Home / Forum / Liebe & Beziehung / Lehrerinnen

Lehrerinnen

23. November 2016 um 21:55

Hallo,

ich schaue mich immer so auf dem Datingportal Finya um und mir fällt auf, das unverhältnismäßig viele Lehrerinnen auf der Suche nach einem Partner sind.

An die Lehrerinnen hier: Habt ihr eine Erklärung dafür?

An die Frauen generell: Suchen Lehrer auch überproportional viele Frauen oder sind bei den Männern die Berufsgruppen gleichmässiger verteilt?

Viele Grüsse

Mehr lesen

24. November 2016 um 7:24

Aaalso: ich bin auch bei finya, seit ca. 6 Wochen. Mit gefühlt 30-40 Typen kam es zu einem ernsthafteren Schriftwechsel. Einen Mann habe ich getroffen - einen "Disponenten" einer Spedition - wir sind eine Art Kumpel geblieben ... Und zwei Telefonate gab es zwecks Anbahnung eines Dates, das sich dann jeweils zerschlagen hat. (Dazu gibt es auch einen Thread hier ...).

Beruflich ist alles gemischt: Polizist, Ingenieur, LKW-Fahrer, Krankenpfleger, Leitender Angestellter (was immer das ist), Projektmanager, Journalist... . Ja, auch ein Berufsschullehrer und ein Ex-Lehrer waren darunter!

Insgesamt kann ich nicht klagen. Alles nette Typen - und man kann so schön aussuchen ... Man muss sich halt Zeit lassen ... .

Warum fragst Du das eigentlich? Lehrerin zu sein, ist doch nichts schlimmes ... .

Schönen Gruß
Kröte

Gefällt mir

24. November 2016 um 7:33
In Antwort auf krampfaderkarl

Hallo,

ich schaue mich immer so auf dem Datingportal Finya um und mir fällt auf, das unverhältnismäßig viele Lehrerinnen auf der Suche nach einem Partner sind.

An die Lehrerinnen hier: Habt ihr eine Erklärung dafür?

An die Frauen generell: Suchen Lehrer auch überproportional viele Frauen oder sind bei den Männern die Berufsgruppen gleichmässiger verteilt?

Viele Grüsse

also ich finde,

​man kann seine Zeit definitiv sinnvoller verschwenden als sich über die Zusammensetzung der ohnehin oft genug getürkten Profile auf einer Partnerbörse den Kopf zu zerbrechen... Manchmal habe ich das Gefühl, dass mit fortschreitender Digitalisierung unserer Welt die vollkommene geistige Verblödung immer mehr ins Kraut schießt. Andererseits beruhen auf dieser Verblödung ja nicht wenige Geschäftsmodelle von Internet-Giganten, welche dank solcher und ähnlicher Fragen zu wahren Gelddruckmaschinen gewachsen sind.

2 LikesGefällt mir

24. November 2016 um 14:30

Es ist mir nur aufgefallen.
Könnte ja sein, dass es einen Zusammenhang zwischen Beruf und Singledasein gibt.

Gefällt mir

24. November 2016 um 14:34
In Antwort auf suessekroete

Aaalso: ich bin auch bei finya, seit ca. 6 Wochen. Mit gefühlt 30-40 Typen kam es zu einem ernsthafteren Schriftwechsel. Einen Mann habe ich getroffen - einen "Disponenten" einer Spedition - wir sind eine Art Kumpel geblieben ... Und zwei Telefonate gab es zwecks Anbahnung eines Dates, das sich dann jeweils zerschlagen hat. (Dazu gibt es auch einen Thread hier ...).

Beruflich ist alles gemischt: Polizist, Ingenieur, LKW-Fahrer, Krankenpfleger, Leitender Angestellter (was immer das ist), Projektmanager, Journalist... . Ja, auch ein Berufsschullehrer und ein Ex-Lehrer waren darunter!

Insgesamt kann ich nicht klagen. Alles nette Typen - und man kann so schön aussuchen ... Man muss sich halt Zeit lassen ... .

Warum fragst Du das eigentlich? Lehrerin zu sein, ist doch nichts schlimmes ... .

Schönen Gruß
Kröte

Warum ich frage:
Weil man da viele Single-Lehrerinnen trifft.

Das ist ja nicht schlimm.

Mir geht es ja nur um die Zusammenhänge und die Frage, ob Lehrerinnen für die Männer schwieriger sind?

Die Lehrerinnen, die ich getroffen habe, waren nicht gerade "einfach" ...

Gefällt mir

24. November 2016 um 17:27

Schreib´doch mal, wie ist es denn so für einen Mann bei finya ... nicht nur in puncto Lehrerinnen ... .

Als Mann hätte ich da keine Lust drauf ... ich würde mir eine Friseurin suchen ... sind manchmal richtig tolle, nette Frauen wie ich finde

VG Kröte

Gefällt mir

24. November 2016 um 17:46

Für mich als Mann geht es.
Ich bin aber auch recht "normal".

Der Beruf an sich ist mir egal.
Die meisten Frauen, die ich da kennengelernt habe, waren Erzieherinnen oder Lehrerinnen.

Im Moment suche ich nicht - ich bin mit den Gedanken wo anders.
Ich brauche mal eine Frauenpause
Das Jahr war frauenmässig zu bescheiden für mich.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

  • Wie zeigt ihr einem Mann, dass ihr auf ihn steht?

    17. Juni 2012 um 11:52

  • Ein DANKESCHÖN tuts nicht mehr ...

    17. Oktober 2011 um 19:32

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen