Home / Forum / Liebe & Beziehung / Lasse ich meinem Freund zu viele Freiheiten?

Lasse ich meinem Freund zu viele Freiheiten?

4. Februar 2010 um 19:32

Brauche nun auch einmal Hilfe.
Vor paar Tagen hatte ich Streit mit meinem Freund und habe dann als ich mich mit Freunden getroffen habe darüber rumgejammert, Waren ehrlich gesagt nicht ganz verständnisvoll zu mir und meinten, dass es kein Wunder wäre dass ich so oft Streit mit meinem Freund hätte, weil ich ihm zu viele Freiheiten lassen würde usw. Habe dazu dann nichts mehr gesagt da solche Sachen mir schon öfter gesagt wurden von denen. Aber mein Freund ist doch kein Kind welches ich erziehen muss oder auch kein Hund den ich an die kurze Leine nehmen muss.
Ich denke, ich habe schon meine prinzipien und lasse nicht mit mir umspringen, aber etwas verunsichert hat mich das nun schon. Denn es stimmt schon, dass ich auch wenn ich ganz andere Ansichten habe immer eher bereit bin Kompromisse zu finden als auf Biegen und Brechen meine Meinung durchzubringen. Und dann hat eine Freundin von mir noch einen Spruch gemacht, von wegen, ich hätte mich ja schon gut an meinen Freund und seine Mentalität angepasst (er ist kein Deutscher). Ich glaube das sollte ein Witz sein, ich fand das nicht besonders lustig und habe dann die ganze Zeit über diese Sachen nachgegrübelt, und abends hat mein Freund mich gefragt was los ist, und dann habe ich ihm davon erzählt. War villeicht auch nicht so schlau von mir aber ich musste seine Meinung hören. Aber er hat das alles nur als dummes Gerede abgetan und meinte er findet mich gut so wie ich bin. Aber dann musste ich lachen, weil er würde mir auch um nichts in der Welt sagen, dass ich mehr das Kommando übernehmen sollte.
Meine Frage ist nun wie ihr das beurteilt, soweit es euch möglich ist dies aus meinem text heraus zu beurteilen.

Mehr lesen

4. Februar 2010 um 19:37

Naja...
...das können wir ehrlich gesagt schlecht einschätzen, da wir dich ja nicht persönlich kennen.
Nenn doch mal ein paar Beispiele. Wobei meinen deine Freunde, würdest du deinem Freund zu viele Freiheiten lassen?
Und welcher Nationalität gehört er denn an?

Und worum ging es denn bei diesem ominösen Streit, weswegen du bei Freunden "gejammert" hast?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2010 um 20:24

Bei dem Streit
ging es darum dass ich etwas eifersüchtig war. Aber war nicht weiter schlimm wir haben längst alles geklärt. Nur meine Freunde meinten dann, sie würden ihre Partner ja auch gar nicht erst alleine nachts um die Häuser ziehen lassen und dieses und jenes dürften die sich ja nie erlauben. Die Liste geht endlos weiter, von einen Tag nicht melden bis hin ein paar Minuten zu spät kommen.
Ich weiß einfach nicht was das richtige ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2010 um 8:48
In Antwort auf gaye_12721386

Naja...
...das können wir ehrlich gesagt schlecht einschätzen, da wir dich ja nicht persönlich kennen.
Nenn doch mal ein paar Beispiele. Wobei meinen deine Freunde, würdest du deinem Freund zu viele Freiheiten lassen?
Und welcher Nationalität gehört er denn an?

Und worum ging es denn bei diesem ominösen Streit, weswegen du bei Freunden "gejammert" hast?

Die Nationalität
tut doch eigentlich nichts zur Sache oder?
ich möchte Meinungen hören die unbeeinflusst sind von irgendwelchen Vorurteilen aufgrund seiner Nationalität. Das hab ich schon genug bei meinen Freundinnen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2010 um 9:13
In Antwort auf zimtstern999

Bei dem Streit
ging es darum dass ich etwas eifersüchtig war. Aber war nicht weiter schlimm wir haben längst alles geklärt. Nur meine Freunde meinten dann, sie würden ihre Partner ja auch gar nicht erst alleine nachts um die Häuser ziehen lassen und dieses und jenes dürften die sich ja nie erlauben. Die Liste geht endlos weiter, von einen Tag nicht melden bis hin ein paar Minuten zu spät kommen.
Ich weiß einfach nicht was das richtige ist.

Hi Zimtstern,
wie Du schon sagtest, Dein Freund ist kein Hund den man an die kurze Leine nehmen muss. Lass Dich von Deinen Freundinnen nicht beeinflussen und sei froh, dass Du in Deiner Beziehung nicht so kleinkariert bist wie sie. Ich denke, dass Du dich im Umgang mit Deinem Freund richtig verhältst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2010 um 9:30
In Antwort auf keara_12916496

Hi Zimtstern,
wie Du schon sagtest, Dein Freund ist kein Hund den man an die kurze Leine nehmen muss. Lass Dich von Deinen Freundinnen nicht beeinflussen und sei froh, dass Du in Deiner Beziehung nicht so kleinkariert bist wie sie. Ich denke, dass Du dich im Umgang mit Deinem Freund richtig verhältst.

Danke
Ich verstehe das nur nicht.
Auf der einen Seite sagen sie das ich mich in den Punkten anders verhalten soll und im gleichen Atemzug kritisieren sie dann an meinem Freund genau dass was sie mir vorher gesagt haben wie ich mich verhalten soll. Manchmal denke ich auch, ich sollte gar nicht mehr mit ihnen über meine Beziehung reden, aber es sind eigentlich ja meine Freundinnen, und bis ich mit meinem Freund zusammen gekommen bin lief es zwischen uns auch eigentlich immer gut. Nur seit dem ich mit ihm zusammen bin kommen öfter mal Sprüche u.ä. Villeicht seh ich meine Beziehung auch zu subjektiv und meine Freundinnen haben recht nur ich sehe dass vor lauter Liebe nicht?
Eigentlich muss man sich ja selber vertrauen können und nicht auf andere hören, aber ich bin grad so unsicher und ich finde der mittelweg ist so schwer zu finden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen