Home / Forum / Liebe & Beziehung / Leicht komisches Treffen

Leicht komisches Treffen

22. Februar 2016 um 0:08 Letzte Antwort: 23. Februar 2016 um 2:46

Hallo Leute

Mich beschäftigt seit gestern eine Kleinigkeit und ich würde mal gerne die Meinungen neutraler Dritter hören.
Ich hab mich vor einigen Wochen auf einer Dating/Freundetreffen-Seite angemeldet und habe ehrlich angegeben, dass ich weder eine Beziehung noch "lockere Treffen" suche, sondern einfach nur neue Leute zum kennenlernen und abhängen. Mir hat dann vor kurzem ein Typ geschrieben, der zugegeben ziemlich süß aussah. Er ist sechs Jahre älter als ich, was ihn 30 macht. Wir haben erstmal ein paar nette Nachrichten ausgetauscht a la "Oh, ich sehe du hast auch eine Katze!". Ganz normal soweit. Nach einer Weile hat er mir gesagt, dass er ebenfalls neue Leute kennenlernen will weil seine Freunde ihn alle ja so hintergangen hätten. Er ist dann teilweise ins Detail gegangen und hat sich da ein bisschen festgefahren gehabt. Ich fand es ein bisschen befremdlich, einer Fremden seinen Kummer anzuvertrauen (vorallem auch noch auf einer Datingseite). Ich bin da nicht groß drauf eingegangen, hab ihn aber eingeladen, was trinken zu gehen. Gestern Abend haben wir uns also in einer Bar getroffen. Die ersten 90 Minuten hat er nur von sich geredet, aber nicht auf eine angeberische Art. Er hat hauptsächlich seine Probleme geschildert, familiäre und die mit Freunden. Ich habe mir wirklich Mühe gegeben ihm komplett zuzuhören aber es waren einfach so verdammt viele Infos, die auch mich eingeprasselt sind. Und dennoch kam er mir paradoxerweise schüchtern vor (was man jetzt nicht unbedingt von jemandem behaupten würde, der in einer Tour labert). Ich hatte ja genug Zeit, seine Körpersprache zu studieren. Seine Augen waren auf mich konzentriert, sein Lachen fühlte sich schüchtern an, jungenhaft. Er hatte seine Arme auf dem Tisch verschränkt und den Vorderkörper zu mir gebeugt. Ich hab ihm vorgeschlagen, dass wir einen Nachtspaziergang am See machen. Auf der Fahrt dahin (ich hab ihn in meinem Auto mitgenommen) hat er endlich mal MICH was gefragt und die Gespräche waren nicht mehr einseitig. Wir sind etwa 2 Stunden am See gewesen und ab da war es auch endlich mal lustig. Wir haben gelacht, gescherzt und sind am Strand die Felsen entlanggeklettert. Ich kam mir nicht mehr wie ein Therapeut vor sondern wie jemand, der Spaß hat auf einem "Date". Ich hab ihn später zurück zur Bar gefahren. Er ist aber nicht ausgestiegen, sondern hat wieder ein Gespräch angefangen. Am Ende saßen wir dann wieder 30 Minuten im Auto und haben uns unterhalten und gelacht. Er hat mir von seltsamen Dates erzählt, die er mit anderen Frauen von dieser Datingseite hatte. Inzwischen war er nach Mitternacht und hat nach einer Weile angefangen zu gähnen. Ich habe ihm grinsend gesagt, dass er ruhig nach Hause gehen kann und dass es ja schon spät sei. Er hat aber nur gekichert und das Gespräch vorgeführt. Wir sind dann in einen Mc's rein und haben dort nochmal etwa eine Stunde verbracht bis wir beide dann doch zu müde waren. Ich hab ihn zu seinem Auto gefahren und er hat mich nich gefragt, was meine Pläne seien für den nächsten Tag (für Prüfungen lernen). Ich war mir nicht sicher, wie ich mich verabschieden sollte, also habe ich ihn erstmal einfach nur angelächelt. Er hat mich dann umarmt und mir gesagt, dass wenn ich vielleicht wieder abhängen möchte ich mich melden soll. Wir waren insgesamt 5 Stunden zusammen.

Ich weiß jetzt ehrlich nicht, ob ich ihn nochmal sehen soll. Er ist ein lieber, süßer, lustiger Kerl aber ich habe echt das Gefühl, dass er nicht so "dating-versiert" ist und nicht so geschickt im Umgang mit Frauen ist. Ich kann mir zudem noch keinen Reim draufmachen, was er von mir "will" bzw. in was für eine Richtung er das gehen sehen will. Sucht er eine Kumpelin, eine Gelegenheitstherapeuten, oder eine Freundin?

Was meint ihr? Danke euch!

Mehr lesen

22. Februar 2016 um 0:50

Danke
Für deine Meinung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Februar 2016 um 5:00

Hi!
Erstmal vielen Dank für deine ausführliche Antwort.
Ich kann aber ehrlich gesagt nicht nachvollziehen, wie du aus meiner Schilderung darauf schließt, dass er sich in mich verknallt haben könnte.
1)Er während der ersten 90 Minuten mich richtig zugequatscht. Ich glaube nicht mal unbedingt, dass er meine Meinung dazuhören wollte, sondern seine Gedanken einfach mal vor Publikum laut aussprechen.
2)Er hat kein einziges mal Körperkontakt initiert (außer eben bei der Abschiedungsumarmung und als ein paar mal reflexartig nach meinem Arm gegriffen hat, als ich testen wollte, ob ein Teich wirklich zugefroren war). Wir sind etwa anderthalb Stunden lang die Felsen am Strand entlanggeklettert und da hat er nicht versucht mich zu stützen oder ein Gentleman zu sein und auf mich aufzupassen. Als ich mich auf ein Stück Treibholz gesetzt und auf den See hinausgesehen habe, der vom Vollmond beleuchtet wurde (man beachte das Setting hier), hat der Dummi nur rumgestanden und geredet statt sich mal neben mich zu setzen.
3) Er hat nicht gesagt, dass er mich gerne wiedersehen möchte sondern nur, dass ich mich melden soll.
4) Er hat sich auch nicht mehr gemeldet (versteh mich nicht falsch, ich bin nicht der Typ für endloses Telefonate und das Hin- und Hertauschen von SMS, aber wenn er ja so verknallt ist, wie du meinst, dann hätte er doch mal was von sich hören lassen und wenn es nur ein "Wie läuft's mit dem Lernen?" oder so ist).

Mir fehlen da einfach die Anzeichen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Februar 2016 um 8:04

Anspruchsvoll?
Kann gut sein, dass er nicht der selbstsicherer, lockere Typ ist. Und du sagst du suchst nicht nach einer Beziehung versuchst euer Treffen, aber als Date zu beurteilen und zu werten...

Er scheint dir zu vertrauen und das mag sehr naiv von ihm zu sein. Er scheint in einer Phase zu sein, wo er sich verletzt fühlt und das Bedürfnis zu haben zu reden. Manchmal hat man eben so sehr was auf den Herzen, dass man dem Gegenüber etwas weniger Raum zum erzählen widmet. Dich hat es schon beim Schreiben gestört, dass er so viel von sich bzw. seinen Problemen erzählt. So wie du schreibst hat er aber schon auch nach dir gefragt und du hattest auch echten Spaß mit ihm.

Du musst für dich also entscheiden, ob du nur lockere Kontakte ohne Verpflichtungen und somit auch speziell auf Spaß und Abenteuer suchst, dann scheint er nicht der richtige zu sein.

Wenn du bereit bist jmd. eine Chance zu geben, der noch unüberschaubare Probleme mit sich bringt und vielleicht auch nicht der perfekte Lover ist ( am Anfang weiss man selten, was für ein Paket der andere trägt), dann triff dich weiter mit ihm und bring dich einfach selbst mehr ein. Erzähl also du also gleich mehr von dir etc.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Februar 2016 um 8:42

Das hätte total in die
hose gehen können.
denk nächstes mal darüber nach, was du tust. einen wildfremden mann in dein auto zu setzen und mit ihm in eine menschenleere umgebung zu fahren, ist extrem leichtsinnig und unüberlegt.

wieso willst du so dringen wissen, was er will? du suchst doch angeblich nur nette leute zum "abhängen"? wenn du lust hast, nochmal etwas mit ihm zu unternehmen, dann mach es, wenn er dir befremdlich vorkommt, dann lass es.
ich persönlich finde menschen seltsam, die beim allerersten treffen all ihre probleme auf den tisch legen und stundenlang nur über sich selbst reden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Februar 2016 um 19:32
In Antwort auf apfelsine8

Das hätte total in die
hose gehen können.
denk nächstes mal darüber nach, was du tust. einen wildfremden mann in dein auto zu setzen und mit ihm in eine menschenleere umgebung zu fahren, ist extrem leichtsinnig und unüberlegt.

wieso willst du so dringen wissen, was er will? du suchst doch angeblich nur nette leute zum "abhängen"? wenn du lust hast, nochmal etwas mit ihm zu unternehmen, dann mach es, wenn er dir befremdlich vorkommt, dann lass es.
ich persönlich finde menschen seltsam, die beim allerersten treffen all ihre probleme auf den tisch legen und stundenlang nur über sich selbst reden.


Ich bin Martial Artist. Meine Angst vor Menschen hält sich in Grenzen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Februar 2016 um 19:33

Ich nehme an
du bist der Foren-Sonnenschein hier

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Februar 2016 um 20:43

Gesprächige Leute sind
toll aber er wär mir echt aufn Wecker gegangen. Klingt zwar nicht nett, aber glaube das hat gründe warum er keine freunde hat. Ich gebe meine stimme ab für: Nicht nochmal treffen

Und ja: Niemals fremde Leute irgendwo allein im Dunkeln mit hin nehmen, egal ob Martial Arts oder nich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Februar 2016 um 2:34
In Antwort auf zain_12244663

Gesprächige Leute sind
toll aber er wär mir echt aufn Wecker gegangen. Klingt zwar nicht nett, aber glaube das hat gründe warum er keine freunde hat. Ich gebe meine stimme ab für: Nicht nochmal treffen

Und ja: Niemals fremde Leute irgendwo allein im Dunkeln mit hin nehmen, egal ob Martial Arts oder nich.

Okay
Ich danke dir für deine Meinung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Februar 2016 um 2:35

Woah
Wo kommt das denn her? Du trägst ganz schön viel Wut in dir.
Ich hoffe für dich, dass sich dein Leben bessert

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Februar 2016 um 2:38

Warum
seid ihr hier alle so verkniffen? Ich hab eine sarkastische Bemerkung gemacht, aber nur als Spaß. Denkt ihr, dass sich jetzt so gekünselt darüber aufregen irgendwie was zu der Sache beitragen wird?
Und ganz ehrlich, fremde Leute im Internet dumm anmachen ist ziemlich erbärmlich und typisches Verhalten von denen, die sich außerhalb des Schutzes des Internets sowas nicht erlauben würden. Aber im Internet sind wir alle ganz tough, wa?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Februar 2016 um 2:41

Es gibt
Kampfsportarten, die damit arbeiten, dass man wenig Raum hat möglicherweise. Ein Beispiel wäre Krav Maga.
Es wäre sehr leichtsinnig von ihm gewesen, mich anzugreifen. Vor allem, wenn ich gerade am Lenkrad bin. Es sei denn natürlich, er möchte verunglücken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Februar 2016 um 2:46

Hi
Danke für deine Antwort. Ich kann absolut nachvollziehen, warum du mich für unehrlich hälst und irgendwo war ich das ja auch. Ich wollte nach seiner Verballawine mich eigentlich verdrücken, aber ich dachte mir ein Szenenwechsel von total voller Bar zu einem ruhigen Ort würde vielleicht helfen. Eventuell hat ihn das Ambiete nervös gemacht.
Als diese Idee dann auch gefruchtet hat und wir endlich mal wirklich Spaß hatten, DANN hab ich angefangen ihn mit anderen Augen zu sehen. Das war dann auch der Zeitpunkt, an dem ich gefragt habe, was er wohl von mir hält und an dem ich angefangen habe sein Verhalten etwas mehr zu analysieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Brauche mal eure Meinung dazu erster Kuss usw
Von: carole_12175578
neu
|
22. Februar 2016 um 23:48
Nach 6 Monaten intensiver Beziehung verlässt sie mich um ihre Exbeziehung zu verarbeiten. hilfe!
Von: vikki_12070939
neu
|
22. Februar 2016 um 23:18
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen

vom Redaktionsteam