Home / Forum / Liebe & Beziehung / Lehrer...

Lehrer...

5. Februar 2015 um 23:13

naja nicht Büro, aber Schule.. Hey Leute.. ich habe ein Problem, ob es wirklich ein Problem ist, weiß ich nicht. Ich bin in der 12. Klasse und 18 Jahre alt. ich weiß gar nicht, wie ich anfangen soll.. also ich hatte letztes Jahr einen Lehrer - ziemlich nerdig, ca 30, aber eigentlich sehr lustig und nett- und bei diesem Lehrer haben meine Freundinnen halt irgendwie immer aus Spaß gesagt, dass ich und er ja heimlich zusammen wären und ich ihn ja lieben würde und und und.. wir haben uns da immer einen riesen Spaß draus gemacht.. er hats dann irgendwann mitbekommen und plötzlich immer Körperkontakt zu mir gesucht (seine hand auf meine Schulter gelegt, sich an mich aus Spaß gelehnt, meine Haare aus meinem Gesicht gestrichen..). auf den schulgängen hat ee mir dann auch ziemlich lange in die augen geschaut und es war einerseits unangenehm für mich und andererseits auch nicht.. meine Freunde haben es dann immee mehr übertrieben, z. B. haben sie denn Namen von ihm gerufen und gesagt, liz möchte ihnen was sagen und so etwas.. ist ziemlich peinlich geendet... naja auf jeden fall ist da etwas komisches zwischen uns gewesen.. mittlerweile habe ich Gefühle für ihn und ich denke er für mich auch... er holt mich immer in den pausen und ich soll ihm bei etwas helfen (mindestens 3 mal in der woche!) wenn ich vor der schule stehe, schaut er mir tief in die augen, steigt in sein auto und fährt so extra schnell an, dass die Reifen schon quietschen.. könnte jetzt noch tausende von Situationen erzählen, aber der Punkt ist.. ich bin bald fertig mit der schule und in ihn verliebt... und ich bin mir ziemlich sicher, dass er auch auf irgendeiner Weise etwas empfindet.. wie sollte ich ihn das sagen.. ich trau mich nicht. aber ich spüre, dass wir zusammen gehören .... ich weiß einfach nicht weiter. .

Mehr lesen

7. Februar 2015 um 10:24

Lehrer ...
Hi, dass sich Mädchen in Respektspersonen, Vertrauenspersonen "vergucken" kommt vor ... und dafür gibt es sicher Gründe, die sich erkunden lassen.

So scheint es ja nicht ganz zu sein, denn immerhin sucht er ja Deine Nähe. Mir fällt erstmal dazu ein, dass er seine Rolle als Lehrer misbraucht - und damit Deine Wehrlosigkeit, wenn Du Dich denn dadurch unangenehm belästigt fühlst. Er bekommt riesigen Ärger im Falle des Falls - und da Du kurz vor Deinem Abschluss stehst kannst Du Dir ja überlegen, ob Du Ärger möchtest oder nicht. Wenn nicht: Sag ihm, dass es Dir unangenehm ist und Du Dich belästigt fühlst! Das ist Dein gutes Recht - Du bist in Deinem Alter schutzbedürftig und er sollte sich eigentlich "erwachsen" verhalten.

Nächster Punkt: Warum sucht ein ca 30jähriger Lehrer die Nähe zu einer Schülerin? Ich habe verschiedene Ideen - überlege doch mal für Dich warum. Findest Du es nicht "unpassend"? Benimmt er sich nicht eigentlich wie ein 18jähriger? Aber er ist nicht 18 und müsste sich, Reife vorausgesetzt, anders verhalten! Bei ihm sollten andere Themen im Leben anstehen, als die Nähe zu einer miderjährigen Schülerin zu suchen.

Hattest Du schon einen Freund? Evtl geniesst Du ja die Nähe auch etwas weil sich jemand für Dich interessiert - das Gefühl ist ja auch soweit ok. Reizt Dich, dass er Lehrer ist, Du Geheimnisse mit ihm haben könntest? Würdest Du nicht lieber Kontakt zu etwa Gleichaltrigen haben, die ähnliche Erfahrungen und Erlebnisse haben wie Du? Du könntest Dich in der Öffentlichkeit mit einem Freund zeigen - nicht mit Deinem Lehrer! Heimlichkeiten und Versteckspiel sind doch keine schöne Basis für eine Beziehung, oder?

Ich kenne ähnliche Geschichten, einige endeten für den Lehrer mit den entsprechenden Konsequenzen (Versetzung etc) aber auch mit Ehe Eine Idee: Hilft es Dir zu überlegen, ob Du den Kontakt nicht zu ihm suchst/aufnimmst wenn Du Deinen Abschluss hast?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2015 um 21:44

Er ist ziemlich nerdig
dennoch riecht er gut rasiert sich immer und hat auch noch nie ekelhaft gerochen oder sonst etwas. er ist halt ein totaler computerfreak. aber trotzdem sehr lustig und gar nicht so in sich gekehrt..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2015 um 21:47
In Antwort auf janis_11851420

Lehrer ...
Hi, dass sich Mädchen in Respektspersonen, Vertrauenspersonen "vergucken" kommt vor ... und dafür gibt es sicher Gründe, die sich erkunden lassen.

So scheint es ja nicht ganz zu sein, denn immerhin sucht er ja Deine Nähe. Mir fällt erstmal dazu ein, dass er seine Rolle als Lehrer misbraucht - und damit Deine Wehrlosigkeit, wenn Du Dich denn dadurch unangenehm belästigt fühlst. Er bekommt riesigen Ärger im Falle des Falls - und da Du kurz vor Deinem Abschluss stehst kannst Du Dir ja überlegen, ob Du Ärger möchtest oder nicht. Wenn nicht: Sag ihm, dass es Dir unangenehm ist und Du Dich belästigt fühlst! Das ist Dein gutes Recht - Du bist in Deinem Alter schutzbedürftig und er sollte sich eigentlich "erwachsen" verhalten.

Nächster Punkt: Warum sucht ein ca 30jähriger Lehrer die Nähe zu einer Schülerin? Ich habe verschiedene Ideen - überlege doch mal für Dich warum. Findest Du es nicht "unpassend"? Benimmt er sich nicht eigentlich wie ein 18jähriger? Aber er ist nicht 18 und müsste sich, Reife vorausgesetzt, anders verhalten! Bei ihm sollten andere Themen im Leben anstehen, als die Nähe zu einer miderjährigen Schülerin zu suchen.

Hattest Du schon einen Freund? Evtl geniesst Du ja die Nähe auch etwas weil sich jemand für Dich interessiert - das Gefühl ist ja auch soweit ok. Reizt Dich, dass er Lehrer ist, Du Geheimnisse mit ihm haben könntest? Würdest Du nicht lieber Kontakt zu etwa Gleichaltrigen haben, die ähnliche Erfahrungen und Erlebnisse haben wie Du? Du könntest Dich in der Öffentlichkeit mit einem Freund zeigen - nicht mit Deinem Lehrer! Heimlichkeiten und Versteckspiel sind doch keine schöne Basis für eine Beziehung, oder?

Ich kenne ähnliche Geschichten, einige endeten für den Lehrer mit den entsprechenden Konsequenzen (Versetzung etc) aber auch mit Ehe Eine Idee: Hilft es Dir zu überlegen, ob Du den Kontakt nicht zu ihm suchst/aufnimmst wenn Du Deinen Abschluss hast?

..
ich hatte schon mal einen Freund, hätte auch locker die chance, jetzt einen zu haben, aber bei meinem letzten Date musste ich sogar an meinen Lehrer denken und als der junge/mann mich küssen wollte, hab ich mich weggedreht, aufgrund meines gedanken an meinen lehrer ... es würde einfach alles passen.. alle meinen irgendwie er hat sich so zu mir geöffnet und zu kaum einen anderen eigentlich. . ich schätze am abschlussball rede ich mit ihm habe dann ja nichts mehr zu verlieren..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar 2015 um 15:32

Leider erst im juni oder juli..
bis dahin muss ich es noch aushalten! :p aber ich werde, wenn es etwas neues gibt, sofort berichten!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest