war dann sogar drauf und dran den Kontakt abzubrechen, weil er leider verheiratet ist und Kinder hat.
Alles was er zu meinem Kontaktabbruch sagte, war, dass er weiter um mich kämpfen werde und das hat er getan!
Zwei Tage bevor wir geflogen sind, musste ich wieder mit ihm reden, er hat mir sehr gefehlt, auch wenn es nicht lange war.
Ich habe ihm meine Ängste erklärt und wir haben lange darüber geredet, was zutun ist und natürlich hat er gesagt, dass er nicht weiß, was uns die Zukunft bringt - verständlich!

Ich bin schließlich mitgeflogen. Der Morgen, als der Flieger ging, war es das ERSTE MALl, dass wir uns live begegnet sind. Verrückt, oder?
Es war sofort diese Vertrautheit da, wir haben uns geküsst und im Auto auf dem Weg zum Airport, am Flughafen, im Flieger, immer und ständig suchten wir Korperkontakt.
Er ist sehr auf mich bedacht, liest mir jeden Wunsch von den Lippen ab und ich liebe es, wenn er mir sagt, dass ich seine Traumfrau bin, seine Maus, was auch immer!

Die Frage ist nur, wie verfahre ich weiter, wenn wir wieder in Deutschland sind?
Tipps?
Jemand ähnliche Erfahrungen?
Irgendwas in dieser Richtung wäre perfekt!

Liebe Grusse

Mehr lesen

10. September 2012 um 16:49

Ja!
Sicher denke ich darüber nach, was kaputt gehen könnte, daher hab ich nicht sofort zugesagt mitzufliegen.

Aber sollte man deswegen seine Liebe nicht leben?
Vorallem, wenn zwischen den Eheleute sowieso nichts mehr passiert?! Und sich aus dem Weg geht?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2012 um 8:47

Die Wahrscheinlichkeit,
dass er nur ein Abenteuer sucht, ist sicher vorhanden. Trotzdem würde ich abwarten, was er wirklich nach der Rückkehr macht. Wenn er früh geheiratet hat, sind die Kinder möglicherweise bereits erwachsen und die Ehe nur noch eine WG. Dann ist es nicht so unwahrscheinlich, dass er einen Neuanfang mit dir wagt. Garantien gibt es natürlich nicht, das hat er ja schon richtig erkannt, denn die Belastungsfähigkeit einer Beziehung zeigt sich erst im Alltag, den ihr noch nicht erlebt habt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September 2012 um 12:16

Das...
wird sehr schwierig... Wenn du kannst, brich den Kontakt sofort ab! Sollte er es ernst meinen, wird er unabhängig von dir eine Entscheidung für sein Leben treffen, sich entweder von seiner Frau trennen und dann den Kontakt zu dir wieder suchen...oder auch nicht (wesentlich wahrscheinlicher). Ansonsten wirst du dir auf unabsehbare Zeit anhören, was er alles machen "würde", wenn er nur "könnte"...und du wirst jede Menge Gründe zu hören bekommen, warum das alles gerade jetzt "schwierig" ist, schließlich ist das ja das Haus, die Kinder, die Freunde... du sollst Geduld haben..blablabla.... Versteh mich nicht falsch, das ist nicht deswegen so, weil dein Bekannter da ein schlechter Mensch ist, aber die Erfahrung zeigt, dass die meisten Männer in einer solchen Situation zu schwach sind, sich tatsächlich aus einer langjährigen Beziehung zu lösen (was ja auch tatsächlich schwierig ist), statt dessen lieber eine Affaire anfangen und den Rest in ihrer Fantasie ausleben. Und selbst wenn... könnte das weitere Schwierigkeiten geben: Du bist 21 Jahre alt, möchtest vielleicht irgendwann Kinder und auch heiraten, all das...ob er dazu in ein paar Jahren noch bereit wäre? Er hat das alles hinter sich...muss man auch verstehen. Es gibt also zwei Möglichkeiten, je nachdem, ob er es ernst meint: Entweder leidet ihr beide irgendwann, oder nur du! Also bewahr dir deinen Stolz, zieh dich zurück und warte ab, ob er seiner Situation verändert. Nur so kannst du herausfinden, ob das Ganze eine Chance hat! Ich wünsch dir viel Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club