Home / Forum / Liebe & Beziehung / Leiden eigentlich nur deutsche Männer

Leiden eigentlich nur deutsche Männer

13. August 2014 um 0:15

oder generell "westliche" an einer Midlife Crisis ?

Man liest hier immer wieder Geschichten, über diese abenteuerlichen Anfang/Mittvierziger, die plötzlich wild werden und alles poppen möchten was jünger ist und willig, sich von einem Fremdgeher begatten zu lassen. Schuld an der Miesere hat selbstverständlich nur die faule/geldgeile/sexunlustige Ehefrau, die diesem armen, armen Mensch sooo schwer beutelt.

Im fortgeschrittenen faltigen Alter, wird dann ggf. mit neuer Flamme noch ein kleiner Spross gezeugt, falls man(n) nicht zu geizig für eine Scheidung ist und ein paar Jährchen später, (vorausgesetzt sie kommen emotional wieder zu sich) kommt der ganz große Katzenjammer.


In anderen Kulturen jedoch, kommt das kaum bzw. auch gar nicht vor. Wieso ist das so?

Mehr lesen

13. August 2014 um 1:17

In anderen Ländern,
besonders zweite und dritte Welt, ist man eher damit beschäftigt genug Geld zusammen zu bekommen um das nötigste bezahlen zu können.
Oder sogar noch schlimmer und man ist einfach mit dem überleben beschäftigt.

Hier bei uns hat man halt zeit, wenn einem Mann klar wird das mehr Lebensjahre hinter ihm liegen wir vor ihm, tja denn kommt halt der drang noch mal was zu erleben, dinge nachzuholen die man immer schon mal machen wollte.
Einfach noch die ein oder andere schöne Erinnerung die man mitnehmen kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August 2014 um 9:27


meine Güte, immer noch stinkig wegen ein bisschen Kritik an kulturellen Strukturen in Polen? Warum nimmst du das eigentlich so dermaßen persönlich? Bellen da vielleicht doch getroffene Hunde Spanien war ein netter Guess, aber ob du damit wirklich richtig liegst, siehst du vielleicht irgendwann mal, wenn das Licht angeht.

Egal, anderes Thema.

Die "Midlifecrisis" nur ein Mythos ?

Erzähl das mal den ganzen Männchen Mitte 40, die alle 1 zu 1 gleichen Verhaltensweisen an den Tag legen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August 2014 um 9:30

Ich sage nicht,
dass Fremdgehen nicht vorkommt. Das kommt in der Tat in allen Kulturen vor, in vielen noch deutlich gehäufter als in der Westlichen.

Jedoch, dass du Männer Anfang/Mitte 40 komplett austicken, sich eine junge Freundin, ein neues Auto etc zulegen, plötzlich wie im Wahn von Geldfragen besessen sind, anfangen ihre Frauen zu hassen und ihre Familie verlassen, das gibt es in der Form nur in der westlichen Kultur.

Ich will die Kultur nicht unbedingt anprangern, es fragt sich nur, warum es so ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August 2014 um 9:35

Sry
dein Text war inhaltlich leider nicht sonderlich gehaltvoll, so dass ich ihn nur überflogen habe.

Welche Türen schließen sich genau für einen Mann in den Vierzigern? Es ist ja nicht so, dass nur Männer die nichts erreicht haben bzw. nicht weiterkommen im Leben, betroffen sind...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club