Home / Forum / Liebe & Beziehung / Lebt man nur einmal?

Lebt man nur einmal?

14. Dezember 2005 um 21:08 Letzte Antwort: 27. Februar 2011 um 13:16

Nabend

Immer dieses tu Dies tu Jenes,ich mach das und das,schließlich lebt man nur einmal...............

Lebt man wirklich nur einmal?


Sich fragende equinox

Mehr lesen

14. Dezember 2005 um 21:17

Chaosherz,meine Gute
Was machen die Saunagänge? grinsssssssssssss

Nö,habe keinen geschweppert,hatte am Freitag auf der Weihnachtsfeier genug Wepperei.

Frage weil ich hier mal wieder gelesen habe und jeder rechtfertigt Taten mit "nur einmal leben"-gefällt mir gar nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Dezember 2005 um 21:29

Nö,klingt nicht blöd
ich versuche auch tagtäglich so zu handeln,daß ich mich im Spiegel betrachten kann ohne zu denken was ein A..... und daß andere Menschen mich in guter Erinnerung halten also im Prinzip so wie Du nur mit dem Unterschied,daß ich denke,daß man mehrmals lebt.

Ich glaube auch,daß frühere Leben sich auf das jetzige auswirken,klingt das blöd?

Sauna,ich war letztens noch dort,habe aber wieder niemanden beim fu.m.l.n erwicht,schade

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Dezember 2005 um 21:59

Auslegungssache ist doch fast alles,oder?
Falsche Sauna,nö,die ist schon richtig,bin ja gegen f....in der Sauna.
Vielleicht achte ich auch nicht so drauf,guck ich mal.
Zum Frauensaunieren komme ich leider (?) nicht,ist morgens and I am a working girl

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Dezember 2005 um 22:09

"you only live once, but if you live it right, once is enough"
What is right and what is wrong?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Dezember 2005 um 22:13


Dir auch einen schönen Abend und ein gutes Nächtle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Dezember 2005 um 22:19

...eigentlich...
...müsste uns doch das leben angst machen... wir werden alt, gebrechlich. dann wird langsam aber sicher das gehör schlechter, das gedächtnis und die muskulatur ebenfalls. langsam wird auch unser immnunsystem geschwächt, wir werden ständig krank. außerdem können wir größtenteils nicht mehr richtig gehen, viele von uns haben schmerzen. unsere ehemänner sterben, unsere gleichaltrigen freunde sterben, wir wissen, dass wir jederezeit die nächsten sein könnten. dann fällt uns ein, was wir in unserem leben noch alles machen wollen hätten, aber dann ist es zu spät. es ist vorbei. deshalb glauben auch bei uns in der westlicheren gegend immer mehr an ein leben nach dem tod. sie wollen nachholen, was sie inn diesem leben versäumt haben. ich persönlich weiß nicht, was ich von dem zweiten leben halten soll. ich mach schon in diesem leben genug falsch. ich lass das mal auf mich zukommen, einerseits würde es mich freuen, andererseits auch nicht so... naja, vamos a ver.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Dezember 2005 um 22:20
In Antwort auf shena_12375982

"you only live once, but if you live it right, once is enough"
What is right and what is wrong?

Was richtig ,was falsch...

das wüßte ich auch gern.Gebe es ein Leben nach dem Tod,woran ich nicht wirklich glaube,wüßte ich heut wie ich mich entscheide.Da es so aber nicht ist...steht wieder die Fragewas ist richtig ,was falsch...
Gruß der schnuppel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Dezember 2005 um 5:43

Also
Das Leben ist so beschissen,daß ich nicht das Bedürfnis verspüre nochmal auf die Welt zu kommen.
Einmal ist schon nicht zu ertragen. Ach ja,bevor hier jetzt irgendwelche Anspielungen kommen,ich rede nicht von meiner Beziehung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Dezember 2005 um 9:07

Hallo Equi!
Schöne Frage. Gefällt mir sehr.
Ich offenbare nunmal meinen Glauben. Ja ich glaube an ein Leben nach dem Tod und an Wiedergeburt. Ich habe keine Angst vor dem Tod, höchstens vor dem Sterben.

Und ich glaube auch, daß wir an unseren Taten gemessen werden und sich somit entscheidet, wie das nächste Leben wird. DIESES Leben hab ich allerdings nur einmal, daß heißt ich muß das beste draus machen. Es gibt natürlich Regeln, nach denen man leben sollte, aber diese sollte jeder für sich selber festlegen. Ich möchte mich keiner Weltreligion anschließen, dennoch kann ich mich am ehesten mit dem Buddhismus identifizieren. Die Lehre Buddhas entspricht so etwa meinen Vorstellungen vom Leben.

Die Frage, die ich mir halt im Moment stelle ist, wie schwer wiegt meine Untreue auf der großen Waage der Taten? Die TREUE so wie wir sie verstehen (also sexuelle Treue) hat der Mensch festgelegt. Es gibt aber noch die andere Treue. Die zu sich selber und die zu Freunden und natürlich auch zum Partner. Ich möchte das jetzt nicht rechtfertigen, aber die Frage stellt sich mir schon. Und ich sag mal, daß ich jetzt mit dem schlechten Gewissen leben muß, ist denke ich schon Strafe genug.

Es gibt aber Dinge, die schwerer wiegen, als der Verstoß gegen die selbstauferlegten Verhaltensregeln. Du kannst mir da aber gerne widersprechen. Deine Meinung dazu würde mich sehr interessieren.

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Dezember 2005 um 9:34

Glauben und wissen
da das leben nach dem tod und die wiedergeburt auf glauben und spekulation beruhen gehe ich davon aus, dass ich möglicherweise keine zweite chance bekomme.
deshalb kann mich auch keiner auf bessere zeiten nach meinem vorläufigen ableben vertrösten.
das leben ist jetzt

manndel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Februar 2011 um 21:01

Also leute habt ihr ein gebechert???
Also erst mal lebt man mehr mals im leben man kann sich nur nicht dran erinnern mache können es und die taten die man in dem leben falsch macht

wird euch im nechsten leben die hölle heiß machen denkt dran es gibt nichts was nur so zufällig passiert


also man sollte vileicht aufpassen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Februar 2011 um 21:02

Ja
wir haben nur ein leben.


aber wenn man es richtig macht, reicht es auch.


lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Februar 2011 um 21:02
In Antwort auf sesto_12535365

Also leute habt ihr ein gebechert???
Also erst mal lebt man mehr mals im leben man kann sich nur nicht dran erinnern mache können es und die taten die man in dem leben falsch macht

wird euch im nechsten leben die hölle heiß machen denkt dran es gibt nichts was nur so zufällig passiert


also man sollte vileicht aufpassen

Also leute habt ihr ein gebechert???
wir nicht...du

kuck ma auf's datum

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Februar 2011 um 21:30

Man lebt nur einmal,
aber die Konsequenzen deines Handelns werden dich immer wieder verfolgen

1. weil es schon eine Gesetzmäßigkeit ist
2. weil diese dich auch ausmacht.

Und wenn es ein Leben nach dem Tod gibt (bei Wiedergeburt), dann wird man in die Welt reingeboren, die man in einem früherem Leben hinterlassen hat.

PS: Ein Leben in irgendeinem Paradies kann ich mir nicht vorstellen. Gott müsste jetzt schon überbevölkert mit Seelen sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Februar 2011 um 22:15

Ich denke
in diesem Körper auf jeden Fall. Dieses Leben ist aber für unsere Seele nur ein Zwischenstopp. Nach dem Tod in diesem Leben wechselt unsere Seele auf eine andere Seite.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Februar 2011 um 10:37

Nein,
wir wissen doch spätestens seit James Bond, dass man nur zweimal lebt. Viele allerdings kriegen ihren Kram auch in zwei Leben nicht gebacken. Die müssen dann Katze werden.

Als Katze hat ja bekanntermaßen 9 Leben.

Hoffe, ich konnte dir behilflich sein
Christoph

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Februar 2011 um 11:56


So mancher, der den Wunsch hat, ewig zu leben, weiss oft nicht, wie er eine kurze Stunde ausfüllen soll.
Upton Sinclair

In diesem Leben schon und deswegen lebe jetzt und nicht erst morgen.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Februar 2011 um 13:16


der TE könnte glatt schon wiedergeboren sein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook