Home / Forum / Liebe & Beziehung / langweiliger Sex und ich bin schuld ?

langweiliger Sex und ich bin schuld ?

13. Februar 2017 um 0:01

Ein liebes Hallo an alle hier! Vielleicht könnt ihr mir helfen, denn ich habe ein riesengrosses Problem mit meinem Mann. Wir sind seit 15 Jahren zusammen und er hat nicht wirklich viel Erfahrung beim Sex. Er findet alles blöd was über : Erst Küssen, dann Streicheln und dann Akt von ein paar Minuten hinausgeht, nein...ich vergass....ja Lecken das mag er auch noch gern. Ich habe vor meinen Mann Sex in allen Variationen erlebt und leider (mittlerweile denk ich so) Männer gehabt, die mir Sicherheit, Wohlfühlen, Phantasie und Eigeniniative gezeigt haben. Und vorallem das Gefühl so richtig begehrt zu sein ( der Mann war richtig geil und hat das auch vermittelt) Somit war es für mich nicht schwer mich fallenzulassen, meine Wünsche einzubringen und neue Ideen zusammen umzusetzen. Das geht bei meinem Mann leider garnicht...er behauptet das eine Frau immer anfängt aktiv zu sein, wenn sie Lust hat und damit meint er das sie ihn verführen muss. Aber wenn ich dann etwas "versteckter" andeute, versteht er diesen Anfang nicht, Beispiel: ich sage das ich unter dem Kleid kein Höschen anhabe, ich lege einen schwarzen Seidenschal aufs Bett, ich drucke ihm eine erotische Geschichte aus u lege sie auf seine Arbeitstasche,  ich erzähle von geilem Outdoorsex etc etc...aber nix passiert... ich fühle mich nicht begehrt u vorallem denke ich nicht das ich unnormal bin, weil ich als Frau nicht die  Führung übernehme, ich bin schon älter u bin so erzogen worden, dass eine Frau etwas abwartender ist u nicht direkt mit der Tür ins Haus fällt. Was ist daran falsch auf zweideutigem Wege zu zeigen was man gerne machen würde ? Das ist doch auch ein Anfangen oder seh ich das falsch ? Meine früheren Partner haben immer gesagt, das ich offen für alles, verspielt u phantasievoll bin... da hatte ich diese Sexprobleme nicht. Ich würde mal gerne wissen, ob ich wirklich so anders ticke als andere Frauen (wie er jetzt behauptet) ? Über Antwrten würde ich mich freuen.

Mehr lesen

13. Februar 2017 um 0:09

Wie alt ist denn Dein Freund? Macht er nie den Anfang? Ist er nie von sich aus heiß auf Dich - ich meine ohne Anmache???

Sorry, das ich so frage - hat vielleicht gesundheitliche/Potenzprobleme. Oder Du gefällst ihm nicht mehr richtig ... vieles möglichl.

LG - würde mich auf Dauer fertig machen ...

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2017 um 0:18

Er ist genauso alt wie ich. Und er macht schon Anfänge, aber seit Jahren immer denselben Anfang und mit diesen kann und will ich nicht mehr Sex haben, es ist soooo langweilig!!!! Das habe ich ihm auch schon öfters gesagt. Mein Mann sagt, dass Sex für ihn so geht: erst Küssen, dann streicheln und dann mal schauen was sich draus entwickelt....eigentlich ja nicht schlecht...aber mehr kommt dann aber auch nicht...eine kurze Kuschelsexnummer und das wars.... und das einmal im Monat.... 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2017 um 0:30

Er sagt das er mich liebt und auch begehrt.....aber ehrlich gesagt, Begierde sieht für mich anders aus.. leidenschaftlich...hemmungslos...einfach mal spontan genommen zu werden...ist das denn so unnormal solche Wünsche als Frau zu haben ? Er kommt auf mich zu küsst mich, nimmt mich sanft in den Arm...und dann weiss er nicht mehr weiter ausser das übliche wie oben schon erwähnt.....das nimmt mir jegliche Lust...immer das gleiche...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2017 um 0:35

Wie alt seid Ihr denn - Ü50??? So liest sich das. Vielleicht suchst Du Dir einfach einen Neuen ... Sorry, - aber wenn Du gut aussiehst ... und Ihr keine Kinder habt. Warum nicht?

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2017 um 0:38

Liest sich für mich nicht nach Angst, sondern Potenzproblemen ... .

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2017 um 0:58
In Antwort auf keinepsychologin

Wie alt seid Ihr denn - Ü50??? So liest sich das. Vielleicht suchst Du Dir einfach einen Neuen ... Sorry, - aber wenn Du gut aussiehst ... und Ihr keine Kinder habt. Warum nicht?

Was für eine bescheuerte Antwort. Es geht in Beziehungen doch nicht immer nur ums Vögeln, und wenn sonst alles okay ist...

zur TE, nein, deine Wünsche sind nicht unnormal. Meine einzige Lösung wäre auch drüber reden 
 

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2017 um 1:01

Ja Ü50. Er war aber schon so als ich ihn kennengelernt habe, ich hatte gedacht, dass es an seine Unerfahrenheit liegt, habe ihm soviele Spielarten gezeigt und auch was ich gerne mag, er hat alles mitgemacht und ich dachte das es nun besser wird, aber sobald ich nicht anleite, passiert nichts mehr und man(n) macht das was er schon vermutlich seit dem ersten Sex nie anders gemacht hat.... ich weiss das ich grad kein gutes Haar an ihm lasse, aber ihr könnt mir glauben...ich liebe trotz allem diesen Mann sehr. Wir verstehen uns in allen anderen Dingen gut, haben die gleichen Interessen. Deshalb macht mich dieses so traurig u verzweifelt und mittlerweile schon immer öfter aggressiv...ich merke einfach keinerlei Weiterentwiclung bei ihm...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2017 um 1:13

Übrigens...danke das ihr mir zuhört u so nett antwortet...das tut gut mal alles von der Seele zu schreiben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2017 um 3:16
In Antwort auf traurig123452

Ein liebes Hallo an alle hier! Vielleicht könnt ihr mir helfen, denn ich habe ein riesengrosses Problem mit meinem Mann. Wir sind seit 15 Jahren zusammen und er hat nicht wirklich viel Erfahrung beim Sex. Er findet alles blöd was über : Erst Küssen, dann Streicheln und dann Akt von ein paar Minuten hinausgeht, nein...ich vergass....ja Lecken das mag er auch noch gern. Ich habe vor meinen Mann Sex in allen Variationen erlebt und leider (mittlerweile denk ich so) Männer gehabt, die mir Sicherheit, Wohlfühlen, Phantasie und Eigeniniative gezeigt haben. Und vorallem das Gefühl so richtig begehrt zu sein ( der Mann war richtig geil und hat das auch vermittelt) Somit war es für mich nicht schwer mich fallenzulassen, meine Wünsche einzubringen und neue Ideen zusammen umzusetzen. Das geht bei meinem Mann leider garnicht...er behauptet das eine Frau immer anfängt aktiv zu sein, wenn sie Lust hat und damit meint er das sie ihn verführen muss. Aber wenn ich dann etwas "versteckter" andeute, versteht er diesen Anfang nicht, Beispiel: ich sage das ich unter dem Kleid kein Höschen anhabe, ich lege einen schwarzen Seidenschal aufs Bett, ich drucke ihm eine erotische Geschichte aus u lege sie auf seine Arbeitstasche,  ich erzähle von geilem Outdoorsex etc etc...aber nix passiert... ich fühle mich nicht begehrt u vorallem denke ich nicht das ich unnormal bin, weil ich als Frau nicht die  Führung übernehme, ich bin schon älter u bin so erzogen worden, dass eine Frau etwas abwartender ist u nicht direkt mit der Tür ins Haus fällt. Was ist daran falsch auf zweideutigem Wege zu zeigen was man gerne machen würde ? Das ist doch auch ein Anfangen oder seh ich das falsch ? Meine früheren Partner haben immer gesagt, das ich offen für alles, verspielt u phantasievoll bin... da hatte ich diese Sexprobleme nicht. Ich würde mal gerne wissen, ob ich wirklich so anders ticke als andere Frauen (wie er jetzt behauptet) ? Über Antwrten würde ich mich freuen.

Gar nichts ist an Deinen Wünschen falsch und gar nichts ist unnormal. 
Falsch oder zumindest etwas merkwürdig ist, dass Du einen Mann, den Du 15 Jahre lang hingenommen und geliebt hast wie er ist und vom Anfang an war, plötzlich in einen heißen, hemmungslosen Liebhaber verwandeln willst.
Ja, das ist merkwürdig. Das ist wie jemand, der in einen Laden geht, sich eine Flasche Wasser kauft, diese genüsslich leer trinkt, um sich anschließend beim Ladenbesitzer zu beschweren, warum in der Flasche keine Cola drin war, sondern nur Wasser und ihn auch noch voller Trauer und Selbstmitleid befragt, warum es denn so falsch ist, sich auch mal Cola zu wünschen.

13 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2017 um 7:42
In Antwort auf traurig123452

Ja Ü50. Er war aber schon so als ich ihn kennengelernt habe, ich hatte gedacht, dass es an seine Unerfahrenheit liegt, habe ihm soviele Spielarten gezeigt und auch was ich gerne mag, er hat alles mitgemacht und ich dachte das es nun besser wird, aber sobald ich nicht anleite, passiert nichts mehr und man(n) macht das was er schon vermutlich seit dem ersten Sex nie anders gemacht hat.... ich weiss das ich grad kein gutes Haar an ihm lasse, aber ihr könnt mir glauben...ich liebe trotz allem diesen Mann sehr. Wir verstehen uns in allen anderen Dingen gut, haben die gleichen Interessen. Deshalb macht mich dieses so traurig u verzweifelt und mittlerweile schon immer öfter aggressiv...ich merke einfach keinerlei Weiterentwiclung bei ihm...

Vielleicht gehört er einfach zur devoten Sorte oder es ist ihm von dem ganzen Druck, den du indirekt ausübst schon die Lust vergangen. Manchen Dinge muss man ansprechen und ihnen dann den Raum und die Zeit geben, es zu verändern. Sowas geht nicht von heute auf morgen. Manchmal hat man auch extrem verschiedene Ansichten, die nicht auf einen Nenner zu bringen sind. Das solltet ihr beide mal offen besprechen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2017 um 8:01
In Antwort auf alyson_11905641

Gar nichts ist an Deinen Wünschen falsch und gar nichts ist unnormal. 
Falsch oder zumindest etwas merkwürdig ist, dass Du einen Mann, den Du 15 Jahre lang hingenommen und geliebt hast wie er ist und vom Anfang an war, plötzlich in einen heißen, hemmungslosen Liebhaber verwandeln willst.
Ja, das ist merkwürdig. Das ist wie jemand, der in einen Laden geht, sich eine Flasche Wasser kauft, diese genüsslich leer trinkt, um sich anschließend beim Ladenbesitzer zu beschweren, warum in der Flasche keine Cola drin war, sondern nur Wasser und ihn auch noch voller Trauer und Selbstmitleid befragt, warum es denn so falsch ist, sich auch mal Cola zu wünschen.

Sehe ich auch so. Aus dem wird nie ein heißer Lover ... . Wenn das schon 15 Jahre so geht ... !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2017 um 10:38

Naja, also erstens finde ich es absolut ok, wenn frau den Anfang macht. Warum immer warten, bis er ankommt, das ist doch auch blöd. Das kannst du also ruhig machen. Und manche Menschen kapieren einfach keine Anspielungen. Klare, direkte Ansagen sind dein Ding! Wenn du Outdoor Sex möchtest, dann geh mit ihm raus und tu es. Dein Mann kann nicht gedankenlesen und wenn du etwas willst, solltest du nicht hoffen, das es errät und dann grantig sein, wenn ers nicht tut, sondern selber die Dinge in die Hand nehmen.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2017 um 20:33

Schade um die 15 Jahre langweiligen Sex. Frage mich, wie es jetzt auf einmal zu diesem Thread kommen konnte. Scheint irgendeinen Anlaß zu geben ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Mein Ex-Freund macht mir Angst
Von: socold3
neu
13. Februar 2017 um 17:59
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen