Home / Forum / Liebe & Beziehung / Langzeitaffaire oder mehr?

Langzeitaffaire oder mehr?

14. März 2017 um 0:05

Hallo
Ich schreibe hier eigentlich weil ich mir was von der Seele reden will und mir vielleicht den ein oder anderen Kommentar von einer aussenstehenden Person erhoffe. Ich habe seit knapp drei Jahren eine reine Sexbeziehung und nur sehr wenige wissen überhaupt davon.

Wir kennen uns von der Schule und waren auch lange Nachbarn, aber zu der Zeit kannten wir uns nur vom sehen. Erst als ich in eine andere Gegend gezogen bin und die Schulzeit vorbei war, kamen wir sozusagen in Kontakt. Er fand mich bei Facebook und wir schrieben ein bisschen. Es war aber eigentlich sehr oberflächlich und ging nie über zwei bis drei Zeilen hinaus. Er fragte allerdings immer wieder nach einem Treffen, worauf ich jedoch nie einging. Ich wusste, dass er nur Sex will und sowas naja... nein, danke.

Das ging ne ganze Weile so und irgendwann hatte ich, nach ein paar Rückscklägen, mal einen dieser Tage, an denen einem alles egal ist. Genau an diesem Tag fragte er mich wieder nach einem Treffen. Ich hätte nie "ja" gesagt, wenn ich nicht in einer anderen Stadt gewesen wäre. Ich wollte nur ein bisschen mitspielen sozusagen und hätte nicht im Traum gedacht, dass er ehrlich zu mir fährt. Das hat er aber und er ist sogar direkt losgefahren, als ich sagte, dass ich mich mit ihm treffe. Irgendwie hat mich das neugierig gemacht, zum einem die Beharrlichkeit, seit gut eineinhalb Jahren immer wieder darauf zurück zu kommen, trotz deutlichem desinteresse meinerseits und zum anderen, die Bereitschaft, sofort ins Auto zu steigen und 170km zu fahren, ohne mich überhaupt wirklich zu kennen. Wir hatten Sex und es war super, aber wie gesagt, er wollte nur Sex und ich wollte das gleiche. Ich hätte prinzipiell schon eine Beziehung gewollt zu der Zeit, jedoch nicht mit ihm. Wir sind grundverschiedene Menschen und ich hätte nichts anderes als ein ONS(bzw nach dem ersten Treffen eine Sexfreundschaft) in Erwägung gezogen.

Wir trafen und danach regelmäßig. Eine Weile lang wohnten wir auch wieder relativ nah beieinander, sodass wir uns sehr oft auch spontan für ne halbe Stunde trafen. Bis vor kurzem lief alles sehr gut. Es war total unkompliziert, im Prinzip wussten wir nicht mehr voneinander, als vor dem ersten Treffen.

Ich hatte in den drei Jahren mit ihm auch andere Bekanntschaften und Beziehungsversuche, zwischenzeitlich trafen wir uns auch nicht, wenn ich was ernstes mit einem Anderen versuchen wollte. Er hat das respektiert und ich hab mich immer Wohl gefühlt, es gab nicht ein mal ein Problem zwischen uns. Ich hab aber auch nie daran gedacht, unser Verhältnis auf eine andere Ebene zu bringen. Warum auch?

Seit kurzer Zeit macht er mir desöfteren Komplimente und nennt mich "Schatz" und fragt mich nach Kleinigkeiten aus meinem Alltag und so weiter. Er strebt auch längere Treffen an, immer öfter mit Übernachtung und wir haben angefangen richtige Unterhaltungen zu führen.
Letzte Woche haben wir (zum ersten Mal überhaupt) ein richtig langes, tiefgründiges Gespräch geführt und nach einer Weile sagte er mir, dass ich mittlerweile etwas besonderes für ihn geworden bin. Er hat noch viele andere Sachen gesagt, aber das wird hier eh schon zu lang, deswegen kürzen wir das hier mal ab. Es war kein Liebesgeständnis dabei und insgesamt genauso zwanglos wie sonst auch, jedoch war er auch eindeutig liebevoll und ganz anders als ich ihn kenne.

Jedenfalls hat er zuerst vorgeschlagen, mal was "anständiges" zu unternehmen und mich letztendlich zum Essen eingeladen. Wir haben uns noch nie zusammen in der Öffentlich gezeigt. Mal ganz ausser Acht gelassen, dass wir noch nie ein Treffen ohne Sex hatten.

Ich bin mir plötzlich nicht mehr sicher, ob ich ihn immernoch "nur" als Sexpartner sehe. Mich hat dieses letzte Treffen etwas verwirrt und ins Nachdenken gebracht.

Nunja ich hab keine Frage an das Forum, ich wollte die Geschichte nur loswerden. Danke fürs lesen und es tut mir leid, dass es so lang geworden ist

Mehr lesen

14. März 2017 um 20:23

Ich hab in ihm bisher eine Konstante in meinem "Liebesleben" gesehen. Ich weiss nicht, ob ich mehr wollen würde. Wenn sich zwischen uns was verändert, besteht auch die Gefahr, dass es nicht klappt und wir danach getrennte Wege gehen. Das wär sehr schade. Anderseits könnte es auch sehr schön werden mit ihm. 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Ex - nach 5 Jahren wieder in Kontakt und nun bin ich im Gefühlschaos
Von: realistin7
neu
14. März 2017 um 16:58
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram