Home / Forum / Liebe & Beziehung / Leidenschaft oder nur Leid?

Leidenschaft oder nur Leid?

15. Juli 2004 um 14:18 Letzte Antwort: 15. Juli 2004 um 14:43

Also, ich bin seit 2 Jahren mit meinem Freund zusammen, wir wohnen in einer gemeinsammen wohnung. Am anfang war auch alles super, doch in den letzten 6 Monaten lässt er irgendwie nach... Er will gar nicht mehr mit mir abends oder auch sonst was unternehmen. Das letzte mal waren wir vor 4 monaten zusammen weg, im kino, und da hat er an allem rumgenörgelt und wollte so schnell wie möglich wieder heim. Er hat nen ganz normalen job und auch keine probleme, das weiß ich, da ich zwei seiner kollegen kenne. Er mag seinen job, davon redet er auch immer ganz begeistert, das kanns also nicht sein. Wir hocken ja auch nicht ständig zusammen, da ich selbst meist erst um 8 abends heimkomme, da hatte er schon 4 Stunden die wohnung für sich. Ich gehe auch sehr oft mit meinen freunden aus, es ist also kein grund, dass ich immer nur mit ihm wegwill. ich habe von anfang an immer nur einen tag inklusive abend im monat für uns "gefordert".
Wenn ich etwas ausgemacht habe, was ich ihm grundsätzlich 2 wochen im voraus sage, er soll sich bitte den tag freihalten, dann stehe ich ausgefein da, und er hockt vorm pc :"was heute war das? Jetzt bin ich schon mit paul verabredet!" Alles vergisst er oder will es vergessen. Er zeigt mir auch nicht mehr richtig, dass er mich liebt, nur noch abends im bett, da bin ich dann wieder recht! Und dann liebt er mich auch plötzlich wieder, und am nächsten morgen geht das genörgel weiter!
Ich weiß gar nicht, was ich nocht tun soll, ich hab schon so oft gesagt, was mir nicht passt, und er sagt jedes mal, er wird sich bessern und 3 Tage später ist wieder alles vergessen und es geht so weiter!

Jetzt habe ich in der disco einen netten mann kennengelernt, wir waren uns auf anhieb sympatisch und es war, als würden wir uns ewig kennen. wir haben auch sehr viel gemeinsam und bei ihm fühle ich mich wieder geborgen und interessant und begehrenswert! Er weiß von meiner misere und akzeptiert, dass ich etwas unentschlossen bin! Er hätte natürlich gerne, dass ich mich für ihn entscheide.

Ich mag ihn wirklich gerne, aber mein herz sagt mir, dass ich auch meinen freund liebe!

Ich habe über ihn (den aus der disco) allerdings auch schon schlechte sachen gehört (wie es der zufall so will bin ich mit 2 seiner ex befreundet, was ich aber vorher nicht wusste). Er würde nur sex wollen, nach 2 wochen ist man wieder langweilig. Er kennt aus diesem grund nur meinen vornamen und mein alter...

Ich habe einfach angst, dass mein freund nur eine phase surchmacht und ich will ihn auch eigentlich nicht verlieren, aber anderseits kann das nicht so weiter gehen, denn es macht mich kaputt!
Auf der anderen seite verspricht der andere ja wieder liebe und spass in der beziehung, aber vielleicht ist es ja alles nur fake und wenn nicht, wird dann mit ihm alles genauso wie mit meinem jetzigen freund???

Ach mensch, hilfe! Weiß einer rat?

Mehr lesen

15. Juli 2004 um 14:43

Genau!
Genau das ist meine angst! Ich hab mir das auch schon überlegt mit dem "zu sicher haben"! Aber dann wiederlegt er meine vermutung, wenn er z.b. jetzt im supermarkt sagt "schau mal, wie der da drüben glotzt, der soll sich da bloß nichts einbilden!".
Dass ich wirklich immer angestarrt und über mich geredet wird, ist aber meiner meinung nach nicht, weil ich irgendwie besonders hüsch wäre, sondern weil ich 1,95 m bin (was dann doch recht groß für eine junge frau ist...)
Ich weiß einfach nicht mehr...!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest