Home / Forum / Liebe & Beziehung / Leben nach Seitensprung

Leben nach Seitensprung

24. November 2009 um 13:22 Letzte Antwort: 12. Dezember 2009 um 19:21

Verschwindet die Wut, Verzweiflung, Trauer irgendwann ganz einfach? Wird die Beziehung irgendwann mal wieder heiter und unbefangen wie es vielleicht mal war?
Wer hat langfristige Erfahrung damit?

Mehr lesen

24. November 2009 um 19:51


hallo mine.
mein freund hat mich vor ein paar monaten betrogen. ich war zwei wochen im urlaub, er hat sich nicht gemeldet. und dann kam eines tages die sms:"ich will wieder glücklich mit dir sein...."
ja. als ich wieder da war, hat er mir alles erzählt. sie haben sich die ganzen zwei wochen über fast jeden tag getroffen. waren zusammen einkaufen und so weiter.
sie wollte schon länger was von ihm.
und dann haben sie mit einander geschlafen. ein paar freunde von mir haben sie zusammen gesehen.
es war schrecklich für mich. ich wollte gar nichts mehr.
dann habe ich mich mit ihr getroffen. ich dachte, dass es dann leichter für mich wird.
wir haben geredet. sie hat mir ihre seite berichtet. warum, wieso...
ich muss sagen. es war gut, dass er es erzählt hat und mir angeboten hat alle fragen zu beantworten die ich habe.
und ich hab lles gefragt. egal wie sehr es weh getan hat. ich wollte es wissen, verstehen und vor allem vermeiden, dass mir irgendwann fragen kommen und ich mich nicht mehr traue sie zu stellen.
das war glaub ich das beste was man tun kann. denn ich weiß dass er mich liebt und ich wollte die beziehung nicht aufgeben.
inzwischen ist zeit vergangen nd ich komme gut damit zurecht.
ich weiß, dass die beiden kenen kontakt mehr miteinander haben. ich habe am anfang heimlich seine mails und sms kontrolliert. irgendwann hate ich ein schlechtes gewissen und habs ihm gebeichtet.
er war sehr verständnisvoll und nicht sauer.

sicher kommen manchmal die erinnerungen hoch und ich bin wütend,habe einen hass auf sie, eigentlich nur auf sie...
aber ich denke, dass man das mit der zeit vergessen kann.

war dein freund/mann, denn ehrlich zu dir? hat er es von sich aus gebeichtet?? ich denke, dass dieser punkt ganz wichtig ist.
denn wenn er das getan hat, dann nur, weil es ihm wirklich leid tat und er dich liebt. warum sonst, sollte er das risiko eingehen. und ich denke, dass man, wenn man darüber redet. alle fragen stellt, alles sagt was einen belastet und betrückt. und natürlich aus heraus findet, WARUM er es getan hat, also seine beweggründe.
dann kann man es verstehen und vergessen.

mir geht es gut. ich denke kaum dran und selbst wenn, dann weiß ich, dass er bei mir ist und diesen fehler nicht noch einmal machen wird.

ich hoffe ich konnte dir helfen.
wenn du fragen hast, kanns du mir auch eine private nachricht schicken.
liebe grüße, krokuslilie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. November 2009 um 19:28
In Antwort auf jessie_12251240


hallo mine.
mein freund hat mich vor ein paar monaten betrogen. ich war zwei wochen im urlaub, er hat sich nicht gemeldet. und dann kam eines tages die sms:"ich will wieder glücklich mit dir sein...."
ja. als ich wieder da war, hat er mir alles erzählt. sie haben sich die ganzen zwei wochen über fast jeden tag getroffen. waren zusammen einkaufen und so weiter.
sie wollte schon länger was von ihm.
und dann haben sie mit einander geschlafen. ein paar freunde von mir haben sie zusammen gesehen.
es war schrecklich für mich. ich wollte gar nichts mehr.
dann habe ich mich mit ihr getroffen. ich dachte, dass es dann leichter für mich wird.
wir haben geredet. sie hat mir ihre seite berichtet. warum, wieso...
ich muss sagen. es war gut, dass er es erzählt hat und mir angeboten hat alle fragen zu beantworten die ich habe.
und ich hab lles gefragt. egal wie sehr es weh getan hat. ich wollte es wissen, verstehen und vor allem vermeiden, dass mir irgendwann fragen kommen und ich mich nicht mehr traue sie zu stellen.
das war glaub ich das beste was man tun kann. denn ich weiß dass er mich liebt und ich wollte die beziehung nicht aufgeben.
inzwischen ist zeit vergangen nd ich komme gut damit zurecht.
ich weiß, dass die beiden kenen kontakt mehr miteinander haben. ich habe am anfang heimlich seine mails und sms kontrolliert. irgendwann hate ich ein schlechtes gewissen und habs ihm gebeichtet.
er war sehr verständnisvoll und nicht sauer.

sicher kommen manchmal die erinnerungen hoch und ich bin wütend,habe einen hass auf sie, eigentlich nur auf sie...
aber ich denke, dass man das mit der zeit vergessen kann.

war dein freund/mann, denn ehrlich zu dir? hat er es von sich aus gebeichtet?? ich denke, dass dieser punkt ganz wichtig ist.
denn wenn er das getan hat, dann nur, weil es ihm wirklich leid tat und er dich liebt. warum sonst, sollte er das risiko eingehen. und ich denke, dass man, wenn man darüber redet. alle fragen stellt, alles sagt was einen belastet und betrückt. und natürlich aus heraus findet, WARUM er es getan hat, also seine beweggründe.
dann kann man es verstehen und vergessen.

mir geht es gut. ich denke kaum dran und selbst wenn, dann weiß ich, dass er bei mir ist und diesen fehler nicht noch einmal machen wird.

ich hoffe ich konnte dir helfen.
wenn du fragen hast, kanns du mir auch eine private nachricht schicken.
liebe grüße, krokuslilie

...
Ich kann mich den Beiträgen nur anschlissen...Es braucht Zeit und es wird nie ganz vergessen sein. Ich denke sollte es ja auch nicht, weil dann hat er/ sie nix davon gelernt...

Ehrlichkeit ist sehr wichtig darüber und sich Zeit lassen. Es braucht natürlich auch extreem viel Geduld...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. November 2009 um 18:59

---
hi,
vor einer Woche hat mein Freund fremdgevögelt, also weiß ich wie man sich fühlt. Natürlich geht es einem nicht besonder gut dabei, wenn er weiß er hatte was mit einer anderen.
Bei mir kommt aber hinzu, dass es von Anfang an der Beziehung feststand, dass er mit anderen Frauen schlafen will.
Natürlich dachte ich, das legt sich schon wieder,.. nach einem Jahr ist es dann passiert.
Ich küsse ihn und hab auch schon wieder Sex mit ihm, das ist nicht das was mich stört. (ich hab auch meine Bedürfnisse) jedenfals ich fühl mich ausgeschlossen aus einem Teil seines Lebens, und dass ist das was am meinsten weh tut, dass man sich hässlich fett und alleine fühlt!
Wenn jmd. so etwas passiert, würde ich nicht sofort die Beziehung beenden, sondern an der Beziehung arbeiten, natürlich nur wenn einem noch was an dem Partner liegt.
Und man sollte sich auch immer denken, dass man nicht alleine mit seinem Problem ist...

Alle meine Freundinnen gehen ihren Freunden fremd, ich bleib meinem Typen treu. Ich versteh noch nicht wirklich warum man unbedingt fremdgehen muss!
Dann sollte man keine Partnerschaft eingehen!

Ich hab etwas ausgeholt ich wünsche dir jedenfals viel Glück und denk dir, keiner ist allein!

byö

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. November 2009 um 19:15
In Antwort auf an0N_1253336499z

---
hi,
vor einer Woche hat mein Freund fremdgevögelt, also weiß ich wie man sich fühlt. Natürlich geht es einem nicht besonder gut dabei, wenn er weiß er hatte was mit einer anderen.
Bei mir kommt aber hinzu, dass es von Anfang an der Beziehung feststand, dass er mit anderen Frauen schlafen will.
Natürlich dachte ich, das legt sich schon wieder,.. nach einem Jahr ist es dann passiert.
Ich küsse ihn und hab auch schon wieder Sex mit ihm, das ist nicht das was mich stört. (ich hab auch meine Bedürfnisse) jedenfals ich fühl mich ausgeschlossen aus einem Teil seines Lebens, und dass ist das was am meinsten weh tut, dass man sich hässlich fett und alleine fühlt!
Wenn jmd. so etwas passiert, würde ich nicht sofort die Beziehung beenden, sondern an der Beziehung arbeiten, natürlich nur wenn einem noch was an dem Partner liegt.
Und man sollte sich auch immer denken, dass man nicht alleine mit seinem Problem ist...

Alle meine Freundinnen gehen ihren Freunden fremd, ich bleib meinem Typen treu. Ich versteh noch nicht wirklich warum man unbedingt fremdgehen muss!
Dann sollte man keine Partnerschaft eingehen!

Ich hab etwas ausgeholt ich wünsche dir jedenfals viel Glück und denk dir, keiner ist allein!

byö

An der Beziehung arbeiten,
natürlich nur wenn einem noch was an dem Partner liegt...
Ich finde es sehr überraschend solche Sätze hier immer wieder zu lesen.
Ok, Du sagst Du wusstest von Anfang an dass er mit anderen Frauen schlafen will und hast das akzeptiert. Bei mir liegt dieSache anders. Wir hatten diese Absprache nicht.
Mir liegt sehr viel an meinem Partner. Er hat auch fremdgevögelt. Jetzt ist er mein Ex. Ich gehe nämlich davon aus wenn er fremdvögelt, liegt ihm nicht gerade viel an mir.
Gilt eure Abmachung eigentlich auch andersrum? Reines Interesse.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Dezember 2009 um 0:12

Es wird nie mehr wieder,leider...
der knackpunkt ist der vertauensbruch...selbst gespäche bringre bringen da nichts mehr....aber man sollte hinterfragen warum es passiert ist?
es gehören immer zwei dazu,ich habe mitschuld aber das er es nicht sagte ist seine schuld...mir wäre lieber gewesen er hätte sich offenbart


heute geht es mir gut ausser ich treffe auf so viel geballte triebe aber ich hab auch ein rezept...lächelt und es sich gut gehen lassen....

l.g

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Dezember 2009 um 18:20

Wie gehts weiter, das Danach
LIebe Mine,
lies unbedingt das Buch von Clement: Wenn Liebe fremdgeht. Damit kann man überleben, es hilft enorm und man muss nicht gleich den ganzen Hafen zerkloppen, wenn der Partner nur den Krug angeknackst hat.
Meiner hat mich unendliche Male betrogen? Das Wort gibts für mich nicht mehr............denn das alles hat mit mir nichts zu tun.......ich lebe und das immer besser, weil dieser ganze Kram mich zu mir selbst gebracht hat, das ist besser, als alles, was mir bisher passiert ist. Kannst du mit dir auch machen. Alles Gute und lies das Buch..........der Balsam, absolut. Galaxy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Dezember 2009 um 19:21

Was
aber ist wenn die gegenseite zu feige ist offene gespräche zu führen? ich bin seit monaten von meinem mann betrogen worden selbst als ich herausbekommen habe kam nix von seiner seite ...so als wäres jetzt eh egal tut ja nix zur sache ob sies weiss oder nicht ...schuld bin ich ja sowieso as er fremdgeht ...er hat ja keine fehler....nun pennt er bei dieser schlampe...er tut das alles ohne rücksicht auf verluste ....selbst sein kind ist ihm dabei egal ....was geht in den männern vor die sowas machen???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest