Forum / Liebe & Beziehung

Leben mit einem Araber unterdrückung

Letzte Nachricht: 4. Januar 2009 um 17:25
N
noora_11949929
24.12.08 um 9:17

Ich wende mich nun ans INternet. Meine Deutsche freundin würde mir sofort eine Ohrfeige geben wenn ich ihr das erzähle. Ich baue auf Ratschläge, Tipps und etwas aufbauens meiner Selbstachtung. Habe nun ein Kind mit meinem 4 jährigem Arabischen Freund. Er sagt ich bin immer unzufrieden und ich muss schätzen was ich habe. Durch einen Streit mit ihm vorgestern hat er zum wiederholtem male gesagt ich habe ihn nicht verdient. Ich habe schmutzige Gedanken, ich stinke ich bin fett, ich habe ihn nicht verdient. Jetzt rede ich mir das ein, weil ich alles für meine familie tun will und nun denke ich muss mich unterordnen und muss gehorsam und sowas sein. Ich kann tun was ich will habe ich zu ihm gesagt ich werde nie so gut sein wie du und werde deswegen nie mehr liebe erfahren weil ich es nicht verdient habe. Was für eine scheiß einstellung hab ich da. Wir sind jetzt verlobt.

Ich bin eigentlich eine junge hübsche frau von 24, fleissig und ordentlich, habe einen wunderbaren sohn bekommen, doch die andere scheiße ist in meinem kopf. Ich habe es nicht verdient. Ich esse seit den 4 jahren alleine zu abend er frisst es abends irgendwann nachts besoffen in der küche auf. habe ich nciht einen traum mann. Ich hab das gefühl verrückt zu werden. Was glaubt den der, ich war schon immer ein bisschen ein Menschenrechtler und jetzt lass ich mir so eine einstellung einreden?

Heute abend an heilig abend sind wir zum essen bei meinem Vater im Haus eingeladen. Wenn die mitbekommen das ich bitte und ich entschuldige mich dich angesprochen zu haben sage zu ihm, ich hab angst. Wir lieben uns aber und haben gemeinsame Ziele. Ich habe allerdings meine Selbstachtung verloren.

Ich bitte das ihr mir antwortet was ihr davon haltet, vielleicht hat er recht und ich habe ihn wirkllich nicht verdient und bin das letzte mit schmutzigen gedanken.

Mehr lesen

A
an0N_1231475199z
24.12.08 um 9:56


Habe ihr zwar eine PN geschickt aber besser kann ichs auch nicht beschreiben. Lass dich nicht fertig machen egal von wem!

Ich wünsche euch trotz allem ein schönes Weihnachtsfest!

Gefällt mir

P
pattie_12842976
24.12.08 um 10:14


So kannst Du nicht mit Dir umgehen lassen.
Du hast ihm einen Sohn geschenkt, kochst und putzt für ihn, wärmst ihn im Bett...und als Dankeschön und Wertschätzung beschimpft er Dich, sagt Du stinkst, sagt Du hast dreckige Gedanken?
Was meint er übrigens mit den dreckigen Gedanken? Da hätte ich gern mehr zu gehört!

Soll ich Dir einen Tipp geben? Verlass ihn so schnell Du kannst. Wenn Du es nicht für Dich kannst, dann doch für Deinen Sohn!!!
Es wird nicht besser, nein...es wird schlimmer. Heute beschimpft er Dich, morgen knallt er Sachen gegen Wände, übermorgen ohrfeigt er Dich und danach wirst Du dich blutend auf dem Boden wieder finden.
Klingt übertrieben? Nein realistisch! Sobald gewisse Grenzen in einer Beziehung überschritten sind, werden die nächsten überschritten...

Denk mal daran, dass Dein Sohn in den prägenden Jahren ist. Der bekommt das alles mit. Eine unglückliche Mama, einen schimpfenden, besoffenen Vater. Entweder Dein Sohn zerbricht daran oder er wird später genau so ein Frauen- und Weltbild wie sein Vater haben. Beides nicht erstrebenswert. Und deshalb nimm die Beine in die Hand und beginne ein eigenständiges Leben, als selbstbestimmte und selbstbewusste Frau.
Durch die Trennung wirst Du wachsen, dass kannst Du mir glauben.
Bleibst Du bei ihm, wirst Du als gebrochene Frau, als Dienerin enden. Überleg es Dir...

Übrigens ist so ein Verhalten seiner "Frau" gegenüber weder typisch arabisch, noch im Sinne des Korans. Schieb es jetzt also nicht darauf. Dein Freund scheint einfach nur eins an der Klatsche zu haben, warum auch immer. Du kannst ihn nicht retten, also rette Dich und verschenke nicht die Jahre, in dennen Du eventuell den Mann fürs Leben treffen könntest!

Ich wünsche Dir alles Gute und vieeeellll Kraft.

Gefällt mir

L
lzcia_11852414
24.12.08 um 10:45

Selbstachtung verloren
achte Dich selbst! Wie gut, dass es Internet gibt, sonst würden manche so weiter leben in dem Glauben das wäre vielleicht normal.
Es liegt ganz alleine an Dir ob Du so ein Leben führen möchtest oder nicht. Eigernlich mußt Du nur einen Weg finden wie Du Deine persönlichen Dinge dort rausbringst und Dich zu einem guten Platz. WENN Dir das lieber ist.


"Wir lieben uns aber und haben gemeinsame Ziele."
Unter Liebe verstehe ich etwas anderes. Ich weiß immer nicht ob manche Frauen das "brauchen" sich so behandeln zu lassen mit dieser Erniedrigung. Weil es machen ja viele mit. Hast Du das nicht mitbekommen als ihr Euch kennengelernt habt?

Man soll ja Geduld haben und alles erst mit reden und nochmaligem reden versuchen. Und natürlich soll man auch beide Seiten hören.


"ich habe ihn nicht verdient. Ich habe schmutzige Gedanken, ich stinke ich bin fett, ich habe ihn nicht verdient."

Kann er Gedanken lesen? Wenn Du ihn nicht verdient hat so soll er sich eine bessere, bzw. eine die zu ihm paßt suchen.
Brauchst Du das? Und was ist das für eine Beziehung? Er ißt abends sein Essen betrunken und alleine? Ich gehe mal davon aus, dass er sich nicht bei seinem Job betrunken hat?


Du alleine mußt wissen ob Du so leben willst?

Ein Tip für später: Laß Dich nicht auf Männer "freundschaftlich" ein. Du bist eine von vielen der es so ergeht und wahrscheinlich erst mal nicht die Letzte. Kein Wunder wenn sie schon Kindern in der Schule zeigen wie man mit seinem "Freund" verhütet.

"Er sagt ich bin immer unzufrieden und ich muss schätzen was ich habe"
Warum behandelt er Dich so? Behaneldst Du ihn schlecht?


Suche Dir lieber einen anständigen Ehemann! Gott will immer das beste für uns, das schlechte kommt mitunter von uns selber. Du konntest es nicht wissen, denn es ist normal so in der heutigen Zeit. Aber ich hoffe es hilft Dir für das spätere Leben.

Bin übrigens auch mit einem Araber verheiratet. Alllerdings lebt er nach Islam.

Gefällt mir

K
krikor_12139118
24.12.08 um 16:00

Abidah schon wieder was für dich
kommt davon wenn man sich mit arabern einlässt muss man damit rechnen

abidah bist du nicht die jenige die immer sagt "heiratet schnell und gründet eine familie!!"

du siehst das sie nun ein kind von ihm hat und alleine da steht besser wäre es gewesen erstmal 4 jahre vllt mit ihm zusammen zu bleiben und dann zu entscheiden er ist der richtige

aber dein gelabert geht mir eh auf den sack ^^


und zu dir sieht wohl so aus als solltest du schluss machen hast die das selber einzubrocken

Gefällt mir

L
lzcia_11852414
24.12.08 um 16:30
In Antwort auf krikor_12139118

Abidah schon wieder was für dich
kommt davon wenn man sich mit arabern einlässt muss man damit rechnen

abidah bist du nicht die jenige die immer sagt "heiratet schnell und gründet eine familie!!"

du siehst das sie nun ein kind von ihm hat und alleine da steht besser wäre es gewesen erstmal 4 jahre vllt mit ihm zusammen zu bleiben und dann zu entscheiden er ist der richtige

aber dein gelabert geht mir eh auf den sack ^^


und zu dir sieht wohl so aus als solltest du schluss machen hast die das selber einzubrocken

Kommt davon wenn man sich mit arabern einlässt muss man damit rechnen
na was meinst Du womit man bei "den" Deutschen alles rechnen muß.
Es ist immer sicherer sich nicht auf die oft übliche Art einzulassen. Wenn es jemand ernst meint so wird er warten. Und wenn er nur eine Freundin braucht, so wird sich diese hinterher ausgenutzt fühlen ob nun Araber oder Deutscher. Wenn Du das nicht glaubst oder die Frauen so müssen sie diese Erfahrung selber machen. Ich sage das mit guter Absicht inschaAllah. Komisch, dass einem die Menschen die einem in dem falschen bestätigen erst mal lieber sind. Und wenn Du in vier Jahren siehst dass es stimmt, dann ist es nicht selten zu spät und die Frau sitzt da mit dem Kind. Es kann immer! nur gut sein zu warten. Auch wenn der Mann gute Absichten hat. So wird er jede Frau einfach noch mehr schätzen.

Man muß immer darauf achten auf wen man sich einläßt. Es ist am meisten Segen wenn sich eine Frau einen Mann zur Ehe sucht, als zum Freund.



"besser wäre es gewesen erstmal 4 jahre vllt mit ihm zusammen zu bleiben und dann zu entscheiden er ist der richtige"
Besser wäre auf alle Zeichen zu achten und zu gucken wie man selber lebt und wo man jemanden kennenlernt. Alles hat nachher eine Auswirkung. Bei Muslimen geht es auch ohne dieses lange kennenlernen.


"und zu dir sieht wohl so aus als solltest du schluss machen hast die das selber einzubrocken"

Verstehe ich nicht den Satz.

Gefällt mir

K
krikor_12139118
24.12.08 um 16:51
In Antwort auf lzcia_11852414

Kommt davon wenn man sich mit arabern einlässt muss man damit rechnen
na was meinst Du womit man bei "den" Deutschen alles rechnen muß.
Es ist immer sicherer sich nicht auf die oft übliche Art einzulassen. Wenn es jemand ernst meint so wird er warten. Und wenn er nur eine Freundin braucht, so wird sich diese hinterher ausgenutzt fühlen ob nun Araber oder Deutscher. Wenn Du das nicht glaubst oder die Frauen so müssen sie diese Erfahrung selber machen. Ich sage das mit guter Absicht inschaAllah. Komisch, dass einem die Menschen die einem in dem falschen bestätigen erst mal lieber sind. Und wenn Du in vier Jahren siehst dass es stimmt, dann ist es nicht selten zu spät und die Frau sitzt da mit dem Kind. Es kann immer! nur gut sein zu warten. Auch wenn der Mann gute Absichten hat. So wird er jede Frau einfach noch mehr schätzen.

Man muß immer darauf achten auf wen man sich einläßt. Es ist am meisten Segen wenn sich eine Frau einen Mann zur Ehe sucht, als zum Freund.



"besser wäre es gewesen erstmal 4 jahre vllt mit ihm zusammen zu bleiben und dann zu entscheiden er ist der richtige"
Besser wäre auf alle Zeichen zu achten und zu gucken wie man selber lebt und wo man jemanden kennenlernt. Alles hat nachher eine Auswirkung. Bei Muslimen geht es auch ohne dieses lange kennenlernen.


"und zu dir sieht wohl so aus als solltest du schluss machen hast die das selber einzubrocken"

Verstehe ich nicht den Satz.

Lol
jaja laber wieder den größten blödsinn

da steht da sie schluss machen soll was ist daran nicht zu verstehen?

Gefällt mir

L
lzcia_11852414
24.12.08 um 16:55
In Antwort auf krikor_12139118

Lol
jaja laber wieder den größten blödsinn

da steht da sie schluss machen soll was ist daran nicht zu verstehen?

Ja
Blödsinn. Mach Deine ganz persönlichen Erfahrungen. Und dann erinnerst Du Dich eventuell. Lies nur die Foren kreuz und quer. Da siehst Du dass die Frauen die es so sehen wie Du hinterher ausgenutzt fühlen.


"da steht da sie schluss machen soll was ist daran nicht zu verstehen?"

Ja besser so.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

K
krikor_12139118
24.12.08 um 16:59
In Antwort auf lzcia_11852414

Ja
Blödsinn. Mach Deine ganz persönlichen Erfahrungen. Und dann erinnerst Du Dich eventuell. Lies nur die Foren kreuz und quer. Da siehst Du dass die Frauen die es so sehen wie Du hinterher ausgenutzt fühlen.


"da steht da sie schluss machen soll was ist daran nicht zu verstehen?"

Ja besser so.

Ahaaaaaaaaa
du bist doch deutsche oder?


ich glaub ich weiß warum du übergetreten bist zum islam

Gefällt mir

C
charis_12772788
25.12.08 um 1:05
In Antwort auf krikor_12139118

Abidah schon wieder was für dich
kommt davon wenn man sich mit arabern einlässt muss man damit rechnen

abidah bist du nicht die jenige die immer sagt "heiratet schnell und gründet eine familie!!"

du siehst das sie nun ein kind von ihm hat und alleine da steht besser wäre es gewesen erstmal 4 jahre vllt mit ihm zusammen zu bleiben und dann zu entscheiden er ist der richtige

aber dein gelabert geht mir eh auf den sack ^^


und zu dir sieht wohl so aus als solltest du schluss machen hast die das selber einzubrocken

Ach ja, und du mit deinen 17 Jahren
bist noch ein Kind und hast doch gar keine Ahnung.

Ich bin selber Araberin und ich kenn solche Menschen gar nicht.

Das kann dir genauso gut mit einem Deutschen oder Kosovaren passieren, oder?

Oder findest du das typisch, dass ein Araber, der Moslem ist, Abends betrunken nach Hause kommt?

Ließ mal andere Threats, viele Frauen hier sind mit Arabern verheiratet und denen geht es nicht schlecht!

Pfffff, so ein kleines Kind, will hier einer Frau Beziehungtipps geben, ich lach mich tot.

Gefällt mir

R
rae_12084016
27.12.08 um 22:51

Nun einmal ich
habe sehr lange hier gelesen und mir meine gedanken dazu gemacht ich glaube nicht das es an den*Arabern*liegt es gibt überall unterdrückung ist es denn unterdrückung wenn man seinem mann gehorsam zur seite stehen will ich weiss nicht genau auch ich habe einen araber kennen gelernt im juli dieses jahres und muss sagen zu keinem zeitpunkt kam da irgendeine frage nach ehe oder wann willst du convertieren wann wollen wir dies und wann willste ein kind und so weiter der mann den ich da habe sagt sogar er ist gar nicht *der*moslem er betet mal aber nicht wirklich so wie es sein sollte was soll ich sagen ich bete auch aber könnte ebenfalls besser sein wichtig ist doch was ich mit mir abmache innerlich oder was ...mein a7med jedenfalls ist da bissi anders als das was ich hier so lese und hey mädels wenn man sich auf sowas einlässt dann doch wohl nur aus liebe oder was ....da gibt es kein mal*abschätzen*sollte ich ihn heiraten dann im jetzt nicht im gestern und schon gar nicht im morgen .... sollten wir irgendwann nicht mehr zusammen passen wer weiss das schon jaaaaa und er lebt dann inzwischen hier so ist er ein freier mann oder nich was kann und will ich einwenden nix denn wenn trennung folgt dann auch im *jetzt*so ist das doch ich lieb den und er mich das spüre ich und er ruft an redet mit meinne kindern sagt denen wie sehr er mich lieb hat also ich hab da keine bedenken wäre ja rassisitisch und hinterhältig das alles so zu sehen mit einem auge das man scheinbar hat wo das auge sitzt kann ich euch sagen im hirn und das nennt sich*misstrauen* hat jeder und trägt jeder mit sich aber mit den beiden augen im gesicht richtig sehen zu können darum geht es und mit dem herzen fühlen...el hamdllah darum geht es doch und ich sehe ihn mit dem herezn und mit meinen augen nicht unter misstrauen

alah w akbr Rose

Gefällt mir

S
siri_12084653
28.12.08 um 3:01

Hallo
also ich will dir mal was sagen dein mann spinnt ganz schön ich kann nicht verstehen das ein moslem trinkt und nicht für seine frau da ist und auch kenne ich das nicht das man seiune frau derart beledigt
ich bin auch mit einem araber zusammen und mein mann ist nicht so wie deiner ganz ehrlich ich würde mich von ihm trennen.
mein mann ist voll lieb und anständig und hat auch immer ein offenes ohr für mich
das as dein mann da macht das gehört sich einfach mal nicht
du hast fgenauso recht wie dein mann sogar mehr rechte wie dein mann und du musst dich nicht unterwerfen deinem mann gegenüber das ist nicht gut
hör auf dich zu entschuldigen und alles zu tun was du in der beziehung für richtig hälst ich meinen dein mann soll sich mal die frage stellen wer er eigentlich ist er ist weder schlechter noch besser wie du und man behandelt seine frau immer mit respekt
er soll mal den koran lesen damit er seinen weg wieder findet und du musst ihm dabei helfen soblöd das auch klingt aber wenn der mann in einer krise steckt dann muss meist die frau ihrem mann helfen
aber zeig ihm den weg den er gehen soll wenn er weiter mit dir zusammen sein will

Gefällt mir

S
siri_12084653
28.12.08 um 3:05
In Antwort auf charis_12772788

Ach ja, und du mit deinen 17 Jahren
bist noch ein Kind und hast doch gar keine Ahnung.

Ich bin selber Araberin und ich kenn solche Menschen gar nicht.

Das kann dir genauso gut mit einem Deutschen oder Kosovaren passieren, oder?

Oder findest du das typisch, dass ein Araber, der Moslem ist, Abends betrunken nach Hause kommt?

Ließ mal andere Threats, viele Frauen hier sind mit Arabern verheiratet und denen geht es nicht schlecht!

Pfffff, so ein kleines Kind, will hier einer Frau Beziehungtipps geben, ich lach mich tot.

Hallo hallo
wie gehts dir ich hoffe doch gut ich freue mich das ich auch mal einen arabische frau hier drin treffe das ferut mich ich find es echt rcihtig was du da schreibst ich bin zum beispiel glücklich mit meinen mann und ich bin stolz das ich mich wie eine arabische frau fühle und auch meinen glauben endlich gefunden habe
meine freunde nennen mich alle djamila
ich bin als deutsche geboren und haqbe mich aber nie so gefühlt

wäre echt coll wnn du mitr wieder schreibst

lg djamila

Gefällt mir

J
jilly_12761592
28.12.08 um 10:01
In Antwort auf siri_12084653

Hallo hallo
wie gehts dir ich hoffe doch gut ich freue mich das ich auch mal einen arabische frau hier drin treffe das ferut mich ich find es echt rcihtig was du da schreibst ich bin zum beispiel glücklich mit meinen mann und ich bin stolz das ich mich wie eine arabische frau fühle und auch meinen glauben endlich gefunden habe
meine freunde nennen mich alle djamila
ich bin als deutsche geboren und haqbe mich aber nie so gefühlt

wäre echt coll wnn du mitr wieder schreibst

lg djamila

@djamila
Du kannst Dich nicht wie eine arabische Frau fühlen, ganz einfach, weil Du keine bist! Wenn Du lange in einem dieser Länder lebst, dann kannst Du vielleicht ANNÄHERND nachvollziehen, wie die Leute in dem Land ticken, aber auch das macht Dich noch nicht zu einer Araberin. Du bist Deutsche, genauso wie es Deine Kinder sein werden, auch wenn Du sie mit einem Araber zusammen bekommst. Ganz einfach, weil sie hier in Deutschland aufwachsen. Würdest Du mit ihnen und Deinem Mann in einem arabischen Land leben, wären Deine Kinder Araber... Das ist einfach Tatsache, die gilt es zu akzeptieren. Du kannst ja auch beispielsweise kein Kind, das hier lebt, als Australier oder Österreicher aufwachsen lassen...

Gefällt mir

E
elspet_12309513
04.01.09 um 17:25

Das hört sich nicht gut an
also, mein Mann, wir sind noch nicht verheiratet, ist Marokkaner. Wir haben 5 Monate zusammengewohnt und das war wunderschön - Gleichberechtigung, Achtung voreinander, Harmonie,... Er ist ein sehr liebevoller Mensch. Jetzt haben wir wegen seinem Studium leider eine Fernbeziehung. Aber auch wenn er jetzt bei mir oder ich bei ihm ein paar Tage bin, ist alles super.

Das mit deinem Freund hört sich nicht nach intakter Beziehung an. Schon alleine, daß ihr nicht zusammen eßt und er oft betrunken ist.
Daß er dir jetzt noch einredet, du hättest ihn nicht verdient, klingt danach, daß er will, daß du ihm noch mehr hinterher läufst, ihm gehorchst. Und daß du dich bei ihm entschuldigst, wenn du ihn mal ansprichst, klingt nicht nach gleichberechtigter Beziehung.

Wenn ich dir einen guten Rat geben darf, setze dich mit ihm in Ruhe zusammen und rede über alles. Laß ihm etwas Zeit sich zu ändern und erinnere ihn immer daran, falls er sich ändern will.

Ansonsten trenne dich, es bringt nichts wenn du in der Beziehung kaput gehst.

Gefällt mir