Home / Forum / Liebe & Beziehung / Lerne das Kind vom Freund kennen....

Lerne das Kind vom Freund kennen....

1. Februar 2006 um 22:06

Am Wochenende werde ich zum ersten Mal den 4-jährigen Sohn meines Freundes kennenlernen. Wir sind schon länger zusammen, auf Grund einer großen Entfernung etc., ist das ganze aber noch nie zustande gekommen! Eigentlich war es immer mein großer Wunsch, weil wir schon zukunftsmäßig planen und ich denke, so älter der Sohn ist, desto komplizierter wird das ganze! Aber wie soll ich mich denn verhalten? Ich arbeite regelmäßig mit Kindern zusammen und habe noch nie Probleme gehabt, auf diese zuzugehen. Aber ich habe Angst, dass er mich offiziel ablehnt! Was dann! ich muss dann ja auch bei ihm bleiben, denn ich wohne ja etliche Kilometer entfernt und kann nicht nach Hause fahren, wann ich will.....
Hat da jemand Tips? Wie habt ihr das gemacht?

Mehr lesen

2. Februar 2006 um 6:44

Verhalte dich einfach
so wie und was du bist:

Die Freundin seines Papas! Nicht mehr und nicht weniger!

Du darfst nicht versuchen dem Kind eine Mutter zu sein, du darfst ihm auch keine Vorschriften machen, dazu ist der Papa da! Ich denke mal du wirst ja nicht alleine mit dem kind sein.....

Aber nachdem du ja Erfahrung mit Kindern hast wird es dir sicher nicht schwerfallen die "Gunst" des Kindes zu erlangen. Sei einfach so wie du zu anderen Kids auch bist!

Und wieso solte dich ein 4-jähriger "offiziell" ablehnen? Gibts da etwas wo das Kind "einschlägige" Erfahrung hat?

Also zusammengefasst: sei einfach du!

alles Liebe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2006 um 14:46
In Antwort auf goddy11

Verhalte dich einfach
so wie und was du bist:

Die Freundin seines Papas! Nicht mehr und nicht weniger!

Du darfst nicht versuchen dem Kind eine Mutter zu sein, du darfst ihm auch keine Vorschriften machen, dazu ist der Papa da! Ich denke mal du wirst ja nicht alleine mit dem kind sein.....

Aber nachdem du ja Erfahrung mit Kindern hast wird es dir sicher nicht schwerfallen die "Gunst" des Kindes zu erlangen. Sei einfach so wie du zu anderen Kids auch bist!

Und wieso solte dich ein 4-jähriger "offiziell" ablehnen? Gibts da etwas wo das Kind "einschlägige" Erfahrung hat?

Also zusammengefasst: sei einfach du!

alles Liebe

Danke
Eine Mutter will ich ja auch gar nicht sein!
Ich werde einfach locker und ohne Erwartungshaltung an die Sache "rangehen"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2006 um 16:46

Hallo!!!
ich hatte nach etwa 10 monaten das Kind meines Freundes kennengelernt. ich hatte total panik vor dem ersten treffen! kann dich also gut verstehen. im endeffekt war es dann natürlich weniger schlimm als vorgestellt, aber trotzdem ne komische Situation. wie lange bist du denn mit deinem Freund schon zusammen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest