Home / Forum / Liebe & Beziehung / Lesb.Bez./hat sie psych.Probleme?

Lesb.Bez./hat sie psych.Probleme?

9. Oktober 2011 um 19:01

Ich bin Sandra 35J und habe Vanessa(29) im Chat kennengelernt.
Wir sind beide lesb.
Beide haben wir anfangs gesagt, wir wünschen uns eine feste Bez., wenn es passt.
Begeisterung und extreme Anziehungskraft war schon beim 1.date vorhanden. Sie wohnt halt 1 h entfernt von mir u arbeitet viel als Filialleiterin, tägl. 12-13 h incl. Samstag.
Trotz der vielen Arbeit versetzt sie sich auch in ihrer Freizeit in Stress u ist immer mit ihren 2 Kumpel-Mädels unterwegs, die auch lesb.sind. Sie schläft kaum, braucht Stress, sagt sie selber, sei workaholic, isst kaum u unregelmäßig u raucht viel. Kommt irgendwie auch nie wirklich zur Ruhe. Ihre Vergangenheit alles andere als rosig. Ihre Eltern warfen sie mit 15 raus, weil sie lesb.ist. Von da an keinen Kontakt.

Als ich nach dem 2.date sagte, dass ich mich in sie verliebt habe, meinte sie....oh, das schockt mich jetzt etwas...bei ihr gehe es nicht so schnell...sie brauche da Zeit u möchte die Bez. langsam anlaufen lassen, was ja auch OK. ist (waren zur derzeit schon 2 Mal im Bett miteinander). Sie meinte, sie wolle dieses Mal in ihrer Bez. alles besser machen. Ich sagte ihr, sie solle sich wegen meiner Verliebtheit keine Gedanken machen, es locker sehen u weiter laufen lassen.

Dennoch finde ich viele Dinge komisch, SMS oft widersprüchlich, ihr Verhalten wiedersprüchlich......

Mir ist auch aufgefallen, dass sie ihre 2 Mädels, über die sie mir erzählte, die eine sei in sie verliebt, die andere war es und als wir alle in der Disco waren, haben sie ja gesehen, dass ich mit Vanessa rummachte u ab da an waren sie auch komisch zu mir. Die eine natürlich voll eifersüchtig, was Vanessa mir ja erst im Nachhinein erzählte....Sie sagte, sie würde den Kontakt trotzdem nicht abbrechen, die Mädels seien ihr wichtig. Doch keine der beiden sei ihr Typ, es ist nur Freundschaft u sie haben ihr damals beim Umzug u Fuß fassen in der neuen Stadt geholfen.

Obwohl wir eigentlich beide nicht viel Zeit haben, da Fernbeziehung u Samstagsarbeit, bin wie sie in gehobener Position, aber im Gegensatz zu ihr keine workaholic u gönne mir auch Ruhe in der Freizeit; ist mir aufgefallen, sie verbringt seeeehr viel mehr Zeit mit ihren 2 Mädels.
Sie war dann Sonntags grad mal 5 h bei mir, anstatt den restl.Sonntag zu nutzen, ging sie los zu den Mädels u die wohnen grad mal 15 MIn. von mir entfernt. Ich bemerke auch, sie hat unter der Woche grad mal 2-4 h Schlaf, da sie sich selbst den Stress macht u ist unter der Woche oft bei dem einen Mädel, die in sie verliebt war, 15 Min. weg von ihr, bekam sogar den Wohnungsschlüssel von ihr, aber kommt nicht auf die Idee bei mir vorbeizufahren.
Sie reserviert grad mal den Sonntag ca. 5-6 h für mich. Wenn die Mädels anrufen, springt sie gleich u immer sagt sie...ja eigentlich will ich ja bei Dir bleiben, aber die Mädels WOLLEN, dass ich komme...immer die Mädels...als ich fragte, ob sie keine eigene Meinung hat u sich durchsetzen kann, wurde sie etwas säuerlich....

Manchmal als sie mit den Mädels in die Szene-Disco ging, kamen so blöde SMS von ihr:"Hey Sandra, bin fast schon out of order, die Bude ist voller heißer Mädels, die mich grad abfüllen! Aber lieber würde ich jetzt gerne auf Dir liegen"....
Da dachte ich, was soll das? Will sie mich eifersüchtig machen?
Aufmerksamkeitsdefizit?

Dann erzählte sie mir mal, sie sei verheiratet mit einer Frau....als ich dann gehen wollte, meinte sie, es sei Spaß....es war so gemeint, dass alle in der Disco denken, sie sei mit dem einen Mädel (ihrer Kumpelin) zusammen, was aber nicht so ist......aha, komischer Spaß!

Dann tanzt sie mit ihren 2 Kumpelinnen so eng u umarmt sie die ganze Zeit....sowas erinnert mich an Teenie-Zeiten...und läuft auch Händchenhaltend mit denen rum....finde das blöd, habe es auch genau beobachtet, es ist wirklich nur Freundschaft...wäre mehr, hätte ich es an den Blicken erkannt....ihre Blicke galten wirklich mir.....

Dann erzählte sie mir, dass sie schon 50 Frauen hatte u prahlte etwas durch die Blume damit....und ihre letzte 4-jährige Bez. war im Januar beendet, weil ihre Ex sexsüchtig gewesen sei. Somit hat sie sich das letzte Jahr verweigert u sei fremdgegangen.
Von Januar bis kurz bevor wir uns kennenlernten, hatte sie noch 3 Affären....die eine habe sie angeblich verarscht, die andere verschwieg ihr, dass sie ein Mann war u die Dritte hatte sie eingeengt u der Funke ist nicht übergesprungen. Daher war es immer Schluss! Als ich dann anfangs sagte, viell. bin ich ja auch nur eine Affäre für Dich u Dein Funke springt nicht über, da wurde sie auch etwas angespannter u sagte, das ist meine Vergangenheit, hat nichts mit Dir zu tun.

Einmal sprach ich es echt höflich u rücksichtsvoll an, dass ich halt nur schade finde, dass sie für mich kaum Zeit hat u mich nicht mal fragte, ob ich mit in die Disco gehe, als sie mit den Mädels ging...
Da wurde sie sauer u meinte, sie müsste mir keine Rechenschaft ablegen, wir seien doch nicht verheiratet u sie wundere sich deshalb über solche Fragen u Vorhaltungen......die Mädels seien ihr wichtig....

Ich spüre halt, sie hält mich trotzdem irgendwie auf Abstand...auf Gefühlsabstand.....

Den Sex findet sie immer besonders toll mit mir und schreibt auch viel darüber u betreibt sozusagen SMS-Sex oder Chat-Sex mit mir....

Dieses Wochenende sahen wir uns gar nicht! Bin eigentlich davon ausgegangen, dass wir uns Samstag nach der Arbeit sehen u wartete bis 20 Uhr auf ihre SMS. Dann die Enttäuschung: Hey, ich gehe jetzt mit den Mädels weg. Was machst Du Tolles?! Kuss!"

Als ich schrieb:"Oh wie schade, ich dachte wir sehen uns heute!" Da schrieb sie, sorry, es ist der blöde ZEITMANGEL u morgen muss ich mich ausruhen u nä.Woche ist Firmenfeier+Geb.Party am Sonntag!"
Das hieße, wir sehen uns 3 Wochen nicht. Aber wie ich sie u ihre Muster kenne, wird sie sich nicht ausruhen, sondern bei dem Mädel abhängen u noch was unternehmen.
Als ich schrieb:"OK. echt schade, aber wünsche Dir einen schönen Abend!" schrieb sie:" ok. ich schaue mal, ob sich irgendwie mal unter der Woche was machen lässt! Würde Dich ja auch gerne sehen, so ist es ja nicht!....

Verstehe halt nicht, immer sagt sie Zeitmangel u sie würde so gerne mit mir zusammensein, aber sie hätte doch Zeit, wenn sie nur paar Stündchen von den Mädels-Treffen abzwacken würde. Und dann manchmal ihre Devise:"Wenn man will, geht alles!"
Doch ich darf nix sagen, dass ich empfinde, dass sie mich total vernachlässigt u die Mädels wichtiger sind, da sie dann gleich stinksauer wird u meint, ich mache ihr Vorwürfe u Vorhaltungen!

IHre SMS lesen sich auch oft wie Stimmungsschwankungen, entweder ganz neutral, als sei ich irgend jemand....z.B.:"Hi,
wie geht es Dir? Was machst gerade?Gruß!"
Äusserst selten mal"Hi Süße! Wie geht es Dir, was machst Du so?
Treffen wir uns wieder?..Küsschen!"

Dann Tage mit SMS-Sex u Chat-Sex und wie toll es mit mir im Bett sei.....deshalb dachte ich ja anfangs, sie wolle nur das eine, was sie aber abstritt!....

Was kompensiert sie denn mir ihrer Arbeitssucht, Stress in der Freizeit,nicht alleine sein können, immer bei dem Mädel abhängen...
sie sieht eh schon voll fertig aus und wird daher 8-10 Jahre älter geschätzt!

Ach ja und sie sagte mir, bevor wir ins Bett miteinander gingen, sie hatte noch nie nen Orgasmus, das funktioniert bei ihr nicht. Hat keine ihrer 50 Frauen geschafft. Sie weiß aber, dass es an ihr liegt, sei seelisch bedingt!Hätte mal ein doc gesagt. Aber sie habe trotzdem Sapß im Bett, aber es belaste sie. Ich sagte ihr, dass mir das nicht wichtig ist u sie sich keinen Kopf machen soll. Sie will jetzt auch nicht weiter forschen, an was es genau liegt, damit habe sie abgeschlossen!

Was stimmt denn nicht mit ihr?

Hat sie eine narzisstische Persönlichkeitsstörung?

Nähe-Distanz-Problem?

Oder gar borderliner?

oder was denkt ihr, was das Problem ist????

Was erfüllen die Mädels für sie für eine Funktion?

Mehr lesen

9. Oktober 2011 um 19:51

...............
Ist halt schwierig zu beurteilen, aber ich glaube nicht, dass sie "absichtlich" mit mir Spielt...es fühlt sich nicht so an...
eher nach einem Nähe-Distanz-Problem....

Verhalte mich auch reserviert.....

und tu so, als sei es mir egal....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2011 um 20:59

...
Also ich denke, dass das Verhalten an psychischen Verhaltensstörungen liegt....

Distanz-Nähe-Problem und Narzisstische Persönlichkeitsstörung, dann verhält man sich so.....

Klar, ich kann jetzt nur abwarten, wie es weiter geht. Ewig werde ich das natürlich nicht mitmachen....

Sie wird wohl mit den Mädels oft abziehen, weil sie bewundert werden will, Aufmerksamkeit auf sich ziehen,
Geltungssucht...es schmeichelt ihr, dass manche in
sie verliebt sind.......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober 2011 um 0:00

Hmmm...
also, 'ne Ferndiagnose zu stellen, wäre jetzt sicher vermessen; aber nach meinem spontanen Bauchgefühl dazu laufen deine Gedanken schon in die richtige Richtung.
Klingt für mich alles auch irgendwie "identitätsgestört"- wie genau, ist ja letztlich zweitrangig...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober 2011 um 8:08

Drogen?
Sie sagte jedenfalls mal, sie habe nie chem.Drogen probiert u will mit niemand zu tun haben, der Drogen nimmt. Sie hat nur als Jugendliche mal nen Joint probiert, was aber nicht berauschend war.
Denke fast eher, es ist der Alkohol.....

Sie sagte mir, sie war 10 Jahre in ihrer Filiale nicht einen
Tag krank u als Filialleiterin muss sie ja fit sein, stressressistent u pünktlich, auch Vorbild. Mich wundert
das auch wie sie das packt mit dem wenigen Schlaf u
dann macht sie sich ja in der Freizeit selber Stress.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Oktober 2011 um 7:29

Ich nochmal...
Hallo Nochmal,

das letzte Wochenende lief so ab, sie hatte gar keine Zeit,da sie mit den Mädels abhing....bzw.sie arbeitete Samstags ja bis 20 Uhr......und ich dachte sie würde danach zu mir kommen, aber von wegen, sie ging zu den Mädels...

Am Abend schrieb sie mir paar SMS, wie es mir gehe, was ich so gemacht habe u dass sie jetzt mit dem einen Mädel total Streit hat und die andere irgendwie abgestürzt ist....
Hab nicht weiter gefragt, was da los ist,(weil ich enttäuscht war, dass sie den einen freien Tag nicht für ein Treffen mit mir genutzt hat)...schrieb ihr nur, dass es mir leid tut wegen dem Streit u für sie hoffe, dass es sich bald wieder einrenkt und dass ich ihr nen schönen Abend noch wünsche.
Ihre SMS:"Wäre gerne bei Dir-ohne Sex-!"

Ich dachte, ups, denkt sie, sie darf nur zu mir wegen Sex?!...

Meine SMS:"Dann komm einfach vorbei.Mach Dir keine Gedanken,natürl.darfst Du auch ohne Sex zu mir kommen, was denkst Du denn von mir !"

Dachte dann, sie würde Sonntag Abend doch noch kommen u wartete.....weder sie noch ne SMS kam an.....

Gestern am Montag kam wieder ne ganz neutrale SMS:"Hey, wie geht es Dir?Alles klar?Hättest Du Do.oder Fr. Zeit?Gruß!"

Ich schrieb ihr dann, dass ich am Freitag Zeit habe u sie gerne kommen kann. Klärte nochmals ab, dass Sex nicht das Wichtigste ist
und nicht denken soll, es gehe mir nur darum.

Sie schrieb dann zurück, dass wir ja was Trinken gehen können......
und dass sie an sowas(Sex) überhaupt nicht gedacht hat und sie
denke überhaupt nichts!!!

Mir ist nur aufgefallen, dass seit Donnerstag als wir auf dem Wasen im schwul-lesb.Zelt waren, sie mit ihren Mädels, ich mit Kolleginnen, irgendwie komisch ist....
Es ist nichts bestimmtes mehr vorgefallen, nur dass ich ihr nicht die ganze Zeit permanent Aufmerksamkeit geschenkt habe, weil meine Kollegin dabei war u ich sie nicht stehen lassen wollte. Sie hatte ja auch noch ne Kollegin dabei gehabt, die das erste Mal dabei war u sie hat dann eh so eng wieder mit ihren Mädels getanzt u ich halt mit Kollegin geredet u normal getanzt....
Meine Kollegin meinte, eins ihrer Mädels, die in sie verliebt ist, schaute mich so böse an...Vanessa schaute teils böse, weil ich ihr den Rücken zeitweise gekehrt hatte, da ich mich mit Kollegin unterhielt.....
Anscheinend meinte meine Kollegin, wollte Vanessa öfters mal mit mir reden, kam her, kehrte wieder ab, da ich im Gespräch war.....
Manchmal redeten wir ja miteinander u sie zog mich her....u meinte, pass mal auf mich auf, ich hab zu viel getrunken.
Als ich fragte, ob ich ihr Wasser holen sollte, meinte sie, ne, die Mädels holen schon Essen+Anti-Alk.für mich....
Da ich ja auch wusste, dass ihre nüchterne Kollegin alle heimfuhr, musste ich mir ja um Vanessa keine Gedanken machen u sagte ihr, Du bist gut aufgehoben bei den Mädels u der Kollegin.
Aber seit Donnerstag ist sie reserviert bzw. weniger SMS, nur noch neutral, kein Chatten mehr, keine sexuellen Andeutungen oder Geschreibsel wie sonst.....
Irgendwie ist was komisches in der Luft u ich weiß nicht was.....

WEiß auch nicht um was es im Streit mit dem Mädel ging, ob es mit mir(Eifersucht) oder was anderes zu tun hat.....
oder Vanessa sauer ist, dass ich nicht genauer nachfragte....
aber frage ich zuviel, fühlt sie sich eh angegriffen u eingeengt....

Ich spüre grad richtig, sie hält mich auf Gefühlsabstand....trifft sich wohl am Freitag absichtlich mit mir, um was zu trinken....da kann ja nichts passieren....anstatt bei mir.......

Blick bald gar nicht mehr durch....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Oktober 2011 um 8:45

Spiel?
Was für ein Spiel?

Mir scheint es eher die Psyche zu sein? Was ja nichts mit bewussten Spielchen zu tun hat....

Was hat sie von Spielen? Es fühlt sich halt nicht so an für mich.....

Wollte sie ja nur verstehen......

Eine Kollegin von ihr, sie sagte ja, in ihrem Kopf sei nur ich.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Oktober 2011 um 11:43

Freitag
Also wir treffen uns ja am Freitag, dann werde ich
ihr alles sagen, wie ich es sehe u rechne eh damit,
dass es dann beendet ist.....
Ich sage ihr dann, wie ich mich fühle u mich nur
als Randfigur fühle....und frage auch, was sie genau
für mich fühlt.....

Sicherlich wird sie dann sauer sein u es anders sehen,
aber dann wars das wohl....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Oktober 2011 um 12:59

Puh
also, ohne jetzt die anderen Antworten hier gelesen zu haben, mein Eindruck von der Situation ist, dass Du sie moechtest, willst, dass Du in sie verliebt bist, aber Du moechtest sie anders haben und eine andere Art der Beziehung, als die mit ihr moeglich scheint.

Ich an Deiner Stelle wuerde mich staendig verletzt fuehlen und mich von ihr zurueckziehen. Es scheint, dass sie entweder total anders drauf ist als Du oder in einer anderen Lebensphase ist.Du suchst eine Naehe zu ihr, die nicht moeglich scheint.

UND - sie hat nicht freudig reagiert, als Du Dich ihr offenbart hast. Das liest sich hier eigentlich wie ein "Nein, keine Gefuehle, aber fuers Bett bist du schon gut". Ich waere wahnsinnig verletzt von so einer Reaktion, da es doch ein grosser Schritt ist, sich jemandem zu offenbaren...

Sie legt die Spielregeln fest und Du scheinst Dich nach ihr richten zu muessen. Wenn Du das nicht tust ... tja, dann wird sie vielleicht von dannen ziehen....?

Pass auf Dich auf, lass Dich nicht zu sehr verletzen und erniedrigen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram