Forum / Liebe & Beziehung

Launischer und genervter Freund

Letzte Nachricht: 19. Dezember 2007 um 21:15
L
lys_12635278
19.12.07 um 17:38

Hey, mein Freund, der fühlt sich immer sehr schnell genervt von allem und wenn man ihm dann zu nahe kommt, dann ist er nochmehr genervt und fühlt sich schon wieder eingeengt! Ich weiß dann nie so wie ich reagieren soll!? Ich kann ihn ja nicht immer dann ignorieren und in einer Ecke sitzen lassen. Warum will er sich denn nicht helfen lassen? Also ich freu mich immer, wenn jemand für mich da ist und mir helfen will! Kennt ihr sowas? Ich versteh nämlich leider nicht, wie man so launisch sein kann. Es kommt so plötzlich dann...
Lg

Mehr lesen

L
lujayn_12159809
19.12.07 um 17:47

Schreibs ihm auf, was dich stört
und sage ihm deutlich wie du dich dabei fühlst und frag ihn auch, ob er es gerne hat, wenn jemand durch seine Launen leidet. Frag ihn auch, was das soll und was du gemacht hast, daß es so kommt. Und dann frag ihn noch, wieso er überhaupt ne Freundin braucht, wenn er doch lieber alleine in der Ecke sitzt. dafür kann man sich auch ein großes Plüschtier kaufen.

Gefällt mir

S
silver_12870741
19.12.07 um 17:58

Naja,...
...kann auch sein, daß er Dich einfach nicht mehr so liebt. Falls es das ist, würde ich ihn wirklich nicht mehr "nerven", sondern am eigenen Selbstbewußtsein arbeiten. Das strahlt man dann auch aus, und das wird er merken. Wenn er Dich dann immernoch nicht wieder attraktiv findet... raus mit ihm!

Ganz andere Möglichkeit: Er ist depressiv. Erkundige Dich mal, z.B. im Internet über die Symptome.
Falls es wirklich so schlimm ist, kannst Du ihm nicht helfen, dann muß er in Therapie.

Helfen, wenn er denn Hilfe braucht, kannst Du ihm leider nur, indem er Verlustängste bekommt. Nur so erkennt er, was er will und wofür es sich lohnt, zu kämpfen oder sich zu bessern.

Viel Glück!
Doro

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

D
delwyn_11901599
19.12.07 um 18:15

Laß ihn
sitzen. Ich selber hab jahrelang an so einem herumtherapiert und bin fast vor die hunde gegangen dabei. Besser ist es, sich einen neuen zu suchen, der einen mit Respekt behandelt.

Gefällt mir

L
lys_12635278
19.12.07 um 21:15
In Antwort auf lujayn_12159809

Schreibs ihm auf, was dich stört
und sage ihm deutlich wie du dich dabei fühlst und frag ihn auch, ob er es gerne hat, wenn jemand durch seine Launen leidet. Frag ihn auch, was das soll und was du gemacht hast, daß es so kommt. Und dann frag ihn noch, wieso er überhaupt ne Freundin braucht, wenn er doch lieber alleine in der Ecke sitzt. dafür kann man sich auch ein großes Plüschtier kaufen.

Es ist
einfach ein komisches Gefühl zu nerven! Manchmal denk ich mir auch, was das soll und was er denn dann überhaupt von mir erwartet. Ich weiß zwar dass er niemand ist, der gerne über Probleme redet, aber dass wird zumindest etwas besser, denn dazu habe ich ihm schon oft was gesagt. Aber es stimmt... ich frage mich auch ob ich manchmal ihn anschweigen soll, nur weil er plötzlich schlecht drauf ist! Zum Teil kann ichs ja nachvollziehen, denn man hat ja selbst auch Situationen, wo man mit niemandem Reden will!

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers