Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

Langsam kann ich nicht mehr!

Letzte Nachricht: 21. Juni 2013 um 11:25
B
biddy_12119842
20.06.13 um 9:53

Hallo zusammen,

ich wende mich mal wieder an euch, da ich allein nicht weiter komm. und mittlerweile hab ich seit 4 Tagen nix gegessen und hab magenprobleme, kann kaum schlafen und bin einfach am Boden...

Mein Freund und ich sind jetz ca. 1 1/2 Jahre zusammen, unsere Beziehung hat unter keinen guten Stern gestartet...

wir kannten uns davor schon ca. 3 Jahre, ich war seeehr lange davor schon in ihn verliebt, er merkte das nur nie, er war damals in einer Beziehung und da ich da selber auch noch in einer Beziehung war, hab ich es auch nicht gezeigt. Es wurde geflirtet und gequatscht, man verstand sich gut! Er wohnte sehr weit weg, so dass es auch nicht drin war, sich mal eben zu treffen um zu reden! Gegenseitiges interesse bestand aber immer...das hat er mir mehr als einmal gesagt.

Dann kam es, dass sich seine Freundin von ihm trennte...er hatte sie über all die Jahre oft verletzt, er hat sie betrogen, sie hat ihn immer wieder vergeben und hat sozusagen alles mit sich anstellen lassen und wusste, dass sie eh nix dagegen unternimmt...bis sie sich dann doch getrennt hatte, wir waren in Kontakt damals als das war. Er erzählte mir das alles, er war traurig (sie waren 5 Jahre zusammen) und verletzt, da sie mit nen guten Kumpel von ihm abgehauen is.

monate später wurde aus uns dann erst mehr! Ich trennte mich von meinen Partner. Danach zog mein Freund im März letzten Jahres zu mir. Wir hatten RIESEN Geldprobleme, keinen Job und konnten uns immer nur knapp über wasser halten. Ich bin es gewohnt, in einer Beziehung zu sein, in der alles rund läuft, wo jeder sein kann, wie er ist, ohne was am anderen ändern zu wollen, mit dem Partner Zeit verbringen, über Belangloses sprechen, eine angemessene Portion Aufmerksamkeit ohne zu erdrücken, einfach gut miteinander auskommen...kuscheln, toller Sex...mehr isses nich, was ich möchte

Worauf ich raus will...Ich liebe meinen Freund wirklich, ehrlich über alles, ich bin im Grunde kein sehr romantisch veranlagter mensch, aber son bisschen sollte schon drin sein.
das ding is, er kommt nur dann an, wenn er entweder mit mir Schlafen will...wo er mich auch "schnell abspeist"...wenn man es so will, nur damit sein Zweck erfüllt ist. Oder - er spielt sehr viel und sehr gerne am PC - er sich davon mal lösen kann! um schnell nen knutsch zu holen, 30 sek. in Arm nehmen dann wars des wieder.
Oft - wenn ich ihn anspreche beim zocken - hört er mich gar nicht, flippt aus, wenn ich was sagen will.
Wenn wir iwo hinfahren...essen zb. läuft es so ab, dass schnell gefuttert wird, gabel aus der hand, zahlen, nach Hause.
er zockt - immo is er grad am job wechseln, er fängt montag inner neuen firma an - bis morgens um 5 teilweise. ich geh um 7 arbeiten, wenn ich nach hause komme, kricht er grad ma ausm bett.

ich würde einfach mal gerne mit ihm nen film gucken, oder nur mal reden, über gott und die welt! oder dass er mal mit mir zusammen ins bett geht! ich geh (wegen arbeit) spätestens um mitternacht ins bett!

ich hab schon soooo oft versucht ihm klar zu machen, dass ich das so nimmer will und kann! Er ignoriert mich ja beinah...es macht den anschein, als seis ihm egal ob ich hier bin oder net! im letzten sommer war ich sogar schon paar tage bei meinen eltern, weil ich das nicht konnte...jetz mach ich immer noch so weiter

er verspricht immer, was zu ändern! und "wenn er arbeiten geht, kann er eh nimmer so viel zocken.." ja...aber bis dahin hat er unsere zeit mit seinen Kumpels am PC verhauen. er sagt, er will mir mehr zeigen, dass er mich liebt, sich mehr Zeit für mich nehmen und sich um mich besser kümmern, aber ohne mich könnte er net.

ich hab mir gestern die augen ausm kopf geheult, da er gepennt hat, hat er das nich mal mitbekommen...erst später, an meinen Augen hat er es noch erkannt. 3 min. aufm "kopf tätscheln" und dann passts wieder...denkt er o.O

das ganze reden bringt nix...er verspricht und hält nix und das obwohl er beteuert hat, nie wieder so zu sein...wie bei seiner Ex...da war das ja auch so!
Ich hab ihn dann gestern nacht geschrieben, dass es nix mehr zu reden gibt, ich hab schon 1000x gesagt, was anders werden muss, er verspricht und es passiert....genau...nichts!!!

ich fühl mich eigentlich wie nen Single neben ihm.

vllt. hat wer ähnlich Erfahrungen gemacht!? oder is hier wer, den es ähnlich geht!?
wenn euch info fehlt...wegen meiner hast grade, dann sagt mir das
ich bin nur so aufgewühlt...dass ich nur ma das geschrieben habe, was mich kaputt macht!

Mehr lesen

C
cleena_12151486
20.06.13 um 10:22

"wenn euch info fehlt...wegen meiner hast grade, dann sagt mir das"
hihi, ne, coldstone, die Infos sollten reichen.

1.

>>"Dann kam es, dass sich seine Freundin von ihm trennte...er hatte sie über all die Jahre oft verletzt, er hat sie betrogen, sie hat ihn immer wieder vergeben und hat sozusagen alles mit sich anstellen lassen und wusste, dass sie eh nix dagegen unternimmt..."<<

und dann 2.

>>"das ganze reden bringt nix...er verspricht und hält nix und das obwohl er beteuert hat, nie wieder so zu sein...wie bei seiner Ex...da war das ja auch so!
Ich hab ihn dann gestern nacht geschrieben, dass es nix mehr zu reden gibt, ich hab schon 1000x gesagt, was anders werden muss, er verspricht und es passiert....genau...nichts!!!" <<

Er hat sich beziehungsunfaehig und ignorant verhalten, als er mit seiner Ex zusammen war, er verhaelt sich so bei dir, Reden hilft nichts. Was glaubst du denn wird jetzt passieren?

Jetzt hast du, wenn man es pragmatisch nimmt, nur noch 2 Moeglichkeiten: Ertragen oder Trennen.

Fuer Ertragen spricht deine Liebe, dass er ei dir ist und nicht zu letzt auch die sicherlich vorhandenen schoenen Momente.

Fuers Trennen spricht, dass du darueber hinausgehende Beduerfnisse hast, die von ihm nicht wahrgenommen werden.

Erfahrungen haben im Uebrigen viele Menschen damit - was es dir aber hilft, ist eben fraglich

Gefällt mir

N
naim_12280382
20.06.13 um 10:27


Kopf hoch!

Wenn du die Beziehung noch willst, solltest du erst mal an dich denken, mach das, was dir Spaß macht, nimm nicht zu viel Rücksicht auf ihn. Lass ihn ruhig merken, dass du auch gut ohne ihn auskommst und deinen Spaß haben kannst.
Bei mir kam mein Freund so langsam zur Einsicht und merkte, dass ich plötzlich mehr mein eigenes Leben hab und schwups sind wir auch mal wieder zusammen ins gegangen und er hat sich viel mehr um mich bemüht.

Du kannst leider nicht viel machen und auch reden wird euch nicht weiter bringen, er muss ganz allein zu der Einsicht kommen, dass es so nicht weiter geht.

Wünsch dir alles Gute!

Gefällt mir

Z
zenzi_12143292
20.06.13 um 10:27


Du Arme... Ich kann dich so gut verstehen, war relativ lange mit jemandem zusammen der wirklich PC-süchtig war - das war echt schlimm... Du schreibst:

"ich hab schon soooo oft versucht ihm klar zu machen, dass ich das so nimmer will und kann! Er ignoriert mich ja beinah...es macht den anschein, als seis ihm egal ob ich hier bin oder net! im letzten sommer war ich sogar schon paar tage bei meinen eltern, weil ich das nicht konnte...jetz mach ich immer noch so weiter"

Ganz ehrlich? Das ist es ihm im Moment vermutlich sogar tatsächlich. Er kann zocken und du bist trotzdem da, wenn er mal Lust auf ne schnelle Nummer oder kurze Knutscheinlagen hat. Es gibt keine Konsequenzen für sein Handeln, wieso sollte er also was ändern?

Kann es sein dass du außerdem Angst hast, dass er seinen neuen Job nicht auf die Kette bekommt (vor allem wegen dem PC)?

Bei mir hat damals nur die Trennung geholfen - ich habe ihm gesagt wenn ihm etwas daran liegt, dann kann er sein verhalten ändern und DANN kann man darüber nachdenken es nocheinmal zu versuchen, aber nach zwei Wochen hing er wieder nur am PC. War gut dass ich mich getrennt habe.

Mein jetziger Freund hat auch Phasen, in denen er relativ viel zockt, aber zum Glück sind die meistens nach einer Woche wieder vorbei und er macht seinen PC für zwei Monate nicht mehr an. Das ist für mich vollkommen okay, er könnte auch am Abend ein-zwei Stündchen spielen wenn er Lust hat - aber unsere Beziehung darf eben nie darunter leiden, und das habe ich ihm von Anfang an klargemacht.

Gefällt mir

Anzeige
B
biddy_12119842
20.06.13 um 10:40
In Antwort auf zenzi_12143292


Du Arme... Ich kann dich so gut verstehen, war relativ lange mit jemandem zusammen der wirklich PC-süchtig war - das war echt schlimm... Du schreibst:

"ich hab schon soooo oft versucht ihm klar zu machen, dass ich das so nimmer will und kann! Er ignoriert mich ja beinah...es macht den anschein, als seis ihm egal ob ich hier bin oder net! im letzten sommer war ich sogar schon paar tage bei meinen eltern, weil ich das nicht konnte...jetz mach ich immer noch so weiter"

Ganz ehrlich? Das ist es ihm im Moment vermutlich sogar tatsächlich. Er kann zocken und du bist trotzdem da, wenn er mal Lust auf ne schnelle Nummer oder kurze Knutscheinlagen hat. Es gibt keine Konsequenzen für sein Handeln, wieso sollte er also was ändern?

Kann es sein dass du außerdem Angst hast, dass er seinen neuen Job nicht auf die Kette bekommt (vor allem wegen dem PC)?

Bei mir hat damals nur die Trennung geholfen - ich habe ihm gesagt wenn ihm etwas daran liegt, dann kann er sein verhalten ändern und DANN kann man darüber nachdenken es nocheinmal zu versuchen, aber nach zwei Wochen hing er wieder nur am PC. War gut dass ich mich getrennt habe.

Mein jetziger Freund hat auch Phasen, in denen er relativ viel zockt, aber zum Glück sind die meistens nach einer Woche wieder vorbei und er macht seinen PC für zwei Monate nicht mehr an. Das ist für mich vollkommen okay, er könnte auch am Abend ein-zwei Stündchen spielen wenn er Lust hat - aber unsere Beziehung darf eben nie darunter leiden, und das habe ich ihm von Anfang an klargemacht.

Ja genau...
so seh ich das auch...ich spiel ja auch mal gerne am PC, für paar stündchen und dann wars des wieder.

aber permanent machts 1. gar kein spaß und 2. hab ich auch noch nen anderes Leben. no need ständig auf den kack...vorallem bei dem wetter!

Gefällt mir

B
biddy_12119842
20.06.13 um 10:42
In Antwort auf cleena_12151486

"wenn euch info fehlt...wegen meiner hast grade, dann sagt mir das"
hihi, ne, coldstone, die Infos sollten reichen.

1.

>>"Dann kam es, dass sich seine Freundin von ihm trennte...er hatte sie über all die Jahre oft verletzt, er hat sie betrogen, sie hat ihn immer wieder vergeben und hat sozusagen alles mit sich anstellen lassen und wusste, dass sie eh nix dagegen unternimmt..."<<

und dann 2.

>>"das ganze reden bringt nix...er verspricht und hält nix und das obwohl er beteuert hat, nie wieder so zu sein...wie bei seiner Ex...da war das ja auch so!
Ich hab ihn dann gestern nacht geschrieben, dass es nix mehr zu reden gibt, ich hab schon 1000x gesagt, was anders werden muss, er verspricht und es passiert....genau...nichts!!!" <<

Er hat sich beziehungsunfaehig und ignorant verhalten, als er mit seiner Ex zusammen war, er verhaelt sich so bei dir, Reden hilft nichts. Was glaubst du denn wird jetzt passieren?

Jetzt hast du, wenn man es pragmatisch nimmt, nur noch 2 Moeglichkeiten: Ertragen oder Trennen.

Fuer Ertragen spricht deine Liebe, dass er ei dir ist und nicht zu letzt auch die sicherlich vorhandenen schoenen Momente.

Fuers Trennen spricht, dass du darueber hinausgehende Beduerfnisse hast, die von ihm nicht wahrgenommen werden.

Erfahrungen haben im Uebrigen viele Menschen damit - was es dir aber hilft, ist eben fraglich

Das..
sage ich ihm ja auch, dass er voll ignorant und beziehungsunfähig is, dass er es ja nich nur bei mir so macht, sondern auch bei der ex schon...die allerdings nich bei ihm gewohnt hat und auch immer nur dann bei ihm war, wenn er es wollte. die hats mit sich machen lassen.

manchmal denk ich, dass es nur gut sein kann, wenn er jemanden hat, für dem er das alles vergisst! wo der pc nix mehr wert is und das bin dann nu ma nich ich!

