Home / Forum / Liebe & Beziehung / Letzter versuch???

Letzter versuch???

4. Januar 2010 um 19:56

hallo guten abend zusammen,

nachdem mir meine 1,5 jährige halbbeziehung (wunderschöner sex inkl. gemeinsamer unternehmungen) vorhin auf meine frage, ob er mich genauso vermisst wie ich ihn, geantwortet hat:

"ich denke schon an dich .... kann aber nicht sagen, ob das vermissen ist..."

habe ich ihm geschrieben (ja ich weiß - schreiben ist nicht so toll) dass ich das nicht mehr kann und ich wir unsere Geschichte beenden müssen.
Diese merkwürdige antwort ist nur eine von vielen dingen, die mir in der letzten zeit gezeigt haben, dass er mich nicht so will, wie ich ihn.

Daraufhin habe ich nicht mal eine antwort erhalten....
Und trotzdem fehlt er mir schon jetzt so sehr.

Was meint ihr, gibt es noch irgendeine möglichkeit ihm zu zeigen, dass er einen fehler macht...?

Vielen Dank im voraus.

Mehr lesen

4. Januar 2010 um 20:01

Sorry darling, aber..
.. den fehler hast du selbst gemacht.

du hast deine gefühle wahgenommen und gehofft, dass er das gleiche fühlt. dass das nicht der fall ist, das hast du jetzt zu spüren bekommen.
ihr hattet ne halbbeziehung, also eine affaire.

wieder eine, die in einer affaire steckt und meint sie müsse sich mal wieder verlieben.

so läuft das aber nicht, und das wissen viele unter uns, die das gleiche durchgemacht haben.

ihr habt euch kennengelernt mit dem wissen, dass ihr nicht zusammen kommt, sondern nur spaß haben wollt.

jetzt willst du mehr, er aber nicht.

dann beendest du das ganze und erhoffst dir jetzt, dass er bei dir ankommt, weil er merken soll, dass er einen fehler begangen hat?

welchen fehler hat er begangen?

den, dass du dich jetzt in ihn verknallt hast?

bombenfehler, den ER gemacht hat.

und jetzt spuhl nochmal zurück und überdenke dein handeln.

dann kommst du auch darauf, dass er mit dir die gleiche schiene weiterfahren will, die ihr schon gefahren seid. ansonsten hätte er schon längst sein mündchen aufgemacht.

du hast die wahl:

entweder du entschuldigst ihn dafür ihm die pistole auf die brust gesetzt zu haben und ihr bleibt weiter bei eurer affaire, oder aber DU schließt mit ihm ab und gehst deinen eigenen weg.

er muss nicht mit dir abschliessen, da er noch gar nicht mit dir "angeschlossen" hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2010 um 20:07
In Antwort auf brady_12886583

Sorry darling, aber..
.. den fehler hast du selbst gemacht.

du hast deine gefühle wahgenommen und gehofft, dass er das gleiche fühlt. dass das nicht der fall ist, das hast du jetzt zu spüren bekommen.
ihr hattet ne halbbeziehung, also eine affaire.

wieder eine, die in einer affaire steckt und meint sie müsse sich mal wieder verlieben.

so läuft das aber nicht, und das wissen viele unter uns, die das gleiche durchgemacht haben.

ihr habt euch kennengelernt mit dem wissen, dass ihr nicht zusammen kommt, sondern nur spaß haben wollt.

jetzt willst du mehr, er aber nicht.

dann beendest du das ganze und erhoffst dir jetzt, dass er bei dir ankommt, weil er merken soll, dass er einen fehler begangen hat?

welchen fehler hat er begangen?

den, dass du dich jetzt in ihn verknallt hast?

bombenfehler, den ER gemacht hat.

und jetzt spuhl nochmal zurück und überdenke dein handeln.

dann kommst du auch darauf, dass er mit dir die gleiche schiene weiterfahren will, die ihr schon gefahren seid. ansonsten hätte er schon längst sein mündchen aufgemacht.

du hast die wahl:

entweder du entschuldigst ihn dafür ihm die pistole auf die brust gesetzt zu haben und ihr bleibt weiter bei eurer affaire, oder aber DU schließt mit ihm ab und gehst deinen eigenen weg.

er muss nicht mit dir abschliessen, da er noch gar nicht mit dir "angeschlossen" hat.

Danke für deine antwort...
aber so einfach ist es leider nicht.
Denn zu beginn unserer "was auch immer-Geschichte" wollte er schon mehr von mir. Sprich er war total verliebt, hat versucht mich von sich (und einer beziehung mit ihm) zu überzeugen und war der tollste mann, den man sich überhaubt nur vorstellen kann.

Als ich ich dann (nach ca. einem dreiviertel jahr) tatsächlich in ihn verliebt habe, war seine anfangseuphorie verschwunden. Und so sind wir langsam in das reingerutscht, was wir jetzt haben. etwa alle zwei monate unternehmen wir mal etwas zs. ansonsten alle zwei wochen einmal sex. Ich muss dazu sagen, dass er mein arbeitskollege ist. Und wir in einem hotel übernachten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper