Home / Forum / Liebe & Beziehung / Langweiliger Mann? Unsicherheiten in der Anfangsphase.

Langweiliger Mann? Unsicherheiten in der Anfangsphase.

24. Januar 2014 um 11:33

Ich muss sagen, mein neuer Bekannter. Freund hat für mich ein wenig an Faszination verloren.
Nach anfänglichem Rausch, Ängsten, hatte ich ja hier beschrieben, empfinde ich ihn nun als ein wenig langweilig.

Am Telefon ist immer alles sehr faktisch, sachlich und auch beim ihm empfinde ich ihn, abgesehen von körperlichen Zuwendungen, als extremst zurückgehalten.

Ich stelle mir nun die Frage, ob er so ist, da ich solche schüchternen Männer gar nicht kenne, oder ob er sich sehr zurückhält, weil er sich vielleicht doch eher nicht so wohl fühlt mit mir.

Ich komme irgendwie gar nicht an ihn ran. Er blockt Fragen nach seinen Eltern, Beziehungen... ziemlich ab und ich kann nicht einordnen warum.

Kennt ihr das, dass der Mann sich so zurückhält oder ist es Desinteresse? Als ich beim letzten Mal gehen wollte, fing er dann mal an ein wenig zu fragen, aber da stand ich dann halt schon in den Startlöchern. Oh man, diese Anfangsphase, wo man nicht einordnen kann was daraus wird machen mich noch vollkommen wahnsinnig. Flippe fast aus!

,

Mehr lesen

24. Januar 2014 um 12:54

Naja
ich betrachte gerne den Menschen erstmal länger bevor ich einfach so Schluss mache.
Es gibt doch immer Eigenschaften, die nicht so toll sind.
Ich nehme schon einiges in Kauf.
Ich kann eben einfach nicht einordnen, ob er so ist, oder ob er mir gegenüber so ist, weil er vielleicht doch nicht so interessiert ist.
Fest definiert ist unsere Beziehung nicht wirklich. Und genau das macht mich ja auch so wahnsinnig.

Ich habe aber ein Megaproblem so etwas von mir aus zu definieren wie: Sind wir jetzt Freund und Freundin, haben wir eine Beziehung?

Ich habe einmal die Erfahrung gemacht, dass sich ein Mann an dem Punkt auf dem Absatz rumgedreht hat und bin daher sehr vorsichtig. Das macht die Sache verdammt schwer, denn ich hasse dieses "in der Schwebe sein" und quäle mich damit. Ist erstmal alles definiert, fühle ich mich ruhiger.
Aber auch in meiner letzten Beziehung hat es drei Monate gedauert, obwohl wir schon längst im Bett waren, bis wir von Beziehung redeten. Auch da habe ich mich wegen dieser Erfahrung vorher extremst zurückgehalten und gelitten wie ein Hund in der Zeit. Dann kam er von sich aus und war wohl auch schon innerlich geplatzt. Dann war alles gut.

Diese Anfangszeit ist für mich ein totales Horrorszenario und ich muss ständig laute Musik hören, laufen, mich ablenken, um diesen Zustand überhaupt aushalten zu können.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2014 um 17:58

Wo haste den vogel
denn aufgegriffen? ich frage, weil ich mich wundere, dass du dich überhaupt in ihn verliebt hast, wenn er doch so ne langweilige und trockene flitzpiepe ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2014 um 18:29

.
Liebe Liliane,
auch ich kenne Deinen vorherigen Thread zu diesem Bekannten nicht, aber Deinen Schilderungen in diesem Thread zufolge, gehe ich nicht davon aus, dass Dein Bekannter/Freund sich aufgrund fehlenden Interesses so verhält. Würde er sich in Deiner Nähe nicht wohl fühlen, hätte er den Kontakt zu Dir vermutlich längst abgebrochen bzw. würde sich nicht mehr mit Dir treffen. Es scheint mir vielmehr so, als würde er das Ganze einfach langsam angehen wollen. Vielleicht hat er in der Vergangenheit schlechte Erfahrungen gemacht, wer weiß? Spreche ihn doch einfach mal direkt auf sein Verhalten an! Schildere ihm Deine Unsicherheiten in der Anfangsphase einer sich womöglich entwickelnden Beziehung, lass ihn an Deinen Ängsten teilhaben ...nur so findest Du heraus, warum er sich in bestimmten Situation so verhält, wie Du es hier darlegst.
Was Deinen ersten Punkt betrifft, also, dass Du Deinen Bekannten inzwischen ein wenig langweilig findest....da liegt es nun an Dir... stelle Dir die Frage, ob Du auf Dauer mit einem eher schüchternen Typen, der wie Du beschreibst eher faktisch und sachlich ist, glücklich werden kannst? Ich für meinen Teil würde aber im Moment noch keine voreiligen Schlüsse ziehen, denn wie sagt man so schön: Stille Wasser sind tief Ich wünsche Dir mit besagtem Mann viel Erfolg!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club