Forum / Liebe & Beziehung

Libanesische Männer / Kultur

Letzte Nachricht: 29. Mai 2013 um 22:09
H
honour_12637072
25.05.13 um 15:34

Hallo,

ich möchte hier gerne mal etwas über die Kultur erfahren. Mein Freund ist Libanese ist aber in Dänemark aufgewachsen. Wir sind jetzt 15 Monate zusammen und lieben uns über alles. Jetzt haben wir aber das Problem, dass ich über 10 Jahre älter bin wie er. Natürlich wußten wir es von Anfang an, dass es Probleme bringen kann, aber wie die Liebe halt so ist, kann meine seine Gefühle nicht steuern. Jetzt will er sich aber von mir trennen, da seine Eltern mich , wegen des Alters nie akzeptieren würden. Ich war die erste Frau mit der er Sex hatte und ich weiß 100 % wie sehr er mich liebt. Ist es wirklich so hart in der Kultur? Er sagt, seine Eltern würden nie wieder ein Wort mit ihm reden und er könnte sich auch nie wieder in Dänemark blicken lassen, wenn er mit mir zusammen bleiben würde.

Mehr lesen

S
said_12341963
26.05.13 um 13:40

Arababer/ libanesen
Haben ihre eltern ganz weit oben in ihrem standpunkt... wenn du was sagen ist es gesetzt und die wenigsten setzen sich dagegen.

Wenn die eltern ihm eine Beziehung mit dir untersagen wird er höchst wahrscheinlich auf diese hören, egal was er fühlt. Und selbst wenn er erstmals zu dir stehen würde wenn seine eltern kämen sähe die welt wieder anders aus.

Die Libanesen sind da noch ein wenig strenger in der Erziehung als manch andere Länder. Und nac 15 Monaten Beziehung wird er sich auf dauer wenn er es jetzt auch schon sagt gegen dich und für seine eltern entscheiden und irgendwann eine frau heiraten die ihm seine Eltern ausgesucht haben

2 -Gefällt mir

H
honour_12637072
26.05.13 um 19:45

Ja ich weiß, der Altersunterschied ist schon sehr groß
Er wird 22 und ich werde 35.

2 -Gefällt mir

S
sinja_12862218
27.05.13 um 19:09

All die anderen haben recht
und ich glaube du kannst das ganze garnicht so verstehen warum, deshalb so winzige beweggründe von der familie.

das große ziel was seine familie von ihren sohn erwartet, das er noch viele kleine kinder bekommt (wäre das möglich mit dir?) die doch bitte mit dem weltbild erzogen werden sollen, wie sie ihren sohn erzogen haben

ich vermute er ist moslem. hast du dich schon mal mit den gebräuchen und traditionen dieser kultur befaßt?
aus eigener erfahrung kann ich sagen , das dauert jahre und man lernt nie aus.


es heißt bei einen treugläubigen moslem, das er erst sex haben darf, wenn er verheiratet ist. (toll, er hat seine erfahrungen mit dir gemacht und ich gehe davon aus, das du viele facetten des sexleben ihm geboten hast)


dein freund ist zwar in dänemark aufgewachsen, aber seine libanesischen eltern haben ihre werte ihm vermittelt und das gute 22 jahre lang.

seine eltern werden immer stetigen respekt von ihm bekommen, selbst wenn er dinge tun muß, die er selbst nicht tun möchte. wie jetzt fordern sie die trennung.

ich kann mir deinen schmerz sehr gut vorstellen, den du jetzt fühlst. es tut mir echt leid für dich.
aber lieber ein ende mit schrecken , als ein schrecken ohne ende.


bis vor 2 monaten hatte ich auch noch ganz fest daran geglaubt, wenn man sich liebt, ist alles möglich. wenn 2 kulturen aufeinander treffen und beide partner bereit sind respektvoll und tolerant miteinander umzugehen, dann kann es klappen.
ich mußte die schmerzliche erfahrung machen, das mein mann nicht tolerant ist. und das nach 7 jahre.


ich wünsche dir ganz viel kraft, die enttäuschung zu verarbeiten

Gefällt mir

H
honour_12637072
29.05.13 um 11:04

Danke
Ersteinmal danke für die ganzen Antworten.

Mamatarek, ich wünsche dir auch alles Gute um die Enttäuschung zu verarbeiten. Ja, er ist Moslem und mit der Gebräuchen und der Tradition habe ich mich noch nicht so beschäftigt, habe da noch nicht viel drüber im Internet gefunden.

Jetzt muß ich mal ganz doof fragen, was ist ein Miri? Das Wort habe ich noch nie gehört.

1 -Gefällt mir

A
angie_12864014
29.05.13 um 19:09

Findest du es gut einen
Familiennamen zu posten?
Nicht alle Omeirat's sind miteinander verwandt und nicht alle Kriminell.
Der Name ist so verbreitet wie der Name Müller/Meier.

Gefällt mir

A
angie_12864014
29.05.13 um 19:19

Doch damit werden viele
Nichtkriminelle in einen Topf gepackt!

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

A
angie_12864014
29.05.13 um 19:22

Ist er ein miri?
Bei 50%könnte er kriminell sein ,doch muß er es nicht sein,vielleicht gehört er zu den nichtkriminellen.
Man sollte bei jeden Menschen genau hinsehen,aber nicht jemanden unbewiesen verurteilen.

Gefällt mir

A
angie_12864014
29.05.13 um 19:33

Ergoogelt man die Namen ,
kommt als erstes Kriminalität,was einige mit den Namen auch sind,doch eben nicht alle,da sollte man mehr differenzieren.

Gefällt mir

A
angie_12864014
29.05.13 um 19:41

Keineswegs,ich finde es nur nicht gut,daß
man über jemanden wegen des Namens be/-verurteilt!

Gefällt mir

A
angie_12864014
29.05.13 um 19:57

Ich kennen auch viele,deshalb
weiß ich,daß nicht alle zu den auch so bekannten gehören.
Man sollte nicht jemanden wegen des Namens,Herkunft,Glauben verurteilen,sondern jeden einzelnen den man kennt beurteilen,nach den Taten und Charakter .

1 -Gefällt mir

F
fay_12687149
29.05.13 um 22:09
In Antwort auf angie_12864014

Findest du es gut einen
Familiennamen zu posten?
Nicht alle Omeirat's sind miteinander verwandt und nicht alle Kriminell.
Der Name ist so verbreitet wie der Name Müller/Meier.

Ja,
nur wenn man Müller und Meier googelt, landet man nicht bei 1000 Jahren Knast! Wir hatten Omeirats damals in unserer Nähe wohnen, und wem seine Gesundheit, Hab und Gut lieb war, der machte einen großen Bogen um sie! Die Freudenfeste waren groß, als diese Sippe fort zog! Das kannste mir glauben.

Gefällt mir