Gefällt mir

Z
zenzi_12143292
20.06.13 um 10:44
In Antwort auf biddy_12119842

Ja genau...
so seh ich das auch...ich spiel ja auch mal gerne am PC, für paar stündchen und dann wars des wieder.

aber permanent machts 1. gar kein spaß und 2. hab ich auch noch nen anderes Leben. no need ständig auf den kack...vorallem bei dem wetter!

Lass mich raten...
... er (oder ihr) spielt irgendein mmo?

Da du das Wetter erwähnst: In meiner eigenen "PC-Sucht-Zeit" (ich war aber single damals ) war mir das Wetter so egal wie wenn in China ein Fahrrad umfällt. Es war sogar eher eine willkommene Ausrede: wenn's kalt ist kann man ja eh nix machen und wenn's zu heiss ist dann ist ja alles so anstrengend. Von Schwüle und Föhn gibt's Kopfweh und der böse Sonnenbrand... Oho.

Gefällt mir

Anzeige
B
biddy_12119842
20.06.13 um 10:51
In Antwort auf zenzi_12143292

Lass mich raten...
... er (oder ihr) spielt irgendein mmo?

Da du das Wetter erwähnst: In meiner eigenen "PC-Sucht-Zeit" (ich war aber single damals ) war mir das Wetter so egal wie wenn in China ein Fahrrad umfällt. Es war sogar eher eine willkommene Ausrede: wenn's kalt ist kann man ja eh nix machen und wenn's zu heiss ist dann ist ja alles so anstrengend. Von Schwüle und Föhn gibt's Kopfweh und der böse Sonnenbrand... Oho.

Jap!
aber halt nur gelegentlich!
er hingegen spielt permanten und immer iwas anderes, mit seinen ach so tollen "kumpels".

Gefällt mir

B
biddy_12119842
20.06.13 um 10:56
In Antwort auf naim_12280382


Kopf hoch!

Wenn du die Beziehung noch willst, solltest du erst mal an dich denken, mach das, was dir Spaß macht, nimm nicht zu viel Rücksicht auf ihn. Lass ihn ruhig merken, dass du auch gut ohne ihn auskommst und deinen Spaß haben kannst.
Bei mir kam mein Freund so langsam zur Einsicht und merkte, dass ich plötzlich mehr mein eigenes Leben hab und schwups sind wir auch mal wieder zusammen ins gegangen und er hat sich viel mehr um mich bemüht.

Du kannst leider nicht viel machen und auch reden wird euch nicht weiter bringen, er muss ganz allein zu der Einsicht kommen, dass es so nicht weiter geht.

Wünsch dir alles Gute!

...
daran dachte ich auch schon!

das ding is nur...er spinnt ja immer gleich rum, wenn ich dann mal was machen will!
der spinnt auch, wenn er mal iwo 10min. länger auf mich warten muss, als er es sich wünscht -.-

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
B
biddy_12119842
20.06.13 um 11:00

Das frage ich mich schon ne weile!?
ich bin schon lange dahinter gekommen, dass wir eine völlig verschiede Vorstellung von einer tollen Beziehung haben! So schlau bin ich schon
wenn er immer so gewesen wäre, hätte ich mich garantiert nicht in ihn verliebt, das is richtig!

es is ja auch nich so, dass ich nich schon so oft in Gedanken mit gepackten koffern vor der tür stand. Ich weis dass ich so eine Beziehung nich will!
Aber ich liebe ihn und das is der Grund, der mich daran hindert zu gehen...

ich hab selber kaum noch hoffnung, dass des iwann noch gut wird, glaub ma! aber ich liebe ihn halt...

Gefällt mir

N
naim_12280382
20.06.13 um 11:43


Ich selber habe meine Beziehung hingeschmissen, weil es in dem Moment einfach nicht mehr ging. Nach 2 Wochen habe ich gemerkt, dass das der größte Fehler war, doch plötzlich gab es kein Zurück mehr. Ich will dir damit sagen, wenn du wirklich überlegst, dich zu trennen, dann überleg es dir auch WIRKLICH gut.

Gefällt mir

Anzeige
B
biddy_12119842
21.06.13 um 10:15

Ihr...
sagt das so, als wäre das so einfach!

ich überlege sehr viel, denke oft daran, wie es wäre ohne ihn zu sein...

wie schon geschrieben, war ich im Sommer letztes Jahr schon für einige Tage bei meinen Eltern! Und ich kann mich an keine tränenfreien Tag da erinnern...erst als ich wieder bei ihm war und er mich in den Arm genommen hat, wurde ich wieder ruhig.

Ich habe Angst ohne ihn zu sein, ermögliche Ihn aber damit nur, dass er mit mir genauso rumspringt, wie mit der Ex.

Wir haben gestern nochmal geredet! Er hat gesagt, er möchte ja auch gerne mehr Zeit mit mir verbringen, will heut Nachmittag mit mir was unternehmen und hat versprochen, den PC aus zu lassen und nur noch abends für paar stündchen anzumachen (nicht nur heute^^).
Er hat gesagt, dass es ihm leid tut, wie er denn manchmal reagiert, wenn ich ihm während dem zocken anspreche und er genau weis, dass es nicht richtig ist!

Er merkt langsam (hatte ich zumindest gestern das Gefühl), dass es echt nur noch alles eine Frage der Zeit ist, wenn er nicht langsam anfängt, was zu ändern!

Ich hatte mich gestern dabei beobachtet, wie in mir die Wut hochfährt, wenn ich ihm am PC sitzen sehe...da geh ich sofort aus dem Raum! Gestern in diesem Fall ging ich schlafen! Da würde es ich das sch**** Gerät am liebsten packen und mit 900km/h gegen die Wand schleudern.

wie gesagt, das spielen an sich isses nicht, es ist die Dauer die er damit verbringt und wie er sich mir gegenüber benimmt...und dass alles mit Stress verbunden is, wenn er Bock hat zu zocken! Wie gesagt, selbst wenn wir essen sind.

Gefällt mir

B
biddy_12119842
21.06.13 um 10:43

Ich...
spiele ja selber gelegentlich auch gerne mal nen paar stündchen! Aber halt nicht in diesem Ausmaß!

Wie gesagt, mittlerweile bekomm ichs kotzen, wenn ich ihn am PC sehe! es war ja bislang kein Stress, er kann ja gerne zocken, es geht ums wielang und wie er dann mit mir umgeht!

Gefällt mir

Anzeige
N
naim_12280382
21.06.13 um 11:13


Mein Freund hat das immer phasenweise mit dem Zocken. Dann hockt er teilweise jeden Tag stundenlang davor oder ist beim Kumpel und zockt da. Das ist dann aber auch wirklich nur ne Phase, die max. 4 Wochen andauert, danach ist Ruhe und er zockt eigentlich gar nicht mehr.

Gefällt mir

B
biddy_12119842
21.06.13 um 11:19
In Antwort auf naim_12280382


Mein Freund hat das immer phasenweise mit dem Zocken. Dann hockt er teilweise jeden Tag stundenlang davor oder ist beim Kumpel und zockt da. Das ist dann aber auch wirklich nur ne Phase, die max. 4 Wochen andauert, danach ist Ruhe und er zockt eigentlich gar nicht mehr.

Aber...
der is doch bestimmt net irgendwie doof zu dir, ignoriert dich, rastet bei kleinsten Kleinigkeiten aus, hört dich aufgrund der Kopfhörer gar net!?

Gefällt mir

Anzeige
J
juno_876007
21.06.13 um 11:25
In Antwort auf biddy_12119842

Aber...
der is doch bestimmt net irgendwie doof zu dir, ignoriert dich, rastet bei kleinsten Kleinigkeiten aus, hört dich aufgrund der Kopfhörer gar net!?


ich schätze mal,du hast gehofft,das er bei dir anders ist,als bei seiner ex...isser aber nicht...er hat nämlich nix lernen müssen,weil da gleich jemand gewehr bei fuss stand und ihn so genommen hat,wie er ist.
grundsätzlich sollte man ja jemanden auch so nehmen,wie er ist,nur hatte er null chance,sein verhalten mal zu überdenken...nach der trennung war der junge traurig...jaaaaa...wat'n drama...und da wurde er gleich wieder aufgefangen...nix mit verarbeiten...drüber nachdenken und eventuell reflektieren der dinge,die zur trennung geführt haben...nu steckste genau in den schuhen seiner ex...die hat das 5 jahre mitgemacht...
sagst ihm soooo oft,was dich stört und...oh wunder,da passiert nüscht
warum auch...meinst du ,er nimmt dich noch ernst?
ich befürchte nämlich nicht...und genau da solltest du vielleicht ansetzen...sagen,was dich stört,dir überlegen,was du tust,wenn da nix passiert und dann auch mal konsequenzen ziehen...

sky

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